Belarus

Diskutiere Belarus im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Belarus hat bekannt gegeben bis 2025 Russische Waffen in Wert von 1 Billion $ zu kaufen, darunter S-400 Luftabwehr Systemen. Lukaschenko...
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
12.910
Zustimmungen
52.436
Ort
Niederlande
Belarus hat bekannt gegeben bis 2025 Russische Waffen in Wert von 1 Billion $ zu kaufen, darunter S-400 Luftabwehr Systemen. Lukaschenko begründete den Bedarf man muss die Grenze zu Ukraine schutzen, eine mogliche Indiz wo die Systemen basiert werden.
 
#
Schau mal hier: Belarus. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Düsenjäger

Düsenjäger

Space Cadet
Dabei seit
17.05.2012
Beiträge
1.370
Zustimmungen
6.068
Ort
Deutschland
Hierzulande ist sicher 1 Milliarde gemeint
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
12.910
Zustimmungen
52.436
Ort
Niederlande
Rede von Lukaschenko uber die erfolgreiche KSVO Operatie in Kasakstan die nun beendet wurde.
Hier gepostet vonwegen die 5 Il-76, Belarussische zwei Mi-8's und mindet 5 Mi-24's im Hintergrund.
Der weisse Mi-8 ist vermutlich der Hubschrauber von Lukaschenko.
Franak Viačorka op Twitter: "Lukashenka said that it’s him and Putin who initiated and prepared the CSTO operation in Kazakhstan, which implied the introduction of troops, and it took one hour only. Propaganda TV presents the operation as a short victorious war. https://t.co/VJwi3RbCVb" / Twitter
Welcher Flugplatz ist das?
 
lowdeepandhard

lowdeepandhard

Testpilot
Dabei seit
03.05.2013
Beiträge
795
Zustimmungen
1.075
Naheliegend wäre sicherlich "Machulishchy" (wie auch immer die korrekte, deutsche Transkription dafür lautet), angesichts der zu sehenden Hubschrauber und Il-76 und aufgrund der Nähe zur Hauptstadt. Das kommt dem Schnorresdespoten sicher nicht ungelegen :FFTeufel:
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
6.175
Zustimmungen
2.350
Ort
Penzberg
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
12.910
Zustimmungen
52.436
Ort
Niederlande
Lukaschenko bei einem VM-Besuch dieser Woche (heutemorgen?) wo verschiedene (Kampf) drohnen aufgestellt wurden.
Links einer mit Doppelheck, hinter Lukaschenko einer mit anscheinend Unterflugelaufhangpunkten (fur Bewaffnung?), daneben einige in "Orlan' Grosse.
Wer erkennt diese, oder hat Daten dazu?

NEXTA (@nexta_tv) / Twitter
 
Anhang anzeigen

rufumbula

Testpilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
793
Zustimmungen
1.131
Ort
Riga
Eine andere Waffenschau in Minsk-Matschulischtschi. Drohnen waren nicht dabei.

 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.426
Zustimmungen
1.440
Ort
Nordschwarzwald
Nukleare Teilhabe auch anderen Seiten:

"... Wie Putin bei einem Treffen mit dem belarussischen Staatschef Alexander Lukaschenko ankündigt, wird Russland "in den kommenden Monaten" das Raketensystem Iskander-M an Belarus liefern, das auch mit Atomsprengköpfen bestückt werden kann. Bereits im Mai hatte die belarussische Staatsagentur Belta gemeldet, das autoritär regierte Land habe von Moskau entsprechende Raketen gekauft. ... Putin bietet Lukaschenko zudem an, bei der Aufrüstung belarussischer Kampfflugzeuge zu helfen, damit diese künftig ebenfalls Atomwaffen transportieren können. ..."
Ukraine-Krieg im Liveticker: +++ 20:49 Auch Vororte von Sjewjerodonezk in russischer Hand +++ - n-tv.de
 

rufumbula

Testpilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
793
Zustimmungen
1.131
Ort
Riga
Originalquelle zum Gespräch. Hervorhebung zur Luftwaffe von mir.

"Wir sind sehr besorgt über die Trainingsflüge von US- und NATO-Flugzeugen, die für das Tragen von Atomsprengköpfen trainieren. Dies ist für uns sehr belastend. Daher bitte ich Sie, die Frage einer Spiegelantwort auf diese Dinge zu prüfen. Ohne Übertreibung. Sie trainieren, Atomsprengköpfe zu tragen. Helfen Sie uns bitte, zumindest unsere Flugzeuge, die wir haben, so umzubauen, dass sie Atomsprengköpfe tragen können. Ich spreche nicht davon, dass wir morgen (oder Sie werden) Atomwaffen dorthin transportieren werden. Aber wir können nicht scherzen. Wir erinnern uns an 1941, als wir in den Schlaf gewiegt wurden: "Alles wird gut, alles ist ruhig, niemand wird angreifen." Und dann waren sie nicht bereit dafür. Das ist also eine sehr ernste Situation für uns. Dies ist nicht das erste Mal, dass ich Ihnen diese Frage stelle. Ich weiß, was Sie im Verteidigungsministerium in Betracht gezogen haben. Ich würde gerne hören, wie sich die Ereignisse hier entwickeln werden“, sagte der Präsident von Belarus.

"Ich verstecke mich nicht, ich stelle die Frage, dass wir zu allem bereit sein könnten, sogar zum Einsatz der schwersten Waffen, um unser Vaterland von Brest bis Wladiwostok zu schützen. Das ist unsere unmittelbare Verantwortung", fügte Alexander Lukaschenko hinzu.

(...)

"Deshalb schlage ich Folgendes vor", fuhr der russische Präsident fort. "Die belarussische Armee ist mit einer ziemlich großen Gruppe von Su-25-Flugzeugen bewaffnet. Sie könnten nachgerüstet werden, diese Modernisierung sollte jedoch in russischen Flugzeugfabriken durchgeführt werden ( wir werden uns darauf einigen, wie es geht) und mit der entsprechenden Schulung des Flugpersonals beginnen. Dies ist das erste."

„Und zweitens haben Sie, wie wir vereinbart haben, diese Frage angesprochen, wir haben eine Entscheidung getroffen: In den nächsten Monaten werden wir taktische Iskander-M-Raketensysteme nach Weißrussland verlegen, die, wie Sie wissen, sowohl ballistisch als auch eingesetzt werden können und Marschflugkörper, sowohl konventionelle als auch nukleare Versionen", fügte Wladimir Putin hinzu. Er schlug vor, die Verteidigungsminister und Generalstabschefs beider Länder mit der Ausarbeitung aller diesbezüglichen Einzelheiten zu beauftragen.


Переговоры с Президентом России Владимиром Путиным | Официальный интернет-портал Президента Республики Беларусь
 

rufumbula

Testpilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
793
Zustimmungen
1.131
Ort
Riga
Aus dem Wunsch von Lukaschenko die Flugzeuge der Luftwaffe von Belarus kernwaffenfähig zu machen wird beispielsweise bei T-Online folgende Formulierung, in rot markiert:

Putin bietet Hilfe bei Aufrüstung von Kampfflugzeugen an
Putin bot Lukaschenko zudem an, bei der Aufrüstung belarussischer Kampfflugzeuge zu helfen, damit diese künftig ebenfalls Atomwaffen transportieren können.
Die belarussische Armee habe viele Kampfflugzeuge vom Typ Suchoi Su-25, die entsprechend "verbessert" werden könnten, sagte Putin zu Beginn eines Treffens mit Lukaschenko in St. Petersburg. Die Modernisierung müsse in Flugzeugfabriken in Russland vorgenommen werden, zeitgleich könne auch schon die Ausbildung des Personals beginnen.


 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
12.910
Zustimmungen
52.436
Ort
Niederlande
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
12.910
Zustimmungen
52.436
Ort
Niederlande
Belarus ist verantwortlich fur ihr eigenes Luftraum und Grenzen.
"Am 25. Juli wurden in nordwestlicher Richtung zwei feindliche UAVs entdeckt, die den Luftraum der Ukraine von der belarussischen Seite überquerten und Luftaufklärung von Objekten in der Region Wolhynien durchführten. Ein (ukrainisches) Kampfflugzeug wurde hingeschickt, um die UAV('s) abzufangen, und das ukrainische Luftverteidigungssystem wurde ebenfalls aktiviert. Zwei feindliche UAVs wurden zerstört."
... - Повітряне командування "Захід" Повітряних Сил ЗС України | Facebook
Um welche Drohnen es geht noch unbekannt.
Wolhynien ist der Raum Lutsk-Rivne-Schitomir, also Sud-Belarusische Grenze zwischen Brest-Litowsk und Masyr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Belarus

Belarus - Ähnliche Themen

  • Absturz russische Su-34 in Belarus am 10.3.2022

    Absturz russische Su-34 in Belarus am 10.3.2022: Dieser Absturz wird durch russischen Funksprechverkehr und Beobachtungen von Zeugen belegt. In den Abendstunden des 10. März 2022 in der Nähe von...
  • Spotting Belarus 2022

    Spotting Belarus 2022: Seit den Konflikt oder Krieg in Ukraine die teils von Russische SK basiert in Belarus in mindest 7 Flugplätzen aus fliegen hat die Aktivität von...
  • Militär "kapert" Flugzeug über Belarus

    Militär "kapert" Flugzeug über Belarus: Was es so alles gibt... https://www.spiegel.de/ausland/belarus-ryanair-maschine-zur-landung-in-minsk-gezwungen-a-48d28972-5457-4385-8f7a-14c919833727
  • 30.09. Su-25 der Luftwaffe von Belarus abgestürzt

    30.09. Su-25 der Luftwaffe von Belarus abgestürzt: Heute ist im Distrikt Lida eine Su-25 des 116 Angriff Geschwader abgestürzt, der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten.
  • Ähnliche Themen

    • Absturz russische Su-34 in Belarus am 10.3.2022

      Absturz russische Su-34 in Belarus am 10.3.2022: Dieser Absturz wird durch russischen Funksprechverkehr und Beobachtungen von Zeugen belegt. In den Abendstunden des 10. März 2022 in der Nähe von...
    • Spotting Belarus 2022

      Spotting Belarus 2022: Seit den Konflikt oder Krieg in Ukraine die teils von Russische SK basiert in Belarus in mindest 7 Flugplätzen aus fliegen hat die Aktivität von...
    • Militär "kapert" Flugzeug über Belarus

      Militär "kapert" Flugzeug über Belarus: Was es so alles gibt... https://www.spiegel.de/ausland/belarus-ryanair-maschine-zur-landung-in-minsk-gezwungen-a-48d28972-5457-4385-8f7a-14c919833727
    • 30.09. Su-25 der Luftwaffe von Belarus abgestürzt

      30.09. Su-25 der Luftwaffe von Belarus abgestürzt: Heute ist im Distrikt Lida eine Su-25 des 116 Angriff Geschwader abgestürzt, der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten.
    Oben