Bewaffnung Dt. Marine F-104

Diskutiere Bewaffnung Dt. Marine F-104 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallihallo! Bei meinem aktuellen Projekt handelt es sich um eine F-104 G - Deutsche Marineflieger - im 1/72 von Hasegawa. Während ich beim...
muesingman

muesingman

Flieger-Ass
Dabei seit
19.07.2004
Beiträge
458
Zustimmungen
53
Ort
24537 Neumünster
Hallihallo!

Bei meinem aktuellen Projekt handelt es sich um eine F-104 G - Deutsche Marineflieger - im 1/72 von Hasegawa.

Während ich beim Cockpitinneren recht zuversichtlich bin, von irgendwoher ein vernünftiges Resinteil zu bekommen, habe ich bei der Bewaffnung so meine Zweifel, da etwas vernünftiges hinzubekommen. Der Kit bietet nur Zusatztanks und Abschussschienen für Sidewinder.

Eigentlich habe ich vor, die "Mühle" mit der Standard-Abstandswaffe der Bundesmarineflieger, dem "Kormoran 1" auszustatten. Meine Fotos geben Ausführungen dieser Rakete in weiß und olivgrün wieder - stimmt es, dass es sich bei den weißen um scharfe und bei den grünen nur um Exerzier-LFK´s handelt? :?!

Und gilt für die Sidewinder bei dieser Maschine dasselbe?

Außerdem: die Aufhängung für den Kormoran unterscheidet sich von der der Unterflügeltanks - gibt es hierfür Spezialteile? Oder muss ich mir die doch selbst "hinritzen"?

Bezüglich der Raketen als Plastikteile selbst habe ich weniger Probleme - die gibt´s in einem Fighter Weapons Set von Italieri, allerdings ist da der Kormoran II drin - der muss für die F-104 ein wenig hinter dem Suchkopf gekürzt werden.

Gruss,

Euer muesingman
 
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.301
Zustimmungen
27
Ort
Marl/NRW
ich häng mich mal in den Thread rein, und frage, ob die MFG Starfighter Mk-82 getragen haben. Das F-40 schweigt sich da etwas aus
 
muesingman

muesingman

Flieger-Ass
Dabei seit
19.07.2004
Beiträge
458
Zustimmungen
53
Ort
24537 Neumünster
Marine F-104 und "Kleinkaliber"

Erdferkel schrieb:
ich häng mich mal in den Thread rein, und frage, ob die MFG Starfighter Mk-82 getragen haben. Das F-40 schweigt sich da etwas aus

Das müssten sie eigentlich, Erdi - die Marine F-104´s konnten soweit ich weiß, alles an gebremsten und ungebremsten Bomben schmeissen, was die von der Luftwaffe auch "verteilen" konnten.

Gruss,

mm
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.120
Zustimmungen
53
Ort
Aachen
grüne Kormoran

kenne dazu folgende Variante:

Da die Kormoran Flugkörper relativ langsam sind, wurde eine grüne Lackierung gewählt, damit sie sich gegen die Wasseroberfläche nicht so sehr abheben, also nicht so leicht abgeschossen werden können... nur die Vorführmodelle waren weiß, ebenso für Testschüsse, gerade weil man sie dann besser sehen konnte...

keine Ahnung, ob das so stimmt, hatte mich daher mit einer Antwort auch länger zurückgehalten, da ich auf eine Antwort von Fachleuten hoffte...

sind Dummies nicht eher durch die Aufschrift "Ex" gekennzeichnet bzw. durch blaue Streifen (inert)?? :?!
 
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.413
Zustimmungen
1.351
Ort
Im Norden
muesingman schrieb:
Hallihallo!

Bei meinem aktuellen Projekt handelt es sich um eine F-104 G - Deutsche Marineflieger - im 1/72 von Hasegawa.

Während ich beim Cockpitinneren recht zuversichtlich bin, von irgendwoher ein vernünftiges Resinteil zu bekommen, habe ich bei der Bewaffnung so meine Zweifel, da etwas vernünftiges hinzubekommen. Der Kit bietet nur Zusatztanks und Abschussschienen für Sidewinder.

Eigentlich habe ich vor, die "Mühle" mit der Standard-Abstandswaffe der Bundesmarineflieger, dem "Kormoran 1" auszustatten. Meine Fotos geben Ausführungen dieser Rakete in weiß und olivgrün wieder - stimmt es, dass es sich bei den weißen um scharfe und bei den grünen nur um Exerzier-LFK´s handelt? :?!

Und gilt für die Sidewinder bei dieser Maschine dasselbe?

Außerdem: die Aufhängung für den Kormoran unterscheidet sich von der der Unterflügeltanks - gibt es hierfür Spezialteile? Oder muss ich mir die doch selbst "hinritzen"?

Bezüglich der Raketen als Plastikteile selbst habe ich weniger Probleme - die gibt´s in einem Fighter Weapons Set von Italieri, allerdings ist da der Kormoran II drin - der muss für die F-104 ein wenig hinter dem Suchkopf gekürzt werden.

Gruss,

Euer muesingman

In 1/48 wär es einfacher,dafür gibts von Victory Productions genau die Teile die du brauchst (Kormoran + Aufhängung)

Wenn du die Teile selber schnitzen möchtest und keine Zeichnung dein eigen nennst,kann ich mal die Aufhängung der Victory Teile einscannen und auf 1/72 skalieren. Dann kannste schonmal das Messer wetzen (und das Verbandszeug aus dem Schrank holen ;))
 
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.301
Zustimmungen
27
Ort
Marl/NRW
Die Dummies sind oliv mit weisser Schrift "EX". Schade das daneben steht das die nur für Beladuübungen und Co zugelassen sind, nicht aber für Flügübungen. Die Bilder die ich von Kormoran an fliegenden Tornados kenne, zeigen alle weisse Kormoran. Es gab mal eine Vox Reportage da wurde die Kormoran im scharfen Schuss gezeigt bei einer Übung, leider hab ich die Farbe nicht mehr im Kopf
 
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.413
Zustimmungen
1.351
Ort
Im Norden
muesingman schrieb:
Das müssten sie eigentlich, Erdi - die Marine F-104´s konnten soweit ich weiß, alles an gebremsten und ungebremsten Bomben schmeissen, was die von der Luftwaffe auch "verteilen" konnten.

Gruss,

mm
Zitat aus dem "Vikings" Buch:

Mit dem Starfighter übten die Marineflieger den Abwurf von gebremsten und ungebremsten Bomben,den Abschuss von ungelenkten Raketen blabla.... Waren es Anfangs noch Raketen vom Typ As-20 und AS-30,die der Pilot ins Ziel lenken musste,so ist heute die Kormoran (fire and forget) blabla....

Übrigens ist in dem Buch eine F 104 beim Verschuss einer Kormoran zu sehen - diese ist weiss lackiert. (aber war vielleicht auch nur ein Test,wie Markus schon sagte)
 
Zuletzt bearbeitet:
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Zustimmungen
54
Ort
Hamburg
Schade, der Text in dem Buch "Raketen und Lenkwaffen" von Bill Gunston gibt kaum etwas her. Die Fotos dagegen sind aussagekräftiger. Ich habe zwei Fotos von offenbar Übungs- oder Versuchsflugkörpern. Der eine ist in weiß und orange gehalten, der andere weiß mit zwei kleinen Flächen in schwarz. Bei den drei anderen Fotos ist die Farbe leider kaum zu erkennen.

Da ich aber vor diversen Jahren mal sowohl einen Marine-Starfighter, als auch eine Marine-Tornado gebaut habe, gehe ich mal davon aus, das die Farbangaben stimmen, die beide für die Kormoran weiß angegeben haben.
 
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.301
Zustimmungen
27
Ort
Marl/NRW
Im Egmont Heft (Geschwader Zeitung MFG2) zum letztjährigen Tag der offenen Tür sind 2 Fotos von Tornados drin mit weissen Kormoran
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.551
Zustimmungen
4.758
Ort
Düren
Hallo zusammen :D
Ich habe hier mal 2 Bilder aus meinem Archiv worauf man sieht das die Kormoran auch eine andere Farbe haben außer Weiß !! Die Bilder sind vom MFG 2 ca 1992 !! ;)
MFG Michael
 
Anhang anzeigen
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.120
Zustimmungen
53
Ort
Aachen
WW78: daß es FK in grün gibt, war klar, Frage ist ja nur, ob nur die Exerzier-FKs so lackiert waren, oder auch die Einsatz Fks
...die gezeigten kommen farblich der Ex-Mun gleich, da jene aber m.W. nur zum Trainieren des Beladevorganges genutzt wird, der Tornado auf dem 2. Bild aber offensichtlich laufende Triebwerke hat, dürfte es sich also nicht um einen reinen Dummy handeln... (oder?? :?!)

allerdings hatte man 1992 bereits Kormoran II und nicht I, um die es hier eigentlich geht!
 
Thema:

Bewaffnung Dt. Marine F-104

Bewaffnung Dt. Marine F-104 - Ähnliche Themen

  • Frage zur Bewaffnung der Albatros D.I

    Frage zur Bewaffnung der Albatros D.I: Werte Kollegenschaft ! Ein kurze Frage hätte ich in die Runde : Bestand die Bewaffnung der Albatros D.I wirklich aus 2 x 08/15 - Spandau-MG´s...
  • Luft-Boden-Bewaffnung Eurofighter, speziell: GBU-54 und KEPD Taurus

    Luft-Boden-Bewaffnung Eurofighter, speziell: GBU-54 und KEPD Taurus: Hallo liebe FF-Gemeinde, ich habe da mal eine Frage, bei der es sich eigentlich (noch) um Zukunftsmusik handelt. Mir geht es um die (langsam...
  • die Bewaffnung eines Bf110G-4 W.Nr. 740055, C9 + EN, 6./NJG5. geflogen von Wilhelm Johnen

    die Bewaffnung eines Bf110G-4 W.Nr. 740055, C9 + EN, 6./NJG5. geflogen von Wilhelm Johnen: Hallo Alle, Ich heiße Arkut Yüksel. Sie können mich als neu nach Deutschland umgezogene Person betrachten. Ich baue Plastik Modellbausätze. Ich...
  • Messerschmitt Bf 108 mit Panzerfaust Bewaffnung

    Messerschmitt Bf 108 mit Panzerfaust Bewaffnung: Hallo Gemeinde Euer Schwarmwissen ist einmal mehr gefragt. In einer Jagdgeschwaders Chronik aus dem 29/6 Verlag meine ich einmal erlesen zu haben...
  • Aero L (K)-60, Yak-11Bewaffnung

    Aero L (K)-60, Yak-11Bewaffnung: Im Flugzeugmuseum Prag habe ich letztens eine L-60 gesehen welche mit 2 Bomben und einem MG bewaffnet war. Diese Version war mir unbekannt. Ist...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    bewaffnung tornado kormoran

    ,

    starfighter bundesmarine bewaffnung

    ,

    farbangaben jets deutsche bundesmarine

    Oben