BF 110 D oder E was ist wahrscheinlicher??

Diskutiere BF 110 D oder E was ist wahrscheinlicher?? im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Moin Männers, beim recherchieren zuknftiger Projekte bin ich über eine höchst interessante 110 gefallen, die im Netz mal als "D", mal als "E"...
A6Intruder

A6Intruder

Space Cadet
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
1.154
Zustimmungen
1.253
Ort
Hannover
Moin Männers,
beim recherchieren zuknftiger Projekte bin ich über eine höchst interessante 110 gefallen, die im Netz mal als "D", mal als "E" klassifiziert wird.
Gibt es eine "E" mit Dackelbauch? Oder eine "D" mir ETC`s unter den Flächen?
Das alles in Kombination mit einem Nachtjäger( Fernnachtjagd? Was sonst würde Sinn machen?) finde ich äußerst interessant.
Weiß von Euch jemand genaueres, und kann jemand, an Hand des Bildes, die Maschine zweifelsfrei einer Baureihe zuordnen?
Vielen Dank für Eure Antworten.
Beste Grüße
Stefan
 
Anhang anzeigen
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.405
Zustimmungen
3.737
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Bei der Oberen möchte ich den Einlass der Kabinenheizung erkennen und würde so erstmal auf eine Emil tippen. Die Untere hat diesen Einlass nicht. Also eher Dora...
müsste aber auch erst tiefer recherchieren...
Dackelbauch ist bei D und E bekannt..
 
Tu-95Ms

Tu-95Ms

Fluglehrer
Dabei seit
21.02.2009
Beiträge
240
Zustimmungen
463
Ort
Einflugschneise Ju-Air
Auf den ersten Blick: Anhand der unterschiedlichen Wappengrösse muss es sich um zwei verschiedene 110 handeln.
Bei der oberen Maschine ist ein 4R ausgeschlossen, also kein NJG 2, was Fernnachtjagd meines Wissens nach ausschließt.
Es könnte G9, also NJG1, sein.
 
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
6.949
Zustimmungen
8.218
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Das erste Foto ist wird auch im Buch "Messerschmitt Bf 110, Me 210, Me 410" von Mankau/Petrick gezeigt, meines Erachtens eine sehr gute Quelle.

Dort wird die Maschine als E-1 bezeichnet, laut Bildunterschrift ist das Foto im Februar 1941 in Deelen bei der 5./NJG 1 entstanden.
 
A6Intruder

A6Intruder

Space Cadet
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
1.154
Zustimmungen
1.253
Ort
Hannover
Danke schon mal für Eurer ersten Antworten.
Es geht um das erste Bild.
@TU95: Definitiv G9
@ Fridarrr: Das ist mir komplett neu! Alle Dackelbäuche, die mir bisher untergekommen sind waren immer "D`s" Demnach kann ich mir also eine D mit Flächen ETC´s abschminken.
Weiß jemand genaueres zu dieser Maschine? Liege ich mit meiner Fernnachtjagd-Theorie richtig? Sonst kann ich mir keinen Grund für Bombenschlösser an einem Nachtjäger erklären.
Beste Grüße
Stefan
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.405
Zustimmungen
3.737
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Fernachtjagd oder ähnliches ist wohl möglich, weiter darf man sich gerade zu jender Zeit nicht vorstellen; dass ein Nachtjäger nur und ausschließliche Nachtjagd geflogen ist. Selbst nach der Fernnachtjagd ist bekannt das das NJG 1 z.B. noch Bombenabwurf übte und auch durchführte.
Die Mühle ist eine E-1.
 
Thema:

BF 110 D oder E was ist wahrscheinlicher??

BF 110 D oder E was ist wahrscheinlicher?? - Ähnliche Themen

  • Messerschmitt Bf 110 C4/7 von Revell

    Messerschmitt Bf 110 C4/7 von Revell: Hallo zusammen, ich starte mal einen Baubericht zur Revell´schen Bf 110 C der Wiederauflage des bekannten Dragon-Bausatzes. Der Bausatz selbst...
  • Messerschmitt Bf 110 E-1 im NJG 4

    Messerschmitt Bf 110 E-1 im NJG 4: Guten Tag :hello: Die Luftwaffe hatte ja anfangs keine Nachtjäger, weshalb Tagjäger provisorisch zu Nachtjägern wurden. Zum Beispiel gibt es...
  • Me 262 110613

    Me 262 110613: Hat jemand das Buch Me 262: The Production Log 1941-1945? Mich würde interessieren, wann, wo und als welche Version die WNr. 110613 gebaut wurde.
  • Messerschmitt Bf 110 C-5

    Messerschmitt Bf 110 C-5: Hallo zusammen, hat jemand nähere Informationen zu einer Messerschmitt Bf 110 C-5 mit der Werknummer 2262? Viele Grüße Cockpit
  • die Bewaffnung eines Bf110G-4 W.Nr. 740055, C9 + EN, 6./NJG5. geflogen von Wilhelm Johnen

    die Bewaffnung eines Bf110G-4 W.Nr. 740055, C9 + EN, 6./NJG5. geflogen von Wilhelm Johnen: Hallo Alle, Ich heiße Arkut Yüksel. Sie können mich als neu nach Deutschland umgezogene Person betrachten. Ich baue Plastik Modellbausätze. Ich...
  • Ähnliche Themen

    • Messerschmitt Bf 110 C4/7 von Revell

      Messerschmitt Bf 110 C4/7 von Revell: Hallo zusammen, ich starte mal einen Baubericht zur Revell´schen Bf 110 C der Wiederauflage des bekannten Dragon-Bausatzes. Der Bausatz selbst...
    • Messerschmitt Bf 110 E-1 im NJG 4

      Messerschmitt Bf 110 E-1 im NJG 4: Guten Tag :hello: Die Luftwaffe hatte ja anfangs keine Nachtjäger, weshalb Tagjäger provisorisch zu Nachtjägern wurden. Zum Beispiel gibt es...
    • Me 262 110613

      Me 262 110613: Hat jemand das Buch Me 262: The Production Log 1941-1945? Mich würde interessieren, wann, wo und als welche Version die WNr. 110613 gebaut wurde.
    • Messerschmitt Bf 110 C-5

      Messerschmitt Bf 110 C-5: Hallo zusammen, hat jemand nähere Informationen zu einer Messerschmitt Bf 110 C-5 mit der Werknummer 2262? Viele Grüße Cockpit
    • die Bewaffnung eines Bf110G-4 W.Nr. 740055, C9 + EN, 6./NJG5. geflogen von Wilhelm Johnen

      die Bewaffnung eines Bf110G-4 W.Nr. 740055, C9 + EN, 6./NJG5. geflogen von Wilhelm Johnen: Hallo Alle, Ich heiße Arkut Yüksel. Sie können mich als neu nach Deutschland umgezogene Person betrachten. Ich baue Plastik Modellbausätze. Ich...
    Oben