Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003 1/32

Diskutiere Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003 1/32 im Props ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Ich bau den Bausatz jetzt so wie er ist. sollten hier und da ein paar Unstimmigkeiten bestehen bleiben "egal" ;) Muß eh erst mal schauen wann ich...
LoganKell

LoganKell

Flieger-Ass
Dabei seit
29.07.2012
Beiträge
269
Zustimmungen
704
Ort
Bamberg
Ich bau den Bausatz jetzt so wie er ist. sollten hier und da ein paar Unstimmigkeiten bestehen bleiben "egal" ;)
Muß eh erst mal schauen wann ich wieder dazu komme da ich die letzten 2 Wochen erkrankt war (nein kein Corona lol)
Bin in der BF109 Thematik nicht so ganz drin, also was meinst du mit "Wie ist das mit dem Cockpit Dach das in seiner Form und bei den Querstreben falsch dargestellt ist?" zeig mir das doch mal anhand von Bildern, dann kann ich dir auch antworten.
 
Charly

Charly

Testpilot
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
965
Zustimmungen
2.942
Ort
Lkr. PAF
Hmm, ich hab schon 2 Eduard-Emils gebaut und wüsste jetzt auch nicht was Overcast bzgl. der Cockpitverglasung genau meint ??
Der Bausatz hat zwar seine Nicklichkeiten, aber in Summe ist der imo ok.

Gruß
KH
 
LoganKell

LoganKell

Flieger-Ass
Dabei seit
29.07.2012
Beiträge
269
Zustimmungen
704
Ort
Bamberg
Nun mal die Flügel zusammen geklebt, dabei die mit MGs mit Uschi von der Rosten Messingfärbemittel brüniert und eingebaut sowie die Fahrwerksschächte. Alles mal zusammen gesteckt um die grobe Passform zu überprüfen.

Oben die untere Motorenabdeckung die erst abgetrennt und dann ausgeschliffen wurde.


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
LoganKell

LoganKell

Flieger-Ass
Dabei seit
29.07.2012
Beiträge
269
Zustimmungen
704
Ort
Bamberg
Die Spaltmaße werden hier noch einige Arbeit in Anspruch nehmen.



Ein blick in die untere Motorraumabdeckung die ausgeschliffen wurde um besser über den Motor zu passen und spalten zwischen dieser und dem Flügelansatz zu minimieren.


Zum Schluss noch ein Blich auf die Flügel MGs, hier sieht man schön die Riffelung am Lauf. Brüniert schauen die Messingteile immer fantastisch aus ;)
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Charly

Charly

Testpilot
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
965
Zustimmungen
2.942
Ort
Lkr. PAF
Was macht denn deine Emil ? Hat das mit der separaten Montage der Motorverkleidungen funktioniert ?
 
LoganKell

LoganKell

Flieger-Ass
Dabei seit
29.07.2012
Beiträge
269
Zustimmungen
704
Ort
Bamberg
Ja die untere Motorverkleidung dürfte hinhauen (siehe 2tes Bild Beitrag 26) und die obere deckt auch entsprechend passend ab. Bei der unteren muß ich nur etwas Material das durch das sägen weg ist wieder auf füttern.
Leider werde ich wahrscheinlich auch die nächsten Wochen nicht zum weitermachen kommen da ich im Moment zu viel um die Ohren habe :(
 
LoganKell

LoganKell

Flieger-Ass
Dabei seit
29.07.2012
Beiträge
269
Zustimmungen
704
Ort
Bamberg
Nach langer, langer Pause geht es mit der Emil auch mal weiter. :D

Wie im Beitrag #27 zu sehen ist der hinter, untere Flügelansatz zum Rumpf hin leider sehr gut. Daher ist hier ein größerer Spalt zu spachteln.
Dazu habe ich mit aus Kunststoff-Sheet 0,2mm ein Stück (leicht gespannt/gebogen) eingesetzt auf dem dann das Flügelelement besseren Halt findet.

ohne Sheet


Sheet eingeklebt und etwas gebogen




mit Sheet, kann mir jemand sagen ob an der Naht zum Rumpf diese beiden Einbuchtungen re./li. so gehören oder flach gespachtelt werden sollten.
finde nur Bilder bei denen solche Einbuchtungen nicht vorhanden waren.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
LoganKell

LoganKell

Flieger-Ass
Dabei seit
29.07.2012
Beiträge
269
Zustimmungen
704
Ort
Bamberg
Alles gespachtelt, da ist Plastic Putty von Vallejo echt gut, und versäubert. Seitenruder und Landeklappen schon mal angeklebt.



Habe die im Vorgängerbeitrag erwähnten "Vertiefungen" verspachtelt. Hoffe das ist so passend ;) wenn nicht - zu spät ;)


Zum Schluß noch die Flügel/Rumpf Verbindung von oben.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
LoganKell

LoganKell

Flieger-Ass
Dabei seit
29.07.2012
Beiträge
269
Zustimmungen
704
Ort
Bamberg
Wird auch einmal Zeit das ich die untere Motorabdeckung wieder soweit vorbereite das sie montiert werden kann.
Diese hatte ich ja im Beitrag #19 abgesägt um diese besser bearbeiten und schleifen zu können. Nebenbei kann ich so besser an den eingebauten Motor heran ;)

Dazu muß natürlich der Bereich wieder aufgebaut werden den ich durch das sägen verloren habe.
Deswegen hab ich mit einem Spritzast die Motroabdeckung auf Einbaubreite fixiert (zuvor am Modell mit der Schieblehre nachgemessen ;) ) und ein 2mm Sheet aufgeklebt. Dies lasse ich erst einmal gut durch trocknen um es dann in Form zu bringen.



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Airbutsch

Airbutsch

Space Cadet
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.477
Zustimmungen
3.739
Ort
bei Berlin
Schön das es hier weitergeht. Ich werde den weiteren Gang verfolgen.
 
LoganKell

LoganKell

Flieger-Ass
Dabei seit
29.07.2012
Beiträge
269
Zustimmungen
704
Ort
Bamberg
:thumbup: alles klar, rede hier aber von dem Fall das daß Modell auf dem Display steht und man nur Seitlich von unten so gerade eben einen Blick darauf erhaschen kann. Da ist es immer noch besser etwas an zu deuten als den ganzen Kasten in Alufarben zu belassen :squint:

Dies hätte man auch besser machen können, ohne besonderen Arbeitsaufwand, hätte ich vor dem Zusammenbau daran gedacht (Schande über mein Haupt) Jetzt da etwas einzupassen ist sehr arbeitsaufwendig. Da ich von Natur aus aber ein fauler H**** bin und keinen Bock auf einen extra Ätzteilsatz habe halt ich diese Umsetzung als "akzeptabel".
Musste mich eh dazu durchringen das Modell weiter zu bauen da ich doch etwas enttäuscht war über die Qualität. Daher habe ich mich auch dazu entschlossen nicht mehr als geplant umzusetzen. Das heißt auch das die Motor Ausstattung nicht mal ansatzweise so verschwenderisch wird wie bei der Albatros, Zero oder der F6F Hellcat.
 
Thema:

Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003 1/32

Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003 1/32 - Ähnliche Themen

  • 1/32 Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003

    1/32 Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003: Hier eine Vorstellung des oben genannten Bausatz. - Bf 109E-4, eduard, 1/32, Kit-nr. #3003 - Teileanzahl ca. 160 (+ 10 nicht benötigte) 2 Parts...
  • 2x Airfix Bf-109E3 in 1/72, JG 26 Schlageter, mit Szenerie

    2x Airfix Bf-109E3 in 1/72, JG 26 Schlageter, mit Szenerie: Hallo Kollegen, mal wieder einer meiner Lieblingsbausätze und schon oft gesehen, ich weiß. Hoffe das ich euch damit dennoch ein wenig unterhalten...
  • Messprotokolle für die Bf 109E-4/N

    Messprotokolle für die Bf 109E-4/N: Hallo, ich suche ein Messprotokoll für die Bf 109E-4/N (mit dem DB 601N). Seit es die Seite kurfurst.org nicht mehr gibt, findet man im Internet...
  • 1/32 Bf 109E „Nightfighter“ – Hasegawa

    1/32 Bf 109E „Nightfighter“ – Hasegawa: Lang lang ist´s her und dann auch noch woanders, das ich mal eine Bausatzvorstellung zum besten gegeben habe. Trotz der "Vorwarnungen" einiger...
  • 1/72 BF 109E – Matchbox

    1/72 BF 109E – Matchbox: Dieser Kit stammt aus dem Jahre 1989 und wurde von Revell vertrieben. Der Bausatz ist aber wesentlich älter (ca. 70er Jahre). 1981 hatte ich ihn...
  • Ähnliche Themen

    • 1/32 Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003

      1/32 Bf 109E-4 – Eduard ProfiPACK Nr.3003: Hier eine Vorstellung des oben genannten Bausatz. - Bf 109E-4, eduard, 1/32, Kit-nr. #3003 - Teileanzahl ca. 160 (+ 10 nicht benötigte) 2 Parts...
    • 2x Airfix Bf-109E3 in 1/72, JG 26 Schlageter, mit Szenerie

      2x Airfix Bf-109E3 in 1/72, JG 26 Schlageter, mit Szenerie: Hallo Kollegen, mal wieder einer meiner Lieblingsbausätze und schon oft gesehen, ich weiß. Hoffe das ich euch damit dennoch ein wenig unterhalten...
    • Messprotokolle für die Bf 109E-4/N

      Messprotokolle für die Bf 109E-4/N: Hallo, ich suche ein Messprotokoll für die Bf 109E-4/N (mit dem DB 601N). Seit es die Seite kurfurst.org nicht mehr gibt, findet man im Internet...
    • 1/32 Bf 109E „Nightfighter“ – Hasegawa

      1/32 Bf 109E „Nightfighter“ – Hasegawa: Lang lang ist´s her und dann auch noch woanders, das ich mal eine Bausatzvorstellung zum besten gegeben habe. Trotz der "Vorwarnungen" einiger...
    • 1/72 BF 109E – Matchbox

      1/72 BF 109E – Matchbox: Dieser Kit stammt aus dem Jahre 1989 und wurde von Revell vertrieben. Der Bausatz ist aber wesentlich älter (ca. 70er Jahre). 1981 hatte ich ihn...

    Sucheingaben

    eduard bf 109e 1/32 build

    Oben