Bei Übergewicht, Motorisierung anpassen möglich?

Diskutiere Bei Übergewicht, Motorisierung anpassen möglich? im RC-Ecke Forum im Bereich Modellbau; Also folgendes ist der fall ich bin absoluter neuling und anfänger flugzeug im modellbau... Einfach mal blauäugisch angefangen das RC-Wiesel in...

Flugzinöbe

Flugschüler
Dabei seit
10.06.2024
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Also folgendes ist der fall ich bin absoluter neuling und anfänger flugzeug im modellbau...

Einfach mal blauäugisch angefangen das RC-Wiesel in eigener Alternativen Bauweise zubauen...

Kurz darauf, erschrocken festzustellen ein vom eigentlichen Baugewicht ordentlich abweichendes Abfluggewicht.

Fast verdoppelt...
ORIGINAL 600-650gr.
Tippe auf etwas um 1200gr rum...

Kann dort ein stärkeres Antriebsset verbaut werden um Gewicht zu kompensieren...

Klar sinkt die da Flugzeit, aber ok..

Wie wählt man denn das Passende Antriebssetup aus?

Danke für eure lieben Hilfen....
 
lutz_manne

lutz_manne

Alien
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
5.905
Zustimmungen
10.747
Ort
Bamberg
Schätze mal die Gewichtsverteilung/Schwerpunkt dürfte auch noch eine Rolle spielen.
 

Flugzinöbe

Flugschüler
Dabei seit
10.06.2024
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ja klar auch weil schweren lion-Akku wähle ist der Schwerpunkt neu zu vermitteln... Durch onboard teile, Anordnung...


Ist es prinzipiell möglich?
 

Flugzinöbe

Flugschüler
Dabei seit
10.06.2024
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Es überfordert mich etwas wieviele Props es gibt, wo es genau drauf ankommt...
 

Flint

Space Cadet
Dabei seit
06.09.2004
Beiträge
1.006
Zustimmungen
918
Ort
Bayern
Evtl. wirst Du hier nicht eine befriedigende Antwort bekommen, die meisten kennen sich hier mit den echten Fliegern aus.
Lieber ins Modellbauforum wechseln:

Auf jeden Fall wird die Flächenbelastung massiv erhöht sein, d.h. man muss ihn schneller fliegen und er wird nicht mehr „handzahm“ sein.
 
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
7.404
Zustimmungen
15.912
Ort
München
Hallo,

Also folgendes ist der fall ich bin absoluter neuling und anfänger flugzeug im modellbau...

Einfach mal blauäugisch angefangen das RC-Wiesel in eigener Alternativen Bauweise zubauen...
Es könnte sein, daß diese Kombination (absoluter Anfänger, Eigenbau mit vielen alternativen Ideen) kein guter Ausgangspunkt für ein schönes Flugerlebnis ist. Meistens führt das zu allerlei Frust auf dem Weg in die Lüfte. Meistens haben die vorgeschlagenen Bauweisen einen tieferliegenden Grund, der sich einem Neuling erst später erschließt ...

Kurz darauf, erschrocken festzustellen ein vom eigentlichen Baugewicht ordentlich abweichendes Abfluggewicht.

Fast verdoppelt...
ORIGINAL 600-650gr.
Tippe auf etwas um 1200gr rum...
OK. solange sauber gebaut wird (alle Winkel stimmen, der Schwerpunkt genau da ist, wo er sein soll) wird das Modell wahrscheinlich fliegen. Nur mit etwa der 1.4-fachen Geschwindigkeit.
Aber das Modell wird wahrscheinlich
  • komplizierteres Verhalten bei Start und Landung
  • giftigeres Flugverhalten (wackeliger Langsamflug, giftiges Überziehen, ...)
haben.

Kann dort ein stärkeres Antriebsset verbaut werden um Gewicht zu kompensieren...
Wenn der Antrieb die 1.4 (s.o.) schafft, ist es OK. Stärkerer Antrieb kann wieder allerlei andere Sachen nach sich ziehen. Mglw. macht er die Kiste dann noch schwerer. Das Problem wird nicht der Schnellflug sein, sondern der Langsamflug.

Ich hatte vor langer, langer Zeit auch mal so eine Gurke. Nach einiger Zeit und ungezählten Mißerfolgen und Reparaturen hab ich dann den Schritt zurück, zu einer bewährten Konstruktion gemacht.

Schau mal, wo Du Gewicht sparen kannst. Vielleicht hilft ein kleinerer Akku schon mal weiter. Und versuche auf "Extras" zu verzichten. Je leichter, um so besser. Zumindest am Anfang.

gero

P.S:

handelt es sich um dieses Modell?


Dann fürchte ich, daß der Mißerfolg programmiert ist. M.E. ist das kein Modell, um in den Modellflug einzusteigen. Und mit 100% Übergewicht wird die Flugzeit im einstelligen Sekundenbereich bleiben.

gero
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Bei Übergewicht, Motorisierung anpassen möglich?

Bei Übergewicht, Motorisierung anpassen möglich? - Ähnliche Themen

  • Flugzeug mit 19 Insassen verunglückt bei Start in Nepal

    Flugzeug mit 19 Insassen verunglückt bei Start in Nepal: Mehrere Tote - Flugzeug mit 19 Insassen verunglückt bei Start in Nepal Beim Start vom Flughafen in Kathmandu kommt eine Maschine von der Rollbahn...
  • Notlandung bei Wester-Ohststedt, Nordfriesland

    Notlandung bei Wester-Ohststedt, Nordfriesland: shz.de meldet die Notlandung eines Kleinflugzeugs auf einem Feld. Die beiden Insassen blieben unverletzt und das Flugzeug blieb wohl weitgehend...
  • 20./21. Juli 2024: "Jak-11" (wie einst beim ÖBH) + "T-28 Trojan" über Altötting (D, 82,5 km n. Salzburg)

    20./21. Juli 2024: "Jak-11" (wie einst beim ÖBH) + "T-28 Trojan" über Altötting (D, 82,5 km n. Salzburg): Ich hab' zwar schon mal was geschrieben, aber jetzt geht's um zwei Tage! Altötting hat auch einen Bahnhof, der Fußweg zum Flugplatz ist...
  • 09.07.2024 - LATAM B773 Tailstrike beim Start in Mailand-Malpensa (MXP)

    09.07.2024 - LATAM B773 Tailstrike beim Start in Mailand-Malpensa (MXP): Beim Start in Malpensa kam es wohl durch zu frühes (oder zu schnelles) rotieren zu einem Tailstrike "der sich gewaschen hat" (ich habe noch nie...
  • Reifenplatzer beim Start

    Reifenplatzer beim Start: https://www.n-tv.de/25079533 Der Start konnte noch abgebrochen werden.
  • Ähnliche Themen

    Oben