Bewaffnung für die 1/72 MiG-21MF der NVA und andere Fragen

Diskutiere Bewaffnung für die 1/72 MiG-21MF der NVA und andere Fragen im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Daten zur Batterie für die Notfunkstation R-855 mit der Bezeichnung "Батерея прибой-2с" Entnommen der folgenden Webseite Masse 0,5 kg...
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
6.169
Zustimmungen
17.183
Ort
Berlin
Daten zur Batterie für die Notfunkstation R-855 mit der Bezeichnung "Батерея прибой-2с" Entnommen der folgenden Webseite

Masse 0,5 kg
Abmessungen 137,5 x 80 x 25,5 mm
Kapazität 1,87 AH
Spannung nicht kleiner als 9,4 V
Garantierte Lagerfähigkeit 30 Monate

Axel
 
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
3.917
Zustimmungen
3.290
Ort
nördlich des Küstenkanals
Okay ich glaube viel besser bekomme ich das cockpit nicht hin
DER Akku ist viiiel zu groß! Nimm Dir eine Pilotenfigur und stelle Dir vor, dass der Akku in die Beintasche der Kombi passen soll - oder noch besser nimm die von Axel geposteten Abmessung und rechne sie in Deinen Maßstab um!

HR
 
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
3.917
Zustimmungen
3.290
Ort
nördlich des Küstenkanals
Okay, besser (Komma) aber die Dimensionen passen immer noch nicht so recht. Mein Taschenrechner kommt auf folgende Abmessungen (gerundet und basierend auf Axels Angaben): 1,9 x 1,1 x 0,35 mm. Nimm eine 0,35 mm Pappe, schneide mit einem scharfen Messer ein 1,9 x 1,1 mm Stückchen ab, biege es etwas rund (längs), male es gelb an und fertig ist der 1:72 Akku der Notfunke!

HR
 
BrokeBerlinBoi

BrokeBerlinBoi

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
44
Gibt es ein paar Dinge, die ich bei den RS-1US zu beachten hab? Lackierung, evtl lagerspuren oder so?

Und wie sind eure Erlebnisse mit dieser Waffe? Kenne sonst kaum etwas was mit Leitstrahl gegen Luftziele eingesetzt wurde.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.452
Zustimmungen
927
Gibt es ein paar Dinge, die ich bei den RS-1US zu beachten hab? Lackierung, evtl lagerspuren oder so?

Und wie sind eure Erlebnisse mit dieser Waffe? Kenne sonst kaum etwas was mit Leitstrahl gegen Luftziele eingesetzt wurde.
Bei den Russen nicht, aber bei den Amis die Sparrow I und in England die Fireflash.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.452
Zustimmungen
927
Die hatten am Heck Antennen um die Düse herum. Kann sein, dass auch das Heckleitwerk als Antennen dienten, aber dazu habe ich keinerlei Nachweis, ich vermute eher nicht.

Hier in dem Wiki Bild sieht man so Knubbel am Ende. Diese sollten zu den Antennen gehört haben.

 
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
6.169
Zustimmungen
17.183
Ort
Berlin
An der MiG-21MF hingen wenn, dann RS-2US. Angehängt konnten sie an die Abschußeinrichtungen APU-4 (zumeist an der MiG-19 und Su-9 verwendet), APU-19, APU-20 (beide in den Luftstreitkräften nicht vorhanden) oder APU-7. Die RS-2US unterscheidet sich in den Abmessungen leicht von ihren Vorgängern (RS-1U, RS-2U). Sie ist 2,5 m lang (RS-1U 2,35; RS-2U 2,45m) und hat eine Flügelfläche von 0,654 m² (RS-1U 0,55m²; RS-2U 0,65m²).

Wichtig ist die Antenne im Heck, der "Eiszapfen" (es gab mal einen Wachposten im JG-8, der hat den DHS-Maschinen etwas Gutes tun wollen und die Eiszapfen alle abgeschlagen - gab einen Riesenaufstand, weil man natürlich einen EInfluß des bitterbösen Klassenfeindes auf die Gefechtsbereitschaft des DHS vermutete). Wenn die Maschine abgestellt ist, dann muß eine rote Abdeckung über die Antenne - denn die ist wirklich empfindlich.

Die Raketen waren metallisch grau, wie hier gut zu sehen (wobei das auf dem Bild eine MiG-19 mit APU-4 Träger und einer RS-2U ist). Auf dem Bild fehlt der "Schärfungsdraht", der von der Spitze der Rakete (an der braunen Spitze ist ein kleiner Teil davon erkennbar) zur Spitze des Trägers führt (ob man das bei 1/72 so genau sieht, weiß ich nicht) Beim APU-7 verschwindet der Draht ganz vorn und unten in der Abschußschiene. (hier ganz gut zu sehen)

Axel
 
Zuletzt bearbeitet:
crossiathh

crossiathh

Testpilot
Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
573
Zustimmungen
272
Ort
Norden
Auf dem Bild fehlt der "Schärfungsdraht", der von der Spitze der Rakete (an der braunen Spitze ist ein kleiner Teil davon erkennbar) zur Spitze des Trägers führt (ob man das bei 1/72 so genau sieht, weiß ich nicht) Beim APU-7 verschwindet der Draht ganz vorn und unten in der Abschußschiene. (hier ganz gut zu sehen) …
Hallo Axel,
die Spitze der Rakete beinhaltet nach meinem Verständnis ja auch den Annäherungszünder. Wird dieser durch den „Schärfungsdraht“ aktiviert oder die Rakete generell scharfgeschaltet? Gibt es Bilder und/oder Darstellungen vom Aufbau der Spitze?
 
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
6.169
Zustimmungen
17.183
Ort
Berlin
Die ganz kleine Kappe vorn ist die Abdeckklappe des Turbogenerators. Durch das Abreißen beim Start wird der Generator aktiviert und sorgt dann für die Eigenenergieversorgung der Rakete. Mit einer Schnittdarstellung kann ich derzeit leider nicht dienen, hier aber ist eine etwas genauere Darstellung der Rakete.
 
Zuletzt bearbeitet:
BrokeBerlinBoi

BrokeBerlinBoi

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
44
Guckt mal was ich gefunden hab

 
crossiathh

crossiathh

Testpilot
Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
573
Zustimmungen
272
Ort
Norden
Die ganz kleine Kappe vorn ist die Abdeckklappe des Turbogenerators. Durch das Abreißen beim Start wird der Generator aktiviert und sorgt dann für die Eigenenergieversorgung der Rakete. Mit einer Schnittdarstellung kann ich derzeit leider nicht dienen, hier aber ist eine etwas genauere Darstellung der Rakete.
Danke Dir. Ich war mir nicht mehr sicher ob des Generators.
 
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
3.501
Zustimmungen
1.860
Ort
Bayern Nähe ETSI
dann machen wir doch dort weiter:
  • hinten ist die Antenne
  • seitlich rechts und links sind die Düsen
  • die vorderen Flügelchen sind die Ruder
  • die Keulen an den großen Stabilisierungsflächen konnten mit Rauchgeneratoren versehen werden, Der Pilot will die fliegende Rakete ja auch sehen.

Um träge Bomber zu ärgern war diese Rakete vieleicht auch in den 80ern noch brauchbar, aber gegen bewegliche Jabo´s ?
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.452
Zustimmungen
927
Die erste Generation Luft-Luft-Lenkwaffen waren ja auch nur gegen Bomber gerichtet. Das vergisst man leicht, weil sich die Technik rasant weiter entwickelt hat, während diese erste Generation ja noch voll im Saft stand. Was man für viel Geld gekauft hat wirft man ja nicht gleich weg, wenn gleich nach dem Kauf etwas neues, besseres da steht.
 
BrokeBerlinBoi

BrokeBerlinBoi

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
44
Was man für viel Geld gekauft hat wirft man ja nicht gleich weg, wenn gleich nach dem Kauf etwas neues, besseres da steht.
Aber so viel Geld in die Entwicklung einer Waffe zu stecken die danach praktisch nichtmehr brauchbar ist, ist auch nicht logisch. Hatte das Eisenschwein nie ein Upgrade erhalten, womit es besser gegen JaBos genutzt werden konnte?
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.452
Zustimmungen
927
Was willsde machen, wenn die Entwicklung so schnell voran schreitet? Man hat viel Geld ausgegeben für Entwicklung und Beschaffung und kaum hat man das Zeug beschafft ist schon was neues besseres da. Man kann ja nicht immer wieder einfach alles wegwerfen.
 
BrokeBerlinBoi

BrokeBerlinBoi

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
44
Was willsde machen, wenn die Entwicklung so schnell voran schreitet?
Das selbe was die Amis mit der Sparrow gemacht haben, und die war ja anfänglich wohl am ehesten von Einsatzspektrum und Technik her vergleichbar.
In den 70ern waren die AIM-7-E2 und -F Versionen sowie die Britische Skyflash aufgrund ihrer überholten Steuerung und Sensorik wirklich in der Lage mit dem entsprechenden Training stark manövrierfähige Flieger wie MiG-17, -19 und -21 in Vietnam und später in den 90ern im Golfkrieg zu erledigen.
 
Thema:

Bewaffnung für die 1/72 MiG-21MF der NVA und andere Fragen

Bewaffnung für die 1/72 MiG-21MF der NVA und andere Fragen - Ähnliche Themen

  • Ungelenkte Raketenbewaffnung

    Ungelenkte Raketenbewaffnung: Hallo, ich werkel gerade an einer Hawker Typhoon, die als Unterflügelbewaffnung die 8 Luft-Boden Raketen bekommt. Möchte gerne mehr über diese...
  • Heinkel He 111 H-6 Bewaffnung

    Heinkel He 111 H-6 Bewaffnung: Hallo liebes Forum, ich habe eine Frage zur He 111: welches Maschinengewehr wurde in der H-6 auf dem Stand auf dem Rumpf rückwärtig angebracht?
  • Frage zur Bewaffnung der Albatros D.I

    Frage zur Bewaffnung der Albatros D.I: Werte Kollegenschaft ! Ein kurze Frage hätte ich in die Runde : Bestand die Bewaffnung der Albatros D.I wirklich aus 2 x 08/15 - Spandau-MG´s...
  • Bewaffnung für MiG-21 PF (Fishbed-D)

    Bewaffnung für MiG-21 PF (Fishbed-D): Im Maßstab 1:72: Kanonengondel und Raketen modelldoc
  • Neue Bewaffnung für die F-16!

    Neue Bewaffnung für die F-16!: Ich habe ein Bild einer neuen Waffe für die F-16 gefunden! So wie es aussieht, ist es eine intelligente Waffe, die sowohl im Luftkampf, wie auch...
  • Ähnliche Themen

    • Ungelenkte Raketenbewaffnung

      Ungelenkte Raketenbewaffnung: Hallo, ich werkel gerade an einer Hawker Typhoon, die als Unterflügelbewaffnung die 8 Luft-Boden Raketen bekommt. Möchte gerne mehr über diese...
    • Heinkel He 111 H-6 Bewaffnung

      Heinkel He 111 H-6 Bewaffnung: Hallo liebes Forum, ich habe eine Frage zur He 111: welches Maschinengewehr wurde in der H-6 auf dem Stand auf dem Rumpf rückwärtig angebracht?
    • Frage zur Bewaffnung der Albatros D.I

      Frage zur Bewaffnung der Albatros D.I: Werte Kollegenschaft ! Ein kurze Frage hätte ich in die Runde : Bestand die Bewaffnung der Albatros D.I wirklich aus 2 x 08/15 - Spandau-MG´s...
    • Bewaffnung für MiG-21 PF (Fishbed-D)

      Bewaffnung für MiG-21 PF (Fishbed-D): Im Maßstab 1:72: Kanonengondel und Raketen modelldoc
    • Neue Bewaffnung für die F-16!

      Neue Bewaffnung für die F-16!: Ich habe ein Bild einer neuen Waffe für die F-16 gefunden! So wie es aussieht, ist es eine intelligente Waffe, die sowohl im Luftkampf, wie auch...
    Oben