Bf 109G-2, Spornrad einziehbar oder nicht???

Diskutiere Bf 109G-2, Spornrad einziehbar oder nicht??? im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Ich habe jetzt schon beides gesehen. Bei Il2 ists einziehbar, wie bei der 109F. In den Büchern die ich habe ists, wenn mans erkennen kann, nicht...
Ritter

Ritter

Testpilot
Dabei seit
09.04.2001
Beiträge
728
Zustimmungen
1
Ort
Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
Ich habe jetzt schon beides gesehen.
Bei Il2 ists einziehbar, wie bei der 109F. In den Büchern die ich habe ists, wenn mans erkennen kann, nicht einziehbar, wie bei den späteren G.
Auf Fotos hab ich schon beides gesehen.
Was ist da los?
Wie wurde die ab Werk ausgeliefert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.691
Zustimmungen
43.576
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
...das ist natürlich interessant! Nach meinen Unterlagen hat G-2 kein einfahrbaren Sporn. Kann man definitiv sagen, das dies eine G-2 ist, auf dem Foto? Warum ist der Sporn eingefahren und das Hauptfahrwerk nicht? Man muss die Sache noch mal genauer recherchieren!
 
Ritter

Ritter

Testpilot
Dabei seit
09.04.2001
Beiträge
728
Zustimmungen
1
Ort
Frankfurt am Main (z.Z. strafversetzt nach Langen/
Also ich fand es unter G2 bildern, war nur das einzige, daß eine G2 mit eingezogenem Fahrwerk zeigt, daß ich so schnell gefunden habe. Die anderen Fotos zeigen G2 nur am Boden, auch wenn es so aussieht als wäre es einziehbar. Ich denke mal daß das Spornrad vielleicht zu aufwendig war und zu leicht kaputtging, so daß man das wegließ. Die 109 auf dem letzten Foto ist übrigens eine G2/trop (von Walter Schroer, einem As vom JG27) .Es gibt aber noch plates wie diese hier von Walther Nowotny:
 
Anhang anzeigen
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.691
Zustimmungen
43.576
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
...stimmt, die meisten Fotos sind Aufnahmen am Boden. Der Seitenriss zeigt aber, es muss welche mit einziehbaren Sporn gegeben haben!
Ich behalte das Thema mal im Auge!
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.691
Zustimmungen
43.576
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
...habe doch noch ein bisschen gesucht.
Die erste Bf 109 mit einem einfahrbaren Spornrad war wohl die "F". Da die F- Reihe vor der G kam, ist wohl anzunehmen, daß die G auch ein einziehbares Spornrad hatte, obwohl viele Zeichnungen und Bilder nicht so aussehen. In der englischsprachigen Literatur wird auf das Spornrad überhaupt nicht eingegangen.
Bei "Nowarra" wird mit keiner Silbe erwähnt, das die F ein solches Fahrwerk hatte!:confused: Bei der G-6 steht:
Spornrad teilweise oder ganz in den Rumpf hochfahrbar. Also gab es da noch Unterschiede!
Da hast Du ein interessantes Thema aufgetan. Nur wo sind die 109 Experten, die meisten hier haben es nur mit den modernen Jet´s. Meine Interessen liegen mehr bei den russischen Luftfahrzeugen, aber ich habe noch nicht alles bei mir durch, vielleicht finde ich noch etwas.
 
Zuletzt bearbeitet:
Husar

Husar

Flieger-Ass
Dabei seit
20.04.2001
Beiträge
405
Zustimmungen
34
Ort
Augusta Treverorum
In den Abnahmeunterlagen, Bauvorschriften des RLM sowie der Industrie wird darauf hingewiesen, daß ab G-4 normaler Sporn eingebaut wird. Die Gründe dafür dürften vielfältig gewesen sein.
Ein Musterbuch einer Feldwerft von Anfang 1945 spricht von etwa einem Dutzend unterschiedlicher Bauausführungen der Bf 109G bzw. K. Es wurde das einbaut, was gerade vorhanden bzw. lieferbar war.
H.
 
quarter

quarter

Astronaut
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.539
Zustimmungen
93
Ort
Braunschweig
Hi
Nu möcht ich auch mal meinen Senf dazugeben. Es ist richtig das gerade die G- Serie der Bf 109 durch eine nahezu unübersehbare Vielfalt an Varianten verfügt. Nach Sichtung meiner mir zur Ver-fügung stehenden Unterlagen und Fotos bin ich der Meinung das es beides gegeben hat. Die ersten G- Maschinen wurden aus bereits fertigen F- Zellen montiert. Erkennbar ist dies bei den Mustern G-0, G-1 und auch teilweise G-2 daran, das oft noch die Verstärkungsbleche unterhalb der Höhenruderflossen angenietet sind. Ab der F- Serie waren diese nicht mehr verstrebt, was im Einsatz dazu führte das das Heck gerne mal komplett ab-montierte, oder sich stark verwand.
Da der Spornradkasten eine mittragende, verstärkende Funktion im Heck mit trägt, sehe ich hier den eigentlichen Knackpunkt der ganzen Sache. Wie anders wäre es sonst zu erklären, das nach dem Mix bei der G-2, schon ab der G-4 Variante bereits wieder eine einziehbares Spornrad vorhanden ist, aber gleichzeitig die Verstärkungsbleche fehlen.
Außerdem sind, wie wir bei unserem Nachbau feststellen mußten, nicht alle Spornradkästen gleich. Je nach Größe und Länge des Rades und der Gabel sowie ihrer Strebe und dessen Spindel sind sowohl Form als auch Aufbau des Hecks unterschiedlich und variieren in ihrer Form.
P.S. Auch bei abgedeckten und nicht einziehbaren Spornrad waren diese Kästen, wenn auch ohne Funktion und Mechanik eingebaut.
 
Thema:

Bf 109G-2, Spornrad einziehbar oder nicht???

Bf 109G-2, Spornrad einziehbar oder nicht??? - Ähnliche Themen

  • 109G-10 in Dayton/Ohio

    109G-10 in Dayton/Ohio: Hallo, eine traumhaft schöne Messerschmitt Bf-109G-10 steht im Museum der US-Luftwaffe in Dayton, Ohio...
  • Pershing und BGM-109G

    Pershing und BGM-109G: Von MODELCOLLECT ist inzwischen die Pershing auf MAN-LKW erschienen, die BGM-109 steht in den Startlöchern. Gibt es dazu tiefergründige Literatur...
  • 1/72 Me 109G-0 V-Tail – AZmodel

    1/72 Me 109G-0 V-Tail – AZmodel: Wenn man mal bei Traudl ist, geht man natürlich nicht ohne mindestens ein Modell raus :wink2: Heute war es eine Me 109 V48 mit V-Leitwerk von...
  • Bf 109G-6 von Eduard, 1:48

    Bf 109G-6 von Eduard, 1:48: Hallo zusammen Ja, ihr lest richtig. Als bekennender 72èr Jet- und Hubschrauberbauer hab ich mich erstmals an ein Modell aus dem WWII gewagt. Da...
  • Bf 109Ga-6, rum. Luftwaffe, Postwar Version

    Bf 109Ga-6, rum. Luftwaffe, Postwar Version: Der Baubericht dazu steht an dieser Stelle! Die Vorlagen sind auch alle dort zu finden, allerdings gibt es eine kleine Diskussion, die eventuell...
  • Ähnliche Themen

    • 109G-10 in Dayton/Ohio

      109G-10 in Dayton/Ohio: Hallo, eine traumhaft schöne Messerschmitt Bf-109G-10 steht im Museum der US-Luftwaffe in Dayton, Ohio...
    • Pershing und BGM-109G

      Pershing und BGM-109G: Von MODELCOLLECT ist inzwischen die Pershing auf MAN-LKW erschienen, die BGM-109 steht in den Startlöchern. Gibt es dazu tiefergründige Literatur...
    • 1/72 Me 109G-0 V-Tail – AZmodel

      1/72 Me 109G-0 V-Tail – AZmodel: Wenn man mal bei Traudl ist, geht man natürlich nicht ohne mindestens ein Modell raus :wink2: Heute war es eine Me 109 V48 mit V-Leitwerk von...
    • Bf 109G-6 von Eduard, 1:48

      Bf 109G-6 von Eduard, 1:48: Hallo zusammen Ja, ihr lest richtig. Als bekennender 72èr Jet- und Hubschrauberbauer hab ich mich erstmals an ein Modell aus dem WWII gewagt. Da...
    • Bf 109Ga-6, rum. Luftwaffe, Postwar Version

      Bf 109Ga-6, rum. Luftwaffe, Postwar Version: Der Baubericht dazu steht an dieser Stelle! Die Vorlagen sind auch alle dort zu finden, allerdings gibt es eine kleine Diskussion, die eventuell...

    Sucheingaben

    sporn bf

    ,

    bf-109 g spornrad

    ,

    bf 109g spornrad

    ,
    spornrad bf 109
    Oben