Bedeutung von Flugmanövern für z.B. AL-Flieger

Diskutiere Bedeutung von Flugmanövern für z.B. AL-Flieger im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hey, ich hab da mal ne kleine Frage: Wenn ein Phantom neben einem Flieger (als Beispiel Cessnaflieger) mit dem Flügeln abwechselnd hoch und...

Moderatoren: Learjet
  1. n/a

    n/a Guest

    Hey,

    ich hab da mal ne kleine Frage:

    Wenn ein Phantom neben einem Flieger (als Beispiel Cessnaflieger) mit dem Flügeln abwechselnd hoch und runter wackelt, so heißt das, dass er dem Phantomjäger folgen und landen soll...
    (Kommt zum Beispiel vor wenn man nach dem neuen Luftsicherheitsgesetz über ein Atomkraftwerkgebiet fliegt, weil dann könnte man ja mitlerweile abgeschossen werden)...

    Da gibt es ja noch eine Menge mehr Bedeutungen zu den Flugmanövern in dieser Richtung, die ein Privatpilot nen mal leider nicht kennt und natürlich auch dann nicht versteht...

    Wer kennt solche Manöver und deren Bedeutung? Am besten mit Links zu den Erklärungen...

    Danke im voraus!!!

    Gruß Fulcrum
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Soaring1972, 06.05.2005
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    9.419
    Ort:
    Cuxhaven
    Jet fährt Fahrwerrk aus/ein heißt landen!
     
  4. #3 Airtiger, 08.05.2005
    Airtiger

    Airtiger Testpilot

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd
    Interessant wird es wenn sich Leuchtkugeln in weisse und grüne Sterne zerlegen. ;)
     
  5. Alpha

    Alpha Testpilot

    Dabei seit:
    16.06.2001
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    D
    Die wichtigsten Signale und Lichtzeichen sollt eigentlich jeder PPL-Inhaber kennen. Fahrwerk runter über einem Flugplatz ist ja quasi selbsterklärend, Flächenwackeln gefolgt von flacher Kurve - follow me, Flächenwackeln gefolgt von steiler Kurve - und tschüss. Auch die gängigen Lichtsignale mit Rot/Grün/Weiss oder Feuerwerkskörpern sollte jeder BZF/AZF Inhaber kennen.

    Wer´s "grad nicht weiss" ;) :http://www.tf.uni-kiel.de/~fp/fliegerei/ausbildung/sprechfunk/sprechfunk2.html#2.3
     
  6. #5 Intrepid, 08.05.2005
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    2.043
    Eine Phantom wird wohl keine Cessna abfangen, das macht dann z.B. ein Polizeihubschrauber, und wie die BO 105 das Fahrwerk dann ausfährt, weiß ich nicht.

    Das einzige 'Abfangmanöver', das ich kenne, galt einer Piper PA28 in der TRA Münsterland: dort kamen zwei PC9 und setzten sich links und rechts daneben. Nachdem das Kennzeichen notiert war, setzten sie sich nach unten ab. Der Rest wurde per Post erledigt. Ging übrigens mit einer Ermahnung ab, nachdem die Besatzung sich für schuldig bekannt hat. Vertuschung konnte ihr nicht vorgeworfen werden, sie hatte die ganze Zeit den Transponder an gehabt und war der Vereisung nach oben ausgewichen. Glück gehabt!

    Auf dem Radarplot, der als Anlage dem Schreiben an den Halter beigelegen hat, konnte man bestens sowohl den Flugweg der Piper als auch der beiden Pilatus nachverfolgen. Ich hatte mir eine Kopie gemacht, finde ich leider nicht mehr, ist schon ein paar Jahre her.

    Eine andere Luftraumverletzung ohne Abfangmanöver in der Meppen-Range kostete damals übrigens 2000.- DM, weil die Besatzung steif und fest behauptete, nicht eingeflogen zu sein (der Schießbetrieb mußte unterbrochen werden). Die Flugwegverfolgung zum Landeplatz galt als Beweiß. Pech gehabt!
     
  7. aigsi

    aigsi Flugschüler

    Dabei seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    machinenbauer
    Ort:
    a-steinakirchen
    taucht neben einem auf einmal ein miltärflieger ist es am besten über die notfrequenz 121,500 MHz kontakt aufzunehmen. ob dir jeden dann noch die abfangregeln einfallen, nachdem dir dann schon mal das herz in die hose gerutscht ist, wäre fraglich.
    hier ein link zu den abfangregeln:

    http://www.aviator.at/intercept_procedures.htm

    voriges jahr gab es in österreich einen zwischenfall (20.10.2004):
    "Beim Flug des israelischen Präsidenten Mosche Katzav nach Mauthausen (Bezirk Perg) hat es am Mittwoch einen Zwischenfall im Luftraum gegeben. Ein Sportflugzeug steuerte direkt auf die Maschine des Präsidenten zu...Der Pilot war von Wiener Neustadt aus gestartet...Privatpilot kannte grundsätzliche Regeln nicht...Abfangjäger vom Typ SAAB 105"

    das österreichische bundesheer hat danach zwar unorthodox aber vernünftig reagiert:

    http://www.airliners.net/open.file/777342/M/
    http://www.airliners.net/open.file/770636/M/

    lg
    aigsi
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Intrepid, 15.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2005
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    2.043
    Auf der Internetseite von Pilot und Flugzeug wird der Zeitablauf des Abfangmanövers bei der kürzlich geschehenen Luftraumverletzung über Washington wie folgt beschrieben:

    # Um 11:28 Uhr LCL verletzt eine Cessna 152, Registrierung N5826G ohne Freigabe den Luftraum der ADIZ um Washington und Baltimore. An Bord sind Jim Schaeffer und Troy Martin, zwei Mitglieder eines Fliegerclubs aus Pennsylvania. Jim Schaeffer ist Inhaber einer Privatpilotenlizenz (VFR) und sein Begleiter ist Flugschüler.
    Das Flugzeug befindet sich auf einem 353 NM langen VFR-Flug von Smoktown, PA (S37) nach Lumberton, NC (KLBT).

    # Um 11:47 Uhr startet ein Hubschrauber und eine Citation 550 der amerikanischen Heimatschutzbehörde auf dem Flughafen Washington National (KDCA)

    # Um 11:55 Uhr erlangen die beiden Behördenflugzeuge Sichtkontakt zur Cessna 152. (Anmerkung: Bis dahin hatte der Pilot der 152er 27 Minuten Zeit im Luftraum über der US-Hauptstadt zu tun und zu lassen was er will!)

    # Um 11:57 Steigen auch zwei F16 der US-Luftwaffe von der Andrews Air Force Base (KADW) auf.

    # Um 12:02 Uhr beginnt die Evakuierung des Kapitols. Die Volksvertretung der mächtigsten Nation der Erde flieht vor 757 kg genietetem Aluminium.
    Da Pentagon entscheidet zur gleichen Zeit, dass Gewicht, Geschwindigkeit und Flugweg der Maschine nur ein minimales Risiko darstellen und verzichtet auf eine Evakuierung.

    # Um 12:24 Uhr verlässt die Cessna das Flugbeschränkungsgebiet.

    # Um 12:38 landet die Maschine auf dem Frederick Municipal Airport, in Frederick Maryland (KFDK).

    In einem anderen Thread hier im Forum ist ein Link (Interview mit einem der beiden Piloten der Nationalgarde), dem man noch drei Vorbeiflüge der F-16 entnehmen kann.
     
  10. #8 Intrepid, 21.08.2005
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2005
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    2.043
    Um die Beteiligten zu schützen, mit wenig Details:

    Am Donnerstag ist ein Kleinflugzeug in das Sperrgebiet zum Schutze des Pabstbesuches eingeflogen. Gestartet ist es von einem Flugplatz unmittelbar außerhalb des Sperrgebietes zu einem Lokalflug, der (ich vermute in Unkenntnis und unbeabsichtigt) genau in das Sperrgebiet führte.

    Das Luftfahrzeug wurde auf dem Rückweg bis zur Landung von einem Polizeihubschrauber begleitet. Die Luftaufsicht des Landeplatzes wurde gebeten, die Flugunterlagen zu prüfen. Eine Streifenwagenbesatzung nahm den Piloten mit zur Wache. Dort wurden die Personalien festgestellt, eventuell fand auch eine Vernehmung statt. Auch von den weiteren Insassen an Bord wurden die Personalien festgestellt.

    Soviel zum Verfahren, wenn aktuell einem Piloten ein solches Malheur passiert.

    Zum gleichen Thema ein Querverweis zum Thread "Awacs-Jets schützen Benedikt".
     
Moderatoren: Learjet
Thema: Bedeutung von Flugmanövern für z.B. AL-Flieger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugzeug flügel wackeln

    ,
  2. flugzeug wackelt mit den flügeln

    ,
  3. jet flügel wackeln

    ,
  4. tragflächen wackeln,
  5. abfangregeln,
  6. kommunikation abfangjäger flugzeug flügel wackeln,
  7. flügelwackeln flugzeug bedeutung,
  8. internationale zeichen abfangjäger landen luftfahrt,
  9. signal abfangen luftfahrt,
  10. abfangen flugzeug signale,
  11. was bedeutet mit den flügeln wackeln,
  12. flugzeug wackelt mit flügeln,
  13. wackeln mit den flügeln flugzeug,
  14. mit den Tragflächen wackeln,
  15. Kampfflugzeug Tragflächen wackeln ,
  16. erkaerng von fluegelzeichen,
  17. mit den flügeln wackenl,
  18. Lichtsignal rot weiß Flugzeug ,
  19. flugzeug bedeutung flügel wackeln,
  20. flaechenwackeln follow me,
  21. Flügel wackel
Die Seite wird geladen...

Bedeutung von Flugmanövern für z.B. AL-Flieger - Ähnliche Themen

  1. Welche Bedeutung haben diese Streifen an der F-86?

    Welche Bedeutung haben diese Streifen an der F-86?: In einem anderen Forum fand ich die Frage, wozu die schwarzen Streifen unter der Rumpfheck dienten. Es gab F-86, die diese Streifen hatten, andere...
  2. Bedeutung "BBC POCCNN"

    Bedeutung "BBC POCCNN": Hallo Leute, wer kann mir verraten für was die Schriftzeichen "BBC POCCNN" stehen? Hier noch ein...
  3. Europäische MiG-21 mit "historischer Bedeutung"

    Europäische MiG-21 mit "historischer Bedeutung": Ein amerikanischer Schiebebild :)-Hersteller hat mich kontaktiert mit der Bitte um Vorschläge für europäische MiG-21 mit "historischer Bedeutung"...
  4. PPR - Rechtliche Bedeutung

    PPR - Rechtliche Bedeutung: Moin Forumsfreunde, einige Plätze sind über die Tage PPR, so z.B. Uetersen. Schnell zum Hörer gegriffen und eine "Genehmigung" bekommen. Soweit...
  5. Bedeutung der Frequenzen

    Bedeutung der Frequenzen: Hallo Leute, ich habe schon lange unregistriert den Betrieb hier verfolgt, nun habe ich doch noch einige Fragen. Ich bin immer wieder mal am...