Boeing KC-135E

Diskutiere Boeing KC-135E im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo an Alle.. Ich habe ein Spezielle Frage villeicht könnt ihr mir mit eurem Wissen weiterhelfen. Ich habe folgendes Bild: [IMG] Dieses...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 cretu, 11.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2005
    cretu

    cretu Flugschüler

    Dabei seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Berlin
    Hallo an Alle..

    Ich habe ein Spezielle Frage villeicht könnt ihr mir mit eurem Wissen weiterhelfen.

    Ich habe folgendes Bild: [​IMG]

    Dieses habe ich versucht zurück zuverfolgen, wo es her kommt.
    Ich befasse mich mit anderen Leuten mit der Aufklärung über diese sog. Chemtrails.
    Ich weiss das die KC-135E Betankungsflugzeug der US-AirForce ist und wollte nun gerne einmal Klarheit haben was dieser Anbau zu bedeuten hat.
    Wir gehen davon aus, dass es zum Enteisen gedacht ist, aber ich kann mich auch Täuschen.

    mfg cretu

    PS: Ich beteilige mich an der Aufklärung zum Thema Chemtrails da es immer noch Leute gibt die behaupten das es in Deutschland solche Spühaktion gibt :cool: Und gerade solche Bilder werden mit Vorliebe dazu zweckentfremdet.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TF-104G, 11.06.2005
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.120
    Zustimmungen:
    19.284
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    wie man auf dem Foto sehen kann ist diese KC-135 weiss bemalt.Ich gehe mal davon aus das diese KC von einer Testeinheit stammt und für irgendwelche Zwecke missbraucht wurde.Könnte sein das diese KC auch als "Sprayer" vor einer anderen Maschine fliegt um zu simulieren was passiert wenn sich Eis auf der zu testenden Maschine bildet.
    Wurde glaub ich bei der CN.235 gemacht. :?!
     
  4. #3 awacsfan, 11.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2005
    awacsfan

    awacsfan Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Kleve
    Dies ist definitiv eine NKC-135 des 6510 Test Wing, Edwards AFB die zu "icing test" verwendet wurde. Mit dieser Vorrichtung wurde Wasser versprüht um Regen, Feuchtigkeit usw zu simulieren.


    EDIT: UPDATE INFO:

    Für die Icing Testbeds wurden folgend Maschinen verwendet:

    KC-135A 55-3127
    NKC-135A 55-3125
    NKC-135A 55-3128

    Quelle: Boeing KC-135 Stratotanker - More than just a tanker
    Robert S. Hopkins III, Aerofax 1997

    Dort wird auch das gesamte Icing Programm beschrieben....

    END EDIT

    Gruß

    awacsfan
     
  5. #4 Toxic91, 11.06.2005
    Toxic91

    Toxic91 Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
    Vorhin wurde auch über das Bild im Chat geredet...
    Da kam mir so die Idee, dass es vll. was mit dem Üben der Luftbetankung zu tun hat
    Dass man damit "erfassen" kann wie genau der Pilot der zu betankenden Maschine seinen Flieger hinter den Trichter positioniert

    Unwahrscheinlich, aber ich wollte die Idee mal ins Forum werfen...
     
  6. _olli_

    _olli_ Space Cadet

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
    Ist unwahrscheinlich. Ich meine, welchen Sinn sollte das haben. Zumal das runde Ding an einem (starren) Tankausleger sitzt und nicht an einem beweglichen Schlauch wo der Trichter befestigt ist.
     
  7. cretu

    cretu Flugschüler

    Dabei seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Berlin
    Boing

    Danke für eure Hilfe.
    Ihr habt damit echt weitergeholfen.

    mfg cretu

    PS: Ich hoffe, ich kann mir hier, auch weiterhin so guten Rat holen. :)
     
  8. micmen

    micmen Sportflieger

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo zusammen,
    kann dieses Foto vielleicht vom Innern einer solchen Maschine stammen oder weiß jemand, was das sein könnte?
    Die Qualität ist zwar schauerlich, aber spontan würde ich sagen, das ist keine Montage.
    Ich habe das zugemailt bekommen, aber das gleiche Foto findet man auch im Internet. Dort wird es vornehmlich als "Beweis" für die Existenz von Flugzeugen gesehen, die sogenannte Chemtrails* produzieren, aber so etwas (solltes es das überhaupt geben...) würde kaum zu einer solchen Technik passen, wie sie darauf zu sehen ist:
    Sieht schon sehr merkwürdig aus mit den paar kleinen Fäßchen und im Vergleich dazu dieser extrem aufwendigen Steuerung/Auswertung. Daß sie dafür einen Passagierflieger nehmen deutet wohl darauf hin, daß das alles entweder aufwendig bedient werden muß oder kälteempfindlich ist, oder daß die Maschine nur temporär mit diesen Installationen genutzt wurde?
    Bestimmt geht es dabei um irgendwelche Versuche oder Untersuchungen und nicht um "Nutzflüge", oder?
    Das würde dann ja auch hierzu passen:

    danke!

    *) sorry - ich weiß, daß Ihr dieses Thema lieber hier raushalten wollt...
     

    Anhänge:

  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Rhönlerche, 07.02.2008
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.752
    Zustimmungen:
    1.081
    Ort:
    Deutschland
    Sieht eher aus wie ein ziviles Testflugzeug. Z.B. eine Boeing 767 oder 777 bei der Flugerprobung. Die Fässer sind Ballasttanks und hinten sieht man die Computer für die Datenauswertung.
     
  11. micmen

    micmen Sportflieger

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Ja, danke, das würde Sinn machen.
    Hat vielleicht jemand eine solche Installation schon gesehen?

    Ich weiß auch gar nicht, ob es die E-Version der KC-135 überhaupt als nicht-Fracht-Variante gab.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Boeing KC-135E

Die Seite wird geladen...

Boeing KC-135E - Ähnliche Themen

  1. 1/144 Boeing KC-135E – Minicraft

    1/144 Boeing KC-135E – Minicraft: Minicraft hat eine neue Version der Boeing 707-Familie herausgebracht, angekündigt als "New Tooling". Und...es stimmt. Dachte man bislang bei der...
  2. Boeing 737-200 "Landshut"

    Boeing 737-200 "Landshut": Moin, aus aktuellem Anlass habe ich mal eine 737-200 gebaut. Bin geradeso fertig geworden. Heute morgen vor genau 40 Jahre fand die Befreiung...
  3. Airliners 2018 und Boeing 747 Jumbojets 2018 Wandkalender

    Airliners 2018 und Boeing 747 Jumbojets 2018 Wandkalender: Moin Flugzeugfreunde, wie in den letzten Jahren auch gibt es wieder unseren Airliners Wandkalender! Viele tolle Fotos aus einem Jahr...
  4. Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen

    Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen: Der US-Luftfahrtkonzern Boeing setzt auf unbemannte Flugkörper. Er kauft die Firma Aurora Flight Sciences, die in Zukunft fliegende Taxis bauen...
  5. Revell Boeing 767-375 ER VARIG 1:144

    Revell Boeing 767-375 ER VARIG 1:144: So,die Modellbaupause ist vorbei und die Airlinerproduktion geht wieder weiter.:biggrin: Habe ja noch einige zu bauen ( ca. 70Stück). Das ist...