Bodengeräte ehem. INTERFLUG

Diskutiere Bodengeräte ehem. INTERFLUG im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Ich habe da mal ein paar Fragen: Ich bekomme folgende Ground Power für unseren Flugplatz, die ehemals bei der Interflug in Schönefeld im...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe da mal ein paar Fragen:

    Ich bekomme folgende Ground Power für unseren Flugplatz, die ehemals bei der Interflug in Schönefeld im Einsatz war.
    Wer weiss, um welchen Typ es sich dabei handelt? Kann man ein solches Gerät heute noch überholen lassen, damit es mit entsprechender Prüfung auch auf einem Flughafen eingesetzt werden darf?
    Wenn ja, gibt es eine solche Firma in D?
    Hat jemand Leistungsdaten, Dokumente, Pläne, Reparaturhandbuch mit Schaltplänen für die im folgenden gezeigte GPU?

    Eingangsstrom: 380V, 50Hz
    Ausgang:
    1. 28V Gleich
    2. 115V, 400Hz, Wechsel

    Hersteller ist VEB irgendwas (Schild nicht gut lesbar) in Dresden.

    Foto 1:
     

    Anhänge:

    • GPU 1.jpg
      Dateigröße:
      68,8 KB
      Aufrufe:
      77
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    Foto 2:
     

    Anhänge:

    • GPU 2.jpg
      Dateigröße:
      69,7 KB
      Aufrufe:
      75
  4. #3 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    Foto 3:
     

    Anhänge:

    • GPU 3.jpg
      Dateigröße:
      71,8 KB
      Aufrufe:
      74
  5. #4 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    Foto 4:
     

    Anhänge:

    • GPU 4.jpg
      Dateigröße:
      63,9 KB
      Aufrufe:
      73
  6. #5 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    Foto 5:
     

    Anhänge:

    • GPU 5.jpg
      Dateigröße:
      67,9 KB
      Aufrufe:
      73
  7. #6 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    2. Gerät: ein Air-Starter, angeblich eine IL-62 APU (Turbine) in einem Kleinbus, um die etwas "größeren" Turbinen mit Druckluft anlassen zu können.

    Gleiche Fragen, zusätzlich noch die Frage nach dem Fahrzeugtyp.

    Foto 1:
     

    Anhänge:

  8. #7 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    Schaltpult zum Bedienen der APU,

    Foto 2:
     

    Anhänge:

  9. #8 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    etwas näher zum lesen:
     

    Anhänge:

  10. #9 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    Schaltpult rechte Seite:
     

    Anhänge:

  11. #10 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    zweites Pult, angebracht am Armaturen-Brett:
     

    Anhänge:

  12. #11 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    Einsatzort doch nicht Schönefeld, sondern eher einige Kilometer weiter südlich:
     

    Anhänge:

  13. #12 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    im Innern der "Nutzlastbucht":

    Feuerlöscher und ein Stück des Luftschlauches:
     

    Anhänge:

  14. #13 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    Ansicht 1 der APU:
     

    Anhänge:

  15. #14 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    Ansicht 2 der APU:
     

    Anhänge:

  16. #15 rechlin-lärz, 06.02.2009
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir Infos dazu geben könntet:)

    Vielen Dank im voraus und viele Grüße

    rechlin-lärz



    Hier noch eine Ansicht der beiden Tankstutzen:
     

    Anhänge:

  17. #16 Christian K, 06.02.2009
    Christian K

    Christian K Astronaut

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    1.136
    Ort:
    LDS
    Das ist ein UAZ 452.
    http://de.wikipedia.org/wiki/UAZ
     
  18. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.528
    Zustimmungen:
    2.860
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Glückwunsch!:TOP:
    Da hast Du ja mal wieder 2 richtige Schätze aufgetan!
     
  19. dhc-4

    dhc-4 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    GORIG
    Ich hätte da jetzt auf ein "Turbolekt" getippt als ich die Bilder von der Turbine sah...Strömungsmaschinenbau Pirna

    Da muss es noch ne kleine Bude geben ,welche die Dinger warten und überholen kann...suche ich mal raus.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    8.738
    Ort:
    Berlin
    Hersteller wird wohl VEB Strömungsmaschinen Pirna (oder VEB Gasturbinenbau und Energiemaschinenentwicklung Pirna, wenn es vor 1970 gebaut worden ist) gewesen sein.
    Der Anhänger sieht aus wie ein AG-2 (oder 3), ich weiß aber nicht, ob die bei der Interflug auch so hießen.

    Axel
     
  22. dhc-4

    dhc-4 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    GORIG
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Bodengeräte ehem. INTERFLUG

Die Seite wird geladen...

Bodengeräte ehem. INTERFLUG - Ähnliche Themen

  1. Bodengeräte identifizieren

    Bodengeräte identifizieren: Nabend zusammen. Ich habe gerade das "Combat aircraft Support Group" ( Italeri ) und das "US ground Crew set A" von Hasegawa auf dem...
  2. Tornado Bodengeräte

    Tornado Bodengeräte: Moin zusammen. Für meinen neuesten "Schatz" in meinem Regal unerledigter Bausätze ( 1:48er Hobby-Boss Tornado) will ich dann bei Zeiten einige...
  3. Bilder gesucht: Bodengeräte

    Bilder gesucht: Bodengeräte: Ich brauch Hülfe. Nach tagelanger mehr oder weniger erfolgreicher Suche im Netz frage ich einfach mal hier nach Beispielbildern für Bodengeräte...
  4. kleiner ehemaliger frz. Militärflugplatz Munchhouse

    kleiner ehemaliger frz. Militärflugplatz Munchhouse: Ich bin vor längerer Zeit schon darüber im Netz 'gestolpert': Im Elsaß, ca. 2,2 km westl. des kleinen Ortes Munchhouse und ca. 7 km SSW vom...
  5. Ehem. Luftwaffen- Flugplatz Herzogenaurach

    Ehem. Luftwaffen- Flugplatz Herzogenaurach: Hallo, liebe Gemeinde, Vor etwa 12 Jahren war ich das letztemal im Klosterwald am Rand dieses ehemaligen Luftwaffen-Flugplatzes unterwegs. Ich...