Bewaffnung F-4N

Diskutiere Bewaffnung F-4N im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Bewaffnung Phantom F-4N Hallo zusammen Ich suche Info`s zur Bewaffnung der F-4N, und zwar zu einer ganz bestimmten Maschine. Der No. 200 der...

Moderatoren: AE
  1. #1 helicopterix, 27.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2010
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    854
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Bewaffnung Phantom F-4N

    Hallo zusammen

    Ich suche Info`s zur Bewaffnung der F-4N, und zwar zu einer ganz bestimmten Maschine. Der No. 200 der VF 111, USS Coral Sea, 1975 (obere Maschine auf dem Bild).
    Wurde die N nur als Jäger eingesetzt? Hab bisher nur ein einziges Bild eine F-4N mit MER und Bombenbewaffnung gefunden und das war ein Modell. Könnt ihr mir weiterhelfen?

    Gruß, Christian
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sklopskoff, 28.05.2010
    sklopskoff

    sklopskoff Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Hamburg
    [post=1141335]In diesem Buch[/post] auf S.23 erscheint ein Farbfoto des von dir genannten Flugzeugs, entstanden in der NAS Miramar im Oktober 1975, mit AIM-7 Sparrow in den vorderen Rumpfstationen sowie (mindestens) einer Sidewinder (AIM-9B, würde ich sagen) außen an der linken inneren Tragflächenstation.
    Genau wie in dem von dir gezeigten Farbprofil erwähnt handelt es sich aber nicht um eine F-4N, sondern eine F-4B (BuNo 151000).

    In vielen meiner Quellen tauchen Bilder von F-4B/N zumindest mit TER wahlweise an den inneren aber auch an den äußeren Tragflächenstationen auf.
    [post=1137916]In dieser Quelle[/post] sind auf S.65 F-4B der VF-161 beim Abwurf von Mk.82-Bomben zu sehen, aber es ist nicht zu erkennen, ob MER oder TER zum Einsatz kommen.
    Vielleicht finde ich ja noch was besseres...

    Interessiert dich nur die F-4N, oder gilt auch die F-4B?:?!
    Schick mir eine PN mit deiner Mailadresse, wenn du einen Scan des o.g. Fotos haben willst.

    Grüße,

    Christoph
     
  4. #3 Diamond Cutter, 28.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2010
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.286
    Zustimmungen:
    1.329
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hallo Christian!

    Hm, schwierig. Ich hab 'ne ganze Menge Bilder von USN-Phantoms aus'm Netz gesaugt, aber eine F-4N mit TERs habe ich bloß bei den Marines gefunden, siehe hier! Diese Variante war also nicht nur eine reiner Jäger, auch wenn es die vielen Bilder von F-4N (auf denen sie lediglich Sidewinders tragen) vermuten lassen. Möglicherweise war es ja so, dass in den siebziger Jahren (nach Ende des Vietnam-Krieges) die Bomber-Rolle der Phantom etwas in den Hintergrund trat.
    Der F-4N war auch bei den Einsatzstaffeln der US Navy kein langes Leben beschieden, ich habe beim Recherchieren gerade mal sechs Staffeln gefunden, die mit dieser Variante zumindest eine Einsatzfahrt (Deployment) unternommen haben.

    Von der BuNo151000 hab ich übrigens auch ein Photo, allerdings fehlen ihr darauf die Antennen der F-4N. Möglicherweise ist ja das Bild vor der Konvertierung entstanden. Laut "Onkel Joe" Baugher war die Maschine aber eine jener F-4B, die zur -N umgerüstet wurden.
    Laut gonavy.jp hatte USS Coral Sea (CVA-43) auf ihrer 1975er Einsatzfahrt die Jagdstaffeln VF-51 und VF-111 an Bord, beide mit F-4N ausgerüstet.

    Meine Vermutung zu dem Farbprofil von CAM-Decals: man hat sich dort verschrieben!

    Gruß
    André
     
  5. #4 helicopterix, 28.05.2010
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    854
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hallo Andre

    Ich nehm auch an das sie sich verschrieben haben, in allen anderen Quellen ist die Maschine eine F-4N.
    Es muss nicht mal bewiesen sein das die Maschine mal als JaBo unterwegs war. Alleine die Möglichkeit das es diese Option zu jener Zeit noch gab würde mir schon reichen. Dann ist es wenigstens nicht falsch.

    Gruß, Christian
     
  6. #5 ArcLight, 29.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2010
    ArcLight

    ArcLight Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    staatlich geprüfter Techniker
    Ort:
    Sachsen/Leipzig
  7. #6 Diamond Cutter, 29.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2010
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.286
    Zustimmungen:
    1.329
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Moin Christian!

    Das hat mir aber gestern abend keine Ruhe gelassen und ich habe nochmal die Fachliteratur zu Rate gezogen, in diesem Falle die beiden Colors & Markings Hefte zu den US Navy-Phantom II, die etliche Photos enthalten.

    Dabei habe ich herausgefunden, dass die N-Variante der F-4 doch von mehr Staffeln benutzt wurde, als ich ursprünglich recherchiert habe. So hatte ich zum Beispiel die Einheiten der Reserve übersehen, also VF-201, -202, -301 und -302. Diese dürften ihre Tomcats wesentlich später in Empfang genommen haben als die Flotten-Staffeln und deshalb wurde die F-4N bei ihnen länger genutzt.

    Und genau hier wurde ich fündig. Schau Dir mal diese F-4N der VF-301 an!
    Irgendwie wäre es auch unsinnig gewesen, der 'Phantom II' eine ihrer wichtigsten Fähigkeiten zu nehmen. Ich werde die F-4N auch noch mal bauen, aber was ich dann an Waffen drunterhängen werde, weiß ich noch nicht.
    Immerhin war die Recherche in dem Sinne auch für mich selbst nicht unwichtig.

    Aaaaber jetzt pass auf!

    Ich hatte Dir ja gestern geschrieben, dass ich in den Weiten des Internets ein Photo der BuNo151000 gefunden habe, auf welchem sie wohl noch eine F-4B ist, da ihr die für die F-4N so typischen Antennen an den Lufteinläufen fehlen.

    Das war falsch!

    In dem Colors & Markings-Heft zu den 'Phantom II' der US-Pazifikflotte habe ich noch ein Photo dieser Maschine gefunden.
    In der Bildunterschrift steht wiederum "F-4N", obwohl auch hier besagte Antennen fehlen.

    Also hab ich nochmal in squadron/signal-Heft 'F-4 Phantom II in action' geschaut und dort folgende Info gefunden:

    Du kannst also besagte Antennen weglassen! :!:

    Ich hoffe, ich konnte Dir ein bisschen weiterhelfen.

    Gruß
    André
     
  8. #7 helicopterix, 29.05.2010
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    854
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hallo Andre

    Nicht nur ein bißchen :TD: Dankeschön
    Alleine das Bild der VF-301 bringt mir schon viel. Genau in dieser Bewaffnungsoption und noch ne Sidewinder rechts und links, so soll die Maschine werden. Sidewinder müssten ja möglich sein da die U. S. Phantoms meines Wissens nach doch Distanzscheiben zu den TER`s einsetzten um noch Lenkwaffen tragen zu können.
    Auch die Info zu den fehlenden Antennen ist klasse. Die hätte ich sonst wirklich angebaut. Hab grade mal noch etwas gesucht und bin auf folgendes Bild gestoßen. Das sollte das gute Stück dann doch sein.

    Gruß, Christian
     

    Anhänge:

    • F-4N.jpg
      Dateigröße:
      52,4 KB
      Aufrufe:
      163
  9. #8 ArcLight, 29.05.2010
    ArcLight

    ArcLight Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    staatlich geprüfter Techniker
    Ort:
    Sachsen/Leipzig
  10. #9 helicopterix, 29.05.2010
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    854
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Super, vielen Dank :TOP:
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. hajo

    hajo Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2002
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    700
    Ort:
    Lünen / NRW
  13. #11 helicopterix, 07.06.2010
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    854
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hallo Hajo

    Oh ja :HOT: Genau sowas such ich, perfekt.


    Gruß, Christian
     
Moderatoren: AE
Thema:

Bewaffnung F-4N

Die Seite wird geladen...

Bewaffnung F-4N - Ähnliche Themen

  1. Bewaffnung dänische J 35 XD Draken

    Bewaffnung dänische J 35 XD Draken: Moin, ich will in den nächsten Tagen anfangen die Eduard Draken zu bauen und habe mich hier für die dänische Version entschieden. Diese wollte...
  2. Bewaffnung für MiG-21 PF (Fishbed-D)

    Bewaffnung für MiG-21 PF (Fishbed-D): Im Maßstab 1:72: [ATTACH] Kanonengondel und Raketen modelldoc
  3. WTD-61 Tornado 98+60, Frage zur Bewaffnung

    WTD-61 Tornado 98+60, Frage zur Bewaffnung: Hallo, ich brauche mal eure Hilfe zum folgenden Bild eines Tornado der WTD-61. Mich interessieren die orange-farbenen Flugkörper unter dem...
  4. Dagger Bewaffnung im Falkland Krieg - Malvinas

    Dagger Bewaffnung im Falkland Krieg - Malvinas: Hallo Da ich gerade an der Fertigstellung meiner Dagger in 1/48 bin, benötige ich noch leichte Kurskorrekturen.:rolleyes: Diese beinhalten im...
  5. AV-8B Harrier II Plus Bewaffnung

    AV-8B Harrier II Plus Bewaffnung: Hallo zusammen, auf meinem Basteltisch liegt derzeit ein AV-8B Harrier II Plus von Hasegawa. Ein schöner Decalbogen von Two Bobs gibt mir die...