Boeing AH-64D JGSDF, Academy in 1:72

Diskutiere Boeing AH-64D JGSDF, Academy in 1:72 im Hubschrauber Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo zusammen Zur Zeit hab ich immer öfter Lust drauf nen Heli zu baun. Und heut gibt's meine Umsetzung eines AH-64D der japanischen...
helicopterix

helicopterix

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2007
Beiträge
1.432
Zustimmungen
1.495
Ort
Im schönen Oberfranken
Hallo zusammen

Zur Zeit hab ich immer öfter Lust drauf nen Heli zu baun. Und heut gibt's meine Umsetzung eines AH-64D der japanischen Streitlkräfte, entstanden aus dem herrlichen Bausatz von Academy und Decals von Armycast.
Der Kit ist ohne jeden Zweifel der beste Hubschrauberbausatz den ich bisher gebaut habe und der erste in 1:72 der wirklich einen echten AH-64D darstellt. Die Passgenauigkeit und die Details sind einfach umwerfend. Ich hatte noch ein Set von Eduard das sich vor allem dem Cockpit widmet. Braucht man das unbedingt? Ich meine Nein. Alleine die Gurte der Sitze sind nötig und die kann man auch so herstellen. Für mich hat der Bausatz wirklich nur einen Punkt der noch das i-Tüpfelchen wäre...... wenn er noch die Möglichkeit hätte das Cockpit offen dazustellen.
Der Bau verläuft völlig problemlos. Wenn man, wie ich, eine andere Version baut muss man sich halt mit dem Original auseinandersetzen da manche Teile weggelassen oder durch anderes ersetzt werden. Die Decals von Armycast lassen sich super verarbeiten und mit ner Schicht glänzendem Klarlack drunter silbert nichts. Die Decals des Bausatzes werden von Cartograf gedruckt und sprechen für sich.
Lackiert hab ich den Apache mit Farben von Tamiya da diese die JGSDF Farbtöne im Programm führen. Versiegelt wurde alles mit Mattlack von Gunze.

Viel Spaß bei den Bildern


 
Anhang anzeigen
alfisti

alfisti

Astronaut
Dabei seit
06.10.2010
Beiträge
3.430
Zustimmungen
18.152
Ort
Traun, OÖ
Tolles Modell, wie gewohnt sauber gebaut und spitze lackiert:thumbup:.
Hab den Academy-Kit auch kürzlich gebaut und kann deine Aussagen nur unterstreichen, wirklich super zu bauen.

MfG
Daniel
 
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.397
Zustimmungen
6.966
Ort
bei Köln
Kommt super rüber, der Indianer, vor allem die von Dir sauber und sorgfältig umgesetzte Lackierung dieses ungewöhnlichen Tarnschemas hat es mir angetan. Das muss man in 1:72 erst mal so hinbekommen. Im ersten Moment dachte ich, ein Modell in 1:48 zu betrachten...

Bei genauem Hinsehen fällt der etwas nackt wirkende, "naturbelassene" Rotorkopf auf. Hier würde ich mir noch ein paar mehr Details, insbesondere einige der markanten Druck- und Elektroleitungen auf der Oberseite und konturierte Verkleidung der an den Flanken befindlichen "Pufferplatten" (heißen die so?) wünschen.
 
helicopterix

helicopterix

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2007
Beiträge
1.432
Zustimmungen
1.495
Ort
Im schönen Oberfranken
Bei genauem Hinsehen fällt der etwas nackt wirkende, "naturbelassene" Rotorkopf auf. Hier würde ich mir noch ein paar mehr Details, insbesondere einige der markanten Druck- und Elektroleitungen auf der Oberseite und konturierte Verkleidung der an den Flanken befindlichen "Pufferplatten" (heißen die so?) wünschen.
Dankeschön für dein Lob und die Kritik mit der du völlig recht hast.......vor allem wenn man von Eduard alles nötige da hat. Ist bereits in Arbeit.
 
Thema:

Boeing AH-64D JGSDF, Academy in 1:72

Boeing AH-64D JGSDF, Academy in 1:72 - Ähnliche Themen

  • Boeing XC-97 Stratofreighter (Boeing Model 367-1-1)

    Boeing XC-97 Stratofreighter (Boeing Model 367-1-1): Auf dem Flight Deck der ersten Boeing XC-97 war ein Revolver installiert (im Bild links oben) Wozu war denn diese Installation? Das Foto ist...
  • 07.02.2020 - Keflavik (KEF) - Fahrwerk kollabiert bei Landung - Icelandair Boeing 757-200 TF-FIA

    07.02.2020 - Keflavik (KEF) - Fahrwerk kollabiert bei Landung - Icelandair Boeing 757-200 TF-FIA: In Keflavik (KEF), Island ist das Fahrwerk einer Icelandair Boeing 757-200 (TF-FIA) bei der Landung kollabiert...
  • 1/144 Boeing 307 Stratoliner – Roden

    1/144 Boeing 307 Stratoliner – Roden: Eine Neuheit von Roden ist auf dem Markt. Die Boeing 307 ist in den späten 1930er Jahren als erstes Verkehrsflugzeug mit Druckkabine entwickelt...
  • 21.11.2019: Boeing 777 mit brennendem Triebwerk muss in Los Angeles notlanden

    21.11.2019: Boeing 777 mit brennendem Triebwerk muss in Los Angeles notlanden: Bericht bei Spiegel Online AVHerald Philippine Airlines Boeing 777-300 from Los Angeles,CA (USA) to Manila (Philippines) [...] in the initial...
  • Boeing AH-64D Apache und Sikorsky UH-60A Blackhawk 1:48

    Boeing AH-64D Apache und Sikorsky UH-60A Blackhawk 1:48: Wie gewünscht wage ich mal diesen Rollout von diesen beiden aktuellen Hubschraubern der U.S. Army, welche zum einen in Grafenwöhr und Katterbach...
  • Ähnliche Themen

    Oben