BMW 801 Lüfterrad

Diskutiere BMW 801 Lüfterrad im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo Leute, ich habe wieder einmal eine ganz spezielle Frage. Ich konnte vor einiger Zeit mit Unterstützung von Herrn Hauptfeldwebel Schade in...

456abc

Fluglehrer
Dabei seit
02.06.2012
Beiträge
111
Zustimmungen
40
Ort
Coswig (Sachsen)
Hallo Leute,

ich habe wieder einmal eine ganz spezielle Frage. Ich konnte vor einiger Zeit mit Unterstützung von Herrn Hauptfeldwebel Schade in Belin–Gastow das Lüfterrad eines BMW 801 vermessen. Mein Dank hier noch einmal an dieser Stelle an das freundliche Entgegenkommen
Bei meinen Recherchen viel mir auf, dass es nicht nur eine Version mit 14 Flügel für die Fw 190 A-9 gab ( an der ich gerade bastle) , sondern wie im Bild auf diesem Link auch eine Version mit 12 deutlich breiteren Flügeln.



http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.hermann-historica.de%2Fauktion%2Fimages65_kl%2F29759.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.hermann-historica.de%2Fauktion%2Fhhm65.pl%3Ff%3DKAPITEL%26c%3DLUFTWAFFE%26t%3Dtemgroup_r_GB%26start%3D161%26dif%3D20%26db%3Dkat65_3r.txt&h=150&w=100&tbnid=65REre6idwk3kM%3A&zoom=1&docid=z21rMwyfXiP34M&ei=MeboU4bMJ7TY4QSv1YHwBQ&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=711&page=2&start=24&ndsp=23&ved=0CH8QrQMwHQ
Lot Nr. 6286
Lüfterrad für den Doppelsternmotor BMW 801


Ist es möglich, dass die 14 flügelige (schmale ) Version später durch den Lüfter mit 12 breiteren Flügeln ersetzt wurde, oder ist es abhängig vom Motor ?
Im Netz gibt es ganze Menge von guten Fotos, die diesen Unterschied erkennen lassen.

Viele Grüße Henri

... Das Foto zeigt die schmale Ausführung aus Gatow
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: BMW 801 Lüfterrad. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

schlund

Testpilot
Dabei seit
25.11.2005
Beiträge
644
Zustimmungen
728
AW: BMW 801 Lüfterrad

Hallo Henri,

Vor einiger Zeit habe ich mich mit dem 801 beschäftigt und erinnere folgendes:
Das Lüfterrad mit 12 Flügeln (Typ 039) war das normale.
Bei der Versuchsmaschine V34 wurde bei den Tests des TH-Motors im Frühjahr 1944 das Musterlüfterrad mit
14 Flügeln (Typ 035) verbaut und damit die Volldruckhöhe des Motors wieder um ca. 700m angehoben.
Allerdings gab es dadurch einen Geschwindigkeitsverlust unterhalb der Volldruckhöhe von ca. 25Km/h.
Deshalb wurde wieder das Rad mit 12 Flügeln verbaut.

Sicher kann hier jemand genaueres dazu sagen.

Beste Grüße,
Michael
 
BOBO

BOBO

Astronaut
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
3.162
Zustimmungen
2.381
Ort
BLN 12489
AW: BMW 801 Lüfterrad

Die Anzahl der Lüfterradschaufeln ist das einzige SICHERE äußerliche Merkmal für eine Fw 190A-9, meistens einhergehend mit dem großen Holzlöffel als Luftschraube. Allerdings können Umrüstungen/ Industriestandsetzungen, soweit diese überhaupt noch durchführbar waren, das Bild verfälschen. Häufig nur noch äußerlich zu erkennen an einer völlig neuen, farblich sehr unterschiedlichen Motorhaube.


Das wird eine A-9 sein können, allerdings auch eine umgerüstete A-8 mit neuem Motor -> siehe Latte
 
Anhang anzeigen

456abc

Fluglehrer
Dabei seit
02.06.2012
Beiträge
111
Zustimmungen
40
Ort
Coswig (Sachsen)
... noch ein Nachtrag zum Lüfterrad
Vor einiger Zeit erhielt ich von Herrn Nitsch ein Foto von einem FW 190A-9 VDM-Propeller mit Holzblättern und einem Lüfterrad mit 12 breiten Blättern wie oben beschrieben.
Auf meine Frage zu dem Lüfterrad erhielt ich die Antwort, dass dieses verbesserte 12er Lüfterrad das 14er Rad ersetzte.
Einen weiteren Hinweis findet sich im Buch von Peter Rodeike / Focke Wulf Jagdflugzeug. Seite 270





Das Lüfterrad wird zwar nicht erwähnt, aber immerhin die Änderungen hinsichtlich Ölkühler und Panzerung, was nicht ausschließt, dass nun das verbesserte Lüfterrad ebenfalls verwendet wurde
Daraus würde sich dann auch Erklären, warum einige A-9 Maschinen wieder ein 12er Rad hatten. Auf den Fotos kann man aus der Ferne nicht erkennen, ob das Lüfterrad schmale oder breite Flügel hat.
 
Anhang anzeigen

Accuface

Flugschüler
Dabei seit
25.09.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
4
Ort
Schweiz raum Zürich
Hallo Zusammen
Dies ist mein erster Post im Forum und freue mich auf interessante und spannende Beiträge.
Ich habe gesehen das dieser Beitrag von Henri doch schon ein bisschen älter ist. Vielleicht ergänzend zur Aussage wegen der Erkennbarkeit auf dem Foto ob 12 oder 14 Blättriges Lüfterrad. Ich habe im Internet ein Foto einer FW-190 F9 gefunden mit Holzluftschrauben. Das Lüfterrad ist ein bisschen besser zu erkennen aber eindeutig die ''grosse'' VDM Nabe für die Holzblätter. Ich habe Hilfslinien eingezeichnet um herauszufinden ob es 14 oder 12 Blätter im Lüfterrad sind. Gemäss meinen gezeichneten Hilfslinien sind es tatsächlich 12 was die Theorie zum oben genannten Beitrag untermauert.
Liebe Grüsse Ryo
 
Anhang anzeigen
AHDG

AHDG

Flieger-Ass
Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
251
Zustimmungen
243
Ort
Franke an der Rhein
... Das Foto zeigt die schmale Ausführung aus Gatow
Moin Henri,

in Gatow machte man alles richtig, d.h. sie haben da einen BMW801S Motor verbaut und der hatte ja 12-Blatt Lüfterrad gehabt.

Schaumal hier:



man sieht hier einen A-5...vermutlich U7 Vers.(!) und obwohl die beide ausgebauten MG17 keinen eindeutigen Beweis dazu liefern.
Dennoch liefern sie (und nicht nur sie) den Beweis, dass das hier um einer Fw190A-5 handelt....dazu noch neue Laufräder, wie neue
Panzerring (10-Teilig kam erst ab Vers. A-5...beachte gespachtelten Anschraublöcher) und an Tragwerkwurzel verlängerte Abdeckblech.


Dazu noch vorläufiger Leistungszuschlag für 801E/F/S mit LR: 552-549-558...


Gruß.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

Accuface

Flugschüler
Dabei seit
25.09.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
4
Ort
Schweiz raum Zürich
Henri hatte ganz am Anfang ein wunderbares Foto von einem ausgebautem Lüfterrad gepostet. Ich möchte mir gerne ein solches Lüfterrad 1:1 Nachbauen zu Anschauungszwecken. Gibt es noch weitere Fotos davon auch von der Rückseite und genaue Massaufnahmen?
 
AHDG

AHDG

Flieger-Ass
Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
251
Zustimmungen
243
Ort
Franke an der Rhein
Kann Dir leider nur mit Außenmassen behilflich sein D=800mm.
Alles anderes kannst ja aus dem Foto ablesen....

 
Anhang anzeigen
HoHun

HoHun

Space Cadet
Dabei seit
10.10.2014
Beiträge
1.422
Zustimmungen
2.184
Moin!

Dazu noch vorläufiger Leistungszuschlag für 801E/F/S mit LR: 552-549-558...
Sehr spannend, vielen Dank! Weißt Du vielleicht, was "Leistungszuschlag" konkret bedeutet? Ich kann mir auf den Begriff gerade nicht so richtig einen Reim machen.

Tschüs!

Henning (HoHun)
 
AHDG

AHDG

Flieger-Ass
Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
251
Zustimmungen
243
Ort
Franke an der Rhein
Moin!



Sehr spannend, vielen Dank! Weißt Du vielleicht, was "Leistungszuschlag" konkret bedeutet? Ich kann mir auf den Begriff gerade nicht so richtig einen Reim machen.

Tschüs!

Henning (HoHun)
Hi Henning,

ich denke es geht hier um Motorleistungsverlust der von Lüfterrad erzeugt wird. Also, anders gesagt Leistungszuwachs o.g. LR gegenüber anderen LR.
(ich hoffe Du weist noch, daß der Motor an allen angeschlossenen an ihn x-y-z Geräten Leistung verliert, nÖ :wink2:)

Gruß.
 

Accuface

Flugschüler
Dabei seit
25.09.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
4
Ort
Schweiz raum Zürich
Vielen Dank für die Motorenzeichnung. Hilft sicher schon mal weiter. Ich suche mal weiter nach Bildern!
 

Accuface

Flugschüler
Dabei seit
25.09.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
4
Ort
Schweiz raum Zürich
Waren die Lüfterradbezeichnungen auch die Teilenummer des besagten LR oder was genau hat die Nummer für eine Bedeutung?
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Astronaut
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.950
Zustimmungen
5.488
Das Foto in #7 ist übrigens bei der BMW-Flugerprobung entstanden, warscheinlich schon in Fürstenfeldbruck. Es zeigt höchstwahrscheinlich einen BMW 801 E im Triebwerk 801 TH in der Fw 190/710065 (SM+JS), eventuell ist auch die BX+OA möglich.
 
AHDG

AHDG

Flieger-Ass
Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
251
Zustimmungen
243
Ort
Franke an der Rhein
Waren die Lüfterradbezeichnungen auch die Teilenummer des besagten LR oder was genau hat die Nummer für eine Bedeutung?
Ja. Für Baureihe 1 war das 9-801.550-046 u. Baureihe 2 9-801.553-039 .
Betrifft 801A/C/D/G. Unter 552-558-549 sind andere / neue LR gemeint.

Das Foto in #7 ist übrigens bei der BMW-Flugerprobung entstanden, warscheinlich schon in Fürstenfeldbruck. Es zeigt höchstwahrscheinlich einen BMW 801 E im Triebwerk 801 TH in der Fw 190/710065 (SM+JS), eventuell ist auch die BX+OA möglich.
Gibt's auch beweise dazu?
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Astronaut
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.950
Zustimmungen
5.488
Das Foto ist ein BMW-Werksfoto. Es gibt noch ein zweites aus anderer Perspektive mit VDM-Luftschraube. Die Fotos sind entsprechend beschriftet vom damaligen Betreuer des BMW-Archivs R. Faltermair, von dem auch die Infos zum Motor und dem Flugzeug stammen.

 
Anhang anzeigen
AHDG

AHDG

Flieger-Ass
Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
251
Zustimmungen
243
Ort
Franke an der Rhein
Das Foto ist ein BMW-Werksfoto. Es gibt noch ein zweites aus anderer Perspektive mit VDM-Luftschraube. Die Fotos sind entsprechend beschriftet vom damaligen Betreuer des BMW-Archivs R. Faltermair, von dem auch die Infos zum Motor und dem Flugzeug stammen.
Das kann ja sein, aber Du hast da Foto eine andere Maschine(?)...andere Radfelge - eine alte von KP.


und dazu kommen noch 2xFotos angeblich von'ne gleiche Flugkiste...



"Fachmänner" schwören, dass das Fw109A-5/U7 mit angeblich einem 801F (TU) ist...:biggrin:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Astronaut
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.950
Zustimmungen
5.488
Keine Ahnung. Ich kann das nur wiedergeben, was Herr Faltermair zu den Fotos geschrieben hat. Und dem glaube ich erste einmal unbesehen. Er ist der Fachmann zum BMW 801 und der BMW-Flugabteilung überhaupt. Es gibt auch einen schönen und sehr informativen Vortrag von ihm vor der DGLR zum Thema "Der Flugmotor BMW 801 und seine Baureihen." Er hat auch am Band 2 "Die deutsche Luftfahrt" Flugmotoren und Strahltriebwerke mitgewirkt (4. Auflage, 2007).

Ich habe hier einen Bericht von März 1945, in dem die entsprechenden Erprobungsträger bei BMW genannt sind. Da wir anscheinend noch keinen thread über den 801 haben, habe ich gleich mal einen eröffnet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

BMW 801 Lüfterrad

BMW 801 Lüfterrad - Ähnliche Themen

  • BMW 801 Transportkiste Kommandogerät...?

    BMW 801 Transportkiste Kommandogerät...?: Hallo zusammen, Von einem Freund habe ich die abgebildete Holzkiste geschenkt bekommen. Die Aufschrift erweckt mir den Anschein, als hätte sie...
  • Der BMW 801 - Entwicklung, Erprobung und Einsatz

    Der BMW 801 - Entwicklung, Erprobung und Einsatz: Fortführung des threads aus dem Modellbaubereich. Hier ein Ausschnitt aus einer Übersicht der BMW-Flugabteilung vom März 1945 über die...
  • BMW 801 R

    BMW 801 R: Guten Tag. Ich möchte seit Jahren gerne in 1/48 ein Modell der projektierten Ta 152 C-8 mit BMW 801 R bauen. Folgende hinsichtlich des Nachbaus...
  • BMW 801 R

    BMW 801 R: Hallo, da ich gerne eine projektierte Version der ta 152, nämlich die ta 152 C-8 mit BMW 801 R in 1/48 nachbauen würde, möchte ich fragen ob...
  • Technischen Zeichnungen des Kommandogerät von BMW 801

    Technischen Zeichnungen des Kommandogerät von BMW 801: (diese Mitteilung ist in English: ich bin Französich und mein Deutsch ist nicht gut genug). Hello, I'm a french mechanical engineer and now I...
  • Ähnliche Themen

    • BMW 801 Transportkiste Kommandogerät...?

      BMW 801 Transportkiste Kommandogerät...?: Hallo zusammen, Von einem Freund habe ich die abgebildete Holzkiste geschenkt bekommen. Die Aufschrift erweckt mir den Anschein, als hätte sie...
    • Der BMW 801 - Entwicklung, Erprobung und Einsatz

      Der BMW 801 - Entwicklung, Erprobung und Einsatz: Fortführung des threads aus dem Modellbaubereich. Hier ein Ausschnitt aus einer Übersicht der BMW-Flugabteilung vom März 1945 über die...
    • BMW 801 R

      BMW 801 R: Guten Tag. Ich möchte seit Jahren gerne in 1/48 ein Modell der projektierten Ta 152 C-8 mit BMW 801 R bauen. Folgende hinsichtlich des Nachbaus...
    • BMW 801 R

      BMW 801 R: Hallo, da ich gerne eine projektierte Version der ta 152, nämlich die ta 152 C-8 mit BMW 801 R in 1/48 nachbauen würde, möchte ich fragen ob...
    • Technischen Zeichnungen des Kommandogerät von BMW 801

      Technischen Zeichnungen des Kommandogerät von BMW 801: (diese Mitteilung ist in English: ich bin Französich und mein Deutsch ist nicht gut genug). Hello, I'm a french mechanical engineer and now I...

    Sucheingaben

    BMW 801

    Oben