Bf 109 G-10 Erla

Diskutiere Bf 109 G-10 Erla im Props ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo und Servus ans Forum, möchte euch meine Bf 109 G-10 Erla vorstellen. Der Bausatz ist von Revell ist sehr gut. Die einzigen Kritikpunkte von...

Moderatoren: AE
  1. #1 klausvader, 27.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2017
    klausvader

    klausvader Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Burgthann
    Hallo und Servus ans Forum,
    möchte euch meine Bf 109 G-10 Erla vorstellen.
    Der Bausatz ist von Revell ist sehr gut. Die einzigen Kritikpunkte von meiner Seite sind die angegossen Gurte die ein bißchen nichts von nichts sind. Die aus drei Teilen bestehenden Fahrwerksbeine was eine pfrimeliche Schleifarbeit ist und die zweiteilige Tragflächenoberseite.
    Aber Kritik bei den Preis des Bausatzes kann man nicht wirklich üben.
    Ich habe Gurte und einige Kabel und Hebel im Cockpit hinzugefügt.
    Von der Maschine existiert auch ein Foto im Netz. Es soll eine Maschine des JG 300 sein.
    Über die Farben am ende des Krieges wird ja viel diskutiert. Ich habe mich nach Recherche im Netz für 81/82/76 entschieden, Motorhaube 74/75/76.
    Beim Verschmutzen habe ich mich zurückgehalten, da die Maschinen zu dieser Zeit kaum Zeit hatten zum verschmutzen.
    Ich hoffe sie gefällt euch.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Ptjtz, Airbutsch, speciman und 8 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 klausvader, 27.04.2017
    klausvader

    klausvader Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Burgthann

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Ptjtz, Rambotank, Airbutsch und 2 anderen gefällt das.
  4. #3 klausvader, 27.04.2017
    klausvader

    klausvader Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Burgthann

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Rambotank, Airbutsch, Jumo 004 und 2 anderen gefällt das.
  5. #4 klausvader, 27.04.2017
    klausvader

    klausvader Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Burgthann

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Airbutsch, speciman, Jumo 004 und 3 anderen gefällt das.
  6. #5 klausvader, 27.04.2017
    klausvader

    klausvader Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Burgthann

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Airbutsch, Jumo 004, Zimmo und 2 anderen gefällt das.
  7. #6 klausvader, 27.04.2017
    klausvader

    klausvader Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Burgthann

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Airbutsch und Jumo 004 gefällt das.
  8. #7 klausvader, 27.04.2017
    klausvader

    klausvader Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Burgthann

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Airbutsch, Zimmo und Augsburg Eagle gefällt das.
  9. #8 klausvader, 27.04.2017
    klausvader

    klausvader Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Burgthann

    Anhänge:

     
    Airbutsch, Zimmo, lutz_manne und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #9 lutz_manne, 27.04.2017
    lutz_manne

    lutz_manne Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    535
    Das Modell gefällt mir sehr gut. Schön sauber gebaut und dezente Abnutzungen. :thumbsup:
     
  11. F-16

    F-16 Testpilot

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    759
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Chemnitz
    Die 7 mit Partyhütchen ist ja schick! :biggrin:

    Aber im Ernst, das Modell sieht sehr gut aus. Im schwarzen Bereich an Motorhaube und Spinner könnte sie zwar m.E. noch etwas "Lackschäden" vertragen um es dort etwas lebendiger wirken zu lassen, ansonsten gehe ich mit Dir konform bzgl. der Verwitterung.:thumbup:
     
  12. #11 Roman Schilhart, 28.04.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    5.181
    Ort:
    Wien
    Hmmm, fetter Brummer, sauber gebaut und lackiert;
    so eine hübsche Erla-Biene würde ich mir auch in 1/72 wünschen!
    Die Farbtöne selber wirken etwas befremdlich, das könnte aber auch an den Fotografien liegen.
    Vor allem das Braunviolett erscheint hier sehr "rotstichig"?
    Vielleicht deshalb, weil meine Augen auf die Farbtöne von Gunze Sangyo konditioniert sind.
    Mindert die Qualität deines Modells nicht im geringsten!
     
  13. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Klaus!!

    Mir gefällt Deine Erla-Gustav.:thumbup: Zwar bin ich ebenfalls ein Fan von Gebrauchs- und Alterungsspuren, aber sowas ist auch immer ein wenig persönlicher Gusto.
    Ja, die berühmt-berüchtigte RLM-Farbdiskussion. Da wird es in Modellbau- und Expertenkreisen nie zu einem Konsens kommen. Ich habe mal vor einiger Zeit einen ehemaligen Piloten des JG 54 sagen hören, dass er keine Ahnung von Farbangaben oder Vorschriften gehabt hätte. Sie seien damals über "grün-braune" Landschaften geflogen und haben ihren Warten gesagt, die Flugzeuge dementsprechend zu tarnen.
    In diesem Sinne.....eine schöne 109 für Deine Vitrine!!!:thumbup:

    Gruß
    Zimmo :rugby:
     
  14. #13 klausvader, 28.04.2017
    klausvader

    klausvader Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Burgthann
    Danke für euer Feedback. Speziell über die Farben zum Kriegende kann man diskutieren ohne Ende. Alleine wenn man sich Anweisungen des RLM im letzten Kriegsjahr durchliest war vieles erlaubt. z.b. mischen der Farben 70/71 mit 82/83 im Verhältnis 50:50. Beim Braunviolett war es auch Auslegung der Hersteller. Deswegen die Tönungen von Olivgrün bis Braun. Es wurde auch schon spekuliert das RLM 61 für Braunviolett hergenommen wurde. Am Ende wurde zum Tarnen auch Farbe genommen die vorhanden war ob RLM oder nicht hauptsache es tarnt. Diese Aussage habe ich von einem ehemaligen Luftwaffenwart vom Fliegerhorst Roth.
    Ein Thema ohne Ende, aber auch sehr interessant.
     
  15. Ledeba

    Ledeba Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    103
    Nur ein kleiner Hinweis: Erla hatte NIE einen Tropfen RLM 83 auf ihren Maschinen ... weil sie diesen Farbton nie in ihren Bestandslisten hatten (ich kenne entsprechende Bestandslisten des Farblagers in Brandis von 1944/45). Der Standardanstrich bestand aus RLM 81/82 ... und selbst wenn man das nahm, was da war ... wenn es nicht da ist, kann man es auch nicht nehmen :biggrin:.

    Die Maschine kam übrigens so ziemlich genau 1 Monat vor Kriegsende zur Auslieferung, da ist nicht viel mit Alterungsspuren ...
     
  16. #15 klausvader, 28.04.2017
    klausvader

    klausvader Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Burgthann

    Und was hatten sie im Bestand? Vielleicht sowas wie RLM 61.
     
  17. Ledeba

    Ledeba Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    103
    Müsste die Listen mal rauskramen ... aber wenn ich mich recht entsinne 81/82/74/75/76 in erklecklichen Mengen (die letzten drei reichlich, die beiden ersten naturgemäß nicht mehr ganz so reichlich --- neben Grundierungen u.a.m.).
     
  18. #17 klausvader, 28.04.2017
    klausvader

    klausvader Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Burgthann
    Ne brauchst du nicht. Habe was verwechselt. ich dachte du meinst RLM 81. Diese Farbe hatte Erla. Mit RLM 83 hast du recht.
    Ich muß hier auch sagen, dass meine Angabe mit RLM 83 nicht ganz korrekt ist. Für den Grünton habe ich das RLM 81 von Xtra color verwedet was meiner Meinung nach die nicht ganz so helle Ausführung von RLM 82 Trifft. Habe meine Angabe auch auf RLM 82 korriegiert. Danke dir für den Hinweis
     
  19. #18 jabog43alphajet, 29.04.2017
    jabog43alphajet

    jabog43alphajet Testpilot

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    OLDENBURG
    Moin
    Im allgemeinen finde ich deine 109 sehr schön, jedoch hätte man mehr rausholen können, deine Abnutzungsspuren an der Tragflächenwurzel sehen wie gewollt und nicht gekonnt aus, das hätte man mit der Haarspraymethode oder Salzmethode besser hinbekommen, also will dich jetzt nicht angreifen oder so, aber meine Meinung ist immer , entweder richtig oder gar nicht.
    Dann hätte man die Reifen noch abflachen- und den Betonuntergrund farblich besser gestalten können.

    Aber nichts destotrotz ein feines Maschinchen, das ich auch noch auf Lager habe, aber sie bekommt ein Erich Hartmann outfit.:thumbup:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 klausvader, 30.04.2017
    klausvader

    klausvader Kunstflieger

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Burgthann
    Wie geschrieben wenig bis gar keine Verschmutzung. Also kein Salz und Haarspray Getöns. An Fotos halten dann kann man mehr herausholen. Nicht verschmutzen um des verschmutzen Willens.
    Die Maschine ist im flugfähigen Zustand dargestellt nicht mit halbplatten Reifen. Hochdruck!
     
    kalkleiste und lutz_manne gefällt das.
  22. #20 Rocknrollposer, 07.05.2017
    Rocknrollposer

    Rocknrollposer Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1.317
    Beruf:
    Fachmann für Explosionsschutz
    Ort:
    Ingolstadt
    Ich finde den Gesamteindruck sehr schön! Der Gurt ist für mich DER Hingucker, wie er da drüber hängt. Sieht einfach saucool aus :applause1: Welcher Hersteller ist das?

    Zu den ganzen 109 üblichen Kommentaren kann ich nur sagen, wer im FF eine gebaute 109 präsentiert, muss einiges an Leidensfähigkeit mitbringen. Ich mach das bestimmt nicht mehr... soviel Korinthenkackerei auf einem Haufen findet man nur bei der 109....
     
    svenmueller und Ta-152H gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

Bf 109 G-10 Erla

Die Seite wird geladen...

Bf 109 G-10 Erla - Ähnliche Themen

  1. Messerschmit Bf 109 G-10 Erla Produktion

    Messerschmit Bf 109 G-10 Erla Produktion: Schon wieder eine Bf 109. Ja und Nein. Es handelt sich um eine Bf 109 G-10 aus Erla Produktion. Diese Maschinen hatten u.a. auf der rechten Seite...
  2. 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G-10 'Gelbe 19/JG 52'

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G-10 'Gelbe 19/JG 52': [ATTACH] [ATTACH] Hier noch ein Nachtrag aus dem Monat April: eine weitere 1/72er AZ 109er, diesmal eine G-10 in Markierungen des JG52....
  3. Hartmanns G-10 - große oder kleine Flügelbeulen?

    Hartmanns G-10 - große oder kleine Flügelbeulen?: Hi Leute, im allgemeinen wird wohl die Meinung vertreten, dass die G-10 von Erla die kleinen Beulen wie bei der G-6 besaß. Ich meine aber auf...
  4. Me 109 G-10 Revell

    Me 109 G-10 Revell: Hallo liebe Modellbaugemeinde, ich wollte euch hier meine one-hundred-nine g-10 vorstellen. Der bau/Lackierung lehnte sich an keine...
  5. Bf 109G-10 JG300 Gelbe 7 vs Grüne 7

    Bf 109G-10 JG300 Gelbe 7 vs Grüne 7: Hallo Leute, ich brauche hier ein wenig Rat. Als zweite Bemalungs- und Markierungsvariante in Revells 1/32er G-10 Bausatz findet sich eine...