Bodengeräte identifizieren

Diskutiere Bodengeräte identifizieren im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Nabend zusammen. Ich habe gerade das "Combat aircraft Support Group" ( Italeri ) und das "US ground Crew set A" von Hasegawa auf dem...

Moderatoren: AE
  1. #1 marine104, 05.07.2013
    marine104

    marine104 Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Nähe Flensburg
    Nabend zusammen. Ich habe gerade das "Combat aircraft Support Group" ( Italeri ) und das "US ground Crew set A" von Hasegawa auf dem Basteltisch. Mich beschäftigt jetzt die Frage wo und für welche Flugzeuge diese einzelnen Gerätschaften verwendet wurden/werden. Im Einzelnen sind das ein MJ-1, ein seltsamer Trecker, ein Anhänger, eine Schleppstange, eine Einstiegsleiter von Italeri und von Hasegawa kommt ein A/M 32A-60A Generator Set und ein TTU-228/E Hydraulikteststand. MJ-1 ist jetzt mal klar, da brauche ich nicht unbedingt ne Erklärung zu. Aber wie sieht es mit dem Generator und dem Hydraulikteststand aus? Und die Schleppstange und die Einstiegsleiter, lassen die sich auch einem bestimmten Lfz-Typ und einem Zeitraum/ Ära zuordnen?? Hintergrund der Frage ist, daß ich z.B. "historische" Fehler bei einem Dio vermeiden möchte. So in etwa: Leiter aus den 50ern, Flugzeug aus den 90ern. Speziell bezieht sich meine Frage auch im Hinblick auf die F-104G bei Lw/ Marine. Bin sehr gespannt auf eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 maveric-2000, 05.07.2013
    maveric-2000

    maveric-2000 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Blumenthal ( SH )
    Da würde ich mich gerne auch mit einklinken ( wenn ich darf )

    Das würde mich auch brennend interessieren was wann und zu welchem
    zweck die Gerätschaften verwendet worden ( wird ) sind ggf. auch die
    Zeitepoche - Für Dioramenbauer sicher nicht ganz uninteressant .

    Ich habe ein ähnliches Problem mit dem Ground Support Equipment
    von Revell - vor allem was den Schlepper angeht .

    Schönen Gruß
    Tobi
     

    Anhänge:

  4. #3 MiG-Mech, 05.07.2013
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Bei dem Revellset würde ich mal behaupten, die werden immer noch verwendet.
    Der Teststand AHT ist min. für Tornado und MiG-29.
    Das KVA macht halt einfach Strom.
    Und Tuk, Plattenwagen, Kran und der Stabler sind sowieso Lfz-unabhängig.
     
  5. #4 Friedarrr, 05.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2013
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.593
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Der kleine Schlepper TUK Still (linde) auch Else genannt, weil (mit Einweisung) jeder drüber darf. Ist zum Schleppen von Bodengeräten, LFZ nur als Notmaßnahme im Ernstfall.
    Dahinter Hydraulikteststand elektisch, Hydraulikversorgung LFZ.
    Davor der „Steinbock“ 30KN Heber nahezu Tornado spezifisch und vorwiegend zum Anbau von MW1 und auch Außentanks.
    Dahinter Schleppstange Toni
    Dahinter 30KVA zur autarken Stromversorgung von LFZ und 30KN Plattformwagen zum Transport von MW1, Bomben, Tanks…Links hinten dann der Kran zum Heben von Kabinendächern, Sitzen …..
     
  6. #5 marine104, 05.07.2013
    marine104

    marine104 Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Nähe Flensburg
    Also das Set von Revell ist ausnahmslos Tornado-BPS, welches ich selbst jahrelang genutzt habe. Sicherlich wurde aber auch einiges davon als "Querschnittsgerät" an anderen Lfz genutzt, mit geringen Änderungen.
     
  7. #6 Friedarrr, 05.07.2013
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.593
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Nein, das hat keiner geschrieben!
     
  8. n/a

    n/a Guest

    Guten Abend

    Das AEG wird nach Umrüstung auch am EF genutzt. Der Kran mittlerweile auch am EF. (Dach und Sitz)

    Falls du diese beiden BPS in der Epoche ab Tornado und EF nutzen möchtest wäre es dort richtig.

    Gruss Uwe
     
  9. #8 maveric-2000, 05.07.2013
    maveric-2000

    maveric-2000 Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Blumenthal ( SH )
    :TOP: Die Antworten helfen schon weiter :TOP:

    @Friedarrr

    ist das Set dann ein reines Nato ( Deutsches/EU ) Set - Equipment ??

    und wie schaut es mit dem Hasegawa Set aus rein USA 60/70er Jahre oder auch
    Heute noch in Verwendung , ggf. mit Abwandelungen ??

    Gruß
    Tobi
     

    Anhänge:

    • hase.jpg
      Dateigröße:
      52,1 KB
      Aufrufe:
      113
  10. #9 marine104, 06.07.2013
    marine104

    marine104 Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Nähe Flensburg
    Doch, ich. Wie ich bereits schrieb ist das Tornado-BPS, welches ich in meiner Zeit durchweg benutzt habe. Wobei, wie auch schon erwähnt, das ein oder andere durchaus auch Querschnittsgerät ist/war. So z.B. das 30 KVA, das wurde auch für den A-Jet genutzt. Um es noch präziser zu machen: Der AHT 82, die Schleppstange, der Heber und der Kran sind aber meiner Meinung nach als reines BPS für den Tornado beschafft und eingeführt worden. Ich wage es zu bezweifeln, daß der AHT ohne Änderungen ( und sei es nur Softwaretechnisch ) an anderen Lfz genutzt werden kann. Der Schlepper und der Plattenwagen sind hier aber sicherlich auch Querschnittsgerät.

    Aber ich würde gerne nochmal auf den Ursprung meiner Frage zurück kommen, nachdem wir dieses Revell-Set nun ausführlich genug behandelt haben. Kann da jemand was zu sagen? Ist das BPS, welches an der 104 in Deutschland oder woanders genutzt wurde??
     
  11. #10 Onkel-TOM, 06.07.2013
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    2.842
    Zustimmungen:
    2.749
    Ort:
    Auenland
    Hydraulikteststand,30KVA,Kran und der Testfuchs(ehemals Steinbock) werden auch am Eurofighter genutzt.
     
  12. #11 marine104, 06.07.2013
    marine104

    marine104 Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    537
    Ort:
    Nähe Flensburg
    Och Mensch...versteht mich denn niemand? Ja, glaube ich gerne, daß z.B. der Teststand am EF nun genutzt wird. ABER: bei der Einführung PA200 wurde der AHT 82 nunmal für den Tornado beschafft. Wenn dieser nun am EF genutzt wird ( was ich ja auch gerne glaube ), dann aber mit Sicherheit mit Änderungen. Mal ganz einfach gedacht: ich habe nie die Außenbordanschlüsse für Hydraulik am EF gesehen, aber irgendwie fällt es mir schwer zu glauben, daß es die gleichen wie am PA200 sind. Oder: PA 200 fährt mit einem Druck von 270bar bei einem Rückdruck von 8 bar, ist das am EF auch so? Ich erinnere mich dunkel, daß mir mal jemand etwas vor Jahren davon erzählt hat, das dort die Hydraulik mit 300 bar fährt!? Ob stimmt,...keine Ahnung. In der Konsequenz würde das aber bedeuten, daß der EF einen AHT hat, der dem vom PA200 zwar ÄUSSERLICH ähnelt, aber dennoch ein anderer ist. Selbst der vom Sea King sieht dem AHT 82 sehr ähnlich, nur halt ne NUmmer kleiner. Selbst Mechaniker haben diesen schon des Öfteren im vorbeigehen verwechselt.
     
  13. #12 MiG-Mech, 06.07.2013
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Aber das ist doch für das Modell unerheblich, wie die Software oder das Innere aussieht.
    Wenn das AHT (mit dem Äußeren) für Tornado, EF und MiG-29 verwendet wurde, kann er es für sein Diorama verwenden.
     
  14. #13 Helicopterfan222, 06.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2013
    Helicopterfan222

    Helicopterfan222 Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.613
    Beruf:
    Facharbeiter
    Ort:
    Erfurt
    Das 30KVA geht auch für CH-53 oder P-149 da es 2 Spannungsarten liefert einmal die 28V Gleichstrom und dann noch die 115V/400Hz Wechselstrom. Das Hydraulikagregat kann ebenfalls von der Optik problemlos an die CH-53 ran gestellt werden wird auch dort genutzt

    MfG

    Helicopterfan222
     
  15. #14 MiG-Mech, 06.07.2013
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Das 30KVA dürfte an so ziemlich jedes Flugzeug passen, da Spannung und Anschlüsse Standard sind, solange eben 30kVA ausreichend sind.
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Augsburg Eagle, 06.07.2013
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.804
    Zustimmungen:
    38.223
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Sind das nicht 115V/400Hz :headscratch:
     
  18. #16 Helicopterfan222, 06.07.2013
    Helicopterfan222

    Helicopterfan222 Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.613
    Beruf:
    Facharbeiter
    Ort:
    Erfurt
    Jau sorry irgendwie vertippt ja sorum ist es richtig :blush2:

    Danke für die Korrektur
     
Moderatoren: AE
Thema: Bodengeräte identifizieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eurofighter bodengeräte

    ,
  2. tornado mit schlepperstange

    ,
  3. ground equipment

Die Seite wird geladen...

Bodengeräte identifizieren - Ähnliche Themen

  1. Tornado Bodengeräte

    Tornado Bodengeräte: Moin zusammen. Für meinen neuesten "Schatz" in meinem Regal unerledigter Bausätze ( 1:48er Hobby-Boss Tornado) will ich dann bei Zeiten einige...
  2. Bodengeräte ehem. INTERFLUG

    Bodengeräte ehem. INTERFLUG: Ich habe da mal ein paar Fragen: Ich bekomme folgende Ground Power für unseren Flugplatz, die ehemals bei der Interflug in Schönefeld im...
  3. Bilder gesucht: Bodengeräte

    Bilder gesucht: Bodengeräte: Ich brauch Hülfe. Nach tagelanger mehr oder weniger erfolgreicher Suche im Netz frage ich einfach mal hier nach Beispielbildern für Bodengeräte...
  4. Identifizieren eines Flugzeugs auf Fotografie

    Identifizieren eines Flugzeugs auf Fotografie: Guten Abend alle zusammen, ich bin eine absolut Unwissende in Sachen Flugzeuge und Militär. Aber ich möchte Euch bitten, mir zu helfen. Für...
  5. Kann jemand diese Maschine identifizieren ?

    Kann jemand diese Maschine identifizieren ?: Hallo ! Hatten am Sonntag unser Modellflugzeug getestet und wurden auf ein weit entferntes jedoch aussergewöhliches ziemlich kräftiges,...