Bf 109 wird wieder gebaut!

Diskutiere Bf 109 wird wieder gebaut! im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Im neuen "Klassiker der Luftfahrt" (2/2009) steht, dass bei den Hartmairs in Freising Bf. 109 in Kleinserie gebaut werden! Scheint Top-Qualität zu...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Rhönlerche, 09.02.2009
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    1.106
    Ort:
    Deutschland
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Richthofen, 09.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2009
    Richthofen

    Richthofen Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Erlangen
  4. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Bei WKI-Maschinen werden bekannterweise desöfteren Motoren nachgebaut, beim DB605 dürfte das allerdings schiweriger sein. WKI sind im Vergleich zu den späteren Motoren geradzu extrem simpel. Selbst wenn man einen DB605 nachbauen möchte, woher die ganzen Anbauteile (Pumpen, Turbolader) nehmen? Originalteile? Zu selten und teuer!
    Vor einigen Jahren hatte bereits FlugWerk angekündigt die Me 109 neu entstehen zu lassen und Berichten zur Folge wurden sogar in Rumänien einzelne Test-Teile der Zellen gerfertigt. Dieses Projekt schein im Sand verlaufen zu sein, allerdings ist interessant dass man damals planete neue Motoren für diese neuen Me109 zu fertigen. Die Firma die dies bewerkstelligen sollte hiess "Arado Technologies" und hatte seinerzeit eine Internetseite (damals noch im Aufbau), die allerdings meines Wissens nicht mehr erreichbar ist. Wohl auch nur Schall und Rauch...
    Die Motorenfrage ist bei diesem neuen Objekt die Gretchenfrage. Natürlich gibt es alte DB605 die man noch zum laufen bringen kann, allerdings sind Ersatzteillage und Zuverlässigkeit (die Teile aus den Kriegstagen hatten nicht die beste Qualität) das Hauptproblem.
    Rein prinzipell hätte ich allerdings auch nichts dagegen die Maschinen mit Rolls Royce Merlin fliegen zu lassen. Fliegende Bouchons gibts nur wenig und erst recht keine fliegende in spanischen Markierungen. Auch den "Stilbruch" wenn eine Bouchon mit Luftwaffen-Bemalung fliegt sehe ich gelassen. Dass fiktive Markierungen "Klassikerpotential" haben zeigt gerade das Beispiel dass ein englischer Eigner seine Bouchon bei Historic Flying Ltd. (eigentlich Spitfire-Spezialisten) so aufarbeiten lässt wie sie bei den Dreharbeiten zu "Luftschlacht um England" aussah. Find ich auch okay immerhin ist schon der Film selbst historisch und seinerzeit wurden mehr Platzpatronen bei den Dreharbeiten als echte Munition während der wahren "Battle of Britain" verschossen (so zumindest das Making-Of). ;) :D
    Also: Meinetwegen können die Messerschmitts auch mit Rolls Royce Merlin fliegen, gegen "Spitterschmitts" hab ich nichts ;)

    Ich begrüße das Projekt sehr und wünsche dem Team allen Erflog !!!
     
  5. #4 cap.confusion, 09.02.2009
    cap.confusion

    cap.confusion Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Geheimagent
    Ort:
    Landau i.d. Pfalz
    Ich glaube, dass man die Freisinger 109en nicht mit den rumänischen Flug Werk Teilen vergleichen kann. Allein schon wegen der Qualität. Was aus Freising kommt ist wohl allererste Sahne, die rumänischen Teile waren schlichtweg luftuntauglich.

    Ich denke, dass die Jungs in Freising sich Gedanken hinsichtlich der Motorenfrage gemacht haben, sonst hätten sie das Projekt nicht so voran getrieben. Es gibt mit Sicherheit noch einige 605er die man lufttüchtig machen könnte. Experten für diese Motoren gibt es hierzulande ja auch noch.
    Oder was ganz fremdes, wer weiß. So eine Buchon in spanischen Farben finde ich übrigens auch sehr nett. Ist wenigstens authentisch.

    Oder vielleicht sind die 10 (oder wie viele waren es?) fabrikneuen 605er wieder aufgetaucht, die Flugwerk damals angeblich irgendwo in einem Stollen (oder wo auch immer?) gefunden hat ...... :D:D:!::!::rolleyes::TOP::engel::TOP::TD::eek::D:?!
     
  6. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    Macht euch mal wegen den Antrieben keine Gedanken,...:!:

    :?!
     
  7. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Wieso? Weisst du etwa mehr als wir? ;)
     
  8. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    Ja,
    ließ halt mal den Text in der Zeitschrift genau.:!:
     
  9. #8 langnase73, 09.02.2009
    langnase73

    langnase73 Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    3.164
    Ort:
    Berlin
    Dann teile uns Dein Wissen doch bitte mit. Hat ja schließlich nicht jeder die Zeitung parat..! ;)

    Liegrü,
    Chris
     
  10. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    FRA
    Dort beschränkt man sich im wesentlichenauf das Thema Zelle. Die Motorenfrage wird nicht im geringsten Erwähnt. Es wird zwar von "Komponenten" gesprochen allerdings scheint es sich dabei eher zum Zellenteile zu handeln.
     
  11. EMIL

    EMIL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    259
    Beruf:
    Cargo Networking
    Ort:
    EDNX Sonderlandeplatz
    Freising wird das Warbird Mekka!
    Gammelsdorf FW-190, BÜ-131, AP-51 Teile
    Freising ME-109
    Flugwerft Schleißheim Otto Doppeldecker Militärtyp 1913 :red:
     
  12. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland

    Könnte ja auch sein, dass "die Kunden" ihre Motoren schon haben.:red:
     
  13. #12 EMIL, 09.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2009
    EMIL

    EMIL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    259
    Beruf:
    Cargo Networking
    Ort:
    EDNX Sonderlandeplatz
    zum Beispiel hat die Messerschmitt Stiftung lauf- und einsatzfähige DB-605 Motoren, falls mal ein Motor kaputt sein sollte und nicht mehr repariert werden kann ... (Quelle EADS Heritage Flight)
    ... obwohl Siggi K. ein Meister seines Faches ist und jeden DB zum Laufen bringt und repariert

    UPDATE: ich meine die lauffähigen Exemplare und nicht die Museums- oder Bodenfunde
     
  14. Matze1

    Matze1 Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Allgäu
    Nana, wir wollen mal nicht übertreiben :

    [​IMG]

    :D :D :D

    Ich bin auch sehr gespannt wies weiter geht und drücke den Jungs dort beide Daumen. :TOP:
     
  15. #14 cap.confusion, 09.02.2009
    cap.confusion

    cap.confusion Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Geheimagent
    Ort:
    Landau i.d. Pfalz
    Ohne es konkret zu wissen, behaupte ich, dass die M-Stiftung nicht die einzigen sind, die noch einen 605 im Keller liegen haben. Der Markt ist zwar nur winzig klein, aber es gibt ihn.

    Jeden DB bringt der Siggi Knoll auch nicht mehr zum laufen, macher Motor ist einfach schon zu vergammelt und taugt maximal als Teilespender oder zu statischen Zwecken. Außerdem gibt es noch andere Menschen die sich mit 605 Motoren auskennen. Ich denke auch, dass es nicht die Rumpfmotoren sind die das Problem bereiten. Heutzutage kann man vieles neu anfertigen, Kolben, Laufbuchsen, Lager, man kann Kurbelwellen auf wie neu überholen. Es sind die Anbauteile wie der Lader oder die Einspritzpumpe die Probleme machen. Wobei hier wäre es eine Überlegung wert, ob man den Rumpfmotor samt Lader (der muss sein wegen dem Sound) in eine moderne Perpherie pflanzt.

    Wenn die Kunden natürlich ihre Motoren schon mitbringen, dann ist das Ganze noch viel einfacher. (Also es gibt sie doch, die versunkenen Flugwerk 605er :D:D:D).

    Außerdem gibt es 12-Zylinder die zwar nicht für Flugzeuge gebaut wurden, die aber in der Lage sind zu fliegen.

    Warten wir es mal ab, in fünf Jahren sind wir sicherlich schlauer. Auf jeden Fall ist das eine interessante Diskussion.
     
  16. EMIL

    EMIL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    259
    Beruf:
    Cargo Networking
    Ort:
    EDNX Sonderlandeplatz
    Ich meinte auch damit, daß Siggi Knoll die flugfähigen DB noch am Leben hält. Die ME Stiftung schaffte Ersatzmotore an, die aber bis heute noch nicht benötigt wurden, weil alles repariert werden konnte.

    Passende Motoren mit ausreichend Leistung gibts sicherlich, aber welche mit hängenden Zylindern kenne ich keine. Alles andere als die Bauweise mit hängenden Zylindern ist nicht wirklich originalgetreu. Ich will aber keine Diskussion von wegen Buchons und ME lostreten.
     
  17. Matze1

    Matze1 Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Allgäu
    Meinst du echt, dass das auf der IlA 99 (??) vom Kolben "gesprengte" Kurbelgehäuse heute noch fliegt?? :eek::eek::eek:
    Aaaangst....
     
  18. EMIL

    EMIL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    259
    Beruf:
    Cargo Networking
    Ort:
    EDNX Sonderlandeplatz
    Das allerdings glaube ich auch nicht so recht, wenn ich mich an die Bilder erinnere :?!
     
  19. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    Es hat sie nie jemand gesehen.:confused:

    Was aber nicht heist, dass es sie nicht gibt, kann durchaus möglich sein, dass die tatsächlich in den unendlichen Weiten des Ostens irgendwo eingelagert sind.
    :FFCry::FFCry:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 cap.confusion, 09.02.2009
    cap.confusion

    cap.confusion Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Geheimagent
    Ort:
    Landau i.d. Pfalz
    Das war auch ironisch gemeint.
     
  22. #20 Richthofen, 09.02.2009
    Richthofen

    Richthofen Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Erlangen
    ...und einer der Mitschreiber hier soll ja angeblich auch einen lauffähigen 605 besitzen:FFTeufel:
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Bf 109 wird wieder gebaut!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. messerschmitt bf 109 nachbau

    ,
  2. me 109 selber bauen

    ,
  3. db 605 bauen

    ,
  4. bf 109 nachbau kaufen,
  5. bf 109 nachbau,
  6. me 109 nachbau kaufen,
  7. db 601 motor kaufen,
  8. me 109 teile kaufen,
  9. Me 109 Nachbau,
  10. db 605 kaufen,
  11. messerschmitt bf 109 nachbau modell,
  12. jumo verdichtung,
  13. hubert schilling modellmotoren,
  14. Amerikaner bauen Me 109 nach,
  15. gammelsdorf bf109,
  16. me 109 motor kaufen,
  17. bf 109 hilmar ,
  18. erhaltene messerschmitt bf 109,
  19. me 109 erhaltene exemplare,
  20. propellerblatt richten,
  21. nachbau bf 109,
  22. Me 109 bauen,
  23. me 109 kaufen,
  24. messerschmitt 109 replika selber bauen,
  25. me 109 selber bauen zeitschrift
Die Seite wird geladen...

Bf 109 wird wieder gebaut! - Ähnliche Themen

  1. Pfäffikersee wird wieder zum Schiessübungsplatz

    Pfäffikersee wird wieder zum Schiessübungsplatz: Nach über 40 Jahren wird der Pfäffikersee wieder zum Schiessübungsplatz...
  2. EDOI - Die Quax-Woche 2015 ist eröffnet - es wird wieder ausgemottet !

    EDOI - Die Quax-Woche 2015 ist eröffnet - es wird wieder ausgemottet !: Nun ist wieder Ostern vorbei, jedenfalls nach Sonnenuntergang in Bienenfarm (EDOI). Mit einem zünftigem Überflug sind die letzten für diesen Tag...
  3. Produktion der Twin Otter wird wieder gestartet

    Produktion der Twin Otter wird wieder gestartet: Die kanadische "Viking Air", die für sieben Flugzeugdesigns von de Havilland besitzt, plant die Wiederaufnahme der Produktion der "Twin Otter"...
  4. Wenn Science Fiction Wirklichkeit wird

    Wenn Science Fiction Wirklichkeit wird: Der Luftfahrttechniker Prof. Florian Holzapfelder von der TU München entwickelt Drohnen - vor allem für chinesische Multimilliardäre. Wenn...
  5. Emirates A380 wird von Scoot B777 beschädigt - 30.03.2017

    Emirates A380 wird von Scoot B777 beschädigt - 30.03.2017: Beim Pushback wird eine Emirates A380 durch eine Scoot B777 auf dem Changi Flughafen in Singapore beschädigt. Keine Verletzten. Die linke...