Bell 412 HP "Christoph Nürnberg" in 1:72

Diskutiere Bell 412 HP "Christoph Nürnberg" in 1:72 im Hubschrauber Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hier mal mein "Christoph Nürnberg". Basis ist der Revell Bausatz der Bell 412 KLU. Als Basis nicht schlecht muß aber doch einiges verändert...

Moderatoren: AE
  1. #1 helicopterix, 05.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hier mal mein "Christoph Nürnberg". Basis ist der Revell Bausatz der Bell 412 KLU. Als Basis nicht schlecht muß aber doch einiges verändert werden. Vor allem fällt bei den HDM Maschinen das hohe Kufenlandegestell auch. Dafür wurden die Kufen des Kits leicht erwärmt und nach ankleben mit kleinen Keilen aus Plastiksheet "unterfüttert". Der Lasthaken muß weg bleiben da die HDM Bell 412 keinen haben.
    Sämtliche Decals, mit Ausnahme des ASB Logo`s wurden selbst erstellt. Sogar der rot - gelbe Streifen im Heli ist ein Decal. Das anbringen war ne ziemliche Fummelei. Lackiert wurde mit Revell Farben.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helicopterix, 05.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Der zur Zeit aktuelle "Christoph Nürnberg" , D-HHAA ist eine Agusta - Bell 412, ehem. norwegische Luftwaffe. Sie trägt das neue rot - weiße Kleid des Team DRF(was der Maschine nach meiner Meinung gar nicht steht) und ist seit einiger Zeit mit einem SX-16 Suchscheinwerfer unterhalb der Copilotentüre ausgerüstet.
    Sorry für die schlechte Grundplatte. Ist mehr ne Notlösung..........
    Mehr Bilder gibt`s zur Zeit leider noch nicht.
     

    Anhänge:

    Steven gefällt das.
  4. #3 Steven, 08.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2007
    Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Gefällt mir sehr gut :TOP: . Die Grundplatte sieht doch auch schön aus, müsstest Du nur etwas "abnutzen" und den Grasübergang etwas "hinein wachsen" lassen. Sind die Figuren von Preiser?

    Du hättest noch die Rotorenblätter hängend darstellen sollen, da ja im Cockpit niemand sitzt und die Leute für einen drehenden Rotor zu dicht stehen ;)
    Schau mal hier für Dein nächstes Projekt:
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=42408&referrerid=13964
     
  5. #4 helicopterix, 08.09.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hallo Steven

    Ja, die Figuren sind von Preiser. Passen ganz gut und sind auch schön bemalt.
    Mit den Rotorblätter hast recht. Aber das kann beim nächsten Projekt ja nachgeholt werden. Ich möchte die Maschine auch noch in der neuen Lackierung bauen, inkl. SX-16 Scheinwerfer. Hab bloß noch keinerlei Ahnung wo ich die DRF Decals herkriege.............. Hast nen Tip?

    Gruß, Christian
     
  6. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Hi Christian.
    Du hast schon bemalte Figuren genommen:FFEEK: , schäm Dich:)
    Nein, wenn die nicht so teuer wären, würde ich wahrscheinlich auch auf das Selbstbemalen verzichten. Zumindest bei Zivilpersonen. Das spart viel Zeit. Aber bei Militärfiguren ändere ich dann doch einiges ab:rolleyes: .

    Zu Deiner Frage mit den DRF-decals kann ich nur diesen Beitrag anbieten. Und da steht, der Erbauer hat die speziellen decals selbst gemacht.
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=24007&referrerid=13964
    Aber ich denke, es gab einen REVELL-Heli direkt mit DRF-Kennern.??
     
  7. #6 helicopterix, 08.09.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hallo Steven

    Schämen? Warum denn? Wennst mal Figuren siehst die ich selbst bemalt habe, weißt auch warum ich fertig bemalte nehme.
    Von Revell kenn ich nur eine EC 135 im DRF Farben. Das ist aber ein Steckbausatz in 1:100 oder 144 der bereits fertig lackiert ist. Ich hab schon mal an Peddinghouse Decals gedacht. Die machen ja sowas auch als Einzelbögen.
    Aber ich hab ja noch 3 ADAC Heli`s vor mir. Die BO-105 CBS, MD 900 und EC 145.

    Gruß, Christian
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Ja, wahrscheinlich hab ich mal den Steckbausatz gesehen, also 1/100. Das wirds sein, sorry. Wenn Du nen Drucker und Zeit hast, kannst Du die decals natürlich auch selbst herstellen. Dazu gibts bei "tips und tricks" was zu lesen.:!:

    Gruß Steven:)
     
  10. #8 helicopterix, 09.09.2007
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Danke für den Tipp.
    Aber irgendwie sind die DRF Heli`s eine echte Marktlücke. Es gab mal einen Kleinhersteller die sowas in 1:32 gemacht haben. BLL Beschriftungen glaub ich. Aber warum bringt z. B. Revell nicht mal einen seiner 1:72èr Heli`s mit DRF Decals raus? Grade die EC 135 und EC 145 wären dafür hervorragend geeignet.
    Auch der Medicopter 117, der ja jetzt in 1:32 auf den Markt kommt, gab`s ja schon mal in 1:72, oder gibt es noch............ Vor allem ist das ja eine DRF Maschine die für die Fernsehserie umlackiert wurde.
    Schade eigentlich da grad in meinem Bereich von den drei RTH und einem ITH nur einer vom ADAC betrieben wird...............

    Gruß, Christian
     
Moderatoren: AE
Thema: Bell 412 HP "Christoph Nürnberg" in 1:72
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. modellhubschrauber bell 412 1:72

    ,
  2. bell 412 modell

Die Seite wird geladen...

Bell 412 HP "Christoph Nürnberg" in 1:72 - Ähnliche Themen

  1. Bell UH-1 als Drohne

    Bell UH-1 als Drohne: Bell UH-1: Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne - Golem.de
  2. Bell UH-1B Huey in 1:24, der auch fliegen kann

    Bell UH-1B Huey in 1:24, der auch fliegen kann: Der Bell UH-1 Huey ist auch bei mir ein eher oft gebautes Modell. Die B-Version (noch mit einem großen Fenster) in den Farben der australischen...
  3. Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72

    Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72: Die P-39 "Airacobra" war ein Jäger und Jagdbomber des Flugzeugherstellers Bell Aircraft Corporation. Das besondere Merkmal war der Mittelmotor mit...
  4. Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48

    Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48: Moin zusammen, ich habe heute endlich meine Bell X-1 von Eduard in 1/48 fertiggestellt (nach vielen kleinen und größeren Missgeschicken [IMG])...
  5. Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz

    Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz: Hallo liebe FF´ler, Ich beschäftige mich gerade mit der Bell 212. Nun Habe ich einige Fragen zum Farbschema des Katastrophenschutz. Und zwar:...