beechcraft

Diskutiere beechcraft im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo zusammen, besitzt zufällig jemand hier im Forum eine Beechcraft Model 18? Mir ist eine solche Maschine in Erinnerung. Sie stand vor ca....

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 klausrinner, 28.09.2008
    klausrinner

    klausrinner Sportflieger

    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lampertheim
    Hallo zusammen,
    besitzt zufällig jemand hier im Forum eine Beechcraft Model 18?

    Mir ist eine solche Maschine in Erinnerung. Sie stand vor ca. 20-25 Jahren auf dem Flugplatz in Worms. Anfangs war sie noch komplett, später fehlten die beiden Motoren und schließlich war sie ganz verschwunden.

    Weiß jemand etwas über den Verbleib bzw. die Geschichte dieser Maschine? Gerne würde ich wieder einmal eine besichtigen.

    Ach ja, die Maschine in Worms war meine ich eine Militärmaschine.

    Die 18 ist neben der SuperConstellation die schönste Propellermaschine (was meinen Geschmack betrifft) und ich wäre gerne mal beim putzen behilflich, falls mich jemand einlädt.

    Grüße


    Klaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harvardfreund, 28.09.2008
    harvardfreund

    harvardfreund Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Klaus,

    in Deutschland gibt es meines Wissens derzeit nur eine Beech 18: die D-IROM der Tempelhof Aviators aus Berlin. Das Flugzeug steht aber, so glaube ich, derzeit in Straubing.
    Ansonsten musst Du schon nach Frankreich, Dänemark oder Holland reisen. Dort gibt es einige Beech 18
     
  4. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Die Beech 18 von Worms steht schon seit Mitte der 90er Jahre nicht mehr dort. Es handelte sich um die D 18S, C/N A-532, N9474 von Arthur Williams aus Günzburg. Früher flog diese D 18 bei der Ruksluchtvaartschool Holland als PH-UES. Der Flieger kam in den 70er Jahren nach Worms zusammen mit einer zweiten Beech 18 (SNB-5, N61912), die später nach Speyer überflogen wurde und dort ein paar Jahre stand bis auch sie vergammelt war. In der Wormser Flugplatzkneipe erzählte man sich seinerzeit, dass der (zu diesem Zeitpunkt eventuell gewechselte) Eigentümer seit Jahren die Standgebühr nicht mehr bezahlt hat und daraufhin der Flieger nun an einen Franzosen verkauft worden ist. Der hatte aber offensichtlich nur Interesse an den Motoren, baute diese aus und lies den Flieger stehen. Nach und nach machten sich dann wohl die lokalen Souvenirjäger über die D 18 her. Nachdem der Flieger von fast allem was abschraubbar war entledigt wurde, sicherte sich ein damaliger Wormser Vereinspilot noch ein Seitenruder und ein Querruder. Kurz danach ist der Flieger mit mir unbekanntem Ziel abtransportiert worden. Ich hatte guten Kontakt zu diesem Wormser Pilot. Und so hängt das Seitenruder nun an einer Wand in meinem Wohnzimmer und das Querruder in meiner Werkstatt.
     

    Anhänge:

  5. #4 Bergfalke, 28.09.2008
    Bergfalke

    Bergfalke Space Cadet

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    2.611
    Ort:
    bei Göppingen

    Genau das sind auch meine Favoriten!!:TOP:

    Hier ein Foto der dänischen Twinbeech N21FS der Firma OPMAS (www.opmas.dk), das perfekteste Exemplar, das ich kenne. Sie war 2007 bei TANNKOSH dabei, wo dieses Bild entstand. Auch 2008 hat sie wohl teilgenommen.
     

    Anhänge:

  6. zette

    zette Flieger-Ass

    Dabei seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Freising/Bayern
    Die Beech 18 D-IROM steht tatsächlich in Straubing und gehört nicht den Tempelhof Aviators, sondern einem Privatmann bzw. seiner Frau aus München. Sie heißt Rosemarie, daher das IROM. Ehrlich.
    Im Winter geht sie wohl zur Wartung nach Manching da es in der Halle recht zugig ist. Die Beech fliegt nicht sehr oft ( bei den Betriebskosten ) sodaß man immer gut beraten ist mal in Straubing in der Halle 4 vorbeizuschauen wenn man in der Nähe ist und sich dafür interessiert.

    Gruß, zette
     

    Anhänge:

  7. #6 Del Sönkos, 28.09.2008
    Del Sönkos

    Del Sönkos Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    349
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Hamburg
    Wirklich Eine der Schönsten!
     
  8. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen

    Anhänge:

  9. #8 krohmie, 30.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2008
    krohmie

    krohmie Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    270
    Beruf:
    Kaufmann im Fotofachhandel und EDVler
    Ort:
    Kirchheim/Teck

    Anhänge:

    • 001.jpg
      Dateigröße:
      101,2 KB
      Aufrufe:
      337
  10. Nayla

    Nayla Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bad Honnef, Homebase EDKB
    Sehr geiles Foto, krohmie :TD:
     
  11. #10 BomberKarlo, 28.10.2008
    BomberKarlo

    BomberKarlo Flugschüler

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Grenchen
    Hallo zusammen, sei es so: die N21FS ist die unbestrittene Schönheitskönigin. Aber TWINBEECH fliegen ist viel schöner als anschauen - Vor 10 Jahren habe ich die erwähnte D-IROM (als sie noch HB-GJG hiess) einige Stunden fliegen dürfen und vor 3 Monaten habe ich die N45CF von Nordamerika nach Europa überflogen um hier auch einige Flugveranstaltungen "etwas aufzupeppen". Mehr Informationen zu TWINBEECH FLIEGEN findet Ihr bei "www.twinbee.ch"
     
  12. #11 klausrinner, 29.10.2008
    klausrinner

    klausrinner Sportflieger

    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lampertheim
    Moin Karlo,
    das wäre mir ein Ausflug in die Schweiz wert, diese Maschine zu sehen und vielleicht auch zu hören. Vom mitfliegen wage ich gar nicht zu träumen.
    Wo steht die Maschine jetzt? Und wo in Kanada, etwa Süd-Ontario?
    Grüße

    Klaus

    P.S.: Einfarbig sieht wesentlich besser aus, als rot-silber.
     
  13. #12 Sparrowhawk, 01.11.2008
    Sparrowhawk

    Sparrowhawk Testpilot

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Nahe Marburg / Hessen
    Für mich ist die Twin Beech einer der schönsten leichten Twins überhaupt, zusammen mit der Tigercat, der DH Hornet und der Tank TA-154. Danke für die schönen Bilder!

    Grüße, Martin
     
  14. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    AW: beechcraft

    Ich habe mal eine Frage:

    Die AT-11 (Militärische Bomber- und Navigatoren-Schulflugzeugversion der Beech 18) mit der C/N 6512, Serial 43-10438, 1958 zivil als N10009 zugelassen, war dann zwischen 1960 und 1965 in Deutschland mit dem Kennzeichen D-ILES auf Klaus Volger, Firma Aero Exploration KG zugelassen.

    Nun suche ich Fotos und Informationen zu diesem Flugzeug oder der Firma Aero Exploration, vielleicht hat ja von euch jemand was hierzu.
     
  15. #14 JohnSilver, 09.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2014
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    AW: beechcraft

    Ein Foto des Fliegers gibt es z.B. hier, dort auch käuflich zu erwerben.

    Informationen zum Flieger gibt es hier auf Seite 209, c/n ist dort 6512.

    6512 AT-11 43-10438 USAAF: built Wichita KS .44
    T-11 USAF: type redesignation 6.48
    N10009 Aero Exploration, Frankfurt: delivered 23.11.58
    N10009 arrived Frankfurt 23.11.58 for maintenance
    at Aero Exploration KG, ex 43-10438, Buzz Number
    TC-438, not given civil conversion until end of 1959 painted as D-ILES at Frankfurt 24.2.60
    German CofA issued 15.7.60
    D-ILES Klauss Volger/Aero Exploration, Frankfurt 7.60/65
    D-ILES noted Frankfurt, Aero Exploration titles 15.6.63
    D-ILES noted Luqua, Malta 12.64
    retired at Frankfurt: struck-off Register 15.7.65
    moved by road to playground, Walldorf, near
    Frankfurt Airport
    11.66
    broken-up, Walldorf, West Germany 5.67
     

    Anhänge:

    Poze gefällt das.
  16. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    AW: beechcraft

    Hey Robert, toller Fund!
    Die Beech 18 Production List war mir bereits bekannt, daraus hab ich ja auch meine Daten. Aber das Foto ist super, hab mich bereits halb tot gegoogled, aber nichts gefunden.
     
  17. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    AW: beechcraft

    Hier nun die oben beschriebene AT-11, C/N 6512 am Spielplatz in Walldorf aufgenommen am 26.12.1966. Mit Pudelmütze bin ich im zarten Alter von acht Jahren zu sehen. Ich hatte mich schon damals für Flugzeuge interessiert und so war diese Beech ein absolutes Traumspielzeug für mich und gleichzeitig der erste praktische Kontakt zur Luftfahrttechnik.
     

    Anhänge:

  18. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    AW: beechcraft

    Auch damals gab es schon einen schneefreien Dezember.
     

    Anhänge:

  19. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    AW: beechcraft

    Weitere Bilder sind am 08.05.1967 aufgenommen worden. Wegen dem dünnen Blech und rauer Behandlung durch die Walldorfer Kinderhände war der Flieger aber recht schnell beschädigt und wurde leider bald darauf wegen zunehmender Verletzungsgefahr wieder entfernt. Im Vergleich zum vorherigen Bild sind „Modifikationen“ an der Verglasung und der Propellerfeststellung erkennbar.
     

    Anhänge:

    JohnSilver gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    AW: beechcraft

    Zum Abschluss noch eine Gesamtansicht mit meiner Verwandtschaft davor.
     

    Anhänge:

  22. #20 JohnSilver, 26.01.2014
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    AW: beechcraft

    Toller Abenteuerspielplatz! :TOP:

    Das wäre heutzutage vermutlich heftig politisch unkorrekt. :cool:
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: beechcraft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beechcraft Straubing

Die Seite wird geladen...

beechcraft - Ähnliche Themen

  1. Absturz einer Beechcraft in Großnaundorf Anfang der 90-ziger Jahre

    Absturz einer Beechcraft in Großnaundorf Anfang der 90-ziger Jahre: Hallo zusammen. Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Anfang der 90ziger- Jahre, ich glaube so um 1993-1994, ist in Großnaundorf (Sachsen) eine...
  2. Prospekt original beechcraft Queen air 80 von 1962

    Prospekt original beechcraft Queen air 80 von 1962: Ca 21 x 28 cm 12 Seiten dazu noch Beilage Text englisch vb 40 Euro incl versand in deutschland Bilder auf anfrage Prospekte von anderen...
  3. Beechcraft Model 17 ,Staggerwing' in 1/48

    Beechcraft Model 17 ,Staggerwing' in 1/48: Diesen Bausatz erhielt ich von redbolt zur Erholung von einer Dauerbaustelle,was er dann auch trotz kleiner Macken war .Zum Bausatz sollte man...
  4. (22.05. 2016) Beechcraft B36TC Bonanza Notlandung

    (22.05. 2016) Beechcraft B36TC Bonanza Notlandung: Die Maschine befand sich auf dem Weg von Kaliningrad zurück nach Lahr. Über Nordpolen (Gemeinde Sztutowo) mußte auf einem Feld notlanden. Es gab...
  5. Beechcraft 33 überschlägt sich nach Notlandung bei Brandensteinsebene

    Beechcraft 33 überschlägt sich nach Notlandung bei Brandensteinsebene: Glück im Unglück hatte am späten Freitagnachmittag der 54-jährige Pilot eines Kleinflugzeugs im Landkreis Coburg. Nach einer Notlandung überschlug...