Bemalung von Instrumentenbrettern

Diskutiere Bemalung von Instrumentenbrettern im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo, heute mein erster Beitrag im Flugzeugforum. Ich habe mir die MiG-29 UB von Academy in 1/48 zugelegt, möchte das Modell out of the box...

Moderatoren: AE
  1. #1 sea cobra, 16.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2005
    sea cobra

    sea cobra Sportflieger

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo,

    heute mein erster Beitrag im Flugzeugforum.

    Ich habe mir die MiG-29 UB von Academy in 1/48 zugelegt, möchte das Modell out of the box bauen, lediglich ein paar neue Schleudersitze habe ich mir gegönnt.

    Nun meine Frage: Wie gelingt es am besten, auch die Skalierung der Cocpitinstrumente, nicht nur die Instrumentenanzeigen als solche, durch eine gute Bemalung herauszuarbeiten? Meine bisherigen Bemühungen, durch Trockenmalen so etwas hinzukriegen, waren nicht sonderlich erfolgreich. Also: Habt Ihr einen Rat? Ich wäre dankbar dafür!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Erst mal ein freundliches Hallo! Erster Beitrag :TOP: .

    Den Hinweis nicht übelnehmen: Suchfunktion.
    Wenn das nicht zum erwünschten Erfolg führt:
    Im Forum unter Modellbau/Tipps u. Tricks suchen:

    Hier macht jemand das Armaturenbrett ganz anders
    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=4322&page=29&pp=5&highlight=Armaturen

    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?p=109164&highlight=Armaturen#post109164
    "Zum Thema Armaturen mache ich das meist so: Zuerst grundieren, dann bei Rundarmaturen mit verschieden großen Bohrern einsenken, weiße Farbe kreisrund eintupfen, trocknenlassen, schwarze Farbe kreisrund eintupfen, trocknen lassen und danach mit einer Klinge oder Nadel Skalen und "Tachonadeln" einritzen (das Weiße kommt dann wieder durch). Viele Farbtupfer runden das Ganze ab."

    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?p=74507&highlight=Armaturen#post74507

    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?p=375989&highlight=Armaturen#post375989

    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=11889&page=1&pp=5

    Dir noch weiterhin viel Spaß im FF, Fiel Fergnügen.
     
  4. #3 sea cobra, 19.07.2005
    sea cobra

    sea cobra Sportflieger

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Danke für die Tipps, Eidner.

    Den ersten hab ich gestern mal probiert, am 1/48er Spitfire-Modell von Tamiya.
    Dazu habe ich das Brett weiß grundiert, dann mit sehr dunklem Grau vollständig lackiert. Nach dem Trockenmalen hab ich dann mit einer Nadel das Dunkelgrau aus den Rundgläsern wieder etwas weggekratzt, sodass eine weiße Skalierung hervortrat. Zum Schluss habe ich die Gläser dann mit einem Tropfen glänzenden Klarlacks versehen, so das Glas der Istrumente dargestellt.

    Ging gut und leichter als ich dachte. Vor allem ist der Effekt sehr viel schöner als bei den "blinden", nur-schwarzen Instrumenten!
     
  5. #4 nik1904, 19.07.2005
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid

    Mach doch mal bitte ein Foto und zeige es hier. Mich würde interessieren, wie das Ergebnis denn nun aussschaut. :)
     
  6. #5 sea cobra, 19.07.2005
    sea cobra

    sea cobra Sportflieger

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Würde ich gerne machen, wenn ich einen Scanner hätte!
     
  7. #6 nik1904, 19.07.2005
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ach so. Dann hast du also keine Digicam?

    Na macht nix, ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg und Spaß beim bauen. :)
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

Bemalung von Instrumentenbrettern

Die Seite wird geladen...

Bemalung von Instrumentenbrettern - Ähnliche Themen

  1. Su22 Sonderbemalung nach der Wende

    Su22 Sonderbemalung nach der Wende: Hallo zusammen ich suche Fotos der Su-22M, ehemals DDR-Kennung 546 mit der bekannten Sonderbemalung, nach der Wende. Wurden die DDR-Kennzeichen...
  2. Hannover Cl.II und Cl.IIIa, Rumpfbemalung

    Hannover Cl.II und Cl.IIIa, Rumpfbemalung: Hallo, Ich bin auf der Suche nach Informationen zur Rumpfbemalung der Hannover (HaWa) Cl. II und Cl. IIIa Flugzeuge des ersten Weltkriegs....
  3. 1/72 C-160 Transall Sonderbemalung LTG63

    1/72 C-160 Transall Sonderbemalung LTG63: Hallo Modellbau Freunde, weiß jemand, ob ein Aftermarket Decal Hersteller an Decals für die neue blau-weiss-rote Transall arbeitet oder ob gar...
  4. Bemalung für die "BAADE 152"

    Bemalung für die "BAADE 152": Hallo zusammen :rolleyes: Ich möchte ja demnächst mit dem Bau der "BAADE 152" (AERO-MODELL, 1:72) beginnen...soweit so gut, nur steh' ich gerade...
  5. Bemalung für die "BAADE 152"

    Bemalung für die "BAADE 152": Hallo zusammen :rolleyes: Ich möchte ja demnächst mit dem Bau der "BAADE 152" (AERO-MODELL, 1:72) beginnen...soweit so gut, nur steh' ich gerade...