Boeing 767 fing vor dem Start Feuer – alle Passagiere gerettet

Diskutiere Boeing 767 fing vor dem Start Feuer – alle Passagiere gerettet im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Eine Boeing 767 der Fluggesellschaft Dynamic Airways ist auf einem Rollfeld im US-Bundesstaat Florida in Brand geraten. Alle Passagiere konnten...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 222cora, 29.10.2015
    222cora

    222cora Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Bad Ischl
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Augsburg Eagle, 29.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.374
    Zustimmungen:
    37.224
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
  4. #3 marek54, 31.10.2015
    marek54

    marek54 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    61
    seltsam gefällt das.
  5. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.468
    Zustimmungen:
    1.033
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    ..und wieder mal war einigen Passagieren das Gepaeck wichtiger als das Leben anderer Leute :mad:
     
  6. #5 seltsam, 31.10.2015
    seltsam

    seltsam Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    117
    Beruf:
    Arbeit, nix als Arbeit
    Ort:
    Rhein-Main
    Das rechte Triebwerk läuft zur Beginn der Evakuierung zunächst noch und verbläßt die hintere Notrutsche. Da stockt einem der Atem bei so viel „Wind“.
     
  7. #6 Philipus II, 31.10.2015
    Philipus II

    Philipus II Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostbayern und Berlin
    Der Notausstieg auf der rechten Tragfläche wurde geöffnet, dann aber nicht genutzt. Da das Triebwerk noch lief und die Rutsche für diesen Ausgang nicht ausgelöst wurde war dieser Weg faktisch versperrt.
     
  8. #7 markus33, 31.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2015
    markus33

    markus33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    525
    Ort:
    FFB
    Uhhh.... in dem in Facebook verlinkten Vid. stürzt eine Person ganz links in den ersten Sekunden ganz böse zu Boden und bleibt bis zum Schluss scheinbar regungslos liegen. Ein paar andere straucheln auch beim Davonlaufen im Strahl des noch laufenden Triebwerks...

    Ist das "normal" das die Triebwerke in so einem Falle noch recht lange laufen wenn schon die Notrutschen ausgelöst wurden?
     
  9. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.933
    Zustimmungen:
    5.870
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Schau dir mal das Video bei 1:23 Min an. Selbst die Stewardessen fliehen mit ihrem Handgepäck (einige stehen vor der Maschine)!
    Ich denke solange die Kabine nicht brennt, werden die Leute immer ihr Gepäck mitnehmen, da die subjektive Gefahrenwahrnehmung einfach eine andere ist.
     
  10. #9 swissboy, 31.10.2015
    swissboy

    swissboy Testpilot

    Dabei seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    979
    Beruf:
    Biologe
    Ort:
    Sempach CH
    Scheint erstaunlich ähnlicher Fall wie die BA Maschine in Las Vegas im September? :headscratch: Gut wenn's noch am Boden passiert.
     
  11. #10 marek54, 01.11.2015
    marek54

    marek54 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    61
    kann mir nur vorstellen, dass die Crew noch Strom brauchte um sämtliche linke Kerosinleitungen zu stoppen oder zu Not das Zeug umleiten oder sogar umpumpen. Rechts war die Möglichkeit die Rutschen abzusetzen, und links leider nur Ofen..
    --
     
  12. #11 markus33, 02.11.2015
    markus33

    markus33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    525
    Ort:
    FFB
    Verstehe ich jetzt nicht wirklich.... Links ist klar das man keine Notrutschen sicher absetzen kann. Rechts durch das laufende Triebwerk nur eine Rutsche sicher (die Vordere), der Ausstieg über der Fläche fiel dadurch auch weg und hinten extrem unsicher....

    Das bedeutet: Von 6 Ausstiegen insgesamt blieben eh nur 3 übrig und für Strom?? riskiert man das von 3 möglichen sicheren Notausstiegen nur ein einziger sicherer Ausstieg in den ersten Sekunden übrig bleibt?
     
  13. #12 TomTom1969, 02.11.2015
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    636
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Frage in die Runde - idealerweise an jemanden, der sich damit auskennt.

    Wenn ich mir das Video anschaue, erscheint es mir furchtbar lange zu dauern, bis die Flughafenfeuerwehr mit der Brandbekämpfung beginnt. Vor allem, wenn der Pilot den Tower gewarnt hat, das Kerosin ausläuft, der Tower bestimmt auf das Flugzeug geschaut hat und sicher sofort Alarm ausgelöst hat, als die ersten Flammen und/oder Rauch zu sehen waren...

    Wieviel Zeit ist denn für die Flughafenfeuerwehr vorgesehen, um im Fall der Fälle die Brandbekämpfung zu beginnen? Ich nehme an, da gibt es Vorschriften...

    Beste Grüsse
    Thomas
     
  14. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.933
    Zustimmungen:
    5.870
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Mit dem ersten Fahrzeug innerhalb von 2 Min laut ICAO Vorschrift, und in 3 Min mit allen Fahrzeugen.
     
    TomTom1969 gefällt das.
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Augsburg Eagle, 02.11.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.374
    Zustimmungen:
    37.224
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Die drei Minuten gelten aber nur bei "idealen Sicht- und Oberflächenbedingungen", dafür aber auf dem gesamten Flughafengelände.
     
    TomTom1969 gefällt das.
  17. #15 TomTom1969, 02.11.2015
    TomTom1969

    TomTom1969 Testpilot

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    636
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Danke für die Rückmeldung. Auf dem Video fängt die Feuerwehr nach 2.0x Minuten an, das Feuer zu bekämpfen. Zu Beginn des Videos ist aber die hintere Rutsche schon draussen und Passagiere verlassen das Flugzeug. Also sollte die Alarmierung schon früher geschehen sein. Dann hätte die Feuerwehr wohl 3-4 Minuten gebraucht. Nun ist die Sache zum Glück glimpflich ausgegangen...

    Beste Grüsse
    Thomas
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Boeing 767 fing vor dem Start Feuer – alle Passagiere gerettet

Die Seite wird geladen...

Boeing 767 fing vor dem Start Feuer – alle Passagiere gerettet - Ähnliche Themen

  1. Boeing 737-200 "Landshut"

    Boeing 737-200 "Landshut": Moin, aus aktuellem Anlass habe ich mal eine 737-200 gebaut. Bin geradeso fertig geworden. Heute morgen vor genau 40 Jahre fand die Befreiung...
  2. Airliners 2018 und Boeing 747 Jumbojets 2018 Wandkalender

    Airliners 2018 und Boeing 747 Jumbojets 2018 Wandkalender: Moin Flugzeugfreunde, wie in den letzten Jahren auch gibt es wieder unseren Airliners Wandkalender! Viele tolle Fotos aus einem Jahr...
  3. Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen

    Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen: Der US-Luftfahrtkonzern Boeing setzt auf unbemannte Flugkörper. Er kauft die Firma Aurora Flight Sciences, die in Zukunft fliegende Taxis bauen...
  4. Revell Boeing 767-375 ER VARIG 1:144

    Revell Boeing 767-375 ER VARIG 1:144: So,die Modellbaupause ist vorbei und die Airlinerproduktion geht wieder weiter.:biggrin: Habe ja noch einige zu bauen ( ca. 70Stück). Das ist...
  5. Boeing E6-B

    Boeing E6-B: Am Wahltag kreiste über dem Backnanger Raum ein mir bis dahin unbekanntes Flugzeug - eben oben genanntes - und das gleich mehrmals . Durch die...