Boeing 777-3DZ/ER Qatar Airways

Diskutiere Boeing 777-3DZ/ER Qatar Airways im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hier mal wieder was neues aus Delmenhorst. Vorgeschichte: Schon seit längeren wollte ich die größte Version der Boeing 777, die -300ER bauen....

Moderatoren: AE
  1. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Hier mal wieder was neues aus Delmenhorst.

    Vorgeschichte:
    Schon seit längeren wollte ich die größte Version der Boeing 777, die -300ER bauen. Nachdem nun Contrails aus den USA eine Reihe von Zusatzteilen herraus brachte (Nasen Korrektur, Raked Wings und richtige GE90-115B) war es dann soweit. Bis zur Hälfte des baus, war ich mir nicht sicher welche Bemalung ich mache. Letztendlich kam ich dann zu dem Entschluss, eine Triple 7 der Qatar Airways zu bauen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Infos zum Bau:
    Am Anfang stand die Rumpfverlängerung an, welche mit 2 35mm langen Rumpfsegmenten aus einen Modell stammen, welches ich wegwerfen wollte. Mit den Verlängerungen ist der Rumpf 513mm lang, das ist länger als eine 747. Da der Minicraft Bausatz doch einige Schwächen, gerade im Hinteren Bereich hat, nutzte ich Leitwerk und Höhenruder von einen Unvollständigen Doyusha Kit.

    Die Nasenspitze musste an der Gravur abgetrennt werden, damit die Resin Nasenkorrektur von Contrails passt. Auch die Raked Wings ließen sich einfach verarbeiten. Am Heck wurde ein Tail Bumper aus meinen 767-200 Umbau genommen. Contrails bietet ebenfalls ein neues Fahrwerk aus Resin- und Weißmetallteilen an, diese wurde auch verbaut, dafür waren keine Umrüstungen nötig, es ist an den Minicraft Bausatz angepasst. Auch neu sind die Triebwerke, diese sind nochmal etwas größer als die von Minicraft bzw. Doyusha. Ich finde sie geben die Gewaltigen GE90-115B am besten wieder.
     

    Anhänge:

  4. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Lackierung:
    Die Flügelvorderkanten wurde, wie immer von mir, in Revell 90 gesprüht. Dann habe ich die Flügel in Schwarz lackiert und die Linien mit 0,4mm breiter Maskierung abgeklebt. Anschließend folgte der Abschluss in Boeing Grey (Xtracolor X301).

    Triebwerke und Rumpf wurden in dem Farbton FS16440 (USN Light Gull Grey) lackiert, diese Farbe ist sehr nah an dem, von Qatar verwendeten, Farbton dran, ich nutzte dazu Xtracolor X137.
     

    Anhänge:

  5. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Decals:
    Die Qatar Decals stammen von Two Six und ursprünglich auf die 777LR zugeschnitten. Die Registrierung lautet A7-BBA, logischerweise macht ich es mir einfach und vertauschte einfach die letzten beiden Buchstaben zur A7-BAB. Dieses war die zweite, an Qatar gelieferte, 777-300ER. Die Auslieferung am 18.12.2007 statt, aktuell Betreibt Qatar 8 Maschinen dieses Musters.

    Für einige Details nutze ich einen der neueren 777 Bogen von F-Dcal. Die Türen und Overwing Exits stammen von Draw Decal.
     

    Anhänge:

  6. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Versiegelt wurde das Modell mit Tamiya Glanzlack.
     

    Anhänge:

  7. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Die Fotos entstanden wieder auf meiner Standart Fotoplatte, welche hierfür schon fast zu klein ist.
     

    Anhänge:

  8. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Flügelansicht:
     

    Anhänge:

  9. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Das Heckdecal war recht Schwierig an zu bringen, um um die Ecken zu kommen musste ich es an einigen Stellen einschneiden.
     

    Anhänge:

  10. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Heckansicht:
     

    Anhänge:

  11. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Die Triebwerke hängen leider etwas zu tief.
     

    Anhänge:

  12. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Und das letzte Bild, ich hoffe euch gefällt der Vogel!
     

    Anhänge:

    redbolt und jo020 gefällt das.
  13. #12 airforce_michi, 04.01.2010
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    3.303
    Ort:
    Private Idaho
    Moin Marco,

    das Modell gefällt mir sehr gut - die doch recht aufwändigen Umbauten haben sich gelohnt, sauber ausgeführt...darüber hinaus eine schöne Vorbildwahl, ein elegantes Kleid - sieht edel aus... :TOP:

    btw:
    Interessante Methode bezgl. der Walkways...gab es keine Decals dafür oder wolltest Du es so machen/ausprobieren? Auf jeden Fall gelungen - wichtig ist ja auch nur, was am Ende heraus kommt... :TD:

    Woran liegt´s? Sind die Aufhängungen zu mächtig, das Fahrwerk zu niedrig oder hat Contrail die Triebwerke doch zu groß gefertigt?


    Schönes Modell! :cool:
     
  14. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Die Linien waren ein Versuch, das klappte so gut, dass ich das in Zukunft immer machen werde.

    Ich denke mal das ist nen Simpler Montage Fehler, werde demnächst noch einen Jet mit den Triebwerken bauen (Air Canada 777LR) da werd ich mal besser drauf achten, dass die höher liegen.

    Marco
     
  15. #14 Tomcatfreak, 04.01.2010
    Tomcatfreak

    Tomcatfreak Alien

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    4.715
    Beruf:
    Lagerlogistiker
    Ort:
    Шпремберг
    Endlich mal wieder ein Airliner und dann noch ein so top gebauter :HOT:

    Erstklassige Arbeit Marco :TOP:
     
  16. #15 F-14A TomCat, 04.01.2010
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Hennef, NRW
    Auch wenn die Airliner nicht so mein Gebiet sind so finde ich sie doch gut gebaut und aufgrund der gewählten:TOP: Airline auch eine sehr elegante Erscheinung.
     
  17. #16 airframe, 04.01.2010
    airframe

    airframe Testpilot

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    2.704
    Ort:
    .....
    Ja das stimmt, endlich wieder ein Airliner.:TOP:

    Deine Triple7 gefällt mir sehr gut.
    Täusch ich mich oder kommt nur mir die Nase etwas plump vor?
     
  18. #17 redbolt, 04.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2010
    redbolt

    redbolt Testpilot

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    678
    Ort:
    ESDB1
    Schönes Modell:TOP:, gefällt mir ausserordentlich. Auch der Farbfinish ist in meinem Geschmack. Das mit den Linien muss ich mir merken, das war ein guter Tipp. Hoffentlich hast du nix dagegen wenn ich hier ein Bild reinstelle:engel:

    Ich habe das Glück dass hier täglich mehrmals die Qatar Maschinen direkt übern Kopf auf dem Weg hin und zurück in die USA vorbeikommen. Die A7-BAB weiss ich gerade nicht, ob ich sie schon mal verewigt habe aber die A7-BBA wo du die Decals davon genommen hast ist hier. Auf den anderen Link A7-BAA sind sie mal mit und mal ohne dem Schriftzug unter dem Rumpf. Wie ist das bei deiner?
     

    Anhänge:

  19. MC84

    MC84 Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Delmenhorst
    Das mit dem Belly Logos ist bei Qatar nicht ganz einfach, die meisten A330 haben das Logo drunter, die von mir gebaute A7-BAB hat bisher noch keins, die danach Ausgelieferte -BAC hatte das Logo. Später wurde dann der Schriftzug Auflackiert. Ich ich gehe mal davon aus, dass dies auch bei dem nächsten Großen Check gemacht wird.

    Lange Rede Kurzer Sinn:
    Ich habs drunter gemacht!
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 phartm4940, 04.01.2010
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Klasse:TOP:

    Viele Grüße,

    Peter
     
  22. #20 Silverneck 48, 04.01.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Boeing 777 Qatar

    Hallo MC84,

    Gratulation zu deiner sehr schönen Triple 7:TOP:; bis auf die von dir schon erwähnten (zu tief angesetzten ) Triebwerke ist das Modell rundum gelungen.
    Man könnte das zwar noch ev. ändern - aber wenn man endlich mal fertig ist, möchte man nicht nochmal anfangen mit kleineren Änderungen. Ist vollkommen verständlich und geht auch so in Ordnung.
    Insgesamt eine prima Arbeit.

    MfG Silverneck
     
Moderatoren: AE
Thema:

Boeing 777-3DZ/ER Qatar Airways

Die Seite wird geladen...

Boeing 777-3DZ/ER Qatar Airways - Ähnliche Themen

  1. Weihnachten in der SAA-Boeing 707

    Weihnachten in der SAA-Boeing 707: Es war mein erster Langstreckenflug. Am Weihnachtsabend, dem 24.12.1971. In Zürich gingen meine Frau und ich an Bord einer Boeing 707 der SAA...
  2. 1/144 Boeing X-32B – TripleNuts

    1/144 Boeing X-32B – TripleNuts: Ich hatte ja das Vergnügen, vor 10 Tagen zufällig in Tokyo in eine Ausstellung von ‚Projekt144‘, der japanischen Interessensvereinigung des...
  3. W2017BB - Boeing KB-29P Tanker - Fujimi 1:144

    W2017BB - Boeing KB-29P Tanker - Fujimi 1:144: Meine ganz persönliche Speedbastel-Saison ist nun eröffnet... :cool: Hier kommt mein zweiter Kandidat für den aktuellen Wettbewerb in Form eines...
  4. Boeing 757 Testing Shows Airplanes Vulnerable to Hacking, DHS Says

    Boeing 757 Testing Shows Airplanes Vulnerable to Hacking, DHS Says: Ein Team von Regierungsvertretern, Industrievertretern und Akademikern demonstrierte erfolgreich, dass ein kommerzielles Flugzeug im vergangenen...
  5. Das Airline Norhteast Duett von Convair 990 und Boeing 727-100 1:144

    Das Airline Norhteast Duett von Convair 990 und Boeing 727-100 1:144: Endlich ist der Horrorflieger fertig :thumbsup::thumbsup: die Convair 990 von F-Resin Plastik. Ich habe nicht wirklich mehr daran geklaubt das die...