Blue Origin

Diskutiere Blue Origin im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Bislang wurden Infos zu Blue Origin ja immer im Sammelthread für private Weltraumprojekte gepostet. Ich denke von der Firma wirds in Zukunft mehr...
PaddyPatrone

PaddyPatrone

Space Cadet
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
1.025
Zustimmungen
1.993
Ort
Hessen
Bislang wurden Infos zu Blue Origin ja immer im Sammelthread für private Weltraumprojekte gepostet. Ich denke von der Firma wirds in Zukunft mehr zu sehen/hören geben, daher mach ich mal einen eigenen Thread dafür auf.

Sie haben neue Infos, inklusive Grafik zu ihrer Orbitalen Rakete veröffentlicht. Die Rakete wird recht groß und, wer hätte es gedacht :tongue:, wiederverwendbar, ganz ähnlich dem Konzept von SpaceX. Nach eigenen Angaben wollen sie den Träger noch vor Ende der Dekade fliegen. Der Träger wird außerdem direkt am Cape gebaut. Viele dieser Infos sind ja schon länger bekannt, die Angaben zu den Dimensionen der Rakete sind allerdings neu.

Abmaße:
Höhe: 270 - 313 feet = 82 - 95 Meter
Durchmesser: 23 feet = 7 Meter

Zur Nutzlast gibt es noch keine genauen Angaben.



https://twitter.com/JeffBezos

Hier noch ein Artikel dazu auf theverge...
http://www.theverge.com/2016/9/12/12887580/blue-origin-orbital-rocket-design-announced-new-glenn
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Blue Origin. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
PaddyPatrone

PaddyPatrone

Space Cadet
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
1.025
Zustimmungen
1.993
Ort
Hessen
Blue Origin hat Windtunneltests seiner "New Glenn" Rakete gemacht. Hier gibt es zwei Fotos von den Modellen. Das eine ist die Komplette Rakete. Bei dem anderen Modell handelt es sich nur um die erste Stufe. Man wird wohl getestet haben wie der Booster sich beim Abstieg und Landeanflug verhält.





https://twitter.com/JeffBezos?lang=de
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.521
Zustimmungen
5.079
Ort
Nürnberg
Blue Origin hat ihre Kapsel-Notabwurf-Funktion am Mittwoch erfolgreich getestet.
45 Sekunden nach dem Start der New Shepard Rakete wurde die Kapsel, die später Fracht und Passagieren beherbergen soll, in einer Höhe von 16 000 Fuß von ihrem eigenen Antriebssystem von der Raketenstufe weggesteuert.
Die Kapsel ist an Fallschirmen sicher zur Erde zurückkehrte. Und auch die Raketenstufe ist - entgegen ersten Erwartungen - sicher selbständig gelandet, auch wenn sie nach der Abtrennung schon etwas mitgenommen aussah.
Eigentlich ist die Raketenstufe nicht dafür ausgelegt, die Abtrennung zu überstehen. Nun wird sie instand gesetzt und dann steht ihr ein Einsatz im Firmenmuseum bevor, denn diese Raketenstufe trug auch die erste erfolgreiche Mission von Blue Origin ins All.

http://www.spacedaily.com/reports/Successful_escape_landing_for_Blue_Origins_rocket_999.html
 
PaddyPatrone

PaddyPatrone

Space Cadet
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
1.025
Zustimmungen
1.993
Ort
Hessen
Es gibt eine neue Animation von der in Entwicklung befindlichen "New Glenn" Rakete von blue Origin. Interessant sind die neuen Finnen/(Tragflächen) des Boosters. Im Video wird eine Landng auf See gezeigt, ähnlich den Landungen von SpaceX. Wird spannend zu sehen sein, ob sie die Landung gleich schaffen oder ob es ähnlich wie bei SpX eine Lernkurve geben wird mit Fehlschlägen im Vorraus.

Hier die Animation...
https://www.youtube.com/watch?v=BTEhohh6eYk&t=0s

Außerdem gibt es neue Fotos vom BE-4 Triebwerk, von dem die Rakete 7 Stück in der ersten Stufe verwendet. Das Triebwerk soll außerdem in der in entwicklung befindlichen "Vulcan" Rakete von United Launch Alliance verwendet werden.





https://mobile.twitter.com/JeffBezos
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
7.291
Zustimmungen
5.589
Ort
Germany
Blue Origin gibt mal wieder seltenen Einblick in ihr New Glenn Projekt und zeigt die riesige Nutzlastverkleidung:


C80
 
doerrminator

doerrminator

Testpilot
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
868
Zustimmungen
413
Ort
Völklingen
Lt. verschiedenen Quellen, soll im April 2021 der erste bemannte Flug der New Shepard stattfinden. Freu mich schon.
 
doerrminator

doerrminator

Testpilot
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
868
Zustimmungen
413
Ort
Völklingen
Für den ersten kommerziellen Flug am 20. Juli wird ja ein Sitzplatz versteigert. Die Gebote liegen mittlerweile bei USD 2,8 Millionen.
Und man kann immer noch mitbieten. Wenn also noch jemand etwas Kleingeld übrig hat kann er ja mitbieten :011:

 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.521
Zustimmungen
5.079
Ort
Nürnberg
Ach, schade! Das Geld wäre ja kein Problem gewesen, aber leider bin ich ein paar Centimeter zu groß. :)
 
doerrminator

doerrminator

Testpilot
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
868
Zustimmungen
413
Ort
Völklingen
Bedingungen:
Größe zwischen 160 und 193cm
Gewicht zwischen 50 und 101kg

C80
Prima :011: Passt!!!
Nur das mit dem Kleingeld? Naja sind ja nur Peanuts, so zwischen 1 - 1,5% hätte ich schon mal zusammen. Dann hab ich aber nichts mehr übrig für die vielen Modellbausätze, dich ich mir noch kaufen will. Obwohl, dafür müsste ich auch schon fast anbauen:confused1::biggrin: und das kostet ja auch schon wieder.
Bleib ich halt auf der Erde.
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
7.291
Zustimmungen
5.589
Ort
Germany
Für den ersten kommerziellen Flug am 20. Juli wird ja ein Sitzplatz versteigert. Die Gebote liegen mittlerweile bei USD 2,8 Millionen.
Und man kann immer noch mitbieten. Wenn also noch jemand etwas Kleingeld übrig hat kann er ja mitbieten :011:

Der Platz ging für 28 Millionen $ weg...

Die Summe geht an eine Stiftung die junge Leute für MINT-Fächer inspirieren soll.

Sold! Bidder pays $28m for spare seat on space flight with Jeff Bezos

C80
 
Zuletzt bearbeitet:
doerrminator

doerrminator

Testpilot
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
868
Zustimmungen
413
Ort
Völklingen
Irgendwie habe ich damit insgeheim gerechnet. Nun ist es tatsächlich passsiert.
Nachdem SpaceX ja bekanntermaßen die Ausschreibung für das Mondlandesystem durch die NASA gewonnen hat
und Blue Origin heftig protestiert hat, versucht die Firma bzw. Bezos es jetzt mit einem anderen Vorschlag.
Bezos will bis zu 2 Milliarden der Kosten für sein eigenes Programm einsetzen. Bin auf die Entscheidung der NASA gespannt.
Generell halte ich es für sinnvoll, ein zweites Projekt zu entwickeln, denn das Projekt von SpaceX ist ja sehr ambitioniert und da
gibt es auch Risiken bei der Entwicklung.
Aber irgendwie glaube ich nicht so recht, dass die NASA das Angebot annimmt.

Quelle:
 
PaddyPatrone

PaddyPatrone

Space Cadet
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
1.025
Zustimmungen
1.993
Ort
Hessen
Zwei Anbieter wäre sicher besser, nur die Performance vom BO Konzept ist einfach sehr schwach und nicht sonderlich nachhaltig. Wenig Nutzlast (BO 850kg vs SpX100t) und nur zu einem Teil Wiederverwendbar und dazu noch teurer. Etwas mehr Innovation hätte ihnen sicher gut getan.
 
Simon Maier

Simon Maier

Testpilot
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
795
Zustimmungen
474
Hallo,
Der Protest von BO gegen die Vergabe des Auftrags für die Mondlandung an Space X wurde zurückgewiesen
 
Thema:

Blue Origin

Blue Origin - Ähnliche Themen

  • ROLLOUT: MiG-31 BM(Blue 58) in 1:72 von Trumpeter

    ROLLOUT: MiG-31 BM(Blue 58) in 1:72 von Trumpeter: Hier meine MiG-31 wie sie im Buch über die MiG-31 von Yefim Gordon auf Seite 90 dargestellt wird. Diese Unterscheidet sich im hinteren Cockpit von...
  • WB2021BB - Dassault Mirage V Delta Blue , Heller 1:72

    WB2021BB - Dassault Mirage V Delta Blue , Heller 1:72: Mein erstes Modell für diesen Wettbewerb. Vor sehr langer Zeit erwarb ich die Decals für die belgische BA-08 "Delta Blue", begann auch, war aber...
  • Media day 20 August Blue Wings 2020

    Media day 20 August Blue Wings 2020: Dear all, Last Thursday we were offered the very special opportunity to attend the media day at Nörvenich Airbase for the Israeli visit, Blue...
  • Iranisches Flugakrobatik-Team in den Farben der .... "U.S. Blue Angels"!

    Iranisches Flugakrobatik-Team in den Farben der .... "U.S. Blue Angels"!: Der Iran hat 3 der eigenen F-5-Kopien für sein Flugakrobatik-Team in neuen Farben bereitgestellt: F 14-Fans, Blue Angels-Fans...am Ende mögen...
  • Operation America Strong / Blue Angels und Thunderbirds auf US Tour

    Operation America Strong / Blue Angels und Thunderbirds auf US Tour: Um die US Bevölkerung aufzumuntern hat Trump angeordnet das die Blue Angels und die Thunderbirds gemeinsame Überflüge über US Metropolen...
  • Ähnliche Themen

    Oben