BO 105 PAH1

Diskutiere BO 105 PAH1 im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo Zusammen, habe eine BO 105 Restzelle, möchte diese soweit wie möglich aufrüsten. Bin auf der Suche nach Bildern von Innenansichten der BO...

Moderatoren: Skysurfer
  1. G91 R3

    G91 R3 Berufspilot

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    366
    Ort:
    Tegernbach
    Hallo Zusammen,

    habe eine BO 105 Restzelle, möchte diese soweit wie möglich aufrüsten. Bin auf der Suche nach Bildern von Innenansichten der BO 105 PAH. Das Buch von Vetter bringt mich nicht viel weiter.
    Gerne auch als PN.

    Vielen Dank für eure Mühe

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    rechlin-lärz, Augsburg Eagle, FLOJO und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Augsburg Eagle, 18.09.2016
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.359
    Zustimmungen:
    37.127
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
  4. #3 Teen-Fighter, 18.09.2016
    Teen-Fighter

    Teen-Fighter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.10.2015
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    190
    Vielleicht wäre dies eine Grundlage:

    Jaroslav Spacek/Frantisek Koran "BO-105 in detail - MBB BO-105 Variants" No 10 in der Present Aircraft Line - WWP Wings & Wheels Publications ISBN 80-86416-31-3


    Gibt es Bilder, auf denen man erkennen kann, wie komplett die Restzelle ist?
     
  5. G91 R3

    G91 R3 Berufspilot

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    366
    Ort:
    Tegernbach
    Hallo,

    ja klar doch gibts Bilder von der Restzelle. Es sind alle Steuergestänge vorhanden, das Periskop ist komplett.
    Einige Teile hab ich noch, diese sind noch nicht eingebaut. So auch ein Allison 250-20B Triebwerk.
    An einigen Fehlteilen, wie Türen und Hauptgetriebe bin ich dran. Es soll eine "offene" Maschine werden, da wo man hinter die Verkleidungen blicken kann.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Teen-Fighter, Jumo 004, Viking und 2 anderen gefällt das.
  6. #5 netvoyager, 19.09.2016
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    505
    Die Ausbildungswerkstatt im Fliegerhorst Erding hat eine vollständige BO-105. Das ist nach meinem Kenntnisstand aber ein zum VBH zurückgerüsteter PAH 1.
    Vielleicht kann man aber trotzdem was "abschauen" und so weit ist es von Tegernbach nach Erding ja nicht. :wink:
     
    G91 R3 gefällt das.
  7. #6 Jumo 004, 19.09.2016
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    6.642
    Ort:
    Germany
    Das Luftwaffenmuseum (Verzeihung MHM) in Berlin-Gatow hat ja auch einen. Wenn man die ganz nett fragt, angibt, warum man sie benötigt und bereit ist, ein bisschen zu warten, liefern die einem eventuell Fotos der Maschine :TOP:
     
    G91 R3 gefällt das.
  8. #7 swords22, 22.09.2016
    swords22

    swords22 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    RLP
    Ich hätte einen Satz Kufen im Tausch gegen Dein Untergestell. Es handelt sich aber um die gekürzten für den Anhängertransport. Kannst Du einfach abholen kommen. Ein zwei weitere Teile finden sich bestimmt auch noch
     
    G91 R3 und Helicopterfan222 gefällt das.
  9. #8 swords22, 22.09.2016
    swords22

    swords22 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    RLP
    kurze Kufen:

    Anhänge:

     
    G91 R3 und Helicopterfan222 gefällt das.
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Teen-Fighter, 24.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2016
    Teen-Fighter

    Teen-Fighter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.10.2015
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    190
    Bei der VEBEG gibt es ja auch Zellen die recht komplett aussehen - siehe aktuelle Ausschreibung. Ist das wirklich so oder sind auch bei diesen im Rahmen der Demilitarisierung wichtige Komponenten zerstört worden?
    Was wird eigentlich bei einem Hubschrauber, der bereits bei der BW vom Panzerabwehrhubschrauber PAH zum Verbindungshubschrauber VBH rückgerüstet wurde, noch demilitarisiert?
    Wie läuft diese Demilitarisierungen eigentlich genau ab?

    Und mal ne Frage zu den kurzen Kufen ... wurden die auch im Flugbetrieb verwendet oder nur zum Anhängertransport.
     
  12. #10 hubifreak, 25.09.2016
    hubifreak

    hubifreak Testpilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    ausgelernter FGM
    Ort:
    Aurich/Emden (Kassel)
    Hi Teen-Fighter,

    es werden diverse Instrumente ausgebaut und auch Kabel, die für die Waffenanlage, etc. drin waren. Des weiteren wird Spant Nr. 9 zersägt, sodass die Maschine unbrauchbar wird, als Ausstellungsstück jedoch noch verwendbar.
    Die kurzen Kufen wurden nur für den Transport verwendet, da nicht mehr viel Platz nach unten zum Boden herrscht.
    Somit konnten die BOs auch auf einem Unimog platz nehmen.

    MfG
    Flo
     
    Teen-Fighter und Helicopterfan222 gefällt das.
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

BO 105 PAH1