Bf 109 H V54 1:32 Umbau aus 21st Century

Diskutiere Bf 109 H V54 1:32 Umbau aus 21st Century im Props ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Ein Erfogreiches Neues Jahr zusammen. Mein Ausflug ins Schwermetall liegt mir noch im Magen, darum fang ich das neue Jahr mit leichterer Kost an....

Moderatoren: AE
  1. #1 fam43, 02.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2013
    fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Ein Erfogreiches Neues Jahr zusammen.
    Mein Ausflug ins Schwermetall liegt mir noch im Magen, darum fang ich das neue Jahr mit leichterer Kost an. Zurück zum Leichtmetall und zurück zur 109, die ich eigentlich gar nicht mag.
    Diesmal habe ich mir die Bf 109 H ausgesucht. Leider gibt es kein Foto vom Original und die wenigen Zeichnungen, auf die man zurückgreifen könnte, zeigen ein recht diffuses Bild der Maschine.
    Trotzdem wollte ich es packen und suchte mir die 109 H V54 aus und werde sie so bauen, dass sie der Zeichnung in Thomas H. Hitchcocks "The Focke Wulf Ta 152" möglichst nahe kommt.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Blieb die Wahl des Ausgangmodells. Was Teures sollte es nicht sein, es könnte ja komplett in die Hose gehen! Da kam mir die G14 von 21st Century gerade recht. Die kostete mit Porto, aus England geholt, gerade mal 11,-€. Ist natürlich keine Hasegawa oder Trumpeter Qualität aber geht noch. Muss ja eh das meiste umgebaut werden.
     

    Anhänge:

  4. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Fangen wir mit den Flügeln an. "Patchwork as usual!"
     

    Anhänge:

  5. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    So das wars mal fürs erste. Sägen und Schleifen....Sägen und... .
     

    Anhänge:

  6. #5 dorafan, 02.01.2013
    dorafan

    dorafan Testpilot

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Mönchengladbach
    Klasse Dein Vorhaben !!!

    Ich suche gerade in 1:48 einen Mitstreiter zum Bau; entweder einer Bf109 V49 -V50 oder einer Bf109H. Ich bin eimal gespannt was bei Dir herauskommt. Leider ist die Dokumentationslage bei den Messerschmitt Prototypen sehr mager.

    Fürs Nächste wünsche ich Dir jedenfalls ein gutes Gelingen.


    MfG


    Dorafan
     
  7. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Auf das Resultat bin ich schon sehr gespannt.
    Da wünsch ich gutes gelingen.
    Gruss Mike
     
  8. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Die 21st Century 109 hat natürlich Grenzen bei den Details. Ein Beispiel. Die Fahrwerksschächte sind arg rudimentär und man muss da schon ein bisschen was schnitzen aber da macht Modellbau ja erst richtig Spaß.
     

    Anhänge:

  9. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Keine Fine Art aber ich denke es genügt.
     

    Anhänge:

  10. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Ob es gelungen ist, wird man erst nach dem Einfärben sehen.
     

    Anhänge:

  11. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Nun wurde es richtig eklig. Die Flügel mit dem vorher herausgesägten Mittelstück waren zu verkleben und zwar so, dass sie auch einigermaßen an den Rumpf passten. Zum Glück gibt es 2K-Spachtel, Knet-Epoxy und Sekundenkleber dazu noch ein reichhaltiges Repertoire an Flüchen, dann klappts. auch mit dem Scratch-Bauen.
     

    Anhänge:

  12. #11 fam43, 07.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2013
    fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Von unten riechts auch stark nach Spachtel.[
     

    Anhänge:

  13. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Die Anprobe fiel dann auch recht passabel aus. Toll an den 21st Century Mühlen ist, dass sie sich zusammenschrauben lassen. Das hilft natürlich beim Anpassen.
     

    Anhänge:

  14. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Von oben passt es auch besser als man erwarten konnte.
     

    Anhänge:

  15. #14 fam43, 17.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2013
    fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Schluss mit Schrauben. Jetzt wird geklebt (und geflucht). So nebenbei hab ich das Cockpit fertig gemacht, damit ich endlich den Rumpf zusammenkleben konnte. Voraussetzung für das Anpassen und Anbringen der Flügel.
     

    Anhänge:

  16. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Wo ich noch so meine Zweifel habe, ist das Aussehen der Panzerscheibe, die gleichzeitig als Dichtung für die Druckkabine dient. Auch ist mir unklar, ob es eine Aufnahme für das Teil im Cockpit gab.
     

    Anhänge:

  17. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    So das war es vorerst.
     

    Anhänge:

  18. #17 fam43, 27.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2013
    fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Die V-Stellung der Außenflügel erschien mir etwas übertrieben. Ein Längsschnitt durch den Oberflügel und ein Plastik-Splint konnten das korrigieren, verglichen mit oberem Bild.
     

    Anhänge:

  19. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Das Leitwerk dient hier nur mal zur Vervollständigung der Konturen.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Das Seiten Leitwerk wird noch völlig umgesaltet.
     

    Anhänge:

  22. fam43

    fam43 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Plankstadt
    Auch die Unterseite bereitet jedem Spachtel- und Schleif-Fan schiere Freude.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: Bf 109 H V54 1:32 Umbau aus 21st Century
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1/32 21st century fw 199

Die Seite wird geladen...

Bf 109 H V54 1:32 Umbau aus 21st Century - Ähnliche Themen

  1. Mig-27+Umbau = Mig-27D

    Mig-27+Umbau = Mig-27D: MOIN ! Eine Frage an die Kenner: Sind alle Mig-27D, wie in Wikipedia behauptet, Umbauten aus Mig-27 (Mig-23BM) ? Hätte so eine Umrüstung auch in...
  2. Nakajima J1N1-S Irving/ Gekko early Version mit FD-1/ H6 Radar (Tamiya, Umbau)

    Nakajima J1N1-S Irving/ Gekko early Version mit FD-1/ H6 Radar (Tamiya, Umbau): Es ist geschafft, mein Modell ist tatsächlich fertig geworden. Der Untergrund muss zwas noch weitergemacht werden, aber mein Ziel habe ich...
  3. NA FJ-2 Fury Umbau aus ESCI Fury 1:48

    NA FJ-2 Fury Umbau aus ESCI Fury 1:48: Nun geht es der der alten Esci-Fury an den Kragen. [IMG] Eine veröffentlichte Zeichnung der FJ-2 von NA: [IMG] Der Inhalt des Kartons hält...
  4. Nakajima J1N1-S Irving/ Gekko early Version mit FD-1/ H6 Radar (Tamiya einf. Umbau)

    Nakajima J1N1-S Irving/ Gekko early Version mit FD-1/ H6 Radar (Tamiya einf. Umbau): Es wird wieder einmal spannend. Obwohl meine letzten Projekte Ki-84 und Jak-3 nur wenige steps vorangekommen sind, habe ich bereits das nächste in...
  5. A6M5 Typ52 der 302.NAG ∃D-129 (Nachtjäger-Umbau)

    A6M5 Typ52 der 302.NAG ∃D-129 (Nachtjäger-Umbau): Wer sich schon mal mit den Hasegawa-Bausätzen befasst hat, wird mir bestimmt zustimmen: Bausatz aufreißen, Farbe rein, Kleber rein, schütteln -...