Bell V-280 Valor

Diskutiere Bell V-280 Valor im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Die erste Zelle für den zukünftigen Kipprotorflügler Bell V-280 Valor hat die Fertigung verlassen:...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Chopper80, 24.09.2015
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    1.774
    Ort:
    Germany
    MiGhty29 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chopper80, 27.04.2016
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    1.774
    Ort:
    Germany
    Avanti, TDL, HUEYROB und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 Edding321, 05.09.2016
    Edding321

    Edding321 Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    132
  5. #4 Chopper80, 17.02.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    1.774
    Ort:
    Germany
  6. #5 Chopper80, 26.04.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    1.774
    Ort:
    Germany
  7. #6 Chopper80, 31.08.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    1.774
    Ort:
    Germany
  8. #7 innwolf, 31.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2017
    innwolf

    innwolf Testpilot

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    129
    Hallo,
    nette Ingenieursaufgabe, gut geeignet um Entwicklungsgelder für ein technikrepräsentatives Gerät bewillgt zu bekommen.

    Ist das aber militärisch wirklich sinnvoll? Fern von den USA kostet jedes Kilogramm komplizierter Technik, jeder Liter Kerosin sehr viel sehr teuren Logistikaufwand. Es heist in Afghanistan kostet ein Liter Kerosin an Aussenposten 300$! Was kostet da eine Schrauberstunde?

    Taktische Transporte kleinerer Lasten über mittlere Strecken mit Geräten wie die Buffalo, Porter oder TwinOtter, Nahbereich mit Hubschraubern, und schießende Bodenunterstützung mit dem "Warzenschwein". Bringt das nicht mehr militärischen Druck bei gleichem Gesamtaufwand?

    Für wenige Spezialaufgaben wie Pilotenbergung mag die Osprey mit ihrer Reichweite und Geschwinigkeit druchaus ihren Sinn haben und dabei Hubschraubern überlegen sein.

    Wieviel Wartungsstunden je Stunde im Einsatzraum kostet eine Apache oder ein Warzenschwein, das kann mit seiner Reichweite
    in etwas ruhigeren Gegenden gewartet werden...

    Mir wäre es egal wenn nicht die Deutschen als Vasallen den US-Aufwand mitfinanzieren müssen...., zwar indirekt und gut versteckt, aber trotzdem...
     
  9. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1.273
    Ort:
    Magdeburg
    Interessantes Detail am Rande bzw. Hauptunterschied zu bisherigen Kipprotorflugzeugen: Die Triebwerke kippen nicht mit!
    Die TWe befinden sich an den Flügelenden und treiben gemeinsam eine Welle an, die durch die komplette Tragfläche geht. Zellenseitig neben den TWen befindet sich sich dann das Probellergetriebe und nur das wird hochgeschwenkt. Die Propellergetriebe nehmen die Kraft über ein Kegelradgetriebe von dieser Welle ab.
    Klingt konzeptionell erstmal weniger schlimm als die drehbaren Triebwerke, aber Kraftumlenkung und dann auch noch variabel wird sicherlich noch andere Schwierigkeiten bereiten.
    Es wird spannend!
     
  10. #9 Chopper80, 05.10.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    1.774
    Ort:
    Germany
    Hier ein Video der TW-Tests.



    C80
     
    hubifreak gefällt das.
  11. #10 Chopper80, 19.12.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    1.774
    Ort:
    Germany
    RomanW., TomTom1969 und TDL gefällt das.
  12. #11 TomTom1969, 19.12.2017
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    1.177
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Interessant finde ich, dass auf den Photos wie auch im Video die Details des Schwenkgelenks wegretuschiert sind...
     
    Rhönlerche gefällt das.
  13. Flint

    Flint Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Bayern
    Ja klar, da steckt ja das "Knoff Hoff" drin.....:biggrin:
     
  14. #13 Rhönlerche, 19.12.2017
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    6.082
    Zustimmungen:
    1.233
    Ort:
    Deutschland
    Interessant, dass die keine Heckrampe oder Luke zu haben scheint. Breit genug wäre sie ja hinten. Die Kabine sieht relativ groß aus. Hat die Positionen für Abwehrbewaffnung? Das war bei der Osprey ja ein Problem.
     
  15. #14 ManfredB, 20.12.2017
    ManfredB

    ManfredB Space Cadet

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    2.046
  16. #15 Chopper80, 20.12.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    1.774
    Ort:
    Germany
    Die seitlichen Schiebetüren sind ja auch recht gross und dazu gibt es ja noch Fenster die auch entsprechend genutzt werden sollen:

    Weiterleitungshinweis

    c80
     
  17. #16 Chopper80, 07.02.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    1.774
    Ort:
    Germany
    Der Prototyp hat letzte Woche im Horizontalflug 80 kts erflogen.



    c80
     
    Christian37, GorBO, RomanW. und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #17 RomanW., 07.02.2018
    RomanW.

    RomanW. Testpilot

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    2.707
    Beruf:
    Medienbranche
    Ort:
    Österreich
    Danke für das Video, sehr interessant!
    Das Schweben sieht halt schon noch ein wenig nach einem Eiertanz aus, aber das kann ja noch werden.
     
  19. #18 innwolf, 07.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2018
    innwolf

    innwolf Testpilot

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    129
    Hallo,
    etwas boshaft im Meckermodus mein Kommentar, wozu soll der Aufwand gut sein?

    Begründungen:

    1. Wieviel freien Raum baucht man bei Ab- und Anflug braucht um jederzeit einen Triebwerksausfall safe ( autorotation ) bewältigen zu können.

    2. Sehr aufwendige massenbehafte Mechanik.

    3. Sehr hohe zusätzlich installierte Leistung.

    4. Die Rotoren/Props können nicht für den Reiseflug optimal sein.

    Meine Folgerung, eine Zelle wie die Twin-Otter oder Do228 (Lukla-Nepal ) mit neueren Trebwerken im Leistungsbereich von je 700kW bis 900kW ausrüsten.

    Damit könnte dann ein jederzeitiger Triebwerksausfall auch z.B. auf Airport London City usw. sicher beherrscht werden, und auch nicht mer Platzbearf als für Hubschrauber oder Kipprotormaschinen unter Beachtung der dead-mans-curve!

    Militärs "ticken" anders, das bezieht sich auf zvile Nutzung. Änhlich der Idee aus Italien AgustaWestland.


    Zum Film der Valor, was wollen die denn da so geheimnisvoll tarnen daß die PropSchwenkreinrichtung nicht von vorne gezeigt wurde?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Chopper80, 07.02.2018
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    1.774
    Ort:
    Germany
    Eine Autorotation wird, wie u. a. auch bei der V22 Osprey, nicht möglich sein.

    Die Art der Schwenkmechanik ( nur der Prop schwenkt ) ist in dieser Art noch nicht geflogen, da möchte man den Mitbewerbern nicht zu viel verraten...

    c80
     
  22. #20 innwolf, 07.02.2018
    innwolf

    innwolf Testpilot

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    129
    Hallo,
    bereits 1958 die erste Transistion.

    Gruß

    Bell XV-3 – Wikipedia

     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Bell V-280 Valor

Die Seite wird geladen...

Bell V-280 Valor - Ähnliche Themen

  1. C-47 "Bluebonnet Belle" am Burnet Municipal Airport verunglückt und ausgebrannt

    C-47 "Bluebonnet Belle" am Burnet Municipal Airport verunglückt und ausgebrannt: Startunfall, alle 13 Personen konnten den Flieger, welcher völlig ausbrannte, verlassen. Burnet County Sheriff's Office Plane crashes at Burnet...
  2. Bell Helicopter ändert Firmennamen und Logo

    Bell Helicopter ändert Firmennamen und Logo: Die Firma "Bell Helicopter" wird zukünftig nur noch BELL heissen und auch noch ein neues Firmenlogo einführen. No more 'Helicopter': Bell changes...
  3. Bell P-400 "Airacobra"

    Bell P-400 "Airacobra": Heute möchte ich meine Bell P-400 "Airacobra" von RS-Models vorstellen. Wie schon angekündigt in Portugiesischen Diensten. Über die Passform hat...
  4. Frage zur UH-1"B" (Bell 204)

    Frage zur UH-1"B" (Bell 204): Hallo zusammen, hoffe ich finde hier einen Bell 204 bzw UH-1 Fachmann der sich mit der Version UH-1B/C/M bzw E/L auskennt. In Thailand habe ich...
  5. W2017RP Bell H-13E MASH Italeri 1:72

    W2017RP Bell H-13E MASH Italeri 1:72: Aus dem Italeri-Bausatz für die Bell OH-13S habe die in Korea fast ausschliesslich für MedEvac-Einsätze genutzte H-13E gebaut. Dazu mussten Motor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden