Bestellung bei Luckymodel.com

Diskutiere Bestellung bei Luckymodel.com im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo Gemeinde:) Hab mir vor 14 Tagen bei Luckymodel.com einen Bausatz und Ätzteile im wert von 28$ bestellt:D. Jetzt hab ich heute vom Zoll...

Moderatoren: AE
  1. #1 Cowboy one, 21.01.2011
    Cowboy one

    Cowboy one Sportflieger

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Dahemm im Saarland
    Hallo Gemeinde:)

    Hab mir vor 14 Tagen bei Luckymodel.com einen Bausatz und Ätzteile im wert von 28$ bestellt:D. Jetzt hab ich heute vom Zoll ein schriebsel bekommen:mad:..
    Weis jemand von euch was da noch an abgaben auf mich zu kommen???:confused:
    Hab gedacht bis 150€ ist die Einfuhr frei??:confused:

    Nicht dass die jetzt noch 50€ an Gebühren haben wollen???:confused:

    Danke schon mal im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scale72, 22.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.01.2011
    Scale72

    Scale72 Guest

    Servus, die 150 EURO sind die Grenze bis zu der NUR Zoll anfällt und keine Einfuhrumsatzsteuer

    Ich bestelle auch regelmäßig bei Lucky und habe das von unserem Zoll mal so erklärt bekommen:

    Du verzollst den Gesamtwert der Lieferung (Wert der Bestellung UND! die Versandkosten - Warum der Versand zum Verzollungsbetrag dazugehört, habe ich auch bis heute nicht verstanden, ist aber so).
    Ist der Betrag unter 23 EURO, kostet es gar nix. Ab 23 EURO bis 150 EURO kostet es Zoll (19% vom Warenwert inkl. Versandkosten) und ab 150 EURO eben zusätzlich noch Einfuhrumsatzsteuer (keine Ahnung wie hoch die ist)

    Hoffe ich konnte ein wenig zur Aufklärung beitragen

    P.S.: Gemäß dem von Dir angegebenen Wert von 28$:
    Ich denke da kommen noch 10$ Versand dazu, sagen wir Du hast gesamt etwa 40 $ bezahlt, macht etwa (je nach Umrechnungskurs zum Zeitpunkt als Du bezahlt hast) ca 30-33 EURO. Rechne mal mit 5-7 EURO Zollgebühr ;)
     
  4. #3 RindVieh, 22.01.2011
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ich musste auch mal zum Zoll und dort nur das Paket öffnen. Nur eine Art Stichprobenkontrolle, so wie es mir erschien. Es wurde nur geschaut was im Päckchen ist, die Verpackungen der Bausätze wurden nichteinmal geöffnet, ich weiß nicht was dort wirklich gesucht wird. Aber letztendlich wirst du auch beim eventuellen Nachzahlen nur einen sehr kleinen Betrag dort abliefern müssen.
     
  5. #4 Cowboy one, 22.01.2011
    Cowboy one

    Cowboy one Sportflieger

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Dahemm im Saarland
    ok... werd am Montag mal antraben und schauen was die so meinen..

    Danke !!
     
  6. #5 phartm4940, 22.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2011
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Moin,
    war das nicht irgendwie anders? Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, fällt Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19%(=Mehrwertsteuer)an. Zoll dagegen erst ab einem Wert von 150,00 €.

    VG.,

    Peter
     
  7. #6 jackrabbit, 22.01.2011
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    468
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    es ist wie folgt:
    Bis 22€ = 0% Zoll + 0% Einfuhrumsatzsteuer (EUSt)
    Bis 150€ = 0% Zoll + 19% Einfuhrumsatzsteuer
    Über 150€ = X% Zoll (abhängig von der Ware) + 19% Einfuhrumsatzsteuer

    Bei unserem TO kann also eigentlich nur EUSt anfallen,
    vielleicht hat er Glück: Beträge bis 5,xx Euro werden meist nicht erhoben.

    Grüsse
     
  8. #7 Chickasaw, 22.01.2011
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    98
    Die 22 Euro gelten als Warenwert ohne Versand. Nach dem für Januar geltenden Umrechnungskurs des Zoll´s (klick) von 1,3112 haben wir einen Warenwert von 21,35 €. Somit solltest du eigentlich nichts bezahlen müssen.
     
  9. #8 Flying_Wings, 22.01.2011
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    9.690
    Ort:
    BY
    interessant, 6 Antworten 'ins blaue', ohne zu wissen, was in dem
    denn überhaupt steht :?!

    @cowby one: was hat der Zoll dir denn überhaupt geschrieben?
     
  10. #9 Chickasaw, 22.01.2011
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    98
    Nicht wirklich in´s Blaue.

    Was schreibt denn der Zoll, wenn ein Paket da ankommt? Da wird eine grüne Standardkarte verschickt und gut ist.

    Und was da drin steht, weiß ja jeder hier, der da öfters mal hin muss.
     
  11. #10 Flying_Wings, 22.01.2011
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    9.690
    Ort:
    BY
    Interessant, ich habe auch schon öfters Zoll gezahlt, aber noch die "grüne Karte" bekommen.
    Bei dem geringen Betrag wird dann aber, wie schon geschrieben, nichts weiter zu zahlen sein.
     
  12. #11 Chickasaw, 22.01.2011
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    98
    Echt nicht? :?!
    Und was hat Dir der Zoll immer geschrieben, wenn Du dort ein Paket abholen solltest?
     
  13. #12 Lancer512, 22.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2011
    Lancer512

    Lancer512 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    @ Flying Wings: Weil jeder, der schon mal was im Ausland bestellt hat, und ein "Schreibsel vom Zoll" bekommen hat, weiss, um was es geht :-). Er fragte ja auch, was für Abgaben noch auf ihn zukommen werden. Ich denke nicht, dass LuckyModel da illegale Waren mit reingepackt hat, die sie gefunden haben.

    Was die Abgaben betrifft, habe ich das auch so in Erinnerung. Lass es dir aber wenn du schon auf dem Zollamt bist, ruhig erklären. Die sind meistens recht freundlich und hilfsbereit.

    Allerdings wird als Wert der Warenwert mit den Versandkosten genommen. Und wenn keine Rechnung dabei ist, wird der Warenwert geschätzt, bzw wissen sie, wo sie den Preis finden können. Ist ganz fies, wenn du keine Rechnung hast, so wie bei evtl. Tauschgeschäften in internationalen Modellbauforen. Übrigens haben Plastikmodellbausätze z. Zt. einen Zolltarif von 4,70%, den kann man über die Zoll-Homepage in Erfahrung bringen (Warennummer 9503003500).

    Edit: OK... Während meiner etwas längeren Antwort und Recherche hat sich ein Teil meiner Antwort von selbst geklärt.
     
  14. #13 Chickasaw, 22.01.2011
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    98

    Sagt wer? Dein Zollamt?

    Mein Zollamt sagt was anderes:


    Auch das halte ich für nicht richtig. Passender ist wohl die Warennummer: 95030030000 und die ist zollfrei.


    Aber nun sind wir wieder da, wo wir immer sind, wenn jemand eine entsprechende Zollfrage stellt.
    Jeder weiß es anders, da wohl wirklich jedes Zollamt es anders macht und die Vorschriften zu verzwickt sind, dass einer wirklich zu 100% durchsieht.
     
  15. #14 Scale72, 22.01.2011
    Scale72

    Scale72 Guest

    Jo, dann hab ich die beiden mal wieder verwechselt.....

    Ist mir eigentlich auch schnuppe wie die Grundlage für das heißt, was ich berappen muss, vom Prinzip her bleibts nämlich gleich ;)
     
  16. #15 Scale72, 22.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.01.2011
    Scale72

    Scale72 Guest

    Richtig.

    Das Zollamt, welches uns zuständig ist, schlägt nämlich den Versand auf den Warenwert drauf. Ich hab mich diesbezüglich mal mit erinem dortigen Beamten unterhalten (um nicht zu sagen angelegt).
    Seiner Aussage nach steht diese Vorgehensweisen auch "eindeutig" in deren Vorschriften/Gesetzestexten/weiß der Geier wo.....


    Aber letztendlich ist es doch egal, denn selbst mit Zoll und/oder Einfuhrumsatzsteuer, egal ob mit oder ohne Versand zum Warenwert. Unterm Strich ist das Bestellte immer noch günstiger als zu teilweise unverschämt überteuerten Preisen zzgl. Packetversand und evtl. Bearbeitungsgebühren in Deutschland

    P.S. Hab gestern erst wieder günstigst ein paar schöne Goodies von Wolfpack Design aus Hongkong bekommen. :D
     
  17. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Schaut doch einfach mal beim Zoll selbst anch, da findet ihr z.B. folgendes:

    http://www.zoll.de/faq/postverkehr/

    Zitat hieraus:

    Es mag sein, dass das einzelne Zollstellen anders handhaben, ist aber weder der Normalfall noch rechtens.

    Jepp, das ist auch leider richtig.
     
  18. #17 Flying_Wings, 22.01.2011
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    9.690
    Ort:
    BY
    Ich habe ja nur nachgefragt, weil ich bei wegen meiner Auslandsbestellungen (oder Lieferungen) noch nie zum Zoll musste.

    Dort musste noch nie 'vorsprechen'. Die Gebühren hat bisher immer direkt der bekommen, der mir die Waren geliefert hat.

    F_W
     
  19. #18 Motschke, 22.01.2011
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Göttingen
    Also bei "unserem" Zollamt in Kassel ist es wie bei jackrabbit. Dabei werden die Versandkosten (wenn sie extra aufgeführt sind!) nicht mit eingerechnet.

    Scheint wirklich so zu sein. :eek: :mad: Soviel zum "Rechststaat". :rolleyes:

    Dann soll er dir das zeigen. Ist dein gutes Recht. „Weiß der Geier wo“ ist keine vernünftige Ermessensgrundlage. :D

    Stimmt nicht. Lass dich da nicht vereimern. Nimm den TARIC-Code 9503003000. Das sind "maßstabgetreu verkleinerte Modelle zum Zusammenbauen" und die sind zollfrei.
    Ich würde da argumentieren, dass ausser Plastikmodellbausätzen vieles Spielzeug aus Kunststoff ist, dass aber "maßstabsgetreu verkleinert" hier das qualifizierende Element darstellt und demzufolge anzuwenden ist.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Han Solo, 22.01.2011
    Han Solo

    Han Solo Space Cadet

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.142
    Ort:
    SMÜ
    Völlig richtig :TOP:.
    Ich musste selbst für meinen Mileniumfalken + ein paar Y-Wing nur die Mehrwertsteuer zahlen, und das bei einem Wahrenwert deutlich über 200,-€ und das bei Modellen, die gar keine echten Vorbilder haben.
     
  22. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Gibt sogar ein recht passendes Urteil (sogar mit Modellbausätzen aus Fernost): FG Hamburg 4. Senat, Urteil vom 16.12.2008, 4 K 201/08
    http://www.landesrecht.hamburg.de/j...sml?showdoccase=1&doc.id=STRE200975045&st=ent

    Zitate daraus (Hervorhebungen teils von mir):

    ...
    ...
    ...
    ...
    Da habt ihr die rechtliche Grundlage.

    Wie gesagt: wenn mal ein Sollamt oder ein einzelner Beamter anders handelt, so habt ihr reines Glück und der Handelnde macht einen Fehler. Inwiefern der für ihn dann wieder eventuell rechtliche Konsequenzen haben kann ... keine Ahnung.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Bestellung bei Luckymodel.com

Die Seite wird geladen...

Bestellung bei Luckymodel.com - Ähnliche Themen

  1. Bestellungen Dubai Air Show

    Bestellungen Dubai Air Show: Die Messe in Dubai ist heute mit unglaublichen Großbestellungen eröffnet worden. Den Anfang machte Etihad mit einer Bestellung für 25 Boeing...
  2. Bestellungen in Le Bourget 2013

    Bestellungen in Le Bourget 2013: Fängt schon mal gut an, 10 Bestellungen für den A380, auch wenn es nur für eine Leasinggesellschaft ist Airbus Said to Win A380 Order Over $4B...
  3. Bestellungen in Farnborough

    Bestellungen in Farnborough: Bombardier erhält Bestellung für 15 CSeries von einem bislang unbekannten Kunden. AirAsia möchte eine gestrecke (160 Sitze) CSeries Farnborough...
  4. Rekordbestellung für Boeing

    Rekordbestellung für Boeing: Lion Air kauft 230 B737 (davon 201 MAX) + 150 Optionen. Größte Order für Boeing, sowohl nach Wert als auch Stückzahl, jemals.
  5. Bestellungen in Le Bourget

    Bestellungen in Le Bourget: Ich weiß erhlich gesagt nicht, ob es schon einen Thrad für diese Thema gibt, baer ich habe jedenfall keinen gefunden. Ansgesichts des erwarteten...