Blutiger Anfänger

Diskutiere Blutiger Anfänger im RC-Ecke Forum im Bereich Modellbau; Hey Leute, Ich interessiere mich seit Längerem für RC und besonders für Flugzeuge doch ich will gleich mit ein Jet Starten aber ich weiss nicht...

ImLutrax

Flugschüler
Dabei seit
29.04.2018
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hey Leute,

Ich interessiere mich seit Längerem für RC und besonders für Flugzeuge doch ich will gleich mit ein Jet Starten aber ich weiss nicht was ich da alles beachten muss und das mit der Fernsteuerung die ist ja nicht dabei es sollte alles wenn möglich unter 300€ sein ;/

LG: ImLutrax
 
#
Schau mal hier: Blutiger Anfänger. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

PKingo

Kunstflieger
Dabei seit
05.09.2011
Beiträge
40
Zustimmungen
21
Ort
Gemmenich
Guggst du hier: www.rc-network.de. Da werden Sie geholfen (und gleich mit einem Jet starten zu wollen gibt dir die Sicherheit, ganz schnell wg. Crash mit diesem schönen Hobby aufzuhören...)
 
A.G.I.L

A.G.I.L

Space Cadet
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
1.776
Zustimmungen
808
Ort
Zwischen EDDK und EDKL
Gut gemeinter Rat von einem, der jahrzehntelang Modellflug betrieben hat: als Anfänger einen schnellen Jet zu steuern, wird maximal ca 10 Sekunden gutgehen.
Kauf dir besser erstmal sowas hier: http://www.hobbytown.de/rc-flugzeuge/rc-flugzeuge-rtf-anfanger/dynam-hawksky-v4-2-4ghz-rtf-brusless-version-rc-flugzeug-schwarz.html
Für die ersten Versuche reicht der völlig und fliegt vor allem eigenstabil, auch wenn es in dem Video nicht so aussieht, offensichtlich ist es sehr windig.
Du wirst es jetzt kaum glauben, es wird dir eine Wahnsinnsfreude bereiten, dieses Teil halbwegs unter Kontrolle zu halten und einigermaßen heil wieder zu Boden zu bringen.
 

ImLutrax

Flugschüler
Dabei seit
29.04.2018
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Gut gemeinter Rat von einem, der jahrzehntelang Modellflug betrieben hat: als Anfänger einen schnellen Jet zu steuern, wird maximal ca 10 Sekunden gutgehen.
Kauf dir besser erstmal sowas hier:
Für die ersten Versuche reicht der völlig und fliegt vor allem eigenstabil, auch wenn es in dem Video nicht so aussieht, offensichtlich ist es sehr windig.
Du wirst es jetzt kaum glauben, es wird dir eine Wahnsinnsfreude bereiten, dieses Teil halbwegs unter Kontrolle zu halten und einigermaßen heil wieder zu Boden zu bringen.
So Model habe ich mir schon oft angeschaut gefällt mir aber irgendwie nich gibt's da auch was mit Verbrenner ?
 

PKingo

Kunstflieger
Dabei seit
05.09.2011
Beiträge
40
Zustimmungen
21
Ort
Gemmenich
So Model habe ich mir schon oft angeschaut gefällt mir aber irgendwie nich gibt's da auch was mit Verbrenner ?
Gut gemeinter Rat von jemandem, der ebenfalls seit Jahrzehnten sehr aktiv Modellflug betreibt: Back mal kleinere Brötchen und befolge den Rat von A.G.I.L. Und ein weiterer Rat: Versuche es nicht allein, sondern lass dir - zumindest für die ersten Flüge - von einem erfahrenen Modellflieger aus einem Verein in deiner Nachbarschaft helfen.
Wenn du es trotzdem allein machst: Filme deine ersten Versuche und lass uns an deinem Erfolg teil haben:biggrin::biggrin:
 

odlanair

Testpilot
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
929
Zustimmungen
391
Ort
D
Und denk als erstes an eine ordentliche Versicherung und den Kenntnisnachweis, nicht, dass du hier mit einem eigenen Thema gewürdigt wirst.
 

ImLutrax

Flugschüler
Dabei seit
29.04.2018
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Gut gemeinter Rat von jemandem, der ebenfalls seit Jahrzehnten sehr aktiv Modellflug betreibt: Back mal kleinere Brötchen und befolge den Rat von A.G.I.L. Und ein weiterer Rat: Versuche es nicht allein, sondern lass dir - zumindest für die ersten Flüge - von einem erfahrenen Modellflieger aus einem Verein in deiner Nachbarschaft helfen.
Wenn du es trotzdem allein machst: Filme deine ersten Versuche und lass uns an deinem Erfolg teil haben:biggrin::biggrin:
Ja aber Nu guck mal ich kaufe mir jetzt diesen Segler von A.G.I.L, den er mir Vorgeschlagen hat der kostet 119 € das ist aber ein teurer Spaß und das kann doch nicht so schwer sein mit ein Jet zu fliegen also ich meine in Elektro Jet kein mit Düse.
 
_Michael

_Michael

Space Cadet
Dabei seit
02.04.2001
Beiträge
1.914
Zustimmungen
796
Ja aber Nu guck mal ich kaufe mir jetzt diesen Segler von A.G.I.L, den er mir Vorgeschlagen hat der kostet 119 € das ist aber ein teurer Spaß und das kann doch nicht so schwer sein mit ein Jet zu fliegen also ich meine in Elektro Jet kein mit Düse.
Du hast Glück: Es gibt den Delta Ray [1]. Sieht aus wie ein Jet, ist aber in der Tat ein Anfänger-Flugmodell. Eine eingebaute Regelung verhindert gefährliche Flugzustände, so dass man das Fliegen auch ohne Fluglehrer lernen könnte. ABER: Auch mit dem Delta Ray ist man am Anfang extrem gefordert, da das Fernsteuern eines Flugzeugs (auch mit Drohnen- und Simulator-Erfahrung) immer noch eine sehr ungewohnte Sache ist und alles extrem schnell geht. Man sollte sich deshalb unbedingt mit einem erfahrenen Modellfieger zusammen tun, gerade wenn man eher knapp bei Kasse ist.

[1]
 
A.G.I.L

A.G.I.L

Space Cadet
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
1.776
Zustimmungen
808
Ort
Zwischen EDDK und EDKL
Das steuern eines RC Flugmodells funktioniert erst dann wirklich, wenn das steuern reflexartig, also ohne nachdenken, erfolgt!
Je schneller der Flieger unterwegs ist, desto mehr Erfahrung und Übung muss der Pilot haben! Umgekehrt also, mit einem langsameren Modell steigen die Chancen, dass der Flieger unversehrt bleibt. Natürlich auch deshalb, weil ein "langsamer" Absturz naturgemässs weniger Schäden mit sich bringt. Bei einem langsamen Flieger hat man noch halbwegs Zeit zum nachdenken, wie man beispielsweise steuern muss, wenn das Modell auf mich zufliegt. Denn dann muss man quasi "andersherum" steuern. Das empfand ich als Anfänger am schwierigsten.
Als ich angefangen hatte, bin ich in ein Modellbaugeschäft gegangen und wollte einen schnellen Kunstflug-Tiefdecker als erstes Modell. Der Verkäufer riet mir als absoluten Anfänger dringend davon ab und empfahl mir - einen Segler! Ich fuhr dann verärgert nach Hause, habe ein paar Tage nachgedacht und kam zu dem Schluss, der Mann wird wohl Recht haben.
Ich habe mir dann tatsächlich einen Segler gekauft - und bin die erste Zeit ausschliesslich Segler geflogen und fliege diese noch heute gerne!
Ich wiederhole nochmals ausdrücklich: am Anfang ist ein langsameres, am besten eigenstabil fliegendes (d.h. leichte Steuerfehler selbst korrigierendes) Modell am besten!

das kann doch nicht so schwer sein mit ein Jet zu fliegen
Doch, das ist es als Anfänger!
 
Zuletzt bearbeitet:

EDLWDF

Berufspilot
Dabei seit
20.07.2005
Beiträge
60
Zustimmungen
346
Ort
Geisingen
Ein Jetmodell zum Anfang? Sehr lustige Idee, ich bitte um Videos vom Erstflug!

Kleiner Tipp von jemandem, der auch gerade damit angefangen hat: Was langsames eigenstabiles nehmen.
Ich habe mir als erstes Modell einen EDF Fantrainer nach Plänen aus RCgroups gebaut, Spannweite ~61cm bei ~600g Fluggewicht, braucht also schon Speed, um in der Luft zu bleiben. Die Entscheidung für das Modell war in erster Linie eine Budgetentscheidung, da wir auf Arbeit eine Wette am laufen hatten, wer mit 50€ Einsatz am längsten in der Luft bleibt und die beste Performance liefert. Kurze Zusammenfassung: Start ging gut, Speedaufbau viel schneller als erwartet und innerhalb weniger Sekunden ~30m Höhe gemacht. Einen Vollkreis und eine Böe weiter sah ich den Flieger dann gerade noch mit einem Tip Stall im 45° Winkel dem Boden entgegen fallen. Was davon übrig blieb, muss ich wohl nicht erklären, denke ich.

Tu DIr einen Gefallen und starte mit was langsamen.
 
Thema:

Blutiger Anfänger

Blutiger Anfänger - Ähnliche Themen

  • Bastelei Anfänger ersucht Hilfe!

    Bastelei Anfänger ersucht Hilfe!: Hello Miteinander :) Ich bin ja relativ neu in der ganzen Materie.. Da mein Arbeitszimmer recht leer ist und ich ein bisschen dekorieren möchte...
  • Anfängerflugzeug für Autopiloten

    Anfängerflugzeug für Autopiloten: Hallo liebes FlugzeugForum, mein Name ist Konrad, ich bin Student und mache gerade meine Masterarbeit. Dabei soll eine kostengünstige Alternative...
  • Modellbau-Anfänger braucht eure Hilfe beim geplanten Bau einer TF-104G

    Modellbau-Anfänger braucht eure Hilfe beim geplanten Bau einer TF-104G: Hallo liebe Gemeinde, ich habe vor, mir einen Deutschen TF-104G Bausatz zuzulegen. Da ich bin im Moment dabei bin, ein Originales TF...
  • Anfänger Lackierung

    Anfänger Lackierung: Hallo was haltet ihr von den verschiedenen Tarnungen und sind sie auch korrekt ausgeführt. Decals kommen noch drauf.
  • Suche Warbird o. Hochdecker/Anfängertauglich

    Suche Warbird o. Hochdecker/Anfängertauglich: Guten Tag liebe Deutschen, Servus liebe Österreicher. Ich bin der zeit auf der Suche nach einen Warbird oder einen Hochdecker, habe jedoch...
  • Ähnliche Themen

    • Bastelei Anfänger ersucht Hilfe!

      Bastelei Anfänger ersucht Hilfe!: Hello Miteinander :) Ich bin ja relativ neu in der ganzen Materie.. Da mein Arbeitszimmer recht leer ist und ich ein bisschen dekorieren möchte...
    • Anfängerflugzeug für Autopiloten

      Anfängerflugzeug für Autopiloten: Hallo liebes FlugzeugForum, mein Name ist Konrad, ich bin Student und mache gerade meine Masterarbeit. Dabei soll eine kostengünstige Alternative...
    • Modellbau-Anfänger braucht eure Hilfe beim geplanten Bau einer TF-104G

      Modellbau-Anfänger braucht eure Hilfe beim geplanten Bau einer TF-104G: Hallo liebe Gemeinde, ich habe vor, mir einen Deutschen TF-104G Bausatz zuzulegen. Da ich bin im Moment dabei bin, ein Originales TF...
    • Anfänger Lackierung

      Anfänger Lackierung: Hallo was haltet ihr von den verschiedenen Tarnungen und sind sie auch korrekt ausgeführt. Decals kommen noch drauf.
    • Suche Warbird o. Hochdecker/Anfängertauglich

      Suche Warbird o. Hochdecker/Anfängertauglich: Guten Tag liebe Deutschen, Servus liebe Österreicher. Ich bin der zeit auf der Suche nach einen Warbird oder einen Hochdecker, habe jedoch...

    Sucheingaben

    anfänger rc flugzeug forum

    Oben