Bobcat Model (ex Xuntong)

Diskutiere Bobcat Model (ex Xuntong) im Modellbau-News Forum im Bereich Modellbau; Jak-28P. Sieht nach den Fotos erst mal sehr gut aus. http://scalemodels.ru/news/10618-Bobcat-Model-ex-Xuntong-1-48-Yak-28P-Firebar.html

Moderatoren: AE
  1. #1 Monitor, 16.09.2016
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.549
    Zustimmungen:
    3.167
    Ort:
    Potsdam
    neo und Airboss gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 propellerflieger, 07.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2017
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1.045
    Ort:
    Karlsruhe
    Heute frisch bei mir eingetroffen BOBCAT YAK-28P Firebar

    Nachdem ich heute Mittag nicht so viel Zeit hatte und nur ein paar Fotos eingestellt habe, hier jetzt doch noch einige zusätzliche Worte.

    Bestellt und gekauft bei LuckyModel, Lieferzeit ca. 14 Tage, Preis ca 44,00 Euro ( wechselkursabhängig )

    Der Bausatz macht einen guten Eindruck, alles schön einzeln verpackt, somit nur geringe Gefahr von Kratzern und Beschädigungen.

    Glasteile und Decals ebenfalls separat, Decals sogar mit Schutzpapier.

    Es liegt eine Extra "NASE" namlich die lange die auch auf dem Deckelbild zu sehen ist dabei auch die extra verpackt dazu am Gießast die kurze Version.

    Alle teile sind ordentlich abgeformt, Teile die spitz sein sollen sind auch spitz, sehr spitz !

    Kanten an den Tragflächen sind dünn, im Randbereich fast transparent und auch scharfkantig.

    Gravuren sind OK ob alle da sind wo sie sein sollen kann ich nicht sagen.

    Nieten gibt es auch, dezent, sparsam und und auch durchaus in unterschiedlicher Ausprägung, ich finde es OK
    Der Mitarbeiter mit dem Nietrad von Trumpeter hat ganz offensichtlich nicht zu Bobcat gewechselt.

    Bauanleitung, weil schon von jackrabbit ( siehe unten ) angesprochen finde ch gut, ist ein bischen oldschool.
    Nicht so überladen, teilweise muss man schon zweimal hinschauen, ein bischen tricky ist die Sache mit den zwei Versionen,
    da gibt es auch zwei verschiedenen Leitwerke, da muss man aufpassen, das wird nicht so explizit erwähnt, es ist nur zu sehen,
    dass es diese Baugruppe zweimal gibt aber dann wird man schon aufmerksam.

    Farbhinweise gibt es für Mr.Hobby, Tamiya und modelmaster, in den Baugruppen oder Teilen ist die Markierung der Farben etwas "dezent"
    es gibt eine Buchstabencodierung der Liste ( A-P) und dann muss man ein bischen suchen.

    Insgesamt finde ich den Bauplan gut, ich bin da aber auch beruflich vorbelastet was Pläne lesen angeht, die Strichstärken sind etwas dünn und
    auch der Kontrast ist teilweise schwach aber die Darstellung gefällt mir, wie gesagt ein bischen oldschool.
    Ansichten von oben unten seitlich als Risszeichnung finde ich sehr gut, kann man nach Bauabschluss einrahmen und als Deko verwenden.

    So und jetzt nach dem ganzen Gerede ein Blick auf, in und unter den Karton
     

    Anhänge:

    • 01a.jpg
      Dateigröße:
      197 KB
      Aufrufe:
      16
    • 07g.jpg
      Dateigröße:
      186,3 KB
      Aufrufe:
      19
    888 und Augsburg Eagle gefällt das.
  4. #3 propellerflieger, 07.02.2017
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1.045
    Ort:
    Karlsruhe
    weiter mit der Bauanleitung
     

    Anhänge:

    • 08h.jpg
      Dateigröße:
      149,5 KB
      Aufrufe:
      6
    • 09i.jpg
      Dateigröße:
      158,7 KB
      Aufrufe:
      5
    Augsburg Eagle gefällt das.
  5. #4 propellerflieger, 07.02.2017
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1.045
    Ort:
    Karlsruhe
    nochmal Bauanleitung und ein erster Gießast
     

    Anhänge:

    • 10j.jpg
      Dateigröße:
      162,4 KB
      Aufrufe:
      10
    • 02b.jpg
      Dateigröße:
      264 KB
      Aufrufe:
      9
  6. #5 propellerflieger, 07.02.2017
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1.045
    Ort:
    Karlsruhe
    da ist noch mehr...
     

    Anhänge:

    • 04d.jpg
      Dateigröße:
      189,7 KB
      Aufrufe:
      6
    • 05e.jpg
      Dateigröße:
      235,9 KB
      Aufrufe:
      5
  7. #6 propellerflieger, 07.02.2017
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1.045
    Ort:
    Karlsruhe
    es gibt auch Glasteile, noch eingepackt
     

    Anhänge:

    • 03c.jpg
      Dateigröße:
      218,5 KB
      Aufrufe:
      4
    • 06f.jpg
      Dateigröße:
      201,5 KB
      Aufrufe:
      4
    888 und Augsburg Eagle gefällt das.
  8. #7 propellerflieger, 07.02.2017
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1.045
    Ort:
    Karlsruhe
    und so soll die Yak dann aussehen und das ist auf der Kartonrückseite :biggrin:
     

    Anhänge:

    • 11k.jpg
      Dateigröße:
      141,4 KB
      Aufrufe:
      20
    • 12l.jpg
      Dateigröße:
      170,5 KB
      Aufrufe:
      20
    Rhino 507 und Augsburg Eagle gefällt das.
  9. #8 Augsburg Eagle, 07.02.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    16.453
    Zustimmungen:
    46.254
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Das ist auch so ein Teil, das mich mal reizen würde.
    Darf ich fragen, wo Du die her hast?. Bei Hannants hatte ich sie nicht gefunden, sonst hätte ich sie da mitbestellt.
     
  10. #9 propellerflieger, 07.02.2017
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1.045
    Ort:
    Karlsruhe
    Bestellt bei LuckyModel, innerhalb 14 Tagen geliefert Preis war 44,00 Euro incl Versand.
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  11. #10 Monitor, 07.02.2017
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.549
    Zustimmungen:
    3.167
    Ort:
    Potsdam
    :TOP:

    Jetzt bin ich aber neidisch.

    Erinnert mich an die Luftparade 1967 in Domodedowo. Da stand die Maschine im Display. Nach meiner Meinung eines der schönsten Flugzeuge.
     
  12. #11 Rhino 507, 07.02.2017
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.523
    Zustimmungen:
    2.724
    Ort:
    Erlensee
  13. #12 Floppar, 07.02.2017
    Floppar

    Floppar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    01.08.2014
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    358
    Ort:
    Kaltenkirchen
    Meine ist auch aufm Weg und freu mich schon drauf.
    Sollte der Bausatz ansatzweise so gut sein wie deren Tu-2 , erwarte ich hier viel Bastelspaß!

    @ Augsburg Eagle
    Bis Hannants die im Stash hat (falls überhaupt), wird es vermutlich noch bisschen dauern, da der Bausatz erst kürzlich rausgekommen ist in China.
    Luckymodel ist aber eine gute und sehr empfehlenswerte Anlaufstelle (vermutlich am Ende auch um einiges günstiger).
     
  14. #13 Airboss, 07.02.2017
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    1.382
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Also für die PP oder noch besser R (falls sie auch noch kommen sollte) würde ich sogar mal den Maßstab wechseln. Das ist mein Lieblingsflieger, da werd ich schwach.
     
  15. #14 jackrabbit, 07.02.2017
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    527
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    die Bauanleitung wurde in einer Review ja etwas kritisiert.
    Wie ist diese denn so Deiner Meinung nach?

    Vielen Dank und Grüße
     
  16. #15 propellerflieger, 07.02.2017
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1.045
    Ort:
    Karlsruhe
    @jackrabbit und @all

    ich habe noch ein bischen was zum Bausatz geschrieben unter anderem auch zur Bauanleitung, siehe oben im Eröffnungsthread.

    @Rhino507

    ja Bobcat ist bei uns mit dem kleinen Bagger hinterlegt, ich fand Xuntong auch interessanter.
    Letztendlich zählt aber, dass es mit den Modellen weitergeht, ich hatte bedenken als ich gelesen habe, dass Xuntong nicht mehr ist.
    Das Warten hat sich aber gelohnt.

    Jetzt noch die Yak 26 PP und dann die Iljuschin IL-28

    gruss propellerflieger
     
  17. #16 Augsburg Eagle, 07.02.2017
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    16.453
    Zustimmungen:
    46.254
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Mir ist die bloss eingefallen, als die Hannants-Sammelbestellung lief, weil sie mir kurz vorher bei Scalemates aufgefallen ist.
    Aber es ist ja nicht so, dass ich sonst gerade nichts zum Bauen hätte :TD:
     
    Floppar gefällt das.
  18. #17 Monitor, 02.02.2018
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.549
    Zustimmungen:
    3.167
    Ort:
    Potsdam
  19. #18 Airboss, 02.02.2018
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    1.382
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Für die mach ich glatt `nen Abstecher in die 48er Welt.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Augsburg Eagle, 02.02.2018
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    16.453
    Zustimmungen:
    46.254
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ich habe die P schon ein wenig angefangen. Bis jetzt schaut es ganz gut aus.
     
  22. #20 Airboss, 04.03.2018
    Airboss

    Airboss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    1.382
    Beruf:
    Netzwerker
    Ort:
    bei Bayreuth
    Meine Yak-28PP ist nun auch schon seit drei Wochen bei mir und ich muss sagen, die ist insgesamt wirklich toll.
    Es gibt natürlich hier und da ein paar Kritikpunkte, aber die halten sich in Grenzen und sind auch großenteils nicht so schwer zu beheben.

    Am meisten dürften am fertigen Modell die etwas mickrig ausgefallenen Grenzschichtzäune und die zu schmalen Verstrebungen der Glasverkleidung am Bug, die außerdem noch etwas falsch platziert sind auffallen.
    Die Verkleidungen am Ende der Triebwerke sind vielleicht die größte Herausfordeung, die haben so eine geriffelte Struktur, die es zwar an einigen Yak-28- Versionen so gab (ich möchte sogar behaupten, nur an vereinzelten Exemplaren, bzw nur in einem bestimmten Zeitrahmen, da diese Riffelbleche vielleicht gestört haben oder allgemein überflüssig waren und dann entfernt oder ab Werk erst gar nicht mehr eingebaut wurden), aber an der PP habe ich diese Variante noch nicht gesehen.
    Entweder es gibt irgendwann einen Resinersatz oder man muss das vorsichtig ausfräsen und eine andere Struktur einarbeiten. Möglichkeit Nr. 3 wäre es, die Triebwerke mit selbstgebauten Deckeln zu veschliessen.
    Was ich noch ändern würde und auch werde, sind die Flattergewichte an den Flügelspitzen. Diese verjüngen sich am Model gleichmäßig nach vorne, im Original haben sie über ihre Länge mal gleichbleibenden Durchmesser, dann verjüngen sie sich in unterschiedlichen Winkeln. Das ist sehr markant und sollte berücksichtigt werden.
    Die Zusatztanks weisen Gravuren auf, das Original hat recht grobe Schweißnähte, in dem Maßstab lässt sich das wohl darstellen.
    Weitere Kleinigkeiten sind die Gravuren, die aber im großen und Ganzen stimmen. Hier und da gibt es was zu ergänzen oder zuzuspachteln.
    In den Bereichen Cockpit und Fahrwerksschächte kann man sich nach Belieben austoben, der Lukendeckel des vorderen Arbeitsplatzes ist so auch nicht ganz korrekt aber akzeptabel.
    Es ist zu erwarten, dass Eduard wieder eine Ätzteilplatine zur PP herausbringt, auf diese würde ich noch warten, bestimmt lässt sich damit noch etliches aufwerten.
    Ach ja, die Decals sind nicht das Gekbe vom Ei, ein paar sind zu gebrauchen, die meisten der Bordnummern passen in der Form zu kaum einer mit Fotos belegten Maschine, die Farbe der blauen Nummern ist mir auch etwas zu blass.

    Genug gemeckert, alles in allem ein schöner Bausatz, der zu empfehlen ist.
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: Bobcat Model (ex Xuntong)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Jak-28P

    ,
  2. bobcat yak-28 1/48

    ,
  3. bobcat models yak-28

    ,
  4. hannats sammelbestellung,
  5. xungtongModels,
  6. bobcat flugzeug
Die Seite wird geladen...

Bobcat Model (ex Xuntong) - Ähnliche Themen

  1. 1/48 Yak-28PP Brewer-E – Bobcat

    1/48 Yak-28PP Brewer-E – Bobcat: Yak-28PP Brewer-E [ATTACH] Modell: Yak-28PP Brewer-E Hersteller: Bobcat Maßstab: 1/48 Art. Nr. : 48002 Preis ca. : 50 € Nach der Jägerversion...
  2. 1/48 Yak-28P Firebar – Bobcat

    1/48 Yak-28P Firebar – Bobcat: Yak-28P Firebar Soviet Medium Jet Interceptor [ATTACH] Modell: Yak-28P Firebar Soviet Medium Jet Interceptor Hersteller: Bobcat Maßstab:...
  3. Modellbauausstellung des 1.PMC Köln am 30.06.2018

    Modellbauausstellung des 1.PMC Köln am 30.06.2018: Merkwürdigerweise finde ich meine Ankündigung unserer diesjährigen Ausstellung nicht mehr. Also gibt es hier einen neuen thread. Wir organisieren...
  4. 1/72 AZ Model Potez 540 Transport

    1/72 AZ Model Potez 540 Transport: Liebes Forum, das ist AZ Model's re-boxing des alten Heller Bausatzes aus den frühen 1970er Jahren. Ein neuer Gußrahmen für die...
  5. Kurpfälzer Modellbautage 2018:

    Kurpfälzer Modellbautage 2018:: Die diesjährigen Kurpfälzer Modellbautage finden wie in den Jahren zuvor im Nachbarschaftshaus Rheinau in Mannheim statt. Am heutigen Samstag...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden