Bekannte Triebwerke und Raumschiffe in "Star Wars" beim" Pod-Rennen" zu sehen...

Diskutiere Bekannte Triebwerke und Raumschiffe in "Star Wars" beim" Pod-Rennen" zu sehen... im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo zusammen, letzten Sonntag kam auf Pro 7 die Star Wars Episode "Die dunkle Bedrohung" mit dem Pod-Rennen. Je öfter ich mir diese Episoden...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 MikeBravo, 08.09.2016
    MikeBravo

    MikeBravo Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Langenzenn
    Hallo zusammen,

    letzten Sonntag kam auf Pro 7 die Star Wars Episode "Die dunkle Bedrohung" mit dem Pod-Rennen. Je öfter ich mir diese Episoden bzw. Teile ansehe, umso mehr erkenne ich (zwar mit einigen Modifikationen ausgestattete) technische Komponenten bzw. Triebwerke von historischen Flugzeugen.
    So fliegt der junge Anakin Skywalker seinen POD mit GENERAL ELEKTRIC J79-GE-11A oder den GE-MTU J79-J1K Triebwerken, die ich an der verstellbaren NOZZLE erkannt habe, in ihr war allerdings noch so'n Kegel montiert...dieses war ja in der F-104 eingebaut...

    Ein anderer Teilnehmer verwendete Pratt & Whitney JT 39 oder JT3 C-6/D1 Triebwerke, die habe ich an dem sternförmigen Triebwerksabschluß erkannt. Diese waren z.B. in der frühen Boeing 707 eingebaut.

    Ansonsten hat das hochglanzpolierte Raumschiff, das zwischen Naboo, Corussant (richtig geschrieben?) und Tatooine unterwegs ist, eine sehr große Ähnlichkeit mit der SR 71 "Blackbird"......
    Allerdinds frage ich mich, wie die atmosphärischen Triebwerke beim POD-Rennen mit Kraftstoff versorgt wurden, man sieht noch nicht einmal Abgasfahnen und Tanks.... Wie lang könnte eine Runde sein? 100km? Es waren ja 3 Runden zu absolvieren, wieviel Kraftstoff hätten zwei Triebwerke in etwa für diese Strecke benötigt? Ob solche kleinen Luftfahrtzeuge diese Treibstoffmenge überhaupt hätten transportieren konnten?

    Mir ist weiter aufgefallen, das die POD-Piloten recht oft in den Abgasstrahl ihrer Vordermänner hineingeflogen sind, was unter realen Bedingungen mit Triebwerksausfall bzw. einem Stall und Kontrollverlust verbunden ist.....

    Sind euch in den anderen Star Wars Episoden bzw. in der von mir besprochenen weitere bekannte Triebwerke bzw. Luftfahrzeuge aufgefallen, die von anderen, weiteren, historischen Flugzeugen stammen bzw. von ihnen abgeleitet sind?

    Ich bin mal gespannt, was ich bisher übersehen habe....

    Viele Grüße,

    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jackrabbit, 08.09.2016
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    ich habe gelesen, dass die Pod-Renner die gleiche Energieform benutzen wie der NIMBUS 2000,
    der Fluxkompensator von Emmett L. Brown oder das Kart bei Mario-Kart.
    Die Pod-Renner-Triebwerke sind mittels dieser Energie über Energiekopplungen verbunden und
    haben (da es reine Energie ist) auch keinen Abgasstrahl.

    Grüsse
     
  4. #3 MikeBravo, 08.09.2016
    MikeBravo

    MikeBravo Testpilot

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Langenzenn
    Hallo Jackrabbit,

    also Energie bzw. Strom aus nem Akku oder so? Wenn jeder POD ein Generator oder 2 besitzt und die Triebwerke ihre eigene Energie während des Fluges erzeugen, frage ich mich, woher die Energie zum Anlassen der TW kommt....solche werden doch mit Hilfe von Generatorwägen angelassen, oder auch mit Preßluft? Oder wurden mit dieser nur Kolbentriebwerke gestartet?
     
    Fletcher1 gefällt das.
  5. #4 jackrabbit, 08.09.2016
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Hannover
    MiGhty29 gefällt das.
  6. #5 Arnevdpm, 08.09.2016
    Arnevdpm

    Arnevdpm Flugschüler

    Dabei seit:
    24.06.2013
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Der Millenium Falcon ähnelt einer Bratpfanne. Die Sternzerstörer erinnern mich an Nussecken. Der Todesstern ist ein angebissener Apfel. Die X-Wing sind Spinnen. Die B-Wings sind fliegende Kreuze und die Y-Wings erinnern mich ganz stark an fliegende Eidechsen!!:headscratch::headscratch::FFTeufel:
     
  7. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
  8. #7 TomTom1969, 12.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2016
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    846
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Na, der Pod Racer von Anakin hat es immerhin in ein echtes Luftfahrtmuseum geschafft! :wink:

    Zu sehen im Wings Over the Rockies Air and Space Museum in Denver!
     

    Anhänge:

    cool, WaS und Michael aus G. gefällt das.
  9. #8 TomTom1969, 12.09.2016
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    846
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    weitere Bilder...
     

    Anhänge:

  10. #9 TomTom1969, 12.09.2016
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    846
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    noch mehr Bilder...
     

    Anhänge:

  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 jackrabbit, 12.09.2016
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    ja, und die Harry-Potter-Besen "Feuerblitz" und "Nimbus 2001" kann man bei Amazon kaufen. :wink:

    Wie dem auch sei: vielen Dank für die Bilder :TD:


    und Grüsse
     
    TomTom1969 gefällt das.
  13. #11 atlantic, 13.09.2016
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.489
    Zustimmungen:
    846
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    jetzt weiss ich wer APPLE auf die Welt losgelassen hat, "Die dunkle Seite der Macht":TD:
     
    MiGhty29 gefällt das.
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Bekannte Triebwerke und Raumschiffe in "Star Wars" beim" Pod-Rennen" zu sehen...

Die Seite wird geladen...

Bekannte Triebwerke und Raumschiffe in "Star Wars" beim" Pod-Rennen" zu sehen... - Ähnliche Themen

  1. Unbekannte F15

    Unbekannte F15: Hallo, kann mir jemand sagen welche F15 am 23.8. nachmittags mit dem Tanker clean41 über Dortmund richtung nordwest unterwegs waren?
  2. Unbekanntes Flugzeug

    Unbekanntes Flugzeug: Servus. Ich habe letztens ein Flugzeug fotografiert und habe keine Ahnung, was für ein Flugzeugtyp es ist. Hat jemand eine Idee? [IMG]
  3. Unbekanntes Flugzeug

    Unbekanntes Flugzeug: Hallo eventuell kann mir hier jemand weiterhelfen. Habe soeben von einem Freund das angehängte Bild erhalten mit der Frage, um welchen Flugzeugtyp...
  4. Diverse unbekannte Teile

    Diverse unbekannte Teile: Hallo, ein Bekannter hat mich beauftragt nachfolgende Flugzeugteile zu bestimmen, da er sie an ein Museum weitergeben möchte, aber eben vorher...
  5. HE 111 unbekanntes Teil

    HE 111 unbekanntes Teil: Hallo. Im Zuge meiner Forschungen habe ich dieses Teil gefunden,das mit hoher Wahrscheinlichkeit zu der abgestürzten HE 111 gehört.Ich denke es...