Bergungsvideo Focke Wulf Fw 190

Diskutiere Bergungsvideo Focke Wulf Fw 190 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo alle zusammen, seit der vergangenen Woche ist das Video der Focke Wulf Fw 190-Bergung vom vergangenen Dezember auf unserer Homepage...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Uwe Benkel, 12.04.2010
    Uwe Benkel

    Uwe Benkel Flugschüler

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heltersberg/Südwestpfalz
    Hallo alle zusammen,

    seit der vergangenen Woche ist das Video der Focke Wulf Fw 190-Bergung vom vergangenen Dezember auf unserer Homepage www.flugzeugabstuerze-saarland.de unter "Bergungen - Ottweiler" zu sehen. Weitere Infos zum damaligen Absturz sind der homepage ebenfalls zu entnehmen.

    Für weitere Fragen, auch Kritik, stehe ich gerne zur Verfügung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    jetzt sind ja bald alle einschlägigen Foren durch mit der Eigenwerbung.
     
  4. #3 Uwe Benkel, 12.04.2010
    Uwe Benkel

    Uwe Benkel Flugschüler

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heltersberg/Südwestpfalz
    Neid ... oder ???

    Leider tanzt nicht jeder auf allen Hochzeiten, pardon in allen Foren herum.

    Wer versteckt sich eigentlich dahinter - oder bist du nur eine lächerliche Nummer von vielen?

    Nimms nicht so ernst - oder einfach besser machen.

    MfG

    Uwe Benkel
     
  5. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Nana, Uwe, als Neuling nicht so weit aus dem Fenster lehnen bitte. Und immer schön sachlich höflich bleiben...

    Grüße
    FredO
     
  6. #5 Rasmussen, 12.04.2010
    Rasmussen

    Rasmussen inaktiv

    Dabei seit:
    23.07.2001
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Leipzig, jetzt Göttingen
    ... zumal er ja die "eine lächerliche Nummer von vielen" (Zitat: Benkel) aus dem Luftarchiv kennen müsste :TD: ... was die Frage nach dem Wer? eigentlich überflüssig macht ...
     
  7. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland

    wird er wohl nicht kennen, weil (Zitat Martina Benkel), man das LBB "hasst wie die Pest"
     
  8. #7 Tornado2000, 13.04.2010
    Tornado2000

    Tornado2000 Space Cadet

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    460
    Ort:
    Südwestpfalz
    Wer die Internetseite http://www.flugzeugabstuerze-saarland.de/ besucht und sich diese mal durchliest, wird wohl feststellen müssen dass Uwe Benkel einiges für die Vermisstenforschung geleistet hat.
     
  9. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland

    "Forschung" und tatsächlich "Finden" ist was anderes als an einer bekannten Stelle den Schrott raus zu holen, und da dann eine große Show draus zu machen.!
    Dann gibt es noch andere Gruppen die sich nicht wegen jedem Blechstück Huldigen lassen wollen, sondern weitgehend ohne Öffentlichkeit, sehr Erfolgreich sind.
    Spontan wüste ich auch mehrere tausend Ecken die man aufmachen könnte, um zerfetztes Metall zu gewinnen.
     
  10. #9 Tornado2000, 13.04.2010
    Tornado2000

    Tornado2000 Space Cadet

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    460
    Ort:
    Südwestpfalz
    Uwe Benkel hat nicht einfach nur Blechteile ausgegraben sondern Schicksale aufgeklärt. In einigen Fällen geschah dies lückenlos und wenn du seine Vorträge als show bezeichnen möchtest ist das deine Sache. Vielleicht ist es dir mal möglich einen Vortrag oder Ausstellung zu besuchen.
    Ich bin übrigens auch Mitglied dieser Gruppe und du kannst mir glauben jetzt nach über 60 Jahren nach Ende des 2.Weltkrieges ist es schwer noch Zeitzeugen zu finden. Durch die Öffentlichkeitsarbeit erreicht man einfach sehr viele Menschen und gelangt auch so zu neuen Informationen.
     
  11. fresco

    fresco Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Cottbus
    Es liest sich hier in Forum und auf dieser Homepage gut an.Was aber geschied mit den ausgegrabenen Wrackteilen? Kommen sie wirklich,wie geschrieben,in Museen oder Sammlungen? Oder werden sie auch zur Finanzierung weiterer Unternehmungen diesem Zweckes veräußert? Ich persönlich hab da so meine Bedenken! Es ist sind mir da zu viel Selbstdarstellung im Spiel und hier im Osten Deutschland's zu viele Beispiele zu diesem Thema bekannt.
    Bei allem Respekt der ehrenamtlichen Arbeit für die Aufklärung von Vermisstenschicksalen!


    Gruß aus Cottbus

    www.flugplatzmuseumcottbus.de
     
  12. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland

    Ja, da gebe ich dir Recht, da waren ein paar die er Aufgeklärt hat.

    Aber was jetzt diese Grabung angeht, so war da mal wieder nichts zu "Klären". Fw Heinz Kahl hat sein Grab, müsste sogar in seinem Heimatort sein.
    Und genau das meine ich mit "Show", wegen nichts jedesmal so einen Aufstand zu machen.
    Aber der Grund wird wohl in der Familie liegen, die Frau ist Journalistin, zumindest schreibt sie wohl für diverse Regionale Blätter, und für Seitenfüllende Artikel gibt es Geld.
     
  13. borsto

    borsto Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Niederstedem
    Keine Frage !
    Was hat jetzt die Forschung von Benkel bewirkt ?. Sind hier Schicksale von Piloten geklärt worden (echte vermisste und dadurch aufgrund der Arbeit Benkel's in den letzten Jahren von den Vermisstenlisten gestrichen) oder bekannte Absturzstellen einem schon vor vielen Jahrenn bekannten Fall zugeordnet worden ?

    Die Auffassungen zwischen Benkel's Darstellungen und 78587's postings sorgen schon seit vielen Jahren für Zoff in der Szene.

    Entweder ich finde einen heute noch Vermissten und kann der Familie die entsprechenden Mitteilungen geben. Oder ich grabe an bekannten Stellen und erzähle, das ein Schicksal geklärt wurde, obwohl der namentlich bekannte Flugzeugführer beim Absturz ums Leben kam, dieses seit 1945 registriert ist oder sich heute bester Gesundheit erfreut.

    borsto
     
  14. fresco

    fresco Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Cottbus
    Meine Meinug dazu: Hier wird beides ,betrieben,...
    Vermisstenforschung gepaart mit ,Schatzsucherei,!


    Gruß aus Cottbus

    www.flugplatzmuseumcottbus.de
     
  15. lounge

    lounge Kunstflieger

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Kaiserslautern
    Warum fällt ihr so arg über den Uwe Benkel her? Ok, er macht Eigenwerbung. Ok, er stellt sich vielleicht selbst dar. Aber er hat schon sehr viele Freizeitstunden in diese wie ich finde sinnvolle Arbeit gesteckt und hat auch mit seiner Gruppe schon einige Schicksale geklärt. Ich selbst habe schon mehrere Vorträge von ihm mir angehört und auch beim Blick auf die HP der Gruppe kann man lesen welche Schicksäle schon geklärt wurden. Nicht umsonst hat Benkel auch schon einige Auszeichnungen erhalten. "Schrottausgrabungen" wie ein paar Laien das hier nennen gehören genauso dazu wie besondere Funde. Die Gruppe will damit kein geld verdienen sondern gemeinnützig ihre Arbeit der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Das ist halt das Hobby der Gruppe um Benkel so wie andere hobbyhaft in einschlägigen Foren andere angreifen.Jeder macht eben das was er am Besten kann.
    Möchte hier an die Vernunft der einzelnen appellieren weil ich denke macht es erst mal besser dann dürft ihr auch über andere urteilen.
     
  16. #15 nils2000, 13.04.2010
    nils2000

    nils2000 Flugschüler

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    78587? war/ist eine Motorennummer

    Hallo Uwe,

    hinter 78587? steckt, nach meinem Wissen, eine Seriennummer eines DB-Motors bei dem die letzte Zahl nicht mehr lesbar ist/war.
    Habe mit Herbert B. mal darüber gesprochen - glaube als wir bei Schrobenhausen unterwegs waren??
    Naja ist schon ein paar Tage her.

    Nils
     
  17. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland

    Nee, da haste was falsch verstanden, das ist keine Motornummer.

    Das ist die "Serien-Nummer" eines "Produktes" aus Regensburg, und die letzte Ziffer ist nicht Unbekannt, sondern die behalte ich vorerst noch für mich.:engel:
     
  18. #17 Rasmussen, 14.04.2010
    Rasmussen

    Rasmussen inaktiv

    Dabei seit:
    23.07.2001
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Leipzig, jetzt Göttingen
    Wie schrieb mir ein Mod dieses Forums vor kurzem (10.03.2010, 08.33 Uhr) in einer pm: "... Ich kann sehr wohl entscheiden ob ein Ei faulig ist, auch wenn ich kein Huhn bin und keine Eier legen kann. ..." :TD: lounge, da liegst du wohl nicht ganz auf der Linie des FF.
     
  19. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    na das Thema scheint ja manch einen sehr zu Berühren, wie ich an meinen Bewertungen sehen kann.
    Uwe, danke für deine Meinung, und du hast wenigstens soviel Rückgrat um auch deinen Namen mit anzugeben.:TOP:
    Hättest du dir aber sparen können, und hier auch öffentlich mit mir in den Kurvenkampf gehen können.
    Ich selber Pflege diese Bewertungsfunktionen in Foren nicht, sondern erwarte meine/n Gegner Auge in Auge.:FFEEK:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Uwe Benkel, 14.04.2010
    Uwe Benkel

    Uwe Benkel Flugschüler

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heltersberg/Südwestpfalz
    Hallo Nummer,

    es ehrt mich doch sehr , dass du mich als Gegner bezeichnest, aber leider sind wir hier nicht im Krieg :FFEEK: und es gibt auch keine Trophäen mehr zu gewinnen.Sowohl bei der Vermisstenforschung als auch bei Bergungen legen wir, wie du auch weisst, immer drauf. Ich denke, wir machen es für die Sache.

    Aber ich möchte dir einen Vorschlag zur Güte machen. Am 1. Mai 2010 werden wir mit einer großen Ausstellung auf dem Flugplatz in Saarbrücken-Ensheim vertreten sein. Ich möchte dich hierzu recht herzlich einladen und zu einem, von unserem Hauptsponsor gestifteten Gläschen Wein, einladen. Was hälst du von diesem Angebot? Als Bedienung könnte ich mir aus Saarbrücken den Joschi sehr gut vorstellen.:D

    Dann könnten wir uns endlich, nach wievielen Jahren?, unterhalten und ggf. Vorurteile, die auch durch andere bewusst aufgebaut wurden, aus der Welt schaffen. Soweit mir erinnerlich, haben wir noch nie ein Wort miteinander gewechselt, aber eigentlich sind wir ja wie ein altes Ehepaar, bei dem im Laufe der Jahre eine gewisse Hass-Liebe entstand. Ich möchte nicht wissen, wie oft du unsere homepage besucht hast und von deren Aufmachung vielleicht auch angetan bist. Ich gebe ja zu, dass auch ich ab und zu mal ins Luftarchiv spitze, denn so richtig lässt es mich auch nicht los.

    Mein Angebot jedenfalls steht - nur Mut (das sagte auch Knut)

    Ich bin auch mal auf die Reaktionen aus den Rängen gespannt.:TOP:


    Sonnige Grüße aus Heltersberg sendet

    Uwe Benkel
     
  22. #20 nils2000, 14.04.2010
    nils2000

    nils2000 Flugschüler

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Hilmar,

    vielen Dank für die Richtigstellung des Sachverhalts.
    Wie gesagt das ist schon ein paar Jahre her und ich werde ja auch älter.:FFCry:

    Nils
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Bergungsvideo Focke Wulf Fw 190

Die Seite wird geladen...

Bergungsvideo Focke Wulf Fw 190 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora

    1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora: [ATTACH] Eine neue 1/72 Fw-190 von Kora? Natürlich nicht. Es handelt sich um die hinlänglich bekannten Spritzgußrahmen von Eduards Fw-190 F8....
  2. Baubericht Focke Wulf Ta 152 H-0 Zoukei Mura 1:32

    Baubericht Focke Wulf Ta 152 H-0 Zoukei Mura 1:32: Herzlich Willkommen! Hier könnt ihr den Bau meines ersten Auftragsmodells mitverfolgen. Ich werde versuchen so gut es geht, jeden einzelnen...
  3. 1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 – Eduard

    1/48 Focke Wulf Fw 190A-4 – Eduard: Focke Wulf Fw 190A-4 [ATTACH] Modell: Focke Wulf Fw 190A-4 Hersteller: Eduard Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 82142 Preis ca. : 31 €...
  4. Focke Wulf Fw 189 A-1, ICM

    Focke Wulf Fw 189 A-1, ICM: Von der Fw 189 gibt es etliche Bilder in Wintertarnung. Die reichen von schneeweiss biss nahezu vollkommen wieder runtergewaschen. Da ich in...
  5. Unfall mit Focke Wulff 44 "Stieglitz" in Jahndorf

    Unfall mit Focke Wulff 44 "Stieglitz" in Jahndorf: Heute Mittag in Jahnsdorf bei Stollberg: Doppeldecker mit Bruchlandung | MDR.DE Es ist die D-EELK.