Biegewerkzeug

Diskutiere Biegewerkzeug im Ätzteile, Resin, Vacu und Umbauten Forum im Bereich Tipps u. Tricks; Hallo zusammen, hoffentlich schaut der Eine oder Andere ab und zu bei den Tipps und Tricks vorbei, auch wenn sich hier wenig tut. Ich hab...
Han Solo

Han Solo

Astronaut
Dabei seit
07.03.2008
Beiträge
2.718
Zustimmungen
1.668
Ort
SMÜ
Hallo zusammen,
hoffentlich schaut der Eine oder Andere ab und zu bei den Tipps und Tricks vorbei, auch wenn sich hier wenig tut. Ich hab nähmlich eine Frage.

Wer kennt das Werkzeug Hold & Fold, the Bug? Ein kleines Biegewerkzeug für Ätzteile.
Mich würde interessieren, was es drauf hat. Ob es sein Geld wert ist, frag ich lieber nicht, das ist zu subjektiv. Was man aber damit machen kann und wem es wie geholfen hat, würde mich schon sehr interessieren.
 
#
Schau mal hier: Biegewerkzeug. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.489
Zustimmungen
3.832
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Für die die damit nichts anfangen können:
http://www.irmodels.com/holdfold.html

Also ich hab mir das am Samstag angesehen, die Verarbeitung finde ich gut und es nimmt nicht viel Platz ein, die Haptik, ich weiß nicht, ich braue es nicht...

Habe mir schon vor langen eine hochwertiges Flachzängchen und Spitzzängchen gekauft, mit denen biege ich alles an Fotoätzteilen und nehme sie noch zu vielen anderen Dingen...!
 
thud68

thud68

Space Cadet
Dabei seit
08.02.2004
Beiträge
1.435
Zustimmungen
44
Ort
Berlin
Flachzängchen und Spitzzängchen
Sehe ich auch so. Ich biege mit kurzen, nachgeschliffenen Pinzetten wenn es sehr klein wird oder halt auch den feinen Zangen.
Oft sind aber die Teile einfach gar nicht vernünftig biegbar, weil ungetestet in die Serienfertigung gegeben.
 

Scale72

Guest
Wer sich für ein Biegewerkzeug interessiert, dem sei mal ein kleiner Umweg über Rai-Ro empfohlen.
 
Auita

Auita

Space Cadet
Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
1.188
Zustimmungen
108
Ort
Bad Iburg
Hallo,

kann man mit diesen Biegewerkzeugen eigentlich auch runde bzw. zylindrische Teile biegen? Also z.B. diese gelöcherten Bleche, die über den MG-Lauf kommen?
 

Scale72

Guest
Hallo,

kann man mit diesen Biegewerkzeugen eigentlich auch runde bzw. zylindrische Teile biegen? Also z.B. diese gelöcherten Bleche, die über den MG-Lauf kommen?
Hi, Mit dem gezeigten nicht, aber es gibt ein Werkzeug mit verschiedenen "Walzen", soll heissen Rundstäbe mit verschiedenen Durchmessern

Quelle Bild: http://www.thesmallshop.com/index.php

Erhältlich auch bei Rai-Ro. (Nein ich bekomme keine Provision! :p )
 
Anhang anzeigen
Han Solo

Han Solo

Astronaut
Dabei seit
07.03.2008
Beiträge
2.718
Zustimmungen
1.668
Ort
SMÜ
Vielen Dank für die regen Antworten :TOP: .
Zur Info: ich arbeite immerhin schon etwa 15 Jahre (oder ist es schon länger :?! ) mit Ätzteilen. Ein gewisser Peter Hermann (Stichwort ehemals Aeromodell) war damals bei uns im Club Mitglied und wir haben uns häufig getroffen. Zu der Zeit hat er mit dem Import von Ätzteilen und später auch Bausätzen begonnen, weshalb ich früh zu diesen Dingen kam.
Und seitdem bearbeite ich Ätzteile mit speziellen Zangen und Pinzetten usw. doch benötige ich allmählich wieder mal ein paar neue Werkzeuge, und wenn ich sehe, was gute Zangen usw. kosten, dann könnte man dafür genausogut das angesprochene Biegewerkzeug kaufen. Das ist der Hintergedanke.

Das geätzte Biegewerkzeug gibt es auch bei Rai Ro, hab ich mir auch schon überlegt. Das Hold & Fold, the Bug dürfte aber besser sein. Als zusätzliches Hilfsmittel, wenn man schon ein großes Biegewerkzeug hat oder nur selten mit Ätzteilen arbeitet erscheint mir das geätzte aber ausreichend.

Aber vieleicht kann jemand hier seine Erfahrungen mit den Werkzeugen beschreiben?
 

Rafael Neumann

Flugschüler
Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ort
Recklinghausen
Hallo HanSolo,

ich habe mit dem Werkzeug Nr. 4 von TheSmallShop sehr gute Erfahrungen gemacht.
Bestellt habe ich das Ding allerdings bei Luckymodel.com in Hongkong: Problemlose Abwicklung, der Dollar steht günstig, es entstehen für viele Produkte, u.a. Aber, Eduard, TheSmallShop keinerlei Versandkosten - also auch nicht ins Ausland - und die Sendung geht ohne Probleme durch den Zoll.

Grüße aus RE
Rafael
 

HerbyM

Flugschüler
Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
8
Zustimmungen
1
Ort
Neumarkt
Noch ein Biegewerkzeug

Hallo erst mal ...

ich habe bis jetzt überwiegend Militärfahrzeuge in 1:35 gebaut, Flugzeuge ehemalige Luftwaffe in 1:72.

Ich habe den Fender-Bender aus USA irgendwann mal gekauft und finde den nicht schlecht, weil ich damit auch längere Geraden biegen kann.

Wer sich ihn anschauen will:
http://ausfwerks.com//techniques/FB/main.html

Ansonsten bin ich erst mal nur am Lesen und Staunen, was beim Modellbau alles möglich ist! :TD:

Viele Grüße ...
 
Flankerd

Flankerd

Fluglehrer
Dabei seit
01.10.2012
Beiträge
214
Zustimmungen
84
Ort
Franken
Ich hab so eins.
Ist mein erstes Biegetool (von daher fehlt mir der Vergleich zu anderen...) - aber macht das was es soll.
Es ist recht schwer, die Haptik gut, die Bedinung einfach und es gibt viele Unterschiedliche Profile.
Ich habe es glücklicherweise geschenkt bekommen (ist ja nicht ganz günstig - es gibt ja viele Biegehilfen die man selbst bauen kann die günstiger sind...)

Also für mich "taugt's" :TOP:

MfG, Flankerd
 
Thema:

Biegewerkzeug

Sucheingaben

biegewerkzeug the bug 8 zoll

,

biegewerkzeuge f ätzteile

,

mg lauf biegen

,
ätzteil biegewerkzeug
, modellbau biegewerkzeuge für fotoätzteile, ätzteil biege, ätzteile biegen forum
Oben