Bf 109 F-4/trop Fine Molds

Diskutiere Bf 109 F-4/trop Fine Molds im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Eigentlich bin ich kein Freund von "Heldenmaschinen". Aber ein Pilot und seine Geschichte haben mich immer fasziniert und das ist die von...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wolfgang Henrich, 06.05.2011
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Köln
    Eigentlich bin ich kein Freund von "Heldenmaschinen". Aber ein Pilot und seine Geschichte haben mich immer fasziniert und das ist die von Hans-Joachim Marseille.
    Deshalb war mir klar, das eine von meinen vielen Bf 109 die ich bauen möchte, eine von seinen Maschinen sein wird.
    Mit dem Bau des Modells habe ich mir auch noch ein zusätzliches Ziel gesetzt. Ich wollte endlich einfach mal nur wieder basteln und dies aus leider chronischem Zeitmangel in einer reinen Gesamtbauzeit von 24 Stunden.
    Deshalb habe ich auf große Recherche nahezu verzichtet und auch auf eventuelle notwendige Korrekturen.
     

    Anhänge:

    Zimmo gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang Henrich, 06.05.2011
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Köln
    Die einzigen Änderungen sind zusätzlcihe Gurte aus Fotoätzteilen und selbstgefertigte Bremsleitungen aus Draht.
    Für diese Maschine geistern unterschiedliche Profile im Inet und diversen Publikationen herum. Ich habe mich letztlich an die Bemalungsanweisungen von Fine Molds gehalten. Allerdings habe ich die Seitenruder nicht wie angegeben in RLM 23 sondern in rostroter Grundierungsfarbe lackiert.
     

    Anhänge:

  4. #3 Wolfgang Henrich, 06.05.2011
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Köln
    Der Bau selber ging eigentlich problemlos von statten. Einzig der Übergang Flügel/Rumpf im unteren hinteren Bereich bdurfte etwas Nacharbeit.
    Alles in allem brauchte ich dann für die Fertigstellung des Modells knapp 22 Stunden.
     

    Anhänge:

  5. #4 Wolfgang Henrich, 06.05.2011
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Köln
    Lackiert wurde mit Farben von JPS. (78/79). Der Rest wurde mit Gunze Farben gemacht.
    Besonders exponierte Stellen wie z.B. Rumpfrücken oder Flügelvorderkanten wurden mit Gunze Sandfarben aufgehellt und dann wieder mit JPS Farben übernebelt.
     

    Anhänge:

  6. #5 Wolfgang Henrich, 06.05.2011
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Köln
    Weitere Alterungseffekte wurden mit Hilfe von Ölfarben realisiert. Dazu gesellt sich natürlich noch vorab das übliche preshading und im Abschluss das punktuelle washing (Pinwashing) der Gravuren mit einem leichten braunton.
     

    Anhänge:

  7. #6 Wolfgang Henrich, 06.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2011
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Köln
    Sicherlich wird das Modell vielleicht den einen oder anderen kleinen Fehler haben, aber ich muss sagen, dass es mir mal wieder enorm Spass gemacht hat, einfach ein Modell zu bauen und in einer überschaubaren Zeit fertig zu stellen.
    Für mich persönlich ist das ein absolut gangbarer Weg, weg vom Recherchewahn einfach mal was zu basteln. Selbnst auf die Gefahr hin dass dann das Modell vielleicht nur zu 80 oder 90 Prozent korrekt ist.
     

    Anhänge:

    Auita gefällt das.
  8. #7 Wolfgang Henrich, 06.05.2011
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Köln
    Übrigens, die Decals sind nicht kaputt. Das mit den Balkenkreuzen gehört so ;)

    Mit diesem Bild schließe ich dann auch den Beitrag ab.
     

    Anhänge:

    Degalus gefällt das.
  9. TKaner

    TKaner Space Cadet

    Dabei seit:
    21.05.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mandelbachtal
    Die schau ich mir am sonntag ganz genau an.

    Sehr schick Wolfgang,

    wie ich es von Dir kenne.:TOP:

    Gruß Tkaner
     
  10. #9 Viper013, 06.05.2011
    Viper013

    Viper013 Space Cadet

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    In der schönen Westpfalz
    ... gute Einstellung !!


    Schönes Modell und wunderbar lackiert.
    Da muß man erst die Überschrift lesen um zu merken, das das "nur" 1/72 ist. :TOP::TOP:
     
  11. #10 assericks, 06.05.2011
    assericks

    assericks Space Cadet

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    1.188
    Ort:
    Berlin
    Wohl war... :DSehr schöne Arbeit, sieht echt klasse aus.

    Gruß Assericks
     
  12. #11 Zimmo, 06.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2011
    Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.454
    Zustimmungen:
    7.132
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Wolfgang!!!

    Kann mich den Vorrednern getrost anschließen: ein schönes, sauberes Modell!!!:TOP:
    Und das mit der 1000stel Detailtreue, sehe ich ganz locker.
    Dir hat der Zusammenbau Spaß gemacht und es ist ja auch dabei ein tolles Modell herausgekommen. Ob da nun eine Niete hätte nachgraviert werden müssen oder dergleichen, ist mir wurscht....mir gefällt, was ich da sehe!!!
    Nur eine Frage: ist der Radstand auch im Original wirklich so "schräg" gewesen???

    Beste Grüße
    Zimmo :-)
     
  13. #12 peter2907, 06.05.2011
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Eine beeindruckende Leistung hast du hier abgeliefert, Wolfgang. Das Modell ist schön gealtert und wirkt realistisch. Die Einstellung zum Bau dieses Modells finde ich sympathisch. Das animiert hoffentlich auch andere hier mehr Modelle zu zeigen.

    Hier gibt es ein paar Fotos verschiedener Friedrichs.
     
  14. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Wolfgang - sag mir bitte, dass das 22 Std Gesamtaufwand waren, und nicht 22 von 24 Stunden :)

    Sonst denk ich an's Aufgeben :red:

    Eindrücklich sauberes Resultat mit garantiertem Spassfaktor :TOP:

    popeye
     
  15. #14 Friedarrr, 06.05.2011
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.557
    Zustimmungen:
    1.647
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    22 Std. mhm nein Wolfgang, das imponiert mir nicht!;)

    Das Ergebnis aber schon! Schönes Modell, das Zeigt, dass du die Handgriffe aus dem FF beherrschst! Ich habe noch nie die Zeit bzw. das Interesse gefunden einer Moderierten Anleitung bei den Modellbauausstellungen komplett beizuwohnen. Machst du so was mal? Die Zeit würde ich mir dann nehmen!
     
  16. #15 Spritti Mattlack, 06.05.2011
    Spritti Mattlack

    Spritti Mattlack Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Klasse Idee, Friedarrr..... ich täte dann neben Dir sitzen!

    Mensch Wolfgang, mal wieder wunderschön gemacht.
     
  17. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    511
    Ort:
    Thüringen
    Boah Wolfgang, wieder ein absoluter Kracher. Klasse Lackier-Job, das hast Du echt drauf. Man liest immer wieder, och schon wieder 'ne 109, wie langweilig. Trifft hier nicht zu.
     
  18. #17 Der Lingener, 07.05.2011
    Der Lingener

    Der Lingener Testpilot

    Dabei seit:
    13.10.2009
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Lingen / Emsland
    Moin Zimmo - ich bin mal so frech und antworte an Wolfgangs statt:
    Ja, dem war/ist so - ich glaube, bei der extrem schmalen Spur des Hauptfahrwerkes war das notwendig, um wenigstens ein bißchen Spurbreite hinzubekommen.
    Die Tschechen haben dann übrigens bei ihrer S-199 (jagdflugzeug) und CS-199 (Schulflugzeug), beide im Grunde Me 109 G-Rümpfe/Tragflächen mit Junkers-Motoren, die Schrägstellung des Rades so verändert, dass es gerade stand. Das Rad, nicht das Fahrwerkbein. Das blieb so schräg...

    Michael
     
  19. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.019
    Zustimmungen:
    598
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Du hast Spaß beim bauen gehabt und eine sehr schöne 109 gezaubert.
    Wir haben nun den Spaß Deine 109 bestaunen zu dürfen :)
    Das es sich da um eine "flotte Lotte" Arbeit handelt, sieht man dem Modell wahrlich nicht an. Alles Prima. Besonders die Farbgebung!
    Bei Nr. 2 steht geschrieben, das es für diese Maschine unterschiedliche Profile gibt :?!
    Womöglich sind es die unterschiedlichen Maschinen die Marseille zeitgleich geflogen hat. Der "Stern von Afrika" hatte durch seinen Helden Status den Bonus, das er mehrere Friedrich als seine persönlichen Maschinen fliegen konnte. Also gab es wohl die gelbe 14 auch in unterschiedlicher Farbgebung. Die von Dir gebaute 109 mit roten Ruder ist eine davon.

    Hotte
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wolfgang Henrich, 07.05.2011
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    Köln
    Zünächst einmal vielen Dank für das positive Feedback. Freut mich, dass das Modell gefällt.
    @popeye: ich kann dich beruhigen, es ging um die Gesamtbauzeit.

    @hotte: das mit den unterschiedlichen Machinen ist schon klar. Es sind ja auch die unterschiedlichen Werknummern bekannt. Ich meinte diese spezielle eine Maschine mit der W.Nr. 8693. Von dieser kenne ich alleine 3 oder 4 unterschiedliche Profile/Zeichnungen
     
  22. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.019
    Zustimmungen:
    598
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Und was wären da die Unterschiede bei der W.Nr. 8693 :?!
    Das können doch nur Kleinigkeiten sein, etwa das Rot des Ruders, oder weise Flügelspitzen Ja / Nein. :)

    Hotte
     
Moderatoren: AE
Thema:

Bf 109 F-4/trop Fine Molds

Die Seite wird geladen...

Bf 109 F-4/trop Fine Molds - Ähnliche Themen

  1. W2011BB Hasegawa Bf 109 F-4/Trop 1:32

    W2011BB Hasegawa Bf 109 F-4/Trop 1:32: Durch das FFMC-Projekt Bf 109 G-10 (Museum Bad Wörishofen) erhielt ich einen kleinen Einblick in Qualität und Aufbau des Hasegawa Bf 109 Bausatzes...
  2. 1/72 Finemolds Messerschmitt Bf-109 K4 "Erich Hartmann"

    1/72 Finemolds Messerschmitt Bf-109 K4 "Erich Hartmann": [ATTACH] [ATTACH] Was für eine Überraschung - wieder mal eine 109er. Diesmal handelt es sich um das 1/72 Modell von Finemolds. Dieser japanische...
  3. 1/48 Ka-14 – Fine Molds

    1/48 Ka-14 – Fine Molds: Eigentlich liegt dieser Bausatz schon seit Dezember 2015 auf meinem Tisch. Ein tolles Teil, dass ich Euch - obwohl nicht ganz soooo neu - nicht...
  4. Messerschmitt Bf-109 G2 FineMolds

    Messerschmitt Bf-109 G2 FineMolds: Hallo Kollegen, heute zeige ich euch meinen ersten FineMolds Bausatz. Ich habe den Kit eine ganze Weile in der Kiste herumdümpeln lassen und jetzt...
  5. FineMolds 2015

    FineMolds 2015: So - tatsächlich: nach fast 30 Jahren geht jemand die Tomcat von Hasegawa an :!:- und hat den Bausatzklassiker wohl tatsächlich getoppt !...