Besoldung , Zulagen usw . der NVA Flieger

Diskutiere Besoldung , Zulagen usw . der NVA Flieger im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo, gibt es Infos was die Fähnriche als 2. Hubschrauberpiloten oder techniker an Hubschraubern / Flugzeugen für die Dienststellung in Mark...

Adler 1

Fluglehrer
Dabei seit
03.07.2004
Beiträge
124
Zustimmungen
2
Ort
Deutschland
Hallo,
gibt es Infos was die Fähnriche als 2. Hubschrauberpiloten oder techniker an Hubschraubern / Flugzeugen
für die Dienststellung in Mark oder als Tarifgruppe bekamen ( frühe 80er I - III, später I - IV )?

Adler
 
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
2.992
Zustimmungen
1.280
Ort
Bayern Nähe ETSI
da wird sich doch was finden lassen.

nur so viel:
Die gesamtbesoldung ist aufgeteilt in:
1. Dienstgrad
2. ausgeübte Dienststellung
3. Zulagen

so ´n Oberfähnrich hatte bei gleicher Dienststellung ( = Flugzeugtechniker ) nur unwesendlich mehr als ´n Stfw.
 
Wolzow

Wolzow

Astronaut
Dabei seit
10.02.2003
Beiträge
3.482
Zustimmungen
10.969
Ort
Bernau
Das passt zwar nicht hier rein aber was neues wollte ich nicht aufmachen.
Kann mir einer sagen warum die Kommandeure der JG ihren Posten im Schnitt 3 -> & Jahre nur inne haten.
 
Veith

Veith

Astronaut
Dabei seit
30.03.2001
Beiträge
2.587
Zustimmungen
221
Ort
Berlin
Kann mir einer sagen warum die Kommandeure der JG ihren Posten im Schnitt 3 -> & Jahre nur inne haten.
Du stellst Fragen. Was erwartest Du bei so einen stressigen Job? :wink2:

Letztlich wird das mit der individuellen Biografie / Karriere zusammenhängen. So mußte man ersteinmal dahin kommen, was ab den 1970ern wohl nicht mehr so schnell ging. Dannach fanden sich einige in der Division wieder, wie Oberst Kernchen (7 Jahre JG-3) oder im Kommando wie GM Baarß (JG-1, JG-9, JBG-31). Andere werden ggf. in Rente / Zivilleben gegangen sein.

Wäre glatt mal eine eigene Dissertation wert: "Geschaderkommendeure und was aus ihnen wurde".
 
Wolzow

Wolzow

Astronaut
Dabei seit
10.02.2003
Beiträge
3.482
Zustimmungen
10.969
Ort
Bernau
Danke für Deine Antwort. Es ist mir nur Aufgefallen dass es da schon Unterschiede zwischen den Geschwadern gibt.
Es ist ja auch zu sehen das einige ins Ministerium gingen.
 

alex75

Fluglehrer
Dabei seit
08.11.2012
Beiträge
104
Zustimmungen
149
Ort
0351
Dannach fanden sich einige in der Division wieder, wie Oberst Kernchen (7 Jahre JG-3)
Da verwechselst du etwas. Oberst Kernchen W. von der 1.LVD war nie im JG 3. Im JG 3 war der jüngere Kernchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Veith

Veith

Astronaut
Dabei seit
30.03.2001
Beiträge
2.587
Zustimmungen
221
Ort
Berlin
Da verwechselst du etwas. Oberst Kernchen W. von der 1.LVD war nie im JG 3. Im JG 3 war der jüngere Kernchen.
Oh', Danke.

Von denen, die es zum General geschafft haben, gibt es biografische Angaben, beim "Rest" wäre vielleicht etwas über die Flugzeugführer-Übersichten herauszubekommen.

Ich würde auch nicht ausschließen wollen, daß manche Geschwader als "Sprungbretter" galten, andere eher nicht. Zudem wird sich das im Laufe der Zeit auch geändert haben.
 

alex75

Fluglehrer
Dabei seit
08.11.2012
Beiträge
104
Zustimmungen
149
Ort
0351
Zurück zum Thema. Als ich 1967 nach Preschen kam, erfolgte die Vergütung Erschwerniszuschlag noch nach der Flugzeit in den Wolken, über den Wolken bzw Nachts einf. und schwier. Bedingungen. Das führte dazu, daß der Keko den Verband so auflöste, daß er als letzter landete und damit mehr verdiente. In der Folgezeit gab es dann die festen Beträge.
 

Adler 1

Fluglehrer
Dabei seit
03.07.2004
Beiträge
124
Zustimmungen
2
Ort
Deutschland
Wie hoch war das Wolkengeld, irgendwo 3 - 5 Mark die Stunde ?

Gruß
 
rv1012reini

rv1012reini

Testpilot
Dabei seit
19.07.2005
Beiträge
674
Zustimmungen
297
Ort
Dresden
Korrektur zu # 109 / Michael Kernchen, mein LG, war zuletzt Kommandeur FAG-25.
 

alex75

Fluglehrer
Dabei seit
08.11.2012
Beiträge
104
Zustimmungen
149
Ort
0351
Die Zulagen waren gestaffelt, nachs in den Wolken das meiste. Die Höhe der Beträge kann ich nicht mehr sagen. Das war für mich nur eine kurze Zeit und ist zulange her. Mein damaliger Oberflieger (Hptm. Knö...) hatte sich extra einen Rechenstab gebastelt, um das Geld auszurechnen.
 
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
3.467
Zustimmungen
2.605
Ort
nördlich des Küstenkanals
Die Zulagen waren gestaffelt, nachs in den Wolken das meiste...
... dieses "Zulagenwesen" hatte sich aber bereits vor 1980 (als mein LG Leutnant wurde) erledigt. In den Startlisten wurden zwar immernoch entsprechende Zeiten eingetragen, die dann natürlich auch ins Flugbuch eingetragen wurden, aber monetär hatten diese Zeiten keine Bedeutung mehr. Bleibt die Frage, wann das geändert wurde?

HR
 

alex75

Fluglehrer
Dabei seit
08.11.2012
Beiträge
104
Zustimmungen
149
Ort
0351
Die Änderung muß 1968/69 gewesen sein. Da wurde dann die Zulage entspr. dem Typ ( Unterschall, Überschall, Transport) eingeführt.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.817
Zustimmungen
2.739
Ort
Deutschland
War das dann im Ergebnis eine Gehaltskürzung?
 

alex75

Fluglehrer
Dabei seit
08.11.2012
Beiträge
104
Zustimmungen
149
Ort
0351
Nein, im Gegenteil. Da die Zulage nun ständig und unabhängig vom Wetter und der Flugzeit gewährt wurde kam am Ende mehr in die Tasche.
 

Adler 1

Fluglehrer
Dabei seit
03.07.2004
Beiträge
124
Zustimmungen
2
Ort
Deutschland
Ich schaue mal nach wann das geändert wurde, aber so 1969 , 1970 stimmt.
 
Thema:

Besoldung , Zulagen usw . der NVA Flieger

Besoldung , Zulagen usw . der NVA Flieger - Ähnliche Themen

  • Besoldung in der Bundeswehr

    Besoldung in der Bundeswehr: Hallo, ich habe mal eine Frage zur Bezahlung der Flieger in der Bundeswehr in der zeit der 70er und 80er Jahre. Soweit mir bekannt ist soll...
  • Besoldung Luftwaffe???

    Besoldung Luftwaffe???: Hallo!! Bin neu in diesem Forum und hätte da mal ne frage!!! Kann mir jemand genau sagen wie die Besoldung eines Soldaten bei der Luftwaffe...
  • Ähnliche Themen

    • Besoldung in der Bundeswehr

      Besoldung in der Bundeswehr: Hallo, ich habe mal eine Frage zur Bezahlung der Flieger in der Bundeswehr in der zeit der 70er und 80er Jahre. Soweit mir bekannt ist soll...
    • Besoldung Luftwaffe???

      Besoldung Luftwaffe???: Hallo!! Bin neu in diesem Forum und hätte da mal ne frage!!! Kann mir jemand genau sagen wie die Besoldung eines Soldaten bei der Luftwaffe...

    Sucheingaben

    nva dienstgrade gehalt

    ,

    qualispange

    ,

    flieger nva

    ,
    gehälter in der nva
    , wehrsold nva, nva piloten zulage www.flugzeugforum.de, sold für piloten der nva, nva piloten, pilot bei der nva welcher dienstgrad, nva-flieger, dienstgrad flieger nva, nva flieger erfahrungen, nva luftverteidigung piloten rente, sold nva, wieviel wehrsold ddr, pilot dienstgrad der nva, semjon, Gehalt in Flieger Hauptmann, liste hupschrauberpiloten der nva, Gehalt des fliegers lsk ddr, hubschrauberpiloten nva, nva piloten zulage
    Oben