Bf-109B Dübendorf (Aeroplast) 1:72

Diskutiere Bf-109B Dübendorf (Aeroplast) 1:72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo an alle Leser, heute möchte ich die Gelegenheit nutzen, um euch meine 109 B von Aeroplast zu präsentieren. Geschichtlicher...

Moderatoren: AE
  1. #1 peter2907, 21.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo an alle Leser,


    heute möchte ich die Gelegenheit nutzen, um euch meine 109 B von Aeroplast zu präsentieren.


    Geschichtlicher Hintergrund:

    In Dübendorf bei Zürich fand vom 23. Juli bis zum 1. August 1937 das IV. Internationale Flugmeeting statt. Hier wurden verschiedene Wettbewerbe ausgetragen, bei denen die Bf 109er gut abschnitten.

    Meine Maschine stellt die schwarze 4 dar. Dieses ist das einzige mir bekannte Foto.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 peter2907, 21.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Eins noch vorweg. Da ich mehrere Aeroplast 109er in der Bucht sehr günstig erwerben konnte, wollte ich nur mal zum Ausprobieren einen der Bausätze "zusammenschustern".
     

    Anhänge:

    • 2.JPG
      Dateigröße:
      50,9 KB
      Aufrufe:
      393
  4. #3 peter2907, 21.09.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Leider sieht man auch meine Ungedult beim Bau.:mad:
     

    Anhänge:

    • 3.JPG
      Dateigröße:
      37,4 KB
      Aufrufe:
      393
  5. #4 peter2907, 21.09.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Trotzdem ist dieses Modell vielleicht eine Hilfe für diejenigen, die überlegen sich diesen Bausatz anzuschaffen.
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      33,4 KB
      Aufrufe:
      394
  6. #5 peter2907, 21.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Gebaut wurde das Modell aus dem Kasten. Lackiert habe ich es mit Revell Enamels 67 und 69 für RLM 70 und 71. Als RLM 65 benutzte ich Humbrol 65, auch Enamel. Gesprüht habe ich das Ganze mit meiner Badger 150 mit mittlerer Düse/ Nadel. Erdal Glänzer wurde vor und nach den Decals zur Versiegelung aufgetragen. Die Abgasfahne ist mit einem Gemisch aus Schwarz und Braun gesprüht.
     

    Anhänge:

    • 5.JPG
      Dateigröße:
      43,2 KB
      Aufrufe:
      393
  7. #6 peter2907, 21.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Es ist eine Cockpiteinrichtung vorhanden, selbst das Revi ist dabei. Jedoch sind alle Teile des Bausatzes eher grob geraten und das PS sehr rau. Die Kanzel ist für dieses Flugzeug auch nicht ganz richtig wiedergegeben, aber sie lag ebenfalls der C und D Variante bei. Sämtliche Spritzlinge sind bei allen drei Bausätzen identisch. Die Versionen unterscheiden sich durch verschiedene Props, Tragflächen, Auspufföffnungen, Spornrad und diverse Kleinteile. Die Decals sind nicht zu 100 % genau recherchiert, aber trotzdem recht interessant und qualitativ brauchbar.
     

    Anhänge:

    • 6.JPG
      Dateigröße:
      45,8 KB
      Aufrufe:
      395
  8. #7 peter2907, 21.09.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Alles in Allem würde ich den Heller Bausatz als wahrscheinlich bessere Wahl ansehen, wenn man über die erhabenen Blechstösse hinwegsehen kann.
     

    Anhänge:

    • 7.JPG
      Dateigröße:
      42,1 KB
      Aufrufe:
      394
  9. #8 peter2907, 21.09.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    So das war's erst mal. Ich hoffe meine Hinweise sind nützlich und mein Testobjekt gefällt trotz der offensichtlichen Mängel.:TD:
     
  10. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    Nun ja, Peter -

    man sieht schon, dass Du ungeduldig warst - alles Andere wäre "Schmonzes" ;)

    aaber der Zeitzeuge ist doch recht nett geworden, meine ich. :)

    Nur das Fahrwerk scheint mir etwas zu wenig Spreizung zu haben - mindestens nach den gezeigten Fotos zu schliessen.....

    Na, dann wird ja wohl bald die Weinrote 109 von Udet folgen, oder ?

    Rolf
     
  11. #10 H.-J.Fischer, 21.09.2009
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.521
    Zustimmungen:
    2.512
    Ort:
    NRW
    ...sieht doch nett aus, allerdings Balkenkreuz und "4" am Rumpf müssten größer sein.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  12. #11 Diamond Cutter, 21.09.2009
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.286
    Zustimmungen:
    1.329
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hallo Peter!

    Hat das Original auch so geglänzt :?!?

    Gruß
    André
     
  13. #12 Friedarrr, 21.09.2009
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.516
    Zustimmungen:
    1.585
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Den Rollout finde ich sehr gelungen!
    Gute Fotos und einen informativen Text über Original und Modell!

    In Anbetracht des Bausatzes hast du die Herausvorderung eindeutig gewonnen!

    Decals ziehen das Auge an, das sind Fixpunkte mit denen das Modell steht oder fällt, da fallen jedem unregelmäßigkeiten auf. Daher solltest du beim nächsten Modell unbeding darauf achten, das sie an gleicher Position sind. Außer das Vorbild zeigt was anderes!
    Einfach beim Anringen, solange das Schiebebild noch verschiebbar ist, aus allen Positionen betrachten und ggf. korrigieren.
     
  14. #13 peter2907, 21.09.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Vielen Dank für Eure Anmerkungen.:red:

    @popeye:
    Die Spreizung des Fahrwerks ist so bestimmt nicht richtig, die Nase scheint mir auch zu hoch zu ragen und der Prop zu klein zu sein.

    Udet ist doch mit Motorschaden ausgefallen.:D Seine Maschine ist aber eine interssante Option für die Zukunft.


    @H.-J.Fischer:
    Du hast Recht, aber so gibt es der Bausatz halt her. Ich wollte ja mal sehen was man daraus auf die Schnelle machen kann.


    @RCVG-50:
    Viele Flugzeuge haben damals sogar noch mehr geglänzt, denn nach damaligen Erkenntnissen war der Luftwiderstand geringer je glatter die Oberfläche war. Man darf auch nicht vergessen dass es sich um eine Wettbewerbsmaschine handelt.


    @Friedarrr:
    Beim nächsten Modell wird alles besser, wenn ich mir mehr Zeit nehme. Du hast vollkommen Recht auch damit dass dieser Bausatz eine Herausforderung darstellt. Das ist auf jeden Fall eine Erwähnung wert für alle Unerschrockenen, die sich dieses Modell zulegen möchten.
     
  15. #14 Silverneck 48, 22.09.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Bf-109B

    Hallo peter2907,

    deine Bf-109B gefällt mir trotz der bereits angesprochenen Kleinigkeiten; allerdings sollte die Fahrwerksspreizung schon etwas größer sein.

    MfG Silverneck
     
  16. #15 peter2907, 22.09.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Da hast du vollkommen Recht. Ich muss mir mal überlegen wie ich das am Besten korrigieren kann.
     
  17. #16 Silverneck 48, 24.09.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Bf-109

    Hallo peter2907,

    ich würde ev. das Fahrwerk abschneiden, anbohren und mit Drähten verstärken, damit es in einem anderen Winkel wieder fixiert werden kann.
    Ist zwar leicht gesagt, müsste aber zu machen sein.

    MfG Silverneck
     
  18. #17 peter2907, 24.09.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Vielen Dank für den Hinweis. Das scheint mir praktikabel zu sein. :TOP:

    Dann werde ich mal einen passenden Draht suchen.
     
  19. UweB

    UweB Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Hab so einige Berufe...aber nur eine Berufung: Mod
    Ort:
    Berlin
    Hallo Peter,

    bautechnisch aus der Kiste gebaut, denke ich, geht das Modell so in Ordnung.

    Allerdings hab ich da meine Probleme das Modell als Bf 109 B gut zu finden. Nicht nur die genannten Punkte, wie Fahrwerk und Decals sind schlecht recherchiert, sondern der ganze Bugbereich stimmt nicht. Der Bugkühler ist irgendwie völlig daneben. Der Einlauf war im Original viel größer. Du brauchst ja nur mal Deine Seitenansicht (Foto) mit einer Seitenansicht des Modells zu vergleichen, dann wirst Du sehen, was da alles nicht stimmt.:eek:

    Viele Grüße UweB
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 achilles, 26.09.2009
    achilles

    achilles Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    student
    Ort:
    potsdam
    Ja Peter,
    Du hast wohl schon viel aus diesem doch betagten Bausatz herausgeholt. Als nächstes vielleicht doch einmal eine Avis probieren?
     
  22. #20 peter2907, 26.09.2009
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Danke UweB und achilles,

    ich glaube der Aeroplast Bausatz eignet sich nur als Übungs- oder Spaßobjekt. Wenn das Rollout darauf nochmal aufmerksam macht, ist das ja gut.

    Den Avis Bausatz kann ich nicht beurteilen, vielleicht hat ja jemand hier mehr Informationen, die er mal zur Verfügung stellen kann.
    Sollte jemand ernsthaft eine 109 B bauen wollen, sollte er es wohl wie du machen Uwe. Deine Modelle sind einfach umwerfend.:TOP:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Bf-109B Dübendorf (Aeroplast) 1:72

Die Seite wird geladen...

Bf-109B Dübendorf (Aeroplast) 1:72 - Ähnliche Themen

  1. 30 Jahre JU-AIR Dübendorf

    30 Jahre JU-AIR Dübendorf: ... am letzten Samstag feierte man 30 Jahre JU-AIR in Dübendorf ... ... und einige Bilder der "alten Damen" sind entstanden ... ......
  2. Jubiläum 75 Jahre Fliegerabwehrtruppen (Flab) in Dübendorf

    Jubiläum 75 Jahre Fliegerabwehrtruppen (Flab) in Dübendorf: Gestern waren wir beim Training der gesamten Display Teams der Schweizer Luftwaffe in Dübendorf. Morgens , als die Patrouille Swiss flog standen...
  3. Militärflugplatz Dübendorf (Schweiz) - Aktueller Flugbetrieb

    Militärflugplatz Dübendorf (Schweiz) - Aktueller Flugbetrieb: Aus der Geschichte: Von den Anfängen der militärischen Fliegerei bis zum Ende des Jetflugbetriebes im Dezember 2005 war Dübendorf einer von den...
  4. Abschied Jetbetrieb Dübendorf

    Abschied Jetbetrieb Dübendorf: Habe 'ne kleine Frage. Habe schon von verschiedenen Seiten gehört, dass am 16. Dezember "ein würdiger Abschied" vom Jetbetrieb in Dübendorf...
  5. Dübendorfer Ju-52 mit neuer Bemalung

    Dübendorfer Ju-52 mit neuer Bemalung: Die Junkers Ju-52/3M HB-HOS der Dübendorfer Ju Air trägt seit kurzem eine neue Bemalung. Wie schon in den letzten Jahren wird die 'Tante Ju' auch...