Beschissene Zeiten

Diskutiere Beschissene Zeiten im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Ich sah heute Abend auf 3sat einen Beitrag vom SF DRS "Gefeiert und gefeuert". Dabei ging es um arbeitslose Fach- und Führungskräfte in der...
Togge

Togge

Testpilot
Dabei seit
28.04.2001
Beiträge
842
Zustimmungen
833
Ort
Schwarzenbek
Ich sah heute Abend auf 3sat einen Beitrag vom SF DRS "Gefeiert und gefeuert". Dabei ging es um arbeitslose Fach- und Führungskräfte in der Schweiz. Ein Beispiel Pascale Schneider, 1996 erste Jetpilotin der Luftwaffe, danach Pilotin bei Swissair, ab November 2001 arbeitslos. Jobt als Kellnerin und sucht eine neue Anstellung. Ihr Fazit: "Ich werde nicht mehr gebraucht".
Hat sie inzwischen einen Job als Pilotin gefunden?
 
#
Schau mal hier: Beschissene Zeiten. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.898
Zustimmungen
2.196
Ort
Schweiz
Diese Dokumentation habe ich vor ein paar Wochen auf SF DRS auch gesehen. Fast am Ende der Sendung erzählt der Sprecher, dass Pascale Schneider kurz vor der endgültigen Fertigstellung der Sendung (und somit wohl nur wenige Wochen vor der Erstausstrahlung des Beitrags) eine Anstellung bei Edelweiss Air als Airbus-Pilotin gekriegt habe.
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Ein ähnliches Beispiel war ja auch "Märk", der ebenfalls ab 2001 für Swissair flog und prompt im selben Herbst wieder arbeitslos wurde. Meines Wissens fliegt er heute aber wieder für's Militär. Unvergessen sind seine letzten Mirage-Flüge auf der Axalp im Herbst 2000 .... tiefer ging's nimmer! :rolleyes:

Es gibt zahlreiche Beispiele, bei denen Militärpiloten zur Swissair wechselten, angezogen vom besseren Lohn und dem höheren "Status". Im Nachhinein wären wohl die meisten lieber beim Militär geblieben ... vielleicht weniger bezahlt, aber im Moment der sicherere Arbeitgeber!
 
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.898
Zustimmungen
2.196
Ort
Schweiz
"Märk" soll ja diese Saison offizieller Display-Pilot für eine der beiden "Black-and-White"-Mirage sein. Auf jeden Fall ist er bei der Vorstellung in Buochs mit einer der beiden Maschinen geflogen.
Da hoffe ich natürlich schon, dass er uns auch auf der Axalp noch einmal zeigt, wieso es "Tief"-flug heisst...;)
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Ach ja? Oh dann gewinnt diese Vorführung gleich nochmals an Wichtigkeit! :HOT
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Das ist richtig. Seine letzte Vorführung als PS-Pilot und Solist hatte er 1998 auf der Axalp. 1999 wechselte er dann zur Swissair. Heute arbeitet er wieder als Fluglehrer beim UeG und war u.a. als PS-Reservepilot in Zeltweg dabei.
 
Thema:

Beschissene Zeiten

Beschissene Zeiten - Ähnliche Themen

  • EDOI-Bienenfarm in Corona-Zeiten

    EDOI-Bienenfarm in Corona-Zeiten: Eigentlich hätte hier bereits einiges zu den sonstigen Aktivitäten gezeigt werden können, aber die Corona-Krise hat, wie überall das alles...
  • Erhaltung der Fluglizenz in Zeiten von Corona für Verkehrspiloten

    Erhaltung der Fluglizenz in Zeiten von Corona für Verkehrspiloten: Hallo, mich treibt die Frage um, wenn weltweit der Flugverkehr so massiv eingeschränkt (nahezu eingestellt) wurde, wie wird dafür gesorgt, dass...
  • RAF-TACHO, AUS WW-2 ZEITEN?

    RAF-TACHO, AUS WW-2 ZEITEN?: Hallo zusammen, ich habe diesen Tacho in meiner Sammlung und hätte nun gerne gewußt, ob er aus WW2 Zeiten stammt oder aus späteren. Wenn ich...
  • Passagierluftverkehr und Verkehrsflugzeugbau in Zeiten des Cronavirus und Perspektiven danach

    Passagierluftverkehr und Verkehrsflugzeugbau in Zeiten des Cronavirus und Perspektiven danach: Der direkte Bezug zur Lufthansa: wenn die Lufthansa endlich nach vielen Jahren wieder bei 50% des Umfangs von vor Covid-19 angekommen ist, haben...
  • Sturm- und Drangzeiten...........

    Sturm- und Drangzeiten...........: Die gefährlichste Zeit für einen Piloten ist die Zeit kurz nach Erlangung der Lizenz. Man hat dann das Gefühl, zwar nicht alles, aber bereits...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    pascale schneider edelweiss

    ,

    pascal schneider swissair

    ,

    pascale schneider pilotin

    Oben