Bell X-1

Diskutiere Bell X-1 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Eduard 1/48 Die Bell X-1 war das erste Modell einer Reihe raketengetriebener Forschungsflugzeuge, den sogenannten X-planes. Die X-1 wurde von...
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.206
Zustimmungen
101
Ort
Frankfurt(Oder)
Eduard 1/48

Die Bell X-1 war das erste Modell einer Reihe raketengetriebener Forschungsflugzeuge, den sogenannten X-planes.
Die X-1 wurde von der Bell Aircaft Company für die Air Force und das National Advisory Commitee for Aeronautics (NACA) gebaut.

Aufgabe der X-1 war es, den schallnahen Geschwindigkeitsbereich zu erforschen und falls dies gelänge, die "Schallmauer" zu durchbrechen.

Den ersten Flug mit Raketenantrieb absolvierte die X-1-1 am 11. April 1946 vom Muroc Army Air Field mit Chalmers "Slick" Goodlin als Bells Testpilot am Steuer.

Am 14. Oktober war es nun soweit! Mit Captain Charles "Chuck" Yeager am Steuer flog die X-1 das erste Mal schneller als der Schall.
Yeager zündete nacheinander die vier XLR-11 Raketenmotoren nachdem er von der Boeing JTB-29A auf eine Höhe von 21.000 Fuß gebracht wurde. Die Triebwerke beschleungten ihn auf Mach 1.06 und brachten ihn auf eine Höhe von 45.000 Fuß.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Bell X-1. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.206
Zustimmungen
101
Ort
Frankfurt(Oder)
Das Modell hatte ich schon vor einigen Jahren soweit, daß ich es hätte spritzen können. Aus irgendwelchen Gründen blieb es dann bis vor Kurzem dabei bis ich es endlich fertigstellte.
 
Anhang anzeigen
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.206
Zustimmungen
101
Ort
Frankfurt(Oder)
Meine X-1 ist nur das einfache Modell von Eduard. Ebenfalls erhältlich ist der Profipack, der Resin- und Ätzteile enthält.
 
Anhang anzeigen
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.206
Zustimmungen
101
Ort
Frankfurt(Oder)
Die Decals sind von Propagteam. Sie sind sehr sauber und dünn gedruckt. Auch ist fast kein Weichmacher nötig, um sie den Gravuren anzupassen. Jedoch sind sie nachdem sie ersteinmal auf der Modelloberfläche sind kaum noch zu verschieben. Hier hilft nur das Aufbringen der "Glibbermasse" von einem anderen Decalbogen (ich nehme oft Tamiya).
Den Abschluß der Lackierung bildete ein Überzug aus Humbol Seidenmattlack.
 
Anhang anzeigen
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.206
Zustimmungen
101
Ort
Frankfurt(Oder)
Alle Staurohre und Meßsonden sind aus Kanülen neu gebaut. Nur der Gnubbel der linken Sonde wurde vom Bausatzteil abgerennt und auf die Kanüle wieder aufgesetzt.
 
Anhang anzeigen
centuryfan

centuryfan

Testpilot
Dabei seit
04.09.2002
Beiträge
538
Zustimmungen
11
Ort
Bad Oeynhausen
Wow..really nice!!

I'm deeply impressed! :TOP: ..Ops, bin ja garnet mehr auf ARC..lol
mfg Bernd
 

Thunderbolt

Space Cadet
Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
1.133
Zustimmungen
30
Ort
Stuttgart
uiii sehr schön! :TOP:
Was ist das auf dem 3. Bild für ein gelber "Hydrant"?
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.120
Zustimmungen
54
Ort
Aachen
Äääscht schöner Flieger, Sören :TOP:

Fehlt nur noch die passende B-29 :FFTeufel:
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
68
Ort
Deutschland
There was a demon that lived in the air....

...starkes Modell Sören, gefällt mir ausgesprochen gut, die Farbmischung kommt gut rüber.

Am Modell fehlt jetzt nur noch der "vereiste" Bauch und wie Markus bereits sagte, die passende B-29 dazu ;)
 
Det190

Det190

Astronaut
Dabei seit
26.12.2001
Beiträge
2.709
Zustimmungen
114
Ort
Geldern
Jo, issen schöner Flieger, besser wohl Rakete :TD:
Sieht Schick aus..............
 
ANIRAC

ANIRAC

Space Cadet
Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
1.684
Zustimmungen
42
Ort
München-Oberwiesenfeld
Sauber, sauber, Sören! :TOP:

Schöne Lackierung.
Gibts auch ein paar Detailfotos ? (Zum Beispiel von der Cockpiteinrichtung.)

:)
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.206
Zustimmungen
101
Ort
Frankfurt(Oder)
Original geschrieben von ANIRAC

Gibts auch ein paar Detailfotos ? (Zum Beispiel von der Cockpiteinrichtung.)

:)
Hmmmmm.....:?! Da kommt man so schlecht ran. Naja mal versuchen...;)
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.044
Zustimmungen
1.604
Ort
Sachsen Anhalt
Original geschrieben von Sören
Das Modell hatte ich schon vor einigen Jahren soweit, daß ich es hätte spritzen können. Aus irgendwelchen Gründen blieb es dann bis vor Kurzem dabei bis ich es endlich fertigstellte.
Und wir dachten schon, es wird nie fertig ;).

Wieder echt sauber gebaut Sören:TOP: . Für mich leider der falsche Maßstab:FFTeufel:
 
Thema:

Bell X-1

Bell X-1 - Ähnliche Themen

  • Bellingcat - Truth in a Post-Truth World

    Bellingcat - Truth in a Post-Truth World: Arte, 16.02.2021, 22.45 Uhr Bellingcat - Truth in a Post-Truth World - Die ganze Doku | ARTE Gucken wir mal.
  • Bell 525 Relentless

    Bell 525 Relentless: Nachdem die Bell 525 so langsam in den Markt kommen wird, mache ich mal ein eigenes Thema dafür auf. Hier zwei Videos über die Maschine...
  • 21.01.2021 5 Tote beim Absturz einer Bell 430 HEMS in Südafrika

    21.01.2021 5 Tote beim Absturz einer Bell 430 HEMS in Südafrika: Eine B 430 von Netcare ist heute in Südafrika abgestürzt. Dabei kamen der Pilot und 4 Mediziner ums Leben. Sie wollten einen schwerkranken...
  • 02.12.2020 Bellanca Viking, Notlandung auf Autobahn bei Nacht

    02.12.2020 Bellanca Viking, Notlandung auf Autobahn bei Nacht: Nach einem kompletten Motorausfall ist dem Piloten einer "Bellanca Viking" in Minnesota eine Notlandung in der Nacht gelungen. Er landete zwischen...
  • 11.11.20 Sion/CH Landeunfall Cabri G2 vs. Bell505

    11.11.20 Sion/CH Landeunfall Cabri G2 vs. Bell505: Ein Flugschüler hat gestern bei der Landung mit einer Cabri eine firmeneigene Bell 505 touchiert. Beide Maschinen wurden erheblich beschädigt...
  • Ähnliche Themen

    Oben