Boeing erhält von Air Force Helikopter-Großauftrag

Diskutiere Boeing erhält von Air Force Helikopter-Großauftrag im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Der Flugzeughersteller Boeing Co. hat von der Air Force einen Auftrag zum Bau von 141 Hubschraubern für Such-und Rettungseinsätze erhalten. Im...

Moderatoren: TF-104G
  1. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    344
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2006-11/artikel-7285416.asp
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fightingirish, 10.11.2006
    fightingirish

    fightingirish Testpilot

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Über Deutschland
    Wenn 2 sich streiten, siegt der dritte!!!

    Da bin ich aber überrascht.:eek:
    Diese Entscheidung ist zwar letzte Woche gefallen, aber vor den Kongresswahlen sollte sie nicht bekannt gegeben. ;)

    Der Hauptgrund für diese Entscheidung ist wohl, dass die Hubschrauber HH-47 der MH-47G sehr ähnlich sind und diese schon kampferprobt im Einsatz sind. Die CSAR-Versionen der US101 und S-92 sind ja noch Prototypen.
    Trotzdem finde ich die HH-47 ein ziemlich fettes Teil.
    Ich frage mich, ob auch die Lautstärke in dieser Ausschreibung eine Rolle gespielt hat. :confused:

    Ich hatte eigentlich mit dem Hubschrauber "US101/HH-71" gerechnet.

    Schade um die S-92; hat in den amerikanischen Streitkräften eher eine bessere Chance bei den USCG.

    Vielleicht habe die beiden alternativen Hubschraber bei dem "Common Vertical Lift Support Platform" (CVLSP) Programm bessere Chancen.

    Quelle in Englisch:
    Flightglobal.com - Boeing HH-47 Chinook wins USAF CSAR-X combat search and rescue helicopter contest
     
  4. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Mein lieber Mann.15 Milliarden Dollar für 141 Hubis ist ein stolzes Sümmchen :eek: :rolleyes:
     
  5. #4 muermel, 10.11.2006
    muermel

    muermel Space Cadet

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Flugschüler
    Ort:
    Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
    ***
    Das finde ich allerdings auch. Wobei es auch andere Zehlen zum Vertragsvolumen gibt. www.defenseindustrydaily.com spricht z.b. von 145 Hubschraubern für 11 - 12 Mrd. USD. Wobei das immernoch 75,8 bis 82,7 Mio. USD pro Hubschrauber sind. :FFEEK:

    lg
     
  6. #5 Gustav Anderman, 10.11.2006
    Gustav Anderman

    Gustav Anderman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Paderborn
    IIRC kostete ein NH-90 mit voller U-Boot bekämpfungs Elektronik auch schon über 40 Mio. $.
     
  7. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Ja aber das war eine komplette Neuentwicklung!Die Entwicklung und Produktion des H-47 kostet soviel wie Airbus in den A-380 gesteckt hat :FFEEK:
     
  8. #7 BigLinus, 12.11.2006
    BigLinus

    BigLinus Testpilot

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bayern
    Why Boeing's HH-47 Chinook won the CSAR-X competition

    Nach dem Artikel in der Zeitschrift "Flight" zu urteilen, geht deren Redaktion davon aus, daß Boeings 'HH-47 Chinook' die Ausschreibung deshalb gewonnen habe, weil Boeings Gesamtkonzept mehr Möglichkeiten außerhalb der eigentlichen Ausschreibungszenarien ermöglicht, als die Konzepte der Mitbewerber. Die Leistungsprofile von Lockheed Martins 'US101' und Sikorskys 'HH-92' wurden gezielt auf die US-Vorgaben hin entwickelt.

    [ Flight ]
     
    jockey gefällt das.
  9. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Na toll jetzt werden diese Firmen abgestraft,weil sie sich an die Vorgaben gehalten haben :rolleyes: Versteh einer die Amis.
     
  10. #9 Praetorian, 12.11.2006
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Hast du den Artikel gelesen? BigLinus' Zusammenfassung gehört scheinbar zu einem anderen, aber nicht zu diesem.

    Laut Artikel hätten US101 und HH-92 noch weiter entwickelt werden müssen, um die geforderte Block 0-Konfiguration zu erreichen, und erst recht für die im Endeffekt gewünschte Block 10-Konfiguration. Boeing hatte dagegen den Vorteil, daß viele der Punkte im Forderungskatalog schon bei anderen Modellen des Chinook und seinen Verwandten realisiert wurden, beispielsweise das Bodenfolgeradar und die Luftbetankungssonde (MH-47G), digitalisierte Flugsteuerung (CH-47F) und die Rotorblattenteisung (CH-46E), und somit ohne Entwicklungsrisiko übernommen werden können.
     
  11. #10 beistrich, 27.02.2007
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
  12. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    344
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
  13. #12 beistrich, 16.05.2008
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Boeing halts CH-47 assembly pending investigation

    Es ist fix: CSAR-X wird neu ausgeschrieben. Boeing muss sich ein zweites mal mit Lockheed und Sikorsky um den Auftrag streiten.

    Derweil ist die gesamte Chinook-Line gestoppt werden. Grund: Mögliche fertigungstechnische Unregelmäßigkeiten bei zwei Chinnoks.
     
  14. #13 Bleiente, 27.08.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Noch ein Großauftrag

    http://de.reuters.com/article/companiesNews/idDEBUC71900320080827

    Naja, da geht noch etwas für Boeing. Da brauchen sie den Tanker-Deal doch garnicht mehr. :FFTeufel:
     
  15. #14 Tiger-Fan, 04.12.2008
    Tiger-Fan

    Tiger-Fan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Koblenz
    Chinook CH-47F

    Frage zum Chinook / Boeing CH-47 SD // CH-47 F
    In dem Bericht wird teilweise von der SD und F Variante geschrieben.
    Welche Bezeichnung ist denn nun richtig ?

    Ich habe einen alten Bericht der Flug-Revue vom März 2000 noch einmal durchgeblättert. Dort stand,das die US-Streitkräfte Ihre bestehende Chinook Flotte vom Typ " D " auf den "F " Zustand modernisieren wollte. Ab September 2004 sollten die ersten verbände auf dem modernisierten Muster fliegen. Insgesamt sollten 302 Chinnok dieses Programm durchlaufen. Da ja militärische Projekte dieser Größenordnung meist in Verzug sind , würde mich interessieren ob und welche Verbände schon mit dem modernen " F " in der Bezeichnung im Einsatz sind. Danke
     
  16. #15 Praetorian, 04.12.2008
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Die beiden sind weitgehend identisch. SD bzw. "Super D" sind auf den Exportmarkt ausgerichtet (Singapur, Taiwan), F dagegen spezifisch für die US Army entwickelt.

    Hier finden sich ein paar Details:
    http://www.flug-revue.rotor.com/frheft/FRH0003/FR0003c.htm
     
  17. #16 Tiger-Fan, 27.12.2008
    Tiger-Fan

    Tiger-Fan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Koblenz
    CH-47 F

    Ist die CH-47 F schon in irgendwelchen US-Einheiten im Einsatz ?
    wenn ja in welcher ?
     
  18. #17 BigLinus, 27.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2008
    BigLinus

    BigLinus Testpilot

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bayern
    Laut GlobalSecurity.org sollen zwischenzeitlich 32 Maschinen der CH-47F Improved Cargo Helicopter (ICH) beim 7th Aviation Regiment der 101st Airborne Division in Fort Campbell, Kentucky ausgeliefert worden sein. Besucht man die Homepage des 7th Aviation Regiment findet man lediglich den Hinweis auf einen Prototyp.
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Tiger-Fan, 27.02.2010
    Tiger-Fan

    Tiger-Fan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Koblenz
  21. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    CH-47F Chinook.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Boeing erhält von Air Force Helikopter-Großauftrag

Die Seite wird geladen...

Boeing erhält von Air Force Helikopter-Großauftrag - Ähnliche Themen

  1. Boeing erhält von US-Militär Auftrag über 10 Stück C-17

    Boeing erhält von US-Militär Auftrag über 10 Stück C-17: ---------- Boeing hat mitgeteilt, die US-Air Force habe einen zwei Milliarden Dollar schweren Auftrag über zehn Transportflugzeuge vom Typ C-17...
  2. Weihnachten in der SAA-Boeing 707

    Weihnachten in der SAA-Boeing 707: Es war mein erster Langstreckenflug. Am Weihnachtsabend, dem 24.12.1971. In Zürich gingen meine Frau und ich an Bord einer Boeing 707 der SAA...
  3. 1/144 Boeing X-32B – TripleNuts

    1/144 Boeing X-32B – TripleNuts: Ich hatte ja das Vergnügen, vor 10 Tagen zufällig in Tokyo in eine Ausstellung von ‚Projekt144‘, der japanischen Interessensvereinigung des...
  4. W2017BB - Boeing KB-29P Tanker - Fujimi 1:144

    W2017BB - Boeing KB-29P Tanker - Fujimi 1:144: Meine ganz persönliche Speedbastel-Saison ist nun eröffnet... :cool: Hier kommt mein zweiter Kandidat für den aktuellen Wettbewerb in Form eines...
  5. Boeing 757 Testing Shows Airplanes Vulnerable to Hacking, DHS Says

    Boeing 757 Testing Shows Airplanes Vulnerable to Hacking, DHS Says: Ein Team von Regierungsvertretern, Industrievertretern und Akademikern demonstrierte erfolgreich, dass ein kommerzielles Flugzeug im vergangenen...