Bemalung verschiedener Phantom-AAMs

Diskutiere Bemalung verschiedener Phantom-AAMs im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; hi, wie ihr wisst, bau ich zZ ne F-4F und später ne F-4E, daher möcht ich gern wissen, wie die amerikanischen AIM-7E, die deutschen AIM-120 und...

Moderatoren: AE
  1. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    hi, wie ihr wisst, bau ich zZ ne F-4F und später ne F-4E, daher möcht ich gern wissen, wie die amerikanischen AIM-7E, die deutschen AIM-120 und die deustchen AIM-9L bemalt sind, Ringfarben und -position erwünscht! ;)

    Danke im Voraus!!!! :HOT
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AE, 21.07.2003
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2003
    AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.739
    Zustimmungen:
    2.548
    Ich suche weiter erst mal 2 Bilder.
    AIM-120 1
     

    Anhänge:

  4. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.739
    Zustimmungen:
    2.548
    AIM-120-2
     

    Anhänge:

  5. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.739
    Zustimmungen:
    2.548
    AIM-9/120
     

    Anhänge:

  6. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.739
    Zustimmungen:
    2.548
    Da Flugzeugbewaffnung ein interessantes Thema ist; hat jemand dazu ein paar nette links.
    Die Bilder stammen von Globalsecurity
     

    Anhänge:

  7. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.739
    Zustimmungen:
    2.548

    Anhänge:

  8. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Danke, das Sidewinderbild hat mir sehr geholfen :)
    Wiesst du zufällig auch, ob die GAF ihre AMRAAM umspritzt? Die Revellbauanleitung sagt nämlich, dass man die AMRAAM weiss über alles machen soll :confused:
     
  9. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.229
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen
    komplett weiss ist ziemlich sicher falsch...


    Meine Bilder von den Abschusstests der AMRAAM/F-4F-Kombo zeigen graue Raktenkörper mit weissem Kopf und diversen rot-weissen Kamerakalibrierungsmarkierungen. Letzteres entfällt bei Einsatzwaffen natürlich
     
  10. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Schon seit längerem sind alle im Einsatz verwendeten AIM-120 grau mit weissen Kopf. Komplett in weiss waren sie meines Wissens nur in der Anfangszeit oder zu Demonstrationszwecken (EF Mockup, Gripen Präsentation, etc.) ...
     
  11. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.739
    Zustimmungen:
    2.548


    Siehe Bild /grau /kopf weiß
     

    Anhänge:

  12. #11 Flying_Wings, 24.07.2003
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    10.634
    Ort:
    BY
    und die Flossen schwarz?!
     
  13. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Die Flossen sind meist schwarz oder dunkelgrau ...
     
  14. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.739
    Zustimmungen:
    2.548
     

    Anhänge:

  15. #14 AE, 24.07.2003
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2003
    AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.739
    Zustimmungen:
    2.548
  16. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.739
    Zustimmungen:
    2.548
    als Letztes
     

    Anhänge:

  17. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Das sind aber alles Modelle, keine "echten" AMRAAM ... :rolleyes:
     
  18. Luca

    Luca Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    Soz.Päd. (FS)
    Ort:
    Rendsburg - near ETNH
    Hier ist ein relativ 'junges' Foto einer AIM-120 an einer dänischen F-16.
    Alle neueren Fotos, die ich kenne, zeigen diese Bemalungsvariante.
    Weiße AMRAAMs zeigen nur die MockUps bzw. Prototypen. Die ersten Serien, die in den USA 'flogen', sind meißt hellgrau.
    In Europa wird anscheinend nur diese Variante verwendet.

    Luca
     

    Anhänge:

  19. #18 Gripen-simpit, 29.05.2011
    Gripen-simpit

    Gripen-simpit Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    near LSMD
    achte auf die Ringe und FArben

    Die AIM-120 AMRAMM ist grundsätzlich bei allen Varianten (Übungs- und Einsatzmunition) beim Flugkörper grau gestrichen. Dies Nase je nach Variante grau oder weiss. Uebungsmunition hat blaue Ringe, scharfe Waffen gelb und rote Ringe. Das heisst das oben gezeigte Bild ist m.E. eine scharfe Aim-120. Hier noch ein Bild einer Übungslenkwaffe ohne Raketenmotor und Gefechtskopf:
    http://www.fez.ch/albums/album71/Raytheon_AIM_120B_AMMRAM.sized.jpg
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Um genauer zu sein markiert immer ein gelber Ring den Gefechtskopf und ein oder zwei braune Ringe, je nach Länge, das Triebwerk. Blaue Ringe haben Übungslenkwaffen. Bei den Sidewinder erkennt man Übungslenkwaffen auch an den fehlenden Rollerons an den Leitflächen.
     
  22. #20 Taylor Durbon, 29.05.2011
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.689
    Zustimmungen:
    2.094
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    ...und zu guter letzt, die Flügel sind nicht grau sondern unbemaltes Metall.

    Bis denne...
     
Moderatoren: AE
Thema:

Bemalung verschiedener Phantom-AAMs

Die Seite wird geladen...

Bemalung verschiedener Phantom-AAMs - Ähnliche Themen

  1. Lufthansa Boeing 707 Bemalung

    Lufthansa Boeing 707 Bemalung: Ich habe ein kleines Problem bei der Lackierung meiner Boeing 707 in 1:144 von Minicraft. So soll sie einmal aussehen [ATTACH] Das Problem ist...
  2. Bemalung Ta 152H-1 rote 3

    Bemalung Ta 152H-1 rote 3: Hallo Kollegen, ich baue momentan die Ta152H-1 von ZM in 1:32. Sie steht zum lackieren bereit. Ich hätte da ein paar Fragen an die Experten. Wie...
  3. Su22 Sonderbemalung nach der Wende

    Su22 Sonderbemalung nach der Wende: Hallo zusammen ich suche Fotos der Su-22M, ehemals DDR-Kennung 546 mit der bekannten Sonderbemalung, nach der Wende. Wurden die DDR-Kennzeichen...
  4. Hannover Cl.II und Cl.IIIa, Rumpfbemalung

    Hannover Cl.II und Cl.IIIa, Rumpfbemalung: Hallo, Ich bin auf der Suche nach Informationen zur Rumpfbemalung der Hannover (HaWa) Cl. II und Cl. IIIa Flugzeuge des ersten Weltkriegs....
  5. 1/72 C-160 Transall Sonderbemalung LTG63

    1/72 C-160 Transall Sonderbemalung LTG63: Hallo Modellbau Freunde, weiß jemand, ob ein Aftermarket Decal Hersteller an Decals für die neue blau-weiss-rote Transall arbeitet oder ob gar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden