beleuchteter A 380

Diskutiere beleuchteter A 380 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo zusammen, ich habe schon viel in diesem Forum gelesen und möchte hier jetzt meinen ersten Baubericht einstellen. Abgesehen von ein paar...

Moderatoren: AE
  1. #1 martinb., 13.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2010
    martinb.

    martinb. Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    Hallo zusammen,

    ich habe schon viel in diesem Forum gelesen und möchte hier jetzt meinen ersten Baubericht einstellen. Abgesehen von ein paar Revell Modellen in meiner Kindheit ist das hier mein erster Versuch, daher wird der Flieger sicher nicht perfekt werden, aber ich versuche das beste draus zu machen. Ich hoffe das ich auch den ein oder anderen Tipp bei Problemen bekommen kann.

    Dann geht`s mal los:

    Vorgenommen habe ich mir den A 380 von Revell in der "first flight" Lackierung. Ich möchte ihn mit SMD LED bestücken. Die Kabinen sollen beleuchtet sein, am vorderen Fahrwerk sollen zwei Landescheinwerfer sein, in den Flügeln jeweils rot und grün + Antikollisionslicht sowie zwei Scheinwerfer in den Aussparungen nahe des Rumpfes, und zu guter Letzt oben und unten im Rumpf eine rote LED sowie ein weißes Licht im Heck.
    Mit der Kabinenbeleuchtung habe ich schon ein bisschen rumgespielt, ich denke ich benutze da 6 weiße LED die ein weißes Blatt Papier, das ich als Zwischenwand einbringe, anstrahlen. Dann ist die Ausleuchtung relativ gleichmäßig.

    Naja, es kommen also einige LED zusammen, die dann auch ordentlich Strom ziehen werden. Trotzdem ist es mein Ziel die Stromversorgung mit einem 9V Block zu realisieren, da ich den Flieger gerne aufhängen möchte. Im Bausatz ist unten im Rumpf eine Klappe, die ich dann nicht verkleben werde um die Batterie wechseln zu können. Ich muss das ganze mal genau durchrechnen, überschlägig ist so ein 9V Block dann aber sehr schnell leer. Daher kam mir die Idee einen Mikrocontroller einzusetzen, der die Beleuchtung pro Tag nur für kurze Zeit anschaltet. Sprich ich möchte mir den Airbus unter die Decke hängen und ab und zu soll es ein bisschen Lichter Action geben. Ich habe von Mikrocontrollern nicht sehr viel Ahnung und bin damit hier wohl auch im falschen Forum, aber ich denke sowas bekommt man hin.
    Falls jemand eine bessere Idee zur Stromversorgung hat, die trotzdem ein Aufhängen des Models ermöglicht, wäre das natürlich auch super.

    Jetzt mal zum Modell ansich:

    Das Fahrwerk habe ich fertig, die Triebwerke auch, der Rumpf ist von innen schwarz lackiert.
    Die Farben die ich benutze sind Aquacolor von Revell. Dann habe ich noch Putty Spachtelmasse. Leider habe ich kein Airbrush System und benutze nur Pinsel. Die Triebwerke sind mir (für meine Ansprüche) mit dem Pinsel ganz gut gelungen, aber vor dem Rumpf habe ich großen Respekt. Ich habe das Gefühl, dass die weiße Farbe kaum deckt. Wenn ich zum Beispiel die Spachtelmasse (die ist grau) benutze, kann ich sie auch nach dem überpinseln mit weißer Farbe noch sehen. Hat einer einen Tipp wie man mit diesen Farben am besten große Flächen per Pinsel bearbeitet?

    So, ich mach jetz noch ein paar Bilder und stelle sie hier ein.

    Grüße,

    Martin
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 martinb., 13.01.2010
    martinb.

    martinb. Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    ein paar Räder
     

    Anhänge:

  4. #3 martinb., 13.01.2010
    martinb.

    martinb. Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    und noch eins
     

    Anhänge:

  5. #4 martinb., 13.01.2010
    martinb.

    martinb. Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    und vorerst das letzte. Als nächstes werde ich mir die LED besorgen und die Rumpf Beleuchtung realisieren.
     

    Anhänge:

  6. #5 Silverneck 48, 13.01.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.798
    Zustimmungen:
    9.391
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    A 380

    Hallo martinb.,

    schöne Idee, den Airbus innen zu beleuchten:TOP:; werde deinen Bericht mit Spannung verfolgen...

    MfG Silverneck
     
  7. #6 martinb., 16.01.2010
    martinb.

    martinb. Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    Es freut mich dass es dich interessiert. Die Idee mit der Innenbeleuchtung habe ich irgendwo im Netz gefunden, ich glaube sogar in diesem Forum.

    Zur Zeit plane ich den Einbau der Elektronik und mache mich in einem anderen Forum diesbezüglich schlau. Ich stelle hier mal den Link ein, falls es jemanden interessiert:

    http://www.mikrocontroller.net/topic/163146#new

    Sobald ich weiterbaue geht es hier dann weiter.

    Grüße, Martin
     
  8. #7 airframe, 16.01.2010
    airframe

    airframe Testpilot

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    2.704
    Ort:
    .....
    Hallo.

    Ja auch ich finde dein Vorhaben interessant und werde hier öfters reinschauen.:TOP:

    Warum lackierst du nicht mit Lackdosen vom Baumarkt?
    Dieser Flieger ist doch ziemlich groß und Weiß deckt beim streichen nicht.

    Viel Glück und gutes gelingen.
     
  9. #8 peter2907, 19.01.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Es werde Licht:D Die Idee finde ich gut. Ich habe mal versucht die Positionsleuchten an einer Do-27 durch LEDs auszutauschen. Eine Blinkschaltung habe ich mir auch probehalber gebaut, aber irgendwie habe ich das Projekt dann beiseite gelegt.

    Zu den Farben: Du kannst Acrylfarben aus der Sprühdose benutzen, allerdings ist bei solchen Sachen immer eine Probe auf Materialverträglichkeit zu machen. Wenn du doch pinseln möchtest würde ich dir einen größtmöglichen, weichen Flachpinsel empfehlen.
     
  10. #9 martinb., 19.01.2010
    martinb.

    martinb. Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    Hallo,

    ihr habt recht, ich sollte lieber sprühen. Heute habe ich den Rumpf von innen weiß gestrichen, damit das Licht später auch an den Wänden reflektiert wird. Das ist eine mittlere Katastrophe geworden. Nur gut das der Rumpf später zugeklebt wird. Ich werde mir dann Acryllack aus der Dose vom Bauhaus besorgen. Kann ich den dann später mit Revell Aquacolour Klarlack überpinseln? Ich denke bevor ich die Decals aufbringe muss glänzender Klarlack auf das Modell, richtig? Einen Sprühtest an einem Reststück werde ich machen. Wäre nur schade wenn ich mir eine Dose kaufe und sie dann nicht nutzen kann.

    Ich habe mich jetzt für eine Stromversorgung mit 3 AA Zellen entschieden. Die haben eine weitaus höhere Kapazität als so ein 9V Block. Ich habe dann 3,6 V, was sowohl für den Mikrocontroller als auch für die LEDs ausreichen sollte. Die muss ich dann allerdings alle einzeln verkabeln und parallel schalten.

    Mir kam noch die Idee einen Neigungsschalter einzubauen. Damit möchte ich die Beleuchtung bei bedarf unabhängig vom Timer durch kurzes Kippen des Modells einschalten.

    1 mal kurz kippen: die gesamte Beleuchtung geht an

    ein bisschen länger anwinkeln: nur Positionslichter und Landescheinwerfer gehen an

    noch ein bisschen länger kippen: nur die Positionslichter leuchten

    Mal sehen was draus wird.

    Kann mir jemand vielleicht die Abfolge des Blinkmusters beim A 380 sagen? Also die Frequenzen der weißen Blitzlichter an den Flügeln und die der roten Lichter am Rumpf? Das wäre super.

    Grüße,

    Martin
     
  11. #10 peter2907, 19.01.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Bei der Blinkfolge kann ich dir nicht wirklich helfen, die müßte meiner Meinung nach standartisiert sein, oder:?!

    Klarlack: Wenn du schon dabei bist, kauf dir auch eine Dose Klarlack vom gleichen Hersteller der weissen Farbe. Alternative zu Lack ist Bodenglänzer, garantiert harmlos zu Farben und Decals. Benutze mal die Suchfunktion hier.

    Programmierst du den MC selbst?
     
  12. #11 martinb., 30.01.2010
    martinb.

    martinb. Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    Hallo Peter,

    den MC möchte ich selber programmieren. Ich muss mich da aber noch einarbeiten, denke aber das das Programm nicht sehr kompliziert werden wird. Mich interessiert die MC Technik und daher möchte ich mich damit auch näher beschäftigen.

    Wie hast du damals deine Blinkschaltung für die Do-27 gebaut?

    Ansonsten geht es im Augenblick eher langsam weiter. Hier mal der Stand der Dinge mit 4 weißen LEDs die ich in den Rumpf geklebt habe.Sie sind auf einer Rumpfseite zwischen den beiden Fensterreihen eingeklebt und leuchten eine Zwischenwand aus Papier an die in der anderen Rumpfhälfte klebt. Da das dünne Papier dann auf beiden Seiten leuchtet kann ich mir die Leds auf der anderen Seite sparen.

    Bis dann

    Martin

    Bis dann, Martin
     

    Anhänge:

  13. #12 martinb., 30.01.2010
    martinb.

    martinb. Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    und im dunkeln:
     

    Anhänge:

  14. #13 peter2907, 30.01.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Ah, "Fiat Lux".:!: Das macht doch schonmal was her. Meine Blinkschaltung habe ich ganz herkömmlich mit Transistoren usw. aufgebaut. Heutzutage greift man ja schnell mal zum MC, warum auch nicht? Wenn es mich überkommt arbeite ich mich auch mal in die Programmierung ein. Mehr als ein "hello world" ist bei mir wahrscheinlich nicht mehr im Gedächtnis.:(

    Ich könnte mir vorstellen irgendwann mal ein mehr oder weniger funktionstüchtiges Modell mit MC-Steuerung zu bauen, nur fliegen braucht es nicht, das wäre eine andere Baustelle.

    Wäre schön, wenn du uns hier auf dem Laufenden halten würdest. Ansonsten Eile mit Weile.:TD:
     
  15. #14 martinb., 10.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2010
    martinb.

    martinb. Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    Ich hatte mal wieder etwas Zeit. Ich habe an einigen Stellen nicht sauber genug gearbeitet. Und für den nächsten Flieger besorge ich mir einen Airbrush, mit den Pinsel komme ich nicht zu guten Ergebnissen. Trotzdem macht es riesigen Spaß an dem Flieger zu basteln und es wird mit sicherheit nicht der letzte sein. Hier mal der verspachtelte Rumpf. Ich hoffe ich kann mit weiß da deckend überlackieren. Das werde ich wohl vorher mal testen.
     

    Anhänge:

  16. #15 martinb., 10.02.2010
    martinb.

    martinb. Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    Hier sind die Landescheinwerfer. Das hätte man wohl schöner hinbekommen können und der Reifen braucht noch ein bisschen schwarze Farbe. Man sammelt halt so seine Erfahrungen. Aber wenn die Scheinwerfer leuchten wird eh alles überstrahlt :-)
     

    Anhänge:

  17. #16 martinb., 10.02.2010
    martinb.

    martinb. Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    und es werde Licht
     

    Anhänge:

  18. #17 martinb., 10.02.2010
    martinb.

    martinb. Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    Die linke Tragfläche ist fast fertig. Das grau ist glaube ich zu dunkel und die Konturen stimmen nicht, aber da lege ich persönlich nicht ganz soviel Wert drauf.
     

    Anhänge:

  19. #18 martinb., 10.02.2010
    martinb.

    martinb. Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    und beleuchtet:
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 martinb., 10.02.2010
    martinb.

    martinb. Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    und zum Schluss nochmal der Rumpf
     

    Anhänge:

    • Rumpf.jpg
      Dateigröße:
      17,5 KB
      Aufrufe:
      260
  22. #20 JohnSilver, 10.02.2010
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.234
    Zustimmungen:
    3.801
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Cool! :TOP:
    Freu' mich schon auf die Bilder von dem fertigen Luftbus.
     
Moderatoren: AE
Thema:

beleuchteter A 380