Bf 109F-2 von Zvezda in 1:48

Diskutiere Bf 109F-2 von Zvezda in 1:48 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo liebe Modellbaugemeinde, anbei möchte ich Euch einen kleinen Teilausblick auf ModellFan´s Ausgabe 3/11 geben, welche u.a das Modell von...

Moderatoren: AE
  1. #1 Karaya, 26.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2011
    Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Hallo liebe Modellbaugemeinde,
    anbei möchte ich Euch einen kleinen Teilausblick auf ModellFan´s Ausgabe 3/11 geben, welche u.a das Modell von Zvezda´s Bf 109F-2 in 1:48 beinhaltet.
     

    Anhänge:

    Zimmo gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karaya, 26.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2011
    Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Bei diesem Modell wurde der Ölkühler unter dem Motor, da bereits im Bausatz mit diversen Teilen versehen, mit Zurüstteilen sowie Teilen aus der Restekiste ergänzt und offen dargestellt.
     

    Anhänge:

    tucano und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  4. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Lackiert wurde mit Gunzes RLM-Farben sowie mit Mr. Metal Primer die Decals fixiert, hier gilt mein Dank an Wolf, welcher mich erst auf diese Idee gebracht hat!


    Viel Spaß damit und bis …..….Heiden auf der EME?
     

    Anhänge:

  5. #4 Wolfgang Henrich, 26.01.2011
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    Eine absolute Granate. Ein außerordentlich stimmiges Modell. Ich bin wirklich begeistert.
     
  6. #5 Augsburg Eagle, 26.01.2011
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.768
    Zustimmungen:
    38.087
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Die Tarnung hat wirklich was. Schaut gut aus:TOP:
    Aber bzgl. dem Fahrwerk muss ich tucano Recht geben. Kann aber bei dem Betrachtungswinkel auch täuschen. Müsste man mal genau von der Seite sehen.

    Gruß
    AE
     
  7. #6 Wolfgang Henrich, 26.01.2011
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    Manchmal reichen dazu drei Fotos......aber wer weiß, vielleicht habe ich ja auch schon mehr gesehen.
     
  8. glenn

    glenn inaktiv

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    hab ich, sowohl gelernt als auch z.Z. ausgeübt
    Ort:
    Németország
    Du kommst doch aus Köln, da gehörst Du doch garnicht zum sagenumwobenen Süddeutschen Modellbauklü..., die auch meistens würdig sind in ihren Zeitschriften Modelle zu veröffentlichen und auf Ausstellungen sich vom normalen Modellbauern kaum ansprechen lassen. Ab und an veröffentlichen Mitarbeiter ja sogar ihre eigenen Modelle. Hat sich sogar schon bis Brandenburg rum gesprochen. :D

    Na egal, mir gefällt karaya's 109 auf jeden Fall mit dieser exellenten Tarnung.
     
  9. #8 Rasmussen, 26.01.2011
    Rasmussen

    Rasmussen inaktiv

    Dabei seit:
    23.07.2001
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Leipzig, jetzt Göttingen
    Gibt es ein Vorbildfoto dieser Maschine? Normalerweise sah die Propellerhaube der "<<" - Maschine beim Stab der II./ JG 54 etwas anders aus.

    Beste Grüße
    Rasmussen
     
  10. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Da würd ich doch sagen,
    echt gute gelungen die 109.:TOP::TOP::TOP:
    Besonders die Tarnbemalung weiss zu überzeugen.
    Gruss Mike
     
  11. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Hallo Leute,
    erstmal ein Danke an Euch alle für die Komentare!
    Ich will aber auch etwas zu den einzelnen Einwänden sagen:

    Ich möchte niemanden zwingen etwas zu kaufen,nur hinweisen, dass mehr Bilder dort zu finden sind.

    Ich bin IMMER für Fragen und Diskussionen offen und freue mich über jeden,der mich auf Ausstellungen anspricht!

    Ich bemale, bzw. lackiere meine Modelle nur nach Vorbildfotos, und ja, es gibt ein Vorbildfoto dieser Maschine, mehrere sogar. U.a Jagdwaffe´s "Barbarossa"sowie auf bf109 Hangar im Netz.
     
    glenn gefällt das.
  12. #11 Rasmussen, 28.01.2011
    Rasmussen

    Rasmussen inaktiv

    Dabei seit:
    23.07.2001
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Leipzig, jetzt Göttingen
    Dann ist dir sicher der Unterschied in der Bemalung der Propellerhaube bei dir und beim Original auch aufgefallen ... ;)
     
  13. Karaya

    Karaya Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Forbach/Frankreich
    Lieber Rassmussen,
    dann sei mal so gut und zeig Ihn mir.
     
  14. #13 Rasmussen, 29.01.2011
    Rasmussen

    Rasmussen inaktiv

    Dabei seit:
    23.07.2001
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Leipzig, jetzt Göttingen
    Lieber Karaya,

    warum nicht. Der Anstrich der Propellerhauben der Bf 109F der II./ JG 54 erfolgte nach einem bestimmten System, wobei allem Anschein nach die vordere Hälfte der Haube in der jeweiligen Staffelfarbe gestrichen war, ergänzt durch ein weißes Segment in staffeltypischer Größe. Hinzu kam ein farbiger Ring auf halber Höhe, dessen Farbe wohl nicht festgelegt war. Die Maschinen des Gruppenstabes besaßen an der Spitze noch einen oder zwei schmale weiße Ringe.

    Sprechen wir vom selben Foto, dann kann man diese(n) auf einer Vergrößerung recht gut erkennen. Zudem halte ich dieses weiße Segment für eine Lichtspiegelung, denn mal ist es auf einer Aufnahme zu sehen, auf einem anderen (das gleiche Motiv zeigend) wiederum nicht. Selbst wenn dieses Segment existiert, entspräche es nicht der damals gängigen Praxis in der II./ JG 54.

    Mit besten Grüßen
    Rasmussen
     
  15. #14 Toche, 30.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2011
    Toche

    Toche Space Cadet

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    537
    Beruf:
    CNC Dreher/Fräser
    Ort:
    Zerbst
    Hallo

    Auch ich möchte dich zu diesem schönen Modell beglückwünschen.

    Bei alles anderen halte ich mich raus!!!!
    Möchte aber mal 2 Bilder zeigen,vielleicht versteht jetzt hier der ein oder andere was Rasmussen meint.

    Gruss Toche:TOP:

    Stab. II/JG 54
     

    Anhänge:

  16. Toche

    Toche Space Cadet

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    537
    Beruf:
    CNC Dreher/Fräser
    Ort:
    Zerbst
    Hier das 2.
    Beachte aber, es ist nicht die Maschine, die Karaya uns zeigt!!!!
    Es ist die des Geschwaderadjudanten.

    Ich kenn noch die ein oder andere Maschine, die auch solch einen Ring auf der Nase trägt.

    Gruss Toche:TOP:
     

    Anhänge:

  17. #16 BOBO, 30.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2011
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Hier wirds bestimmt gleich Ärger geben, wegen Sondermarkierungen an Seitenleitwerk :rolleyes:

    Aua

    Ehhm, ehhm, ehhm .... mir gefallt die Mühle auch super toll.
    - Von großem Interesse wäre für mich, wie Du diese kompliziert aussehende Bemalung gespritzt hast, weil - da gibt es auch noch weitere solche JG54-Lackierungen.
    - Und ... was ist denn nun anders an dem neuen (?) ZVEZDA-Modell als an dem bereits schon mal in Handel gewesenen Modell, wo ich auch schon eine gebaut hatte? :?!:eek:
     
  18. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Thüringen
    Es ist fertig :FFTeufel:

    Sorry Bobo, konnte ich mir nicht verkneifen.

    @Tucano: Was'n los, etwas dünnhäutig heute :D

    @Olli: Klasse Modell:TOP:
     
  19. #18 Rasmussen, 30.01.2011
    Rasmussen

    Rasmussen inaktiv

    Dabei seit:
    23.07.2001
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Leipzig, jetzt Göttingen
    Es ging um eine konkrete Maschine, für die Fotos vorliegen und die zeigen halt nun mal den Ring (ob's dir gefällt oder nicht). Da braucht man nichts zu meißeln oder zementieren, das ist einfach nur. Bei allem anderen handelt es sich um mathematische Wahrscheinlichkeiten, die sich erhöhen, wenn sich die Anzahl der Unterlagen/ Fotos erhöht, die einem vorliegen ... da dir scheinbar nur ein Foto vorliegt, ist die Wahrscheinlichkeit für dich gering, bei mir ist sie halt exponentiell höher (aus eben genannten Gründen).
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 neo, 30.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2011
    neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Thüringen
    Ich habe das auch noch nie verstanden. Will man sich mal gepflegt über das normale Maß des Modellbauens hinaus austauschen bzw. beginnt man sich kritisch mit auch sehr guten Modellen in einer konstruktiven Art und Weise auseinandersetzen, kommt garantiert irgendeiner um die Ecke und fängt an "Nietenzähler" zu schimpfen oder ähnliches. Lieber Tucano, was Du hier machst ist in diesem Kontext das selbe.
    Also klemmt man sich das irgendwann. Was dann dabei heraus kommt ist elendige Harmonic-Spammerei. Das Tragische daran ist eigentlich der ausbleibende Lerneffekt.
    Leider ist zu beobachten, das sich das im Laufe der Jahre immer mehr verschlimmert. Ich persönlich begrüße solche sachlich fundierten Einwände wie den von Rasmussen sehr. Und wie ich Olli kenne, nimmt er sich der Sache an oder zerrt einen Gegenbeweis an's Tageslicht.

    Im Übrigen finde ich es schon sehr eigenartig, das ausgerechnet Du Tucano Dich über, Deiner Meinung nach, Verfehlungen in der Wortwahl beklagst.
     
    Flugi gefällt das.
  22. #20 scotti-74, 31.01.2011
    scotti-74

    scotti-74 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    64
    Beruf:
    KFZ-Meister
    Ort:
    Hanau
    Klasse "109" Olli, ich hab den Hobel auch noch liegen, aber bis Schleissheim wird er ganz sicher nicht fertig!

    Grüße

    Lars
     
Moderatoren: AE
Thema: Bf 109F-2 von Zvezda in 1:48
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hrabak

Die Seite wird geladen...

Bf 109F-2 von Zvezda in 1:48 - Ähnliche Themen

  1. Suche: Bf-109F-2 des JG 54 .....

    Suche: Bf-109F-2 des JG 54 .....: Hallo. Ich bin auf der suche nach einem Foto einer Bf-109F-2. Diese wurde von Oblt. Werner Pichon-Kalau vom Hofe im Juni 1941 im Russland Feldzug...
  2. Suche: Bf-109F-2 des JG 54 .....

    Suche: Bf-109F-2 des JG 54 .....: Hallo. Ich bin auf der suche nach einem Foto einer Bf-109F-2. Diese wurde von Oblt. Werner Pichon-Kalau vom Hofe im Juni 1941 im Russland Feldzug...
  3. Bf 109F-2, Jürgen Harder, III./ JG53, Wnr.: 8085

    Bf 109F-2, Jürgen Harder, III./ JG53, Wnr.: 8085: Es ist vollbracht, ein schönes, nicht perfektes Modell aus dem Jahre 1991. Die dicken Abziehbilder haben ihr übriges getan, bretthart, fast...
  4. Bf 109F-2, Jürgen Harder, III./ JG53, Wnr.: 8085

    Bf 109F-2, Jürgen Harder, III./ JG53, Wnr.: 8085: Mit meinen anderen Projekten stockt es etwas, die nächste Ausstellung in Polen lockt und ich habe halt Lust auf neue Maschinen. Also ist mal eine...
  5. 1/72 Me-109F-2/4 – FineMolds

    1/72 Me-109F-2/4 – FineMolds: Zum Original erspare ich mir weitere Erläuterungen - es sollte reichen, das die F die aerodynamisch sauberste Version der 109er war. Wichtigste...