Bilderrätsel 2023

Diskutiere Bilderrätsel 2023 im Sonstiges - z.B. Deutschland aus der Luft etc.. Forum im Bereich Bilderforum; Ich schlage folgende Regeländerungen für 2023 vor: Bisher : Die Regel sollte sein, mindestens einmal am Tag solch eine Hilfestellung zu gewähren...
pok

pok

Astronaut
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
3.911
Zustimmungen
4.608
Ort
Near PTK
Ich schlage folgende Regeländerungen für 2023 vor:

Bisher :
Die Regel sollte sein, mindestens einmal am Tag solch eine Hilfestellung zu gewähren. Ersatzlos streichen

stattdessen wird die bisherige Regel:
Um eine (auch ungewollte) Blockade des laufenden Bilderrätsels zu verhindern, wird es annulliert, wenn 48 Stunden lang weder Tipps/vergrößerte Bildausschnitte noch Lösungsvorschläge eingegangen sind.

ändern zu:
Das laufende Bilderrätsels ist annulliert, wenn es nach 24 Stunden nicht gelost wurde, oder eine später als richtig erklärte Lösung vom Reatselersteller nicht innerhalb von 24 Stunden nach Posten eines richtigen oder falschen Lösungsvorschlages bestätigt wurde.

Bisher:
Für die Beurteilung der Korrektheit einer Lösung gilt ansonsten grundsätzlich die Entscheidung des Rätseleinstellers.

ändern zu:
Für die Beurteilung der Korrektheit einer Lösung gilt ansonsten grundsätzlich die Entscheidung des Rätseleinstellers.
Diese Entscheidung muss in einer Antwort mit dem richtigen Lösungsvorschlag als Zitat und den Worten, das ist richtig oder den Worten, das ist richtig „Name des Forumsteilnehmers" erfolgen. Ein „Like“ eines Lösungsvorschlages ist keine gültige Bestätigung eines Lösungsvorschlages. Trotzdem oder irrtümlich eingefügte neue Rätsel sind ungültig.

Nachdem wir darüber hier diskutiert haben, kann ich eine Umfrage hier erstellen, um über diese Vorschläge abzustimmen.
 
#
Schau mal hier: Bilderrätsel 2023. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
10.005
Zustimmungen
12.397
Ort
Leverkusen
Hallo!

Meine "two cents":

1. Zeit für Lösung (und Hilfestellungen)

Ich meine verstanden zu haben, dass es pok "zu langsam geht" (? - bitte Korrektur, wenn ich falsch liege). Ich finde es zwar auch gut, wenn viel Bewegung in diesem Thread ist und möglichst viele neue interessante Bilder gezeigt werden, aber leider gibt es auch Personen, die ganztags arbeiten müssen oder sonst einen Grund haben, nicht alle paar Minuten ins flugzeugforum zu schauen! Ganz davon abgesehen, ist das langsame Erarbeiten einer Lösung - unter diversen Hilfestellungen - auch ganz reizvoll, zumindest für mich....

Wie wäre es denn, wenn wir die bisherigen zwei (von pok zitierten) Regeln so belassen, aber bei der zweiten Regel sagen "Um eine (auch ungewollte) Blockade des laufenden Bilderrätsels zu verhindern, wird es annulliert, wenn 24 Stunden lang weder Tipps/vergrößerte Bildausschnitte noch Lösungsvorschläge eingegangen sind."? Damit soll erreicht werden, dass sich der Rätseleinsteller "kümmert" (mit Tipps) aber das längerfristige Annähern an eine Lösung bleibt weiter möglich.

2. Bekanntgabe, dass eine Lösung richtig ist

Kann poks Vorschlag verstehen, hätte es aber persönlich etwas weniger starr und kompliziert, also z. B. "
Für die Beurteilung der Korrektheit einer Lösung gilt ansonsten grundsätzlich die Entscheidung des Rätseleinstellers.
Diese Entscheidung muss in einer eindeutigen Art und Weise erfolgen (Der „Like“ eines Lösungsvorschlages oder die von einem anderen Teilnehmer geäußerte Richtigkeit, sind keine gültigen Bestätigungen.)"

Gruß
Thomas
 
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
8.412
Zustimmungen
11.109
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Wie wäre es denn, wenn wir die bisherigen zwei (von pok zitierten) Regeln so belassen, aber bei der zweiten Regel sagen "Um eine (auch ungewollte) Blockade des laufenden Bilderrätsels zu verhindern, wird es annulliert, wenn 24 Stunden lang weder Tipps/vergrößerte Bildausschnitte noch Lösungsvorschläge eingegangen sind."? Damit soll erreicht werden, dass sich der Rätseleinsteller "kümmert" (mit Tipps) aber das längerfristige Annähern an eine Lösung bleibt weiter möglich.
So würde ich das auch begrüßen, eine 48-Std.-Frist ohne eine Betreuung durch den Rätselersteller halte ich für zu lang. Ich würde aber den letzten Satz verkürzen auf

"wenn 24 Stunden lang weder Tipps noch vergrößerte Bildausschnitte eingegangen sind."

Denn ein in dieser Frist eingegangener Lösungsvorschlag würde sonst ja die Frist bis zur Annullierung verlängern und warum sollte das so sein?
 
pok

pok

Astronaut
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
3.911
Zustimmungen
4.608
Ort
Near PTK
So würde ich das auch begrüßen, eine 48-Std.-Frist ohne eine Betreuung durch den Rätselersteller halte ich für zu lang. Ich würde aber den letzten Satz verkürzen auf

"wenn 24 Stunden lang weder Tipps noch vergrößerte Bildausschnitte eingegangen sind."

Denn ein in dieser Frist eingegangener Lösungsvorschlag würde sonst ja die Frist bis zur Annullierung verlängern und warum sollte das so sein?
Das ist richtig, deswegen schlage ich jetzt folgenden Wortlaut vor :


Bisher :
Die Regel sollte sein, mindestens einmal am Tag solch eine Hilfestellung zu gewähren. Ersatzlos streichen

stattdessen wird die bisherige Regel:
Um eine (auch ungewollte) Blockade des laufenden Bilderrätsels zu verhindern, wird es annulliert, wenn 48 Stunden lang weder Tipps/vergrößerte Bildausschnitte noch Lösungsvorschläge eingegangen sind.

ändern zu:
Das laufende Bilderrätsel ist annulliert, wenn es nach 24 Stunden nicht gelöst wurde.
Die 24-Stunden-Grenze ist absolut, auch wenn die richtige Lösung innerhalb von 24 Stunden gepostet wurde, aber noch nicht bestätigt wurde.

Nach einer Annullierung gilt ein automatisches Open House und für die Rätselstellung und die evtl. richtige Lösung werden keine Punkte vergeben.
 
pok

pok

Astronaut
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
3.911
Zustimmungen
4.608
Ort
Near PTK
Ja, die wenigen die so lange gehen sollten ein Limit haben.

Was schlägst Du denn vor?

Ein Problem solcher Langläufer ist, dass sie effektiv die 48 Stunden Quarantäne ausbremsen und Dich und mich und wenige andere, die über 2/3 der Rätsel lösen könnten, bevorzugen.
 
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
8.412
Zustimmungen
11.109
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
...Was schlägst Du denn vor?...
Das Beibehalten der Regel, das ausreichend betreute Rätsel kein Zeitlimit haben.

Ein Limit für jedes Rätsel würde automatisch ein Einstellen eines gewollt schwierigen Rätsels, bei dem aber Tipps zum Ziel führen sollen, ausschließen. Gerade solche Rätsel machen aber für mich auch den Reiz des Flugzeugrätsels aus und das darf dann auch gerne länger als 24 oder sogar 48 Std. dauern.

So oft kommen die meines Erachtens aber auch gar nicht vor, dass dafür eine eigene Regel erschaffen werden muss.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass bis auf ein paar Kleinigkeiten das derzeitige Regelwerk gut ist und allenfalls in Nuancen geändert werden sollte.
 
pok

pok

Astronaut
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
3.911
Zustimmungen
4.608
Ort
Near PTK
Also statt 24 Stunden 48 Stunden ?
Oder gar kein Limit und irgendwann haben wir eines das 5 Tage dauert ?
 
pok

pok

Astronaut
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
3.911
Zustimmungen
4.608
Ort
Near PTK
Hallo!
...

2. Bekanntgabe, dass eine Lösung richtig ist

Kann poks Vorschlag verstehen, hätte es aber persönlich etwas weniger starr und kompliziert, also z. B. "
Für die Beurteilung der Korrektheit einer Lösung gilt ansonsten grundsätzlich die Entscheidung des Rätseleinstellers.
Diese Entscheidung muss in einer eindeutigen Art und Weise erfolgen (Der „Like“ eines Lösungsvorschlages oder die von einem anderen Teilnehmer geäußerte Richtigkeit, sind keine gültigen Bestätigungen.)"

Gruß
Thomas
Diese Formulierung ist besser als meine eigene, werde sie zur Abstimmung vorlegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TDL
T6G

T6G

Testpilot
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
917
Zustimmungen
885
Ort
Wuppertal
wenn was geändert wird, dann schlage ich vor die Quarantäne in Abhängigkeit des erreichten Vormonatsplatz zu setzen. Zum Beispiel Platz 1-4 72h, platz 5-10 60 h Platz 11-30 48h ab platz 31 24h.
Dann haben die schlechter plazierten auch eine Chance selbst wenn sie nicht kontinuirlich am PC sitzen, oder wie ich nicht in die unendliche Erkenntnis der Vielfalt von Luftfahrgeräten gekommen sind.

Weiter fände ich gut, wenn jeder der ein Rätsel lösen möchte schon ein neues Rätsel parat hat, damit dieses ewige 'open House' endlich aufhört.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pok
pok

pok

Astronaut
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
3.911
Zustimmungen
4.608
Ort
Near PTK
wenn was geändert wird, dann schlage ich vor die Quarantäne in Abhängigkeit des erreichten Vormonatsplatz zu setzen. Zum Beispiel Platz 1-4 72h, platz 5-10 60 h Platz 11-30 48h ab platz 31 24h.
Dann haben die schlechter plazierten auch eine Chance selbst wenn sie nicht kontinuirlich am PC sitzen, oder wie ich nicht in die unendliche Erkenntnis der Vielfalt von Luftfahrgeräten gekommen sind.

Weiter fände ich gut, wenn jeder der ein Rätsel lösen möchte schon ein neues Rätsel parat hat, damit dieses ewige 'open House' endlich aufhört.
Wenn Du das in eine „Gesetzestext“ formulierst, können wir darüber gerne abstimmen.

Beides fände ich zwar gut, aber die Kontrolle bei der Auswertung wird so natürlich enorm erschwert und Norberts automatische Erkennung von Teilnehmern, die ihre Quarantäne verletzen wird so nicht mehr funktionieren!
 
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
8.412
Zustimmungen
11.109
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Also statt 24 Stunden 48 Stunden ?
Oder gar kein Limit und irgendwann haben wir eines das 5 Tage dauert ?
Wie bereits geschrieben, kein Zeitlimit für betreute Rätsel. Die Rätsel, die in den letzten 10 Jahren 48 Std. oder länger überlebt haben, kann man vermutlich an einer Hand abzählen.

.. und Norberts automatische Erkennung von Teilnehmern, die ihre Quarantäne verletzen wird so nicht mehr funktionieren!
Richtig!
Ganz davon abgesehen, dass Norbert dieses Jahr das letzte Mal auswertet und wir für nächstes Jahr noch nicht einmal einen neuen Schiedsrichter dafür haben.
 
pok

pok

Astronaut
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
3.911
Zustimmungen
4.608
Ort
Near PTK
....

Ein Limit für jedes Rätsel würde automatisch ein Einstellen eines gewollt schwierigen Rätsels, bei dem aber Tipps zum Ziel führen sollen, ausschließen. Gerade solche Rätsel machen aber für mich auch den Reiz des Flugzeugrätsels aus und das darf dann auch gerne länger als 24 oder sogar 48 Std. dauern.

....

Das widerspricht meiner Meinung nach aber:

"11.) Auch ist niemandem damit gedient, die Lösung eines Rätsels möglichst lange hinzuziehen (evtl. nach dem Motto, Euch zeig ich’s jetzt). Schwere Rätsel fabrizieren kann jeder. Wichtig ist der Versuch, die richtigen Hilfestellungen zum richtigen Zeitpunkt zu geben. "

Ob 24 Stunden, 48 Stunden oder unbegrenzt, darüber können wir ja abstimmen. Für mich, und so habe ich es immer gehalten bei meinen Rätseln bis Juni immer gehalten, es ist ein Bilderrätsel und einen größeren Bildausschnitt oder eine andere Ansicht des Flugzeuges halte ich für wesentlich besser. Tips a la „Der Herstellername fängt mit dem gleichen Buchstaben an wie der Hersteller von Norberts Rätselobjekt vom letzten Heiligabend, kommt aber aus einem anderen Kontinent“ finde ich hingegen überhaupt nicht reizvoll, gerade wenn es sich über Stunden zieht.

Ich habe in der Regel stündlich ein weiteres Bild gepostet und meine Rätsel haben deswegen auch nie länger als 5 Stunden gedauert, bevor ich den Staffelstab weitergeben konnte.
 
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
4.197
Zustimmungen
3.628
Ort
nördlich des Küstenkanals
:104:, vergesst bitte nicht den "Gesetzestext" noch vom Bundesrat absegenen zu lassen!
Wenn ich auch nur noch ganz wenig darüber nachgedacht habe ab 2023 wieder "mitzuspielen", dann schließe ich das nunmehr nahezu aus. Man kann es auch übertreiben mit der Regulierung! Vielleicht sollten ja auch die unterschiedlichen Zeitzonen und deren Auswirkung auf die "Laufzeit" von aktiven Rätseln noch mit aufgenommen werden! :evil:

Uwe
 
mannigausa

mannigausa

Space Cadet
Dabei seit
22.01.2010
Beiträge
1.598
Zustimmungen
1.725
Ort
Attendorn
Jahrelang hat es funktioniert. Jetzt soll alles über den Haufen geschmissen werden? Ade Bilderrätsel
 
Cadrach

Cadrach

Testpilot
Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
946
Zustimmungen
1.255
Ort
Dinslaken
…..
Richtig!
Ganz davon abgesehen, dass Norbert dieses Jahr das letzte Mal auswertet und wir für nächstes Jahr noch nicht einmal einen neuen Schiedsrichter dafür haben.
Unabhängig von der Diskussion darf ich in Absprache und nach einigem Mailverkehr mit Norbert ab Februar die Nachfolge als Zähler und Quarantäneüberwacher übernehmen, so dass dieser Punkt gelöst sein dürfte 😀😀😀

also benehmt Euch, ne 😜
 
Cadrach

Cadrach

Testpilot
Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
946
Zustimmungen
1.255
Ort
Dinslaken
… und das mit dem richtigen Zitieren lerne ich bis dahin auch noch 🤣
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
8.711
Zustimmungen
30.169
Ort
Rheine
...damit dieses ewige 'open House' endlich aufhört.
Ich finde die "Open House" Regel gut. Was habt ihr denn dagegen? So kann jemand ein Rätsel lösen, weil er das gesuchte Flugzeug erkennt, ohne sich mit einem neuen Rätsel beschäftigt zu haben. Und Open House gibt denjenigen eine Chance, die eben nicht zu den Spezialisten gehören, auch mal ein Rätsel einzustellen. Und wenn hier mal zwei, drei Stunden Pause ist, freut sich der Protokollführer. ;-)
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
8.711
Zustimmungen
30.169
Ort
Rheine
Wenn Du das in eine „Gesetzestext“ formulierst, können wir darüber gerne abstimmen.

Beides fände ich zwar gut, aber die Kontrolle bei der Auswertung wird so natürlich enorm erschwert und Norberts automatische Erkennung von Teilnehmern, die ihre Quarantäne verletzen wird so nicht mehr funktionieren!
Genau! Das kann man nicht mehr überprüfen.

Aber hinter diesem Plan steckt ja ein Gefühl. Ich versuche mal eine Beschreibung: Hier sind so viele Spezialisten, die jedes Detail und jeden Exoten in sehr kurzer Zeit lösen und ein "Amateur" hat keine Chance.

Die vorgeschlagene Regel ist ja wohl so ähnlich wie das Handicap beim Golf, oder? (Ich spiele kein Golf.)

Aber wollen wir das? Der Spaß steht hier im Vordergrund, oder?
 
Cadrach

Cadrach

Testpilot
Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
946
Zustimmungen
1.255
Ort
Dinslaken
Zum Thema Open House hatte ich mich schon vor einigen Monaten geäußert. Ich sehe auch nicht, dass diese Regel in irgendeiner Weise verwerflich sein soll. Insbesondere, wenn ich absehen kann, dass ich nicht oder erst in einiger Zeit ein neues Rätsel einstellen kann, hilft mir das Open House, bei dem ich dann ja auch noch auf den halben Punkt für's neue Rätsel verzichte …
und weggenommen wird dadurch auch niemandem etwas. Also, warum?
 
Thema:

Bilderrätsel 2023

Bilderrätsel 2023 - Ähnliche Themen

  • Abstimmung zur Art der Bestätigung von Lösungen der Bilderrätsel

    Abstimmung zur Art der Bestätigung von Lösungen der Bilderrätsel: Bisher: Für die Beurteilung der Korrektheit einer Lösung gilt ansonsten grundsätzlich die Entscheidung des Rätseleinstellers. Vorschlag 1 Nicht...
  • Abstimmung zur Laufzeit von Bilderrätseln

    Abstimmung zur Laufzeit von Bilderrätseln: Bisher: Die Regel sollte sein, mindestens einmal am Tag solch eine Hilfestellung zu gewähren. Um eine (auch ungewollte) Blockade des laufenden...
  • Bilderrätsel 2022

    Bilderrätsel 2022: Wie jedes Jahr zum Start das (bekannte) Regelwerk: (ich hoffe, dass ich kein Update übersehen habe) Das Einstellen und Lösen von Bilderrätseln...
  • Bilderrätsel 2021

    Bilderrätsel 2021: Ein Frohes Neues Jahr allen Rätselfreunden, hier kommt die Runde für 2021! Hier zum Start das (bekannte) Regelwerk: Das Einstellen und Lösen von...
  • Bilderrätsel 2020

    Bilderrätsel 2020: Allen Rätselfreunden ein Gutes Neues Jahr 2020! Hier zum Start einer neuen Runde das (bekannte) Regelwerk aus dem Jahre 2015: Das Einstellen und...
  • Ähnliche Themen

    • Abstimmung zur Art der Bestätigung von Lösungen der Bilderrätsel

      Abstimmung zur Art der Bestätigung von Lösungen der Bilderrätsel: Bisher: Für die Beurteilung der Korrektheit einer Lösung gilt ansonsten grundsätzlich die Entscheidung des Rätseleinstellers. Vorschlag 1 Nicht...
    • Abstimmung zur Laufzeit von Bilderrätseln

      Abstimmung zur Laufzeit von Bilderrätseln: Bisher: Die Regel sollte sein, mindestens einmal am Tag solch eine Hilfestellung zu gewähren. Um eine (auch ungewollte) Blockade des laufenden...
    • Bilderrätsel 2022

      Bilderrätsel 2022: Wie jedes Jahr zum Start das (bekannte) Regelwerk: (ich hoffe, dass ich kein Update übersehen habe) Das Einstellen und Lösen von Bilderrätseln...
    • Bilderrätsel 2021

      Bilderrätsel 2021: Ein Frohes Neues Jahr allen Rätselfreunden, hier kommt die Runde für 2021! Hier zum Start das (bekannte) Regelwerk: Das Einstellen und Lösen von...
    • Bilderrätsel 2020

      Bilderrätsel 2020: Allen Rätselfreunden ein Gutes Neues Jahr 2020! Hier zum Start einer neuen Runde das (bekannte) Regelwerk aus dem Jahre 2015: Das Einstellen und...
    Oben