Betreiben von im Ausland registrierten Flugzeugen

Diskutiere Betreiben von im Ausland registrierten Flugzeugen im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo. Als regelmäßiger Gast am Hamburger Flughafen fallen manchmal Flugzeuge auf, welche keine mit ihrer Fluggesellschaft übereinstimmende...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 Schorsch, 10.06.2014
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Hallo.
    Als regelmäßiger Gast am Hamburger Flughafen fallen manchmal Flugzeuge auf, welche keine mit ihrer Fluggesellschaft übereinstimmende Registrierung haben. Bestes Beispiel ist Rossya und Alitalia.

    Rossya:
    http://www.airfleets.net/flottecie/Rossiya-active-a320.htm

    Alitalia:
    http://www.airfleets.net/flottecie/Alitalia-active-a320.htm

    Die Gründe sind bekannt. Die Flugzeuge sind geleast.

    Nun meine Frage(n):
    - kann ich dann Piloten aus meinem Land einsetzen?
    - welche Regeln gelten dann?
    - Air Berlin und Konsorten haben auch geleaste Maschinen, aber trotzdem allesamt deutsche Registrierungen. Woran liegt das?
    - habe ich irgendwie bessere Kosten aufgrund von Steuern?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.536
    Zustimmungen:
    36.912
    Ort:
    Franken
    AW: Betreiben von im Ausland registrierten Flugzeugen

    Eine Frage kann ich Dir beantworten: ja ich kann auch Piloten aus meinem Land beschäftigen. Die Piloten sind ja bei den div. Gesellschaften beschäftigt und die haben ja meist ihre Firmenzentrale in ihrem Heimatland und über da laufen die Arbeitsverträge.
     
  4. D-EGGE

    D-EGGE Space Cadet

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    6.975
    Ort:
    Bad Soden-Salmünster
    AW: Betreiben von im Ausland registrierten Flugzeugen

    Bei den Iwans und Konsorten liegt es an den Einfuhrsteuern. Bei vielen geleasten Sachen (EI-) daran, dass man bei Konkurs die Flieger schneller ohne jahrelang zu prozessieren wieder auf dem eigenen Hof stehen hat.
     
  5. #4 Schorsch, 10.06.2014
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    AW: Betreiben von im Ausland registrierten Flugzeugen

    Danke soweit!
    Hat das eigentlich Auswirkungen auf die Kosten? Ich könnte mir denken, dass Piloten aus Russland, die nach irischen Verträgen bezahlt werden, mehr kosten. Was ist mit Wartung und Ausbildung? Europäische Registrierungen müssen sich ja EASA-Richtlinien unterwerfen. Weiß da irgendwer etwas?
     
  6. #5 Acanthurus, 11.06.2014
    Acanthurus

    Acanthurus Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    241
    Beruf:
    Arbeit
    Ort:
    Fest
    AW: Betreiben von im Ausland registrierten Flugzeugen

    Hi..

    Grundsätzlich gilt ja erstmal, dass Wartung und FCL entsprechend den Bestimmungen des Landes der Registrierung des LFZ anzuwenden sind.
    Die EASA setzt Mindeststandards voraus (z.B. Instandhaltung gemäß den ICAs des LFZ-Herstellers) und überprüft diese durch Inspektionen am LFZ (und afaik auch durch Verfahrensaudits). Bei ernsthaften Bedenken gegenüber Sicherheitsstandards landed die Airline dann auf der EU Blacklist und darf nicht mehr in den Luftraum der EASA-Zuständigkeit einfliegen.
    Gruß
    a.p.
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. an-12

    an-12 Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Hannover
    AW: Betreiben von im Ausland registrierten Flugzeugen

    Oh je, ein vielschichtiges Thema. Also:

    In Europa ist es eher nicht denkbar/unmöglich, dass Verkehrsflugzeuge, die nicht in der EU regstriert sind kommerzeill eingesetzt werden. In Russland ist es aber so, das solche bei den Airlines aufs AOC kommen, und dann natürlch auch von eigenen russischen Besatzungen mit russischen Verträgen geflogen werden. Deswegen werden wir auch keine zB VP- oder N- registierten Flugzeuge zB bei Air Berlin, oder anderen Airlines im Einsatz sehen.
    Wie bereits richtig erklärt liegt das in Russland zum einen an der exorbitanten Einfuhrsteuer von (wenn ich nicht) irre 20 oder 25% auf Flugzeuge, zum Anderen aber eben auch zur Absicherung der Leasinggeber. Ich denke das gerade bei Aeroflots VP- registrierten Flugzeugen vermutlich auch eine firmeneigene Leasinggesellschaft in der Karbik existiert, um insgesamt irgendwelche Steuern zu sparen.

    Im Business Aviation Segemnt gibt es ja sogar innereuropäische Steueroasen für Flugzeuge: T7- und M-registrierte Maschinen.
     
    Schorsch gefällt das.
  9. #7 Kenneth, 19.06.2014
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    AW: Betreiben von im Ausland registrierten Flugzeugen

    Der Staat in dem das Flugzeug registriert ist schreibt vor, welcher "Flugscheine" die Besatzung haben muss. Die Nationalität des Flz.-Führers spielt keine Rolle.
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

Betreiben von im Ausland registrierten Flugzeugen

Die Seite wird geladen...

Betreiben von im Ausland registrierten Flugzeugen - Ähnliche Themen

  1. Kriterien um einen Kampfjet zivil betreiben zu können !?

    Kriterien um einen Kampfjet zivil betreiben zu können !?: Gibt es irgendwelche Kriterien, wonach festgestellt wird, ob es zulässig ist einen Kampfjet als Warbird zivil zulassen und betreiben zu können?...
  2. Flugzeuge mit Strom betreiben?

    Flugzeuge mit Strom betreiben?: Hallo, ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Wäre es denn nicht möglich ein Flugzeug bzw die Triebwerke mit Strom zu betreiben? Also...
  3. Welche ausländischen (Militär-) Print-Magazine gibt es?

    Welche ausländischen (Militär-) Print-Magazine gibt es?: Hallo an alle, bei Google finde ich nur veraltete Listen und die FF-Suche spuckt auch nicht viel aus. Combat Aircraft, AFM und Co. kenne...
  4. Easa Cat B1 Ausbildung günstig im Ausland

    Easa Cat B1 Ausbildung günstig im Ausland: Hallo zusammen, Ich habe dieses Jahr sehr günstig meine EASA B1 Ausbildung und Prüfungen in der Türkei für einen Preis von einem Bruchteil was...
  5. Russische Luftwaffe im Ausland

    Russische Luftwaffe im Ausland: Hallo, eben gelesen: Die vier russischen Jagdflugzeuge vom Typ Su-27, die vor wenigen Tagen nach Weißrussland verlegt worden sind, werden am...