Bei den Apollo-Missionen: War Kapsel mit besonderem Höhenmessers ausgestattet ?

Diskutiere Bei den Apollo-Missionen: War Kapsel mit besonderem Höhenmessers ausgestattet ? im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, zusammen, ich frage mich schon seit längerem, ob in den Rückkehr-Kapseln der Apollo und Gemini - Missionen ein besonderer Höhenmesser...

MikeBravo

Testpilot
Dabei seit
08.04.2010
Beiträge
892
Zustimmungen
204
Ort
Langenzenn
Hallo, zusammen,

ich frage mich schon seit längerem, ob in den Rückkehr-Kapseln der Apollo und Gemini - Missionen ein besonderer Höhenmesser eingebaut war...normal zeigt ein solcher die zunehmende Höhe ab dem Start eines Flugzeuges zur Reiseflughöhe an.

Wie ist das jetzt in der Raumfahrt (gewesen), wenn das Raumschiff aus dem All wieder in die Atmosphäre eintritt, muß eine Altimeterfunktion erst ab einer bestimmten Höhe einsetzen, wie hoch war diese bemessen?

Denn die 3 Haupt- Bremsfallschirme mussten ja in einer bestimmten Höhe ausgelöst werden, geschah dieses manuell durch die Astronauten oder automatisch durch eine barometrische Auslösung?

SOWEIT ich weiß, wurden die Schirm mittels einer Pyrotechnischen Ladung herausgesprengt, ist das korrekt?

Hoffe, jemand von euch kann meinem Wissens-Defizit etwas auf die Sprünge helfen...

Viele Grüße

Michael
 
MiGCap

MiGCap

Space Cadet
Dabei seit
26.04.2006
Beiträge
2.242
Zustimmungen
14.355
Ort
Nordfriesland
Barometrische Auslösung, wenn ich mich richtig erinnere.
 
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.903
Zustimmungen
2.214
Ort
Schweiz
Der Höhenmesser im Apollo CM begann beim Wiedereintritt bei 90'000 ft die Höhe anzuzeigen.

Das sogenannte Earth Landing System (ELS) musste zunächst von der Crew aktiviert, d.h. mit Strom versorgt werden. Das ELS wurde dann aber nicht über den erwähnten Höhenmesser ausgelöst, sondern durch separate barometrische Schalter. Der Ablauf wurde dann mittels Timer gesteuert.
Zudem gab es als Backup die Möglichkeit für die Crew, die einzelnen Schritte jeweils manuell auszulösen.

Ja, die zwei Bremsschirme und die drei Hauptfallschirme wurden mittels Pyrotechnik aus ihren Containern geschossen.
 

MikeBravo

Testpilot
Dabei seit
08.04.2010
Beiträge
892
Zustimmungen
204
Ort
Langenzenn
Hallo, Airtoair,

Vielen Dank für deinen sehr detaillierten Beitrag!

Habe erst angenommen, daß die Brems- und Hauptschirme evtl. Durch einen entsprechend eingestellten Radarhöhenmesser ausgelöst werden. Sollten die Astronauten beim Wiedereintritt ohne Bewusstsein sein und nicht in der Lage sein, manuelle Eingaben durchzuführen, muß es ja für diesen Fall redundante Systeme gegeben haben, die im Falle eines Stromausfall z.B., gegriffen haben.

Kannst Du mir dazu etwas näheres sagen?
 
Thema:

Bei den Apollo-Missionen: War Kapsel mit besonderem Höhenmessers ausgestattet ?

Bei den Apollo-Missionen: War Kapsel mit besonderem Höhenmessers ausgestattet ? - Ähnliche Themen

  • 06.06.2020: Ein Toter bei UL-Absturz in Gießen-Lützellinden

    06.06.2020: Ein Toter bei UL-Absturz in Gießen-Lützellinden: Heute ist am Sonderlandeplatz Gießen-Lützellinden (EDFL) ein Ultraleichtflugzeug kurz nach dem Start verunglückt. Dabei wurde ein Insasse getötet...
  • Hilfe bei Identifizierung - Tour de France 2017 - 30.06.2017 @ DUS

    Hilfe bei Identifizierung - Tour de France 2017 - 30.06.2017 @ DUS: Hallo Zusammen. am 30.06.2017 war ich am Abend nach dem Spotterday in Geilenkirchen noch am DUS. Anlässlich der Tour de France standen da 5...
  • Fotoalbum mit den 110 Bilder beim Absturzort im 1944 in Karpaten von J-88

    Fotoalbum mit den 110 Bilder beim Absturzort im 1944 in Karpaten von J-88: Ich habe zufällig dieses Fotoalbum mit den 110 Bilder gefunden, die beim Absturzort von J-88 im 1944 in Karpaten/Ukraine aufgenommen wurden...
  • Hubschrauberabsturz bei LA-Kobe Bryant unter den Opfern

    Hubschrauberabsturz bei LA-Kobe Bryant unter den Opfern:
  • 10.01.2020 Antalya - Fahrwerk von A321 bei hartem Ausetzen durch Kabinenboden gedrückt

    10.01.2020 Antalya - Fahrwerk von A321 bei hartem Ausetzen durch Kabinenboden gedrückt: Bei einem harten Aufsetzen eines Nordwind A321 auf dem Flughafen Antalya wurde das Bugfahrwerk durch den Kabinenboden gedrückt. Die strukturellen...
  • Ähnliche Themen

    Oben