Besuch im Cockpit

Diskutiere Besuch im Cockpit im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo ihr, wisst ihr, ob man bei der Lufthansa (als UM) noch ins Cockpit darf? :HOT Würde mich über Antworten freuen!!!!!!! MfG Bifi

bifi

Flugschüler
Dabei seit
13.07.2004
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
augen
Hallo ihr,

wisst ihr, ob man bei der Lufthansa (als UM) noch ins Cockpit darf? :HOT

Würde mich über Antworten freuen!!!!!!!

MfG Bifi
 
#
Schau mal hier: Besuch im Cockpit. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Soaring1972

Soaring1972

Alien
Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
5.680
Zustimmungen
12.836
Ort
Cuxhaven
soweit ich das weiß, sind die Türen zu und man muß schon jemenaden kennen!
 

bifi

Flugschüler
Dabei seit
13.07.2004
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
augen
UM sind unbegleitete Kinder.... wie meinst du das mit "jemanden kennen"?
 

wollcke

Flieger-Ass
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
310
Zustimmungen
17
Ort
... wo die Sonne verstaubt
Du kannst auch mit der LH in Kontakt treten und gegen einen Betrag X dir sowas - also einen Mitflug im Cockpit - buchen. Dann gehts einen Tag cross-country im LH-Cockpit durch Europa...

MfG Wollcke
 

bifi

Flugschüler
Dabei seit
13.07.2004
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
augen
Hi,

kannst du eine genaue Adresse nennen, wo man das buchen kann?

MfG Bifi
 

whoops

Berufspilot
Dabei seit
28.07.2003
Beiträge
67
Zustimmungen
1
Ort
MUC
@wollcke:
Das kenne ich von früher, das war mal ein offizielles, aber nicht beworbenes Angebot von LH. Also wenn man davon wußte konnte man es machen, aber man hat davon normal nichts erfahren, sonst hätten sie sich vor dem Andrang gar nicht mehr retten können. War wohl in erster Linie für die Familien etc gedacht. Aber soweit ich das gehört habe wars damit vorbei nach dem 9/11.

Bist Du Dir sicher, daß es das noch gibt? Dann sag mal nen bischen mehr dazu...
Das interessiert nicht nur mich, das mal wieder zu machen!

Whoops
 

Rainulf

Sportflieger
Dabei seit
31.03.2004
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Ort
Bonn
whoops schrieb:
..Bist Du Dir sicher, daß es das noch gibt? Dann sag mal nen bischen mehr dazu...
Sorry, soviel ich weiss ist dies nach einer geaenderten DV LuftBO nicht mehr moeglich, niemand der mit der unmittelbaren Durchfuehrung des Fluges betraut ist soll mehr in ein Cockpit gelangen - aber es gibt mndestens drei Wege dies legal wieder auszuhebeln (oder politisch korrekt - aufzuweichen), was konkret suchst Du (auch als PN)?
 

whoops

Berufspilot
Dabei seit
28.07.2003
Beiträge
67
Zustimmungen
1
Ort
MUC
Rainulf schrieb:
Sorry, soviel ich weiss ist dies nach einer geaenderten DV LuftBO nicht mehr moeglich, niemand der mit der unmittelbaren Durchfuehrung des Fluges betraut ist soll mehr in ein Cockpit gelangen
Eben ganau, das kommt noch dazu...

Was ich wissen will: ob es denn trotzdem noch eine legale Möglichkeit gibt (gern per pn), und ob es das Angebot, von dem wollcke gesprochen hat, wirklich so noch gibt (was mich wundern würde).

Whoops
 

Voyager

Guest
Rainulf schrieb:
Sorry, soviel ich weiss ist dies nach einer geaenderten DV LuftBO nicht mehr moeglich, niemand der mit der unmittelbaren Durchfuehrung des Fluges betraut ist soll mehr in ein Cockpit gelangen -
Das ist nicht der einzige Grund. Die USA haben allen Fluggesellschaften, die, wie es so schön heisst "nicht mit der Durchführung des Fluges betrautes Personal" ins Cockpit lassen einen Entzug der Landerechte in USA angedroht. Das gilt egal auf welchem Flug dieser Airline das festgestellt wird.
Die Lufthansa und auch die Condor halten sich da peinlich dran. (Kleinere Airlines in der Star Alliance nicht so sehr...) Das geht sogar so weit, daß FB oder Cockpitcrews die nach Hause shutteln wollen stehenbleiben, obwohl die Jumpseats im Cockpit leer sind. Es kommt da keiner mehr rein, der nicht auf diesem Flug Dienst hat.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
seahawk

seahawk

Space Cadet
Dabei seit
11.05.2003
Beiträge
1.008
Zustimmungen
767
Ort
Essen
Nach der Landung besteht oftmals eine Chance. Ansonsten mal fragen ob die die Kamera mit ins Cockpit nehmen und für Dich einige Photos machen.
 

Gelöschtes Mitglied 3770

Guest
ich war nach dem 11.9. bereits 2x im Cockpit, und zwar zur Landung. Einmal bei der Landung auf Fuerteventura, ein zweites mal bei der Landung in München. Vorher schon einmal beim Flug nach Mailand. Ich habe zuvor die Stewardess gefragt, ob ich mal das Cockpit sehen dürfte, was kein Problem war. Als ich dann im Cockpit war, habe ich die Piloten gefragt, ob ich mal die Landung vorne mitmachen dürfte. Es gab nie erstaunte Gesichter, weshalb ich natürlich die Piloten darauf angesprochen hatte. Es gäbe zwar die Regelung der Amis, aber hier entscheide man noch selbst, wen man reinliesse und wen nicht. Man würde sich sogar über Besuch von wirklich interessierten Passagieren freuen und, wenn Pilot und Copilot keine Bedenken haben, auch einen Passagier im Cockpit an der Landung teilhaben. Bedingung: in der Endphase keine Conversation mit den Piloten, Funk über Headset konnte ich aber mithören. Es gab den Platz in der Mitte, die Stewardess hat beim Angurten geholfen. Das schien für die Crew eine total normale Situation zu sein.

Ich wurde jeweils zum Anschnallzeichen beim Landeanflug durch die Stewardess nach vorne gebeten und bin an der Parkposition wieder herausgekommen und habe vorne die Passagiere verabschiedet :p
Für mich war es immer ein Riesenerlebnis.

Fuerteventura war ein Flug mit Condor, Mailand mit Lufthansa.

Viele Grüße
Jens

anbei zwei Bilder aus dem Cockpit: Rufzeichen habe ich weggeschnitten..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Voyager

Guest
Jetcrazy schrieb:
Es gäbe zwar die Regelung der Amis, aber hier entscheide man noch selbst, wen man reinliesse und wen nicht.
Sehr mutig von der Besatzung.
Oder nur dumm und arrogant?
Ich weiß im Moment nicht genau, wie ich das werten soll. Kann man nur hoffen, dass kein Stress aufkommt...
 

Gelöschtes Mitglied 3770

Guest
diese Antwort habe ich von beiden Crews gehört. Man sehe hierdurch keine Gefährdung des Luftverkehrs. Mein Bekannter ist bereits bei der Turkish im Cockpit auf Istanbul gelandet und ebenfalls schon bei der LH.

Gruss
Jens
 

Voyager

Guest
Jetcrazy schrieb:
Man sehe hierdurch keine Gefährdung des Luftverkehrs.
Eine Gefährdung des Luftverkehrs ist eine entführte und kontrolliert auf "was weiss ich was" abstürzende Verkehrsmaschine auch nicht. Da muss ich mich den Crews anschliessen :rolleyes:
 

Gelöschtes Mitglied 3770

Guest
da ich keinen Job im Cockpit habe, könnte es sein, dass ich nicht die exakten Begriffe treffe, die ein Berufspilot oder Mitarbeiter der fliegenden Branche verwenden würde. Ich bitte daher um Nachsicht. ;)

Gruss
Jens
 

BavarianFighter

Guest
Wow. Die Erfahrungen von jetcrazy machen Hoffnungen.
 
Blizzard

Blizzard

Flieger-Ass
Dabei seit
29.06.2003
Beiträge
261
Zustimmungen
28
Ort
Westfalen
Na ich denke malw as die Amis da treiben ist eh (typisch Amerikanisch ? ) überzogen... das sogar Besatzungen stehen bleiben... man kann nur hoffen das sichd ie Situation wider normalisiert, denn: Wer nen Flieger runterholen will, der holt ihn runter...
Und: warum sollte sich nicht amerikanische Piloten über nicht ameriknischem Boden deren gesetzen beugen? Man lässt die Amis zur Zeit eh zu weit gehen. Diese Piloten haben meinen Respekt!
 

Alpha

Testpilot
Dabei seit
16.06.2001
Beiträge
973
Zustimmungen
150
Ort
D
Vor 9/11 war ich des öfteren Gast auf dem Jumpseat, war immer klasse. Kurze, nette Frage und hat immer geklappt - vom Pushback bis zum Shutdown. Leider sind die Türen nach 9/11 allerdings wirklich dicht. Kann ich aber auch verstehen - wenn man Plastikbesteck ausgibt um Entführungen zu verhindern wäre es schon komisch, Leute im Jumpseat mitzunehmen...
 
Thema:

Besuch im Cockpit

Besuch im Cockpit - Ähnliche Themen

  • Obama-Besuch Berlin November 2016 - Registrationssuche VH-60

    Obama-Besuch Berlin November 2016 - Registrationssuche VH-60: Hallo Leute, ich verzweifele gerade etwas ;). Am 18.11.2016 war ich wie viele andere in Berlin-Tegel um den scheidenen US Präsidenten Obama zu...
  • Historisches Sunderland-Grossflugboot zu Besuch in Zürich

    Historisches Sunderland-Grossflugboot zu Besuch in Zürich: Die Zürichsee-Schifffahrtgesellschaft hatte mit Ihrem CHF 5.-- Zuschlag auf Fahrscheine des Züricher Verkehrsverbundes erheblichen Aerger in der...
  • Staffelbesuche Sowjetunion-Frankreich im kalten Krieg

    Staffelbesuche Sowjetunion-Frankreich im kalten Krieg: Ich bin heute mal wieder über den Namen Normandie-Njemen gestolpert. Irgendwie ist mir in Erinnerung, dass es Staffelbesuche von Normandie-Njemen...
  • Frankfurt Airport, Wiedereröffnung der Besucherterrasse?

    Frankfurt Airport, Wiedereröffnung der Besucherterrasse?: Hallo, weiß jemand, wann die renovierte bzw. umgebaute Besucherterasse wieder geöffnet wird, und wie es von dort oben mit dem Fotografieren...
  • Besuch bei Quax

    Besuch bei Quax: Hallo, Kempten-Durach ist nicht nur der südlichste, sondern auch der höchst gelegene Verkehrslandeplatz in Deutschland. Einladung zum...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    flugzeug cockpit besichtigung

    ,

    cockpit besichtigung flugzeug

    ,

    condor cockpit besichtigung

    ,
    http:www.flugzeugforum.dethreads17102-Besuch-im-Cockpit
    , cockpit besuchen, cockpit besuchen , Das Cockpit besuchen , Cockpit besichtigen, lufthansa cockpit besuch, Darf man am Boden mal ein Cockpit eines Verkehrsflugzeuges besichtigen
    Oben