Bf109E3 Hptm. Hubertus Bonin, Kom. I./ JG54, Sommer 1040 Frankr.

Diskutiere Bf109E3 Hptm. Hubertus Bonin, Kom. I./ JG54, Sommer 1040 Frankr. im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Bf109E-3 Hptm. Hubertus Bonin, Kom. I./ JG54, Sommer 1940 Frankr. Die Überschrift sagt eigentlich schon alles - ehhhh, schon wiede eine 109....

Moderatoren: AE
  1. #1 BOBO, 06.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2012
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    593
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Bf109E-3 Hptm. Hubertus Bonin, Kom. I./ JG54, Sommer 1940 Frankr.

    Die Überschrift sagt eigentlich schon alles - ehhhh, schon wiede eine 109.

    Diese Bf 109 hatte es aber in sich. Im Heft Kagero #15026 Battle of Britain Part III fand ich auf Seite 4 das beeindruckende "Camouflage" dieser Doppelwinkel-Maschine. Durch einen Zufall fand ich bei eBay dazu eine Versteigerung eines Bildes, dass für 398.-€ über den Tisch gegangen ist :stupid: Das gleiche Bild konnte man für 21.-€ in dem Heft "Luftwaffe Gallery II" von Mombeeck haben. :FFTeufel:

    Die Vorlage war also mit Bild, Grafik und Abziehbildern aus dem Kageroheft belgbar und wegen der krassen Bemalung bestimmt ein Hingucker. Im Moment baue ich noch einer Grundplatte, habe leider aber sehr wenig Zeit, um diese demnächst fertig zus stellen.

    Trotzdem Fotos des Modells und der Vorlage:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BOBO, 06.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2012
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    593
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Und hier das dazu gehörige Foto, gefunden bei eBay 2012. Die Bemalung der Maschine besteht sicher aus RLM 65, 71 und 02.
    Im Kageroheft zeigt die Grafik dazu einen helleren RLM02-ton, der auf den Grundanstrich gebracht wurde.

    Die Mickey Mouse macht die ganze Sache irgendwie charakteristisch.
     

    Anhänge:

  4. #3 BOBO, 06.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2012
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    593
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Gebaut wurde das Modell aus dem Tamiyabausatz, darüber Worte zu verleiren, wäre Eulen nach Athen tragen. Jedenfalls reicht es Kleber, Farbe und den bausatz zu stellen, schütteln und fertig ist das Modell. Den Rohbau hatte ich an einem Wochenende fertig.
    Farben: AGAMA/ Modelmaster
    Airbrush: Triplex 0,35mm
    Abziehbilder: Kagero/ TAMIYA/ Grabbelkiste

    Und hier nun das Ergebnis, ohne Grundplatte :blush2:
     

    Anhänge:

  5. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    593
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Und weiter mit einer Rundumsicht:
     

    Anhänge:

  6. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    593
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    weiter:
     

    Anhänge:

  7. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    593
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Und weiter:
     

    Anhänge:

  8. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    593
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    nächstes Bild:
     

    Anhänge:

    juergen.klueser gefällt das.
  9. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    593
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    und das letzte Bild - oh neu Man kann mehrere Bilder in einen Beitrag laden :-)

    Das letzte Bild zeigt die Ausgangsbasis für dieses Modell, den 40ger Anstrich RLM71/02. Es fehlt heir noch die Sondermarkierung für SLW und die Abschussmarkierungen (4), die mache ich hiernach noch ran :FFTeufel:
     

    Anhänge:

  10. F-16

    F-16 Testpilot

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    762
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Chemnitz
    WOW!
    Erzähl mal, wie hast Du denn das abgeklebt? Oder haste gar nicht- aber mit 0,35er Düse? Ob es die hundertste oder tausendste 109 ist ist ja egal. Meist reizen einen ja bestimmte Sachen, baulich oder von der Farbgebung her oder beides. Und wenn es dann so gelingt... Leider lassen sich die Bilder nicht größer machen.

    Gruß Lars.
     
  11. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    7.488
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Bobo!!

    109er kann es doch gar nicht genug geben:wink: Ein sehr interessantes Projekt, wie ich finde, und Dein Modell macht einen sehr guten Eindruck. Bin schon gespannt, wie später alles zusammen auf dem Display aussehen wird.:TOP:
    Klasse finde ich, dass genau Themen wie dieses zeigen, dass Tarnbemalungen in der Luftwaffe an der "Front" von den Einheiten durchaus modifiziert und nicht nur stur den RLM-Vorgaben gefolgt wurde.
    Mich würde übrigens auch interessieren, wie Du dieses Tarnschema aufgebracht hast?!

    Gruß und weiterhin gutes Gelingen
    Zimmo :rugby:
     
  12. #11 Wumpe, 07.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2012
    Wumpe

    Wumpe inaktiv

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Finkenwerder
    Also Balkenkreuze, die Position vom HK und der fehlende Kopfpanzer lassen doch auf einen Zeitpunkt Anfang/Mitte 1940 schliessen, oder? Dann dürfte der Träger für den Zusatztank bzw. der ETC unpassend sein.

    Deine Farbinterpretation zur Camo finde ich ganz gut gelungen. Die Grundlackierung der Oberseite war aber bestimmt vorher eher im typischen Lieferzustand 70/71?!
     
  13. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    593
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Gerade dieses Thema hat mich seit mehreren Jahren fasziniert, nicht nur bei der Luftwaffe, wohl aber mit Luftwaffenmaschinen. Den Standard fand ich immer schon langweilig, so dass eine krasse Bemalung wirklich für mich interessanter erschien.

    Ich habe per Schablone der Standard-40ger Anstrich RLM02/ 71aufgebracht (siehe Foto oben) und dann Freihand mit der Grafik daneben den mäanderartigen Farbauftrag. Dafür habe ich das RLM02 etwas aufgehellt mit einem Graubraun und mit einem Arbeitsdruck von nur 0,3bar (bei gezogenem Hebel) aufgespritzt. Dauer ca. 45 Minuten. Keine Pinselnacharbeiten, alles hat so hingehauen.
    Ich nehme dann für solche Feinarbeiten ein Mischungsverhältnis von 1 Teil Farbe plus einem Teil hochfeinen Terpentinersatz.

    @F-16: Abzukleben war gar nichts weiter. Ich benutze selbst angefertigte Schablonen und bestenfalls werden am Rumpf, der mathematisch gesehen kein regelmäßiger Körper ist, die Felder mit ebenfalls kleineren Schablonen und Tamiya-Tape abgeklebt/ abgedeckt.
     

    Anhänge:

  14. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    593
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Da war das Ding schon dran :blush2: Erst einen ganzen Tag später habe ich mich auch gefragt, warum ich die ETC dran gemacht habe. Nobody is perfect!
     
  15. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    593
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    So sieht der Abreitsstand meiner neuen Grundplatte aus, eben noch im Entwurfmodus :TD:
     

    Anhänge:

  16. #15 juergen.klueser, 07.06.2012
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Phantatstische Bemalung, ein wahrer Hingucker! Und wenn es noch mal tausend 109er gibt, gerade so aussergewöhnliche Bemalungen machen sie immer wieder interessant.
    Bin auf das Gesamtergebnis gespannt. :TOP:
    Gruß
    Jürgen
     
  17. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    :) da ist es wieder mal - das Faszinosum der Diskrepanz von Standard und Individualität !

    Tolle Realisation einer Interpretation und eine meisterhafte Spritztechnik :TOP:

    Rolf
     
  18. #17 F-14A TomCat, 07.06.2012
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Hennef, NRW
    Gefällt mir auch sehr gut, dieses Tarnschema. Die Umsetzung ist klasse. Aber sag mal, warum hast Du in die Balkenkreuze reingenebelt? - War das ein Unfall oder Absicht?
     
  19. Wumpe

    Wumpe inaktiv

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Finkenwerder
    Schau Dir mal den Kommandeurs-Winkel oder das Rumpfbalkenkreuz auf dem Originalfoto an. :)
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Traum_Tahiti, 28.06.2012
    Traum_Tahiti

    Traum_Tahiti Guest

    Tja, wenn das nicht so weit weg wäre. Aber zur Not tut's auch ein Video.

    Viele Grüße

    Siggy
     
  22. #20 BlackWidow01, 03.07.2012
    BlackWidow01

    BlackWidow01 Astronaut

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    716
    Ort:
    Karlsruhe
    Das ist eine sehr ungewöhnliche Tarnung. Ist Dir sehr gut gelungen, gefällt mir sehr! :TOP: Aber Du meinst sicher Hubertus von Bonin :wink: Soviel Zeit muß sein.
    Habe vor einigen Jahren seine Fw 190 A-4 gebaut, die er 1943 an der Ostfront geflogen hatte. Hasegawa hat die im Programm. Hatte die Maschine schon ein paar Mal mit auf Ausstellungen. Auch eine recht anspruchsvolle Tarnung.
    Und - 109er kann man nie genug im Haus haben, genauso wie Spits ...... :TD:
     
Moderatoren: AE
Thema: Bf109E3 Hptm. Hubertus Bonin, Kom. I./ JG54, Sommer 1040 Frankr.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hubertus von bonin

Die Seite wird geladen...

Bf109E3 Hptm. Hubertus Bonin, Kom. I./ JG54, Sommer 1040 Frankr. - Ähnliche Themen

  1. Wanderzirkus des Hptm. Janke hält große Wäsche

    Wanderzirkus des Hptm. Janke hält große Wäsche: Vor fast 75 Jahren auf den Tag genau begann der II.Weltkrieg mit dem Überfall auf Polen. Ein Woche danach entstanden nachfolgende Aufnahmen, die...
  2. Bf109E-3 Hptm. Dr.Erich Mix TO Stab I./JG53

    Bf109E-3 Hptm. Dr.Erich Mix TO Stab I./JG53: Bf109E-3 Hptm. Dr.Erich Mix TO Stab I./JG53 -meine 22. Bf 109 in 1:48! Und schon wieder eine 109 :cool: Aber wenn ich lustig bin, mache ich die...
  3. "Zwischen zwei Einsätzen" Fw-190 A3 Gruppenkommandeur Hptm Josef „Pips“ Priller 1:72

    "Zwischen zwei Einsätzen" Fw-190 A3 Gruppenkommandeur Hptm Josef „Pips“ Priller 1:72: Hallo, heute möchte ich euch mein erstes Diorama vorstellen. Ich habe bereits im Bereich Rollouts/Props in 1:72 einige Modelle vorgestellt. Dieses...