Boeing 777 verliert Fahrwerksabdeckung über Shanghai

Diskutiere Boeing 777 verliert Fahrwerksabdeckung über Shanghai im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Nach dem Start in Shanghai verliert eine Boeing 777 von Air Fance eine Abdeckplatte des Fahrwerks. Das Teil stürzt auf eine Dach, niemand...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 klaus06, 19.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2015
    klaus06

    klaus06 Testpilot

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    357
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Simon Maier, 19.07.2015
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    280
    Boing 777 verliert Fahrwerksabdeckung über Shanghai

    Hallo,

    ein ähnlicher Vorfall soll laut dem 1. Artikel bei Cathay Pacific schon mal vorgekommen sein. In einem der anderen Artikel steht dass das betroffene Teil in der aktuellen Produktion bereits geändert wurde.
     
  4. #3 doerrminator, 21.07.2015
    doerrminator

    doerrminator Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    69
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Völklingen
  5. #4 koehlerbv, 21.07.2015
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    1.818
    Ort:
    Breisgau
    Schorsch gefällt das.
  6. #5 doerrminator, 21.07.2015
    doerrminator

    doerrminator Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    69
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Völklingen
    keine Angst ist nicht meine Standardquelle, fällt aber halt manchmal auf wenn man die emails checken will:)
     
  7. #6 Simon Maier, 21.07.2015
    Simon Maier

    Simon Maier Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2014
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    280
    Hallo,

    jetzt gibts zu dem Vorfall auch einen AVH-Artikel

    http://avherald.com/h?article=4898744c&opt=0

    http://www.airteamimages.com/boeing-777_VT-JEM_jet-airways_222579_large.html

    http://i.kinja-img.com/gawker-media...ogressive,q_80,w_636/fupsfvng7l6zvsr9k87e.jpg

    Für mich sieht es so aus als ob es sich um die Abdeckung (beim 1. großen Bild) neben der Sicherungsstrebe des Fahrwerks handelt, auf der Innenseite (wenn man von der Unterkante des linken Triebwerks horizontal ein kleines Stück nach links schaut - ist rechts wie links einigermaßen zu erkennen).

    http://www.airteamimages.com/pics/141/141733_big.jpg

    hier zu erkennen, die Abdeckungen auf der Außenseite am Fahrwerk sind nicht dreieckig.
     
  8. AIRBUG

    AIRBUG Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.02.2015
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    661
    Beruf:
    Certifying Staff.B1,B2,C
    Die 60kg "Metallplatte",die aus Komposit ist und vermutlich nicht mal 20kg wiegt:

    Anhänge:

     
  9. A380

    A380 Testpilot

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    1.587
    Beruf:
    Dipl.-Ing. im (Un)-Ruhestand
    Ort:
    Saarland EDDR (SCN)
     
  10. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    497
    Ort:
    BRDeutschland
     
  11. #10 Schorsch, 24.07.2015
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    2.225
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Natürlich totaler Quatsch.

    Ein Gewicht von 60kg ist sogar recht niedrig, 100kg wäre auch nicht ungewöhnlich. Fahrwerksklappen sind recht schwer.

    Diese Dinger müssen erhebliche Windlasten aushalten, bei 250 KIAS das Fahrwerk ausfahren ist halt wie bei 460km/h mal die Hand aus dem Fenster halten. Aber jeder mit etwas Verständnis von grundlegender Physik wird erkennen, dass das kein labberiges Plaste-Teil ist.
     
    gannet gefällt das.
  12. #11 Ghostbear, 24.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2015
    Ghostbear

    Ghostbear Testpilot

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    269
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Südfrankreich
    Das Teil heißt übrigens MLG (Main Landing Gear) Drag Brace Door. (Hier nochmal der Link mit Bild zu AVH: http://avherald.com/h?article=4898744c&opt=0)

    Den Bildern nach zu schließen ist es eine Aluminiumplatte auf der ein Honeycomb Kern aufgesetzt ist, welcher mit Glas- oder Aramidfasern verkleidet ist. Die beiden Brackets, welche abgebrochen sind, sind aus Aluminium gefräst. Am linken und am unteren Rand hat das Teil eine Gummidichtlippe.

    Ich schätze das Gewicht auf um/unter 20kg (wenn die 60 lb statt kg sind, dann kommt man auf ~27kg). Steifigkeit wird durch die Bauhöhe erzeugt, die durch den Honeycomb Kern kommt. Damit werden auch böse Eigenmodes in den Griff bekommen. Trotzdem schwingen solche Teile immer irgendwie beim Landeanflug (wo sie am längsten schneller Luftströmung ausgesetzt sind). Ich bin mir relativ sicher, dass die Brackets aufgrund von Vibrationen Ermüdungsrisse bekommen haben. Da kann schon reichen, wenn ein Bolzen nicht richtig installiert war und dann hochfrequente Vibrationen auftreten (zu viel Spiel).

    Nachtrag: Bei PPRune hab ich gelesen, dass die Teile schwierig zu "riggen" seien... sprich die Einstellung ist schwierig. Wenn das nicht 100%ig passt, dann kann kann das auf Dauer kaputt gehen. Würde da mit meinen hochfrequenten Vibrationen wahrscheinlich nicht falsch liegen. Diese können auch bei ungüstiger Anströmung durch schlechtes "riggen" entsehen.
     
    jockey, Toryu und swissboy gefällt das.
  13. #12 Intrepid, 24.07.2015
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    3.884
    Zustimmungen:
    2.043
    Aus rund 300 Metern Höhe hat das Teil eine Fallgeschwindigkeit von 250 km/h erreicht - und die dürfte sich trotz mehr Höhe nicht mehr vergrößern.
     
  14. AIRBUG

    AIRBUG Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.02.2015
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    661
    Beruf:
    Certifying Staff.B1,B2,C
    You made my day.Danke.Die drei bis viermal so große vordere Klappe am A380 NLG wiegt 58kg.
     
  15. #14 Chopper80, 24.07.2015
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.152
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Germany
    Dann haben u. a. die Konstrukteure der Formel 1 auch kein Verständnis von grundlegender Physik? Oder Rotorblattkonstrukteure?

    C80
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    497
    Ort:
    BRDeutschland
    Das Panel müsste aus einem vollem Stahlblock gefräst sein, um auf 60kg zu kommen. !
    Zum Vergleich: Ein Alublock 500 x 500 x 60mm wiegt gerade mal 45 kg.

    .:wink:
     
  18. #16 vossi79, 28.07.2015
    vossi79

    vossi79 Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    118
    Beruf:
    Q europäische Baumuster
    Ort:
    Norden
    Vor gewisser Zeit gab es mal ähnliche Probleme bei einem militärischen Flugmuster, da gingen mal ein paar Klappen verloren.
    Dort war der Grund, dass die Verriegelungsschlösser später auslösten als der Zylinder der die Klappe ausfährt. Dadurch drückte der Zylinder die Klappe aus den Schlössern und den Scharnieren. Die Klappen waren allerdings komplett aus Kohlefaser.
    Könnte es eventuell ähnlich auch bei Boeing vorkommen?
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Boeing 777 verliert Fahrwerksabdeckung über Shanghai

Die Seite wird geladen...

Boeing 777 verliert Fahrwerksabdeckung über Shanghai - Ähnliche Themen

  1. Boeing 777 von American verliert Tür am Gate

    Boeing 777 von American verliert Tür am Gate: Eine Boeing 777 der American Airlines hat auf dem Flughafen Dallas/Fort Worth nach dem Andocken eine Tür verloren. Es passierte nach derzeitigen...
  2. Boeing 377-10-29 Stratocruiser "American Overseas"

    Boeing 377-10-29 Stratocruiser "American Overseas": Ein Klassiker, einst von Minicraft in 1:144 angeboten. Hier habe ich aber Decals von Vintage Flyer verwendet: [ATTACH]
  3. 1/72 Boeing E-3A/C AWACS – Heller

    1/72 Boeing E-3A/C AWACS – Heller: Habe mir heute die Neuauflage der Heller 80308 Boeing E-3A/C AWACS 1/72 gekauft. Ich war positiv überrascht weil auch die NATO Sonderbemalung...
  4. Boeing E-4B NIGHTWATCH bei Tornado beschädigt

    Boeing E-4B NIGHTWATCH bei Tornado beschädigt: Zwei der vier ==> Boeing E-4B NIGHTWACTH sind am 16. Juni 2017 bei einem Tornado, der über die Offut AFB in Nebrask/USA hinwegzog, beschädigt...
  5. Boeing OC-135B OPEN SKIES

    Boeing OC-135B OPEN SKIES: Die USA unterstützen im Rahmen des ==> "Vertrages über den Himmel (Open Skies)" z.Zt. mit zwei Maschinen vom Typ ==> Boeing OC-135B 61-2670, C/N...