Bleriot XI in 1/32

Diskutiere Bleriot XI in 1/32 im Props ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Gestern Abend habe ich ein wenig länger gemacht und die Seitenstreben verklebt. Da die Streben quadratisch sind, werde ich mir noch ein Werkzeug...
#
Schau mal hier: Bleriot XI in 1/32. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Airbutsch

Airbutsch

Space Cadet
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.466
Zustimmungen
3.664
Ort
bei Berlin
Die erste Rückenstrebe wurde eingebaut.
Weiterhin habe ich mich um das Seitenleitwerk gekümmert.
Damit war ich überhaupt nicht zufrieden, denn ich habe versucht zwischen den Streben ein wenig mit dem Kugelfräser zu arbeiten.

 
Anhang anzeigen
Airbutsch

Airbutsch

Space Cadet
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.466
Zustimmungen
3.664
Ort
bei Berlin
Danach habe ich zwei weitere Ruder geschnitten.

Das Rechte wurde mit Abklebeband bearbeitet, aber damit bin ich auch nicht zufrieden.
Nun werde ich mir das linke Ruder vornehmen, ganz nach dem Vorbild von Umlaufmotor, der das sehr gut in einem seiner BB’s beschrieben hat.
Das wird am besten aussehen.

Bis dahin…

 
Anhang anzeigen
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
3.106
Zustimmungen
3.662
Ort
Bamberg
Ich glaub, @Airbutsch wäre auch bei einem Töpferkurs glücklich. Aus Rohstoff tolle Dinge zaubern...
 
Airbutsch

Airbutsch

Space Cadet
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.466
Zustimmungen
3.664
Ort
bei Berlin
Airbutsch

Airbutsch

Space Cadet
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.466
Zustimmungen
3.664
Ort
bei Berlin
Auch das Höhenruder wurde fertiggestellt, leider finde ich die Aufnahmen von der Herstellung nicht mehr.

Jedenfalls wurde es aus 1mm dicker Plastikkarte geschnitten, über ein Rundteil gebogen und nach hinten schmaler geschliffen. Danach habe ich mit Bleistift die Konturen der Rippen gezeichnet und auf der Oberseite die Rippen mit Tamiya Klebeband dargestellt.

Lackiert wurde mit Mr. Hobby Sail Color und anschließend an einigen Stellen etwas aufgehellt und abgedunkelt.



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Airbutsch

Airbutsch

Space Cadet
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.466
Zustimmungen
3.664
Ort
bei Berlin
Ich habe lange überlegt, wie ich die Tragflächen herstelle, nachdem ich schon beim Höhenleitwerk mit 1mm dicke einige Probleme hatte. (kalt gebogen)

Ich hatte auch keine Lust mehrere Dicken zu verkleben, zu verspachteln und zu schleifen.
Meine Wahl fiel auf Fußbodenkabelabdeckungen.

 
Anhang anzeigen
Airbutsch

Airbutsch

Space Cadet
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.466
Zustimmungen
3.664
Ort
bei Berlin
Hier die einzelnen Schritte zur Herstellung.
  • Auf Länge geschnitten,
  • Mit einer Heißluftpistole in die passende Form gebogen,
  • Innenstege abgeschliffen,
  • Qualitätskontrolle,
  • Schablonen für Außen- und Innenprofil hergestellt,
  • Grob Außen und Innen verschliffen,
  • Satt verspachtelt.
Das war bestimmt weniger Arbeit, als wenn ich die einzelnen Platten verklebt hätte :whistling:

Wenn alles klappt, kann ich heute noch grundieren,

bis dahin…











 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Airbutsch

Airbutsch

Space Cadet
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.466
Zustimmungen
3.664
Ort
bei Berlin
Du sagst es, aber mal sehen wie ich die Flächen später am Rumpf fixiere, da sie relativ schwer sind.
 
Charly

Charly

Testpilot
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
953
Zustimmungen
2.929
Ort
Lkr. PAF
:TOP: Creative Lösung !

ich drück mal die Daumen, dass das klappt mit der Montage an den Rumpf !
 
Umlaufmotor

Umlaufmotor

Astronaut
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
3.132
Zustimmungen
4.500
Ort
Nähe Landsberg/Lech
Im Prinzip brauchst Du pro Fläche nur zwei kurze Messingröhrchen (oder Messing-Rundmaterial) als Holme in das Material des Kabelkanals einzufügen und diese am Holz-Gitterwerk in zwei entsprechend ausgeführte Bohrungen einzukleben.
Somit wären sie am richtigen Platz fixiert und die eigentliche Last der Flächen nimmt dann die Verspannung auf.
Vermutlich war das am richtigen Flieger auch nicht anders gelöst.
 
Thema:

Bleriot XI in 1/32

Bleriot XI in 1/32 - Ähnliche Themen

  • Bleriot-Spad S.51 - AZ-Model 1:72

    Bleriot-Spad S.51 - AZ-Model 1:72: Hier ist der Rollout meiner Bleriot-Spad S.51:thumbsup: André Herbemont konstruierte den Typ 51 mit hölzernem Rumpf quasi als Weiterentwicklung...
  • Bleriot-Spad S.51 - 1:72

    Bleriot-Spad S.51 - 1:72: So, allmählich bereite ich mich für den Baubericht vor! Gebaut wird diese Bleriot-Spad S.51 von AZ-Model als Prototyp aus dem Jahr 1924. André...
  • Bleriot XI, 1/48, AJP Maquette

    Bleriot XI, 1/48, AJP Maquette: Hallo Leute, ich möchte Euch mein neuestes Werk vorstellen, die Bleriot XI von AJP Maquette im Maßstab 1/48. Das Modell besteht wieder komplett...
  • Ähnliche Themen

    • Bleriot-Spad S.51 - AZ-Model 1:72

      Bleriot-Spad S.51 - AZ-Model 1:72: Hier ist der Rollout meiner Bleriot-Spad S.51:thumbsup: André Herbemont konstruierte den Typ 51 mit hölzernem Rumpf quasi als Weiterentwicklung...
    • Bleriot-Spad S.51 - 1:72

      Bleriot-Spad S.51 - 1:72: So, allmählich bereite ich mich für den Baubericht vor! Gebaut wird diese Bleriot-Spad S.51 von AZ-Model als Prototyp aus dem Jahr 1924. André...
    • Bleriot XI, 1/48, AJP Maquette

      Bleriot XI, 1/48, AJP Maquette: Hallo Leute, ich möchte Euch mein neuestes Werk vorstellen, die Bleriot XI von AJP Maquette im Maßstab 1/48. Das Modell besteht wieder komplett...
    Oben