Boeing 737-505 SAS Braathens [1/144]

Diskutiere Boeing 737-505 SAS Braathens [1/144] im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Hier nun mal ein kleiner Baubericht zur Daco/ Skyline 737. Zur erst sollten die beiden Teile des Hauptfahrwerks zusammen geklebt werden.

Moderatoren: AE
  1. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Hier nun mal ein kleiner Baubericht zur Daco/ Skyline 737.

    Zur erst sollten die beiden Teile des Hauptfahrwerks zusammen geklebt werden.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Vor dem Einbau sollte man die beiden Befestigungszapfen entfernen, da diese zu tief sitzen.
     

    Anhänge:

  4. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Dann kann der Hauptfahrwerksschacht eingebaut werden.
     

    Anhänge:

  5. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Als Gewicht nutzte ich einen Ferritkern, aus der E-Technik.
     

    Anhänge:

  6. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Nachdem der Rumpf zusammengeklebt wurden, findet auch das Ruder im Seitenleitwerk Platz.
     

    Anhänge:

  7. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    An den Triebwerksaufhängungen befindet sich etwas Grat, der entfernt werden muss.
     

    Anhänge:

  8. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Dann können die Flügel schon ans Modell, ein bisschen muss auch verspachtelt werden.
     

    Anhänge:

  9. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Das Fahrwerk besitzt auch etwas Grat, passt aber später dann, sehr gut.
     

    Anhänge:

  10. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Zu den Triebwerken, das Innenleben besteht aus 3 Teilen.
     

    Anhänge:

  11. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Wurde hier lackiert und zusammengebaut.
     

    Anhänge:

  12. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Dann kam das Triebwerksgehäuse.
     

    Anhänge:

  13. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Lackiert wurde das dann in Xtracolor „Sas Red“ und den hinteren Teil in Boeing Grau.
     

    Anhänge:

  14. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Dazu kommen die Luftleitbleche an den Innenseiten. Eine kleine Kante ist leider zwischen den Intake und dem Triebwerk zu sehen.
     

    Anhänge:

  15. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Das Flugzeugen wurden dann in Boeing Grau, Sas Grau (beides Xtracolor) sowie Revell 52, welches ich aber noch abdunkelte, lackiert.
     

    Anhänge:

  16. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Dann folgten die Triebwerke und andere Details wie Beacon und die Pitotrohre, da diese später nicht mit den Decals in Konflikt kommen, die Antennen am Leitwerk sind noch nicht dran, da dort erst noch das Decal rauf muss.
     

    Anhänge:

  17. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Der Decalbogen, der zum Einsatz kam, stammt von Lima November Decals, aus Norwegen.
     

    Anhänge:

  18. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Zuerst folgte jedoch das Stenciling des Bausatzes.
     

    Anhänge:

  19. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Nach den Sas Decals folgte noch eine Schicht Klarlack, hier nun das Ergebnis.
     

    Anhänge:

    airforce_michi gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Von Rechts Vorne:
     

    Anhänge:

  22. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Heckansicht:
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Boeing 737-505 SAS Braathens [1/144]

Die Seite wird geladen...

Boeing 737-505 SAS Braathens [1/144] - Ähnliche Themen

  1. Boeing 377-10-29 Stratocruiser "American Overseas"

    Boeing 377-10-29 Stratocruiser "American Overseas": Ein Klassiker, einst von Minicraft in 1:144 angeboten. Hier habe ich aber Decals von Vintage Flyer verwendet: [ATTACH]
  2. 1/72 Boeing E-3A/C AWACS – Heller

    1/72 Boeing E-3A/C AWACS – Heller: Habe mir heute die Neuauflage der Heller 80308 Boeing E-3A/C AWACS 1/72 gekauft. Ich war positiv überrascht weil auch die NATO Sonderbemalung...
  3. Boeing E-4B NIGHTWATCH bei Tornado beschädigt

    Boeing E-4B NIGHTWATCH bei Tornado beschädigt: Zwei der vier ==> Boeing E-4B NIGHTWACTH sind am 16. Juni 2017 bei einem Tornado, der über die Offut AFB in Nebrask/USA hinwegzog, beschädigt...
  4. Boeing OC-135B OPEN SKIES

    Boeing OC-135B OPEN SKIES: Die USA unterstützen im Rahmen des ==> "Vertrages über den Himmel (Open Skies)" z.Zt. mit zwei Maschinen vom Typ ==> Boeing OC-135B 61-2670, C/N...
  5. Boeing

    Boeing: Habe nicht für den Hersteller Boing gefunden. Boeing wird angezählt von WTO und verklagt Kanada WTO gibt im Subventionsstreit der EU und Airbus...