Blackburn Buccaneer S. MK 2

Diskutiere Blackburn Buccaneer S. MK 2 im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Die Blackburn Buccaneer war das erste zweisitzige Kampfflugzeug der Welt für den trägergestützten Offensiv-Einsatz. Hier zunächst eine 3...

Moderatoren: AE
  1. #1 Silverneck 48, 31.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Die Blackburn Buccaneer war das erste zweisitzige Kampfflugzeug der Welt für den trägergestützten Offensiv-Einsatz. Hier zunächst eine 3 Sip-Fprmation.
    Im Hintergrund zwei Modelle in der frühen Lackierung mit dunklen Meeresgrau und weißer Unterseite.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 31.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Buccaneer

    Mein Buccaneer-Modell hat eine Besonderheit: es ist der erste Vacu-Bausatz, an dem ich mich versucht habe. Er kommt von der Firma Welsh, U.K. und verlangt eine besondere Technik für den Zusammenbau. Lange habe ich mich davor gescheut, aber mit etwas mehr Geduld lässt sich ein ansprechendes Modell daraus erstellen.
     

    Anhänge:

  4. #3 Silverneck 48, 31.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Buccaneer

    Der zweisitzige Tiefflugbomber und Aufklärer Buccaneer sollte in den gegnerischen Luftraum durch Unterfliegen des Radargürtels mit hoher Geschwindigkeit eindringen.
     

    Anhänge:

  5. #4 Silverneck 48, 31.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Buccaneer

    Der Entwurf der Flugzeugzelle umfasste seinerzeit eine Reihe äußerst fortschrittlicher Merkmale, z.B. den nach der Flächenregel gestaltete Rumpf mit einem vertikal geschnittenem Heckkonus.
     

    Anhänge:

  6. #5 Silverneck 48, 31.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Buccaneer

    Die gespreizten Hälften des Heckkonus dienten einerseits als Bremsklappen und verkürzten in ausgefahrenem Zustand die Rumpflänge der Maschine, was für ein besseres Handling auf dem Trägerdeck sorgte.
     

    Anhänge:

  7. #6 Silverneck 48, 31.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Buccaneer

    Die Buccaneer durchlief im Laufe ihrer Dienstzeit mehrere Nachrüstungs- und Modernisierungsprogramme. Die S. MK 2 hatte verbesserte Triebwerke und konnte in der Luft betankt werden. Als "Schmankerl" ist mein Modell mit zwei Pilotenfiguren (handbemalt) ausgestattet...
     

    Anhänge:

  8. #7 Silverneck 48, 31.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Buccaneer

    Der Vacu-Kit enthält auch einige Weißmetallteile wie z.B. das Fahrwerk. Die plakative Bemalung dieser Buccaneer hatte es mir besonders angetan...
     

    Anhänge:

  9. #8 Silverneck 48, 31.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Buccaneer

    Im Rumpfinnern der Buccaneer befand sich eine rotierende Bombenschachtklappe für konventionelle und nukleare Waffen. Hier ein Blick auf die Unterseite meiner Bucc.
     

    Anhänge:

  10. #9 Silverneck 48, 31.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Buccaneer

    Der Dienst der Buccaneer endete im März 1994 als die Tornado die Aufgabe der Schiffsbekämpfung übernahm. Über Deutschland wurde die Buccaneer von der auf dem RAF-Fliegerhorst Laarbruch stationierten No. 16 Squadron geflogen. Ich hoffe, dass mein erster Vacu-Kit ein wenig gefällt...
     

    Anhänge:

  11. #10 NavyCIS Fan, 31.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2009
    NavyCIS Fan

    NavyCIS Fan Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Krummin,Usedom
    Also mir gefällt die kleine Bucc sehr gut! Besonders die Farbgebung ist interessant! Sehr schön!:TOP::HOT:
     
    cargo gefällt das.
  12. #11 Silverneck 48, 31.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Buccaneer

    Hallo NavyCIS Fan,

    zu 1: das sieht mir so aus, als werfe dir jemand sowas vor... Keine Angst, das kann man vernachlässigen.
    zu 2: ich finde das prima, wenn dir mein Modell gefällt - mir gefällt es nämlich auch:TD:
    Und zum Dritten bedanke ich mich für die lobende Anerkennung.

    MfG Silverneck
     
  13. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Mir gefällt die Buccaneer seit ich sie Anfang der 80er Jahre live fliegen sah. Unvergleichlich hässlich und doch typisch "brittisch", wie z. B. die Nimrod oder Victor.

    Vacu? Respekt, und das in 144.
     
  14. #13 Silverneck 48, 31.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Buccaneer

    Hallo cargo,

    ich kann dir bezüglich der typisch britischen Form voll beipflichten - deshalb steht ja auch noch ein britisches Fahrzeug dabei...:TD:
    Naja - und Vacus bauen ist schon etwas diffizil, denn allzu schnell hat man beim Zurechtschleifen der Formhälften etwas zuviel weggenommen und das ganze Teil ist versemmelt:FFCry:. Aber bei kleinen Maschinen wie der Bucc geht das immer noch, weil die Teile eine genügend große Eigenstabilität haben. Schwieriger wird das schon bei größeren Maschinen, weil man da ums Einbauen von Klebelaschen und zusätzlichen Spanten sowie Verstärkungen nicht herum kommt. Das ist auch der Grund, weshalb eine Vacu C-133 Cargomaster schon recht lange darauf warten muss, endlich gebaut zu werden...

    Vielen Dank für deine Anerkennung.

    MfG Silverneck
     
  15. Erico

    Erico Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Freiburg
    Besonders bei der "gelben" Maschine gefällt mir
    die detaillierte Bemalung auch von Kleinteilen
    (jaja, auch bei 1/144) wie z.B. der Besatzungsfiguren :TOP:

    Ich weiß noch, dass ich seit meiner Bastel-Jugend
    die negativen Dioptrien-Werte meines Nasenfahrrades
    durch konsequenten 1/72 Modellbau "kontinuierlich steigern konnte"... ;)

    Wie sieht das denn bei Dir aus Silverneck,
    bastelst Du mit diesen modernen Lampen-Lupen?
     
  16. #15 Silverneck 48, 31.05.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Buccaneer

    Hallo Erico,

    also meine gelbe Bucc ist ja auch nicht mehr neu... Daher freut es mich, wenn sie auch heute noch ein wenig ankommt. Das mit der Sehstärke ist ein Problem, welche nicht nur die Flugzeugmodellbauer haben dürften:rolleyes:.
    Mir steht zwar eine Lampen-Lupe zur Verfügung, die ich jedoch noch nicht benutzt habe. Es könnte aber mal der Tag kommen... Mit einer Lesebrille und vorgesetzter Lupe konnte ich mich bisher noch ganz gut über die Runden retten... Ich bedanke mich für deine Anerkennung.

    MfG Silverneck
     
  17. #16 TomTom1969, 31.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2009
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    846
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Buccaneer = Pirat

    Hallo Reinhold

    Dein Pirat sieht sehr fein aus, zumal es sich ja um einen Vacu-Bausatz handelt! Die Bemalung vom Britischen MoD ist mal etwas anderes! :)
    Die Bilder, die ich von der Maschine habe, zeigen diese allerdings ohne Luftbetankungssonde. :red:

    Die XW988 fliegt übrigens immer noch in Südafrika in privater Hand - jetzt in schwarz über alles. Kann man mitfliegen, wenn man es sich leisten kann... :rolleyes:

    Ich finde den Vacu-Bausatz von Welsh recht gelungen, denn die Form des Bucaneer-Rumpfs ist ja recht kompliziert und die "komische" Buccaneer-Nase ist sehr gut getroffen. Nur die Kanzel ist Densil Wade verunglückt...

    Bei den beiden anderen Bucaneers auf den Bildern, eines der ersten vorlackierten 1/144 Halbfertig-Modelle überhaupt aus CafeReo's "Area88"-Serie (wohl so etwas wie das japanische Pendant von Buck Danny :)! ) ist meiner Meinung nach die Kanzel i.O., aber die Gravuren zu grob und das Fahrwerk zu klobig... Das kann CafeReo inzwischen (zum Glück) auch besser.

    TomTom
     
  18. #17 hpstark, 01.06.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Hi Silverneck ,

    ich habe mich bis jetzt noch nie an einen Vaku-Bausatz herangewagt, aber Deine 3 kleinen Engländer sehen mal wieder Klasse aus.

    Anscheinen ist das bei den Engländern so wie mit deren Humor....

    .... man muß halt drauf stehn :D :D :D

    Wie auch immer, klasse Arbeit .

    Chapeau :TOP:

    Grüße

    H.-P.
     
  19. #18 TomTom1969, 01.06.2009
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    846
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Also, die zwei grauen kriegt jeder so hin. :)
    Das sind vorlackierte Halbfertigmodelle, muss man nur das Fahrwerk dranstecken! :TD:
    Reinhold wollte uns, glaube ich, im Rollout nur die gelbe Mühle zeigen. :!:

    TomTom
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hpstark, 01.06.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Danke für die Aufklärung:TD:

    Aber die Gelbe ist auch echt hübsch.
    Ich mag so bunte Vögel.

    Grüße

    H.-P.
     
  22. #20 hpstark, 01.06.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.045
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Ach by the way...

    diese Buc erinnert mich von der Form her irgendwie an den Harrier, gibt es da eine Verwandtschaft ??

    Grüße

    H.-P.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Blackburn Buccaneer S. MK 2

Die Seite wird geladen...

Blackburn Buccaneer S. MK 2 - Ähnliche Themen

  1. Blackburn Buccaneer S.Mk.2B, Revell, 1:72

    Blackburn Buccaneer S.Mk.2B, Revell, 1:72: Hiho Die Buccaneer ist ein "Hassmodell". Gekauft wegen der schönen Decals im Wissen, dass es sich um ein Matchbox Modell handelt. Leider hat...
  2. Hersteller Blackburn Buccaneer

    Hersteller Blackburn Buccaneer: Hallo, ich bin eigentlich kein Modellbauer aber mir gefällt die Blackburn Buccaneer. Gibt es da einen empfehlenswerten Hersteller der auch...
  3. 1:144 Blackburn Buccaneer; Welsh Models

    1:144 Blackburn Buccaneer; Welsh Models: Habe die Ehre, Kollegen! Nach langer Abstinenz hab ich in den Ferien wieder was fertig gekriegt...und zwar die Vaku-Buccaneer von Welsh. Dass...
  4. Airfix 1:72 Blackburn Buccaneer S.2B "Desert Storm"

    Airfix 1:72 Blackburn Buccaneer S.2B "Desert Storm": Zum Original: Für den Einsatz von britischen Flugzeugträgern für die Royal Navy ausgelegt, flog der Prototyp Blackburn NA39 erstmalig im April...
  5. 1/144 Blackburn Beverly – MIKRO/MIR

    1/144 Blackburn Beverly – MIKRO/MIR: Nach dem Ende des 2. Weltkrieges bestand in der Royal Air Force Bedarf für ein neues, schweres Transportflugzeug mit guten Kurzstart- und...