Boeing launch 737-900ER

Diskutiere Boeing launch 737-900ER im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Boeing hat heute den Bau der 737-900ER bekannt gegeben, die Maschine hatte früher den Projektnamen 737-900X. Die 737-900 wird eine...

Moderatoren: Skysurfer
  1. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    332
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Boeing hat heute den Bau der 737-900ER bekannt gegeben, die Maschine hatte früher den Projektnamen 737-900X.
    Die 737-900 wird eine Reichweitensteigerung auf nun mehr 3,200 Nautische Meilen (5,900 km) erhalten, ähnlich wie die Reichweite der 737-8000.

    Erstkunde ist der asiatische Billigflieger Lion-Air mit 60 Bestellungen davon 30 fest. Auslieferung ist für die erste Hälfte von 2007 geplant.

    http://www.boeing.com/news/releases/2005/q3/nr_050718g.html
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mannerl, 19.07.2005
    Mannerl

    Mannerl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Passau
    gehört nicht hier her...

    gehört nicht hier her, aber ich wollte keinen neuen Thread extra aufmachen und hab auch keinen passenden gefunden!

    777 LR

    welche Linien will man denn mit den Langstreckenflugzeug anvisieren?
     
  4. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    332
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin

    Australien-UK nonstop
    Singapur-NYC etc.....
     
  5. #4 Schorsch, 19.07.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.539
    Zustimmungen:
    2.229
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Zum Zeitpunkt ihres Jungfernfluges hatte die 777LR imposante 5 Bestellungen. Inzwischen sind es deutlich mehr geworden. Weniger, weil die Airlines so extrem heiß drauf sind, als mehr in Paket mit anderen 777. Die 777LR ist ne verbesserte -200.
    Nur wenige Fluggesellschaften nehmen allerdings die 777LR mit extra Tanks, so dass die geprisene Reichweite von 17.500km nicht möglich ist. Grund für die Bestellung der 777LR anstatt normaler 777-200 könnten Detailverbesserungen an Triebwerk sein sowie die neue Zulassung, die glaub ich ETOPS 320 beinhaltet.
    Selbst mit den Tanks ist Australien-UK nur bedingt möglich (also Darwin-London ginge, Sidney-London aber nicht).
     
  6. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    332
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Zum Thema, meint Ihr eine reichweitengesteigerte 737-900 könnte eine ernstzunehmende Konkurrenz zum A321 sein bzw. ist sie ein würdiger 757 Nachfolger ?
     
  7. #6 swissdakota, 19.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2005
    swissdakota

    swissdakota Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    CH-Märstetten
    Grundsätzlich war ja das Problem der 757, dass die viel umfassender 737-Familie die Maschine kanibalisiert hat und so zu Einstellung des Programms geführt hat.


    Naja, den gleich komfortablen Rumpfquerschnitt hat sie ja wenigstens! Mal im Ernst, für BBJ's mit Business-Sitzen geht dies ja, aber in der Eco die 3+3 Anordnung ist schon fast ein Fall für den 'Tierschutz' wegen Batteriehaltung und so... Aber da gäbe es noch andere Beispiele, z.b. die 2+5+2 Anordnung in der Eco der 777 der AA!!!

    Grüsse, Reto
     
  8. #7 Schorsch, 19.07.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.539
    Zustimmungen:
    2.229
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    A321 und B737 haben gleiche Tragflügelfläche und somit das gleiche "Potenzial". Der A321 hat allerdings eine größeren Rumpfquerschnitt als die B737.
    A321: 3.95m
    B737: 3.73m
    B757: 4.00m
    Daten zur Rumpflänge habe ich gerade nicht zur Hand.

    Eine Reichweitengesteigerte Version wäre beim Airbus auch möglich. Theoretisch müsste der A321 sowieso mehr Leute laden können, da er eine weitere Tür besitzt. Anscheinend wird die -900ER auf mehr Leute zugelassen.
    Ansonsten halt die alte Leier bei der ER: Abfluggewicht steigern, mehr Tinte auf'n Füller beim Triebwerk, ICA senken, mehr Startbahn brauchen, ...
     
  9. #8 Rocket Man, 19.07.2005
    Rocket Man

    Rocket Man Berufspilot

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Ich denke schon, dass die "neue" 737-Version dem A321 mehr Konkurrenz machen wird, als die "alte" 737-900. Deren Problem ist ja, dass sie zwar mehr Raum bietet als die 737-800, jedoch wegen der gleichen Anzahl der Türen nicht mehr Leute (189 Passagiere) mitnehmen darf. Mit einem zusätzlichen Türenpaar hinter (?!) der Tragfläche liegt die 737-900ER jetzt deutlich über 200 Passagieren (maximal 215 Passagiere). Die Lücke zwischen 737 und der künftigen 787-3 ist daher nicht mehr größer als die zwischen A321 und A330. Airbus hat es mit den Türen übrigens übertrieben: Die A321 hat ebensoviele Türen wie die 777-200/ER/LR und könnte daher theoretisch 440 Passagiere aufnehmen. Würde allerdings ein bisschen eng... ;)
     
  10. Acela

    Acela Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    82
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker bei EFW Dresden
    Ort:
    Dresden
    @ Schorsch, die 757 hat den selben Rumpfdurchmesser wie die 737 also 3.73m.

    In meinen Augen größter Nachteil beider Muster ist die fehlende Kapazität genormte Container aufzunehmen, was die A321 kann...
     
  11. #10 Big-Apple, 19.07.2005
    Big-Apple

    Big-Apple Flugschüler

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Münder

    also schlimmer ist da ja wohl noch die 3+4+3 Anordnung in der Eco der 777 (z.B. Emirates).... die 2+5+2 Anordnung ist sogar zweckmäßiger als die 3+3+3 Anordnung: denn wenn im ungünstigsten Fall drei Mann aufstehen wollen müssen bei der 3+3+3 Anordung fünf andere Passagiere Platz machen, bei der 2+5+2 Anordnung nur vier!
     
  12. #11 Ghostbear, 19.07.2005
    Ghostbear

    Ghostbear Testpilot

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    269
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Südfrankreich
    @Rocket Man:
    Warum hat es Airbus mit den Türen übertrieben??? :?!
    Das verstehe ich nicht? Ich mein, ich kenne die Requirements und habe gerade noch mal nachgeblättert.
    Vielleicht kannst Du Deine These mit der "Übertreibung" ja mal durch Quellen belegen. (Tipp:JAR/CS 25.807 Emergency Exits)
     
  13. #12 Rocket Man, 19.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2005
    Rocket Man

    Rocket Man Berufspilot

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Deutschland
    Die 767-300ER gibt es in einer Version mit 4 Türen und 4 Notausstiegsfenstern über der Tragfläche. Offenbar ist es möglich alle Passagiere in 90 Sekunden über eine Hälfte dieser Notausgänge zu evakuieren. In einer A321 finden sicherlich nicht viel mehr Passagiere Platz. Zu beachten ist zwar, dass der Airbus nur einen Gang hat. Aber grundsätzlich müssten auch 6 Türen und 4 Notausstiegsfenster gereicht haben. Airbus hat sich aber für 8 vollwertige Türen (Einschränkung: Das Paar hinter der Fläche scheint mir kleiner zu sein.) entschieden. Wie man an der 737-900ER sieht, wäre das nicht unbedingt nötig gewesen.
     
  14. Acela

    Acela Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    82
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker bei EFW Dresden
    Ort:
    Dresden
    Ist es auch, wie beim A300-600 sind das keine vollwertigen Türen sonder reine Emergency Exits...
     
  15. #14 Ghostbear, 20.07.2005
    Ghostbear

    Ghostbear Testpilot

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    269
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Südfrankreich
    So, bin gerade mit dem Schorsch einen heben gewesen....*Prost*..... :D

    Meine Antwort auf die Türensituation folgt irgendwann im Laufe des Mittwochs.... ;)...ist mir nun doch zu Spät, da das wohl eine längere Antwort erfordert.....
     
  16. #15 Schorsch, 20.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.539
    Zustimmungen:
    2.229
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Da habe ich andere Informationen gehabt. Allerdings habe ich jetzt mal bei Boeing vorbeigeschaut (nur virtuell) und die 3.73m haben sich bestätigt. Meine Quelle hat mich belogen! :mad:

    Die -900ER ist wohl ganz eindeutig eine Kompletierung der 737-Reihe, da ja der A321 bisher deutlich mehr zu bieten hatte (immerhin 31 Paxe mehr). Deswegen wird wohl keiner zu Boeing laufen.

    Allerdings soll die -900ER 4500kg leichter sein als der A321. Das sagt jedenfalls nicht ohne Stolz die Boeing Pressemeldung. Unter folgendem Link findet man Infos direkt vom Hersteller (ist ein PDF):
    http://www.boeing.com/commercial/737family/media_kit/pdf/fact_737-900ER.pdf

    Nichts ändern können sie allerdings an dem 20cm geringeren Rumpfdurchmesser gegenüber dem A321. Allerdings scheint das die meisten Boeing-Kunden nicht zu stören und die Asiaten können wohl mit leben.
     
  17. Acela

    Acela Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    82
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker bei EFW Dresden
    Ort:
    Dresden
    In der aktuellen Flugrevue steht, dass die 737-900ER nicht mehr Türen sondern größere Notausgänge hat, und deswegen mehr Passagiere befördern kann...
     
  18. #17 Schorsch, 20.07.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.539
    Zustimmungen:
    2.229
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Boeing spricht von zusätzlichen Notausgängen und wird von mir persönlich als glaubwürdiger als die Flugrevue bewertet. Allerdings erkläre ich mir das so: Derzeit fliegen alle 737s mit Overwing-Exits.
    Man baut eine zusätzliche Türe am Flügel ein (davor oder dahinter) und spart sich dann die Overwing-Exits. Da diese neuen Türen richtige Türen sind, wird wohl von "zusätzlichen" Notausgängen gesprochen. Eigentlich müsste man richtigerweise sagen, dass es "neue" Notausgänge gibt (und dazu netto noch weniger).
    Verwirrend, oder :?!
     
  19. #18 Ghostbear, 20.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2005
    Ghostbear

    Ghostbear Testpilot

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    269
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Südfrankreich
    Sooo.....

    Also laut der Media Presentation von Boeing (http://www.boeing.com/commercial/737family/media_kit/pdf/900XMediaOverview.pdf)

    hat die 737-900ER 5 Türen auf jeder Seite! Ich vermute mal (lasse mich aber gerne berichtigen):

    4 Type I PAX Türen
    4 Overwing Type III Emergency Exits
    2 Type II Exit Doors hinter dem Flügel

    :?! Also wenn Airbus mit 8 Türen am ganzen Flugzeug "übertrieben" hat...jdf. gegenüber der von Rocket Man als Beispiel angeführten Boeing 777. Was hat dann bitte Boeing selber....mit 10 Türen am Flieger :?!

    Das ist alles ganz einfach eine Sache der Requirements. Ohne den Class II Ausgang würden 215 Paxe nicht von der B737-900ER befördert werden dürfen. Als Anhang mal ein kleiner Screenshot mit einer Tabelle, welche Ausgänge ein Flugzeug braucht, um so und soviele Paxe mitnehmen zu können.

    Die A321 hat, um 220 Paxe mitnehmen zu können,

    2 Paare Type I und
    2 Paare Type C

    Exits.

    Die 777-200 hat allerdings 4 Paare Type A Exits und kann deswegen in keinem Fall mit der A321 verglichen werden.

    Die A321 erfüllt auf den Punkt die Requirements aus der FAR/JAR/CS 25 und deswegen ist da auch nix übertrieben.

    Hier ist noch ein Link zu verschiedenen Flugzeugtypen und deren Emergency Exits: http://www.faa.gov/avr/afs/faa/8400/8400_vol3/3_010_07.pdf
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. AT-6

    AT-6 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    Kfm.
    Ort:
    Aßlar
    Hier ein recht cooles Video über die Montage-Vorgänge einer 737-900ER:

    http://www.newairplane.com/site/?directPath=737/en-US

    - auf "Launch the 737-900ER Site" klicken

    - auf "Watch the 737being built in real time" klicken

    - geniessen :D
     
  22. #20 tigerstift, 03.10.2006
    tigerstift

    tigerstift Testpilot

    Dabei seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Fluggerätmechaniker - Instandhaltungstechik
    Ort:
    ZRH
    Quelle: Finanztreff.de 03.10.2006 - 12:23 Uhr

    Boeing erhält Auftrag von Travel Service für zwei 737-900ER
    CHICAGO (Dow Jones)--Die Boeing Co hat von der tschechischen Fluggesellschaft Travel Service einen Auftrag für die Lieferung von zwei Maschinen des Typs 737-900ER erhalten.
    Die in Privatbesitz befindliche Airline habe zudem die Option für zwei weitere Flugzeuge dieses Typs, teilte Boeing am Dienstag mit. Gemessen am Listenpreis habe der Auftrag einen Wert von 150 Mio USD. Die Auslieferung beginne im vierten Quartal 2009.
    DJG/DJN/bam/rio
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Boeing launch 737-900ER

Die Seite wird geladen...

Boeing launch 737-900ER - Ähnliche Themen

  1. Boeing 377-10-29 Stratocruiser "American Overseas"

    Boeing 377-10-29 Stratocruiser "American Overseas": Ein Klassiker, einst von Minicraft in 1:144 angeboten. Hier habe ich aber Decals von Vintage Flyer verwendet: [ATTACH]
  2. 1/72 Boeing E-3A/C AWACS – Heller

    1/72 Boeing E-3A/C AWACS – Heller: Habe mir heute die Neuauflage der Heller 80308 Boeing E-3A/C AWACS 1/72 gekauft. Ich war positiv überrascht weil auch die NATO Sonderbemalung...
  3. Boeing E-4B NIGHTWATCH bei Tornado beschädigt

    Boeing E-4B NIGHTWATCH bei Tornado beschädigt: Zwei der vier ==> Boeing E-4B NIGHTWACTH sind am 16. Juni 2017 bei einem Tornado, der über die Offut AFB in Nebrask/USA hinwegzog, beschädigt...
  4. Boeing OC-135B OPEN SKIES

    Boeing OC-135B OPEN SKIES: Die USA unterstützen im Rahmen des ==> "Vertrages über den Himmel (Open Skies)" z.Zt. mit zwei Maschinen vom Typ ==> Boeing OC-135B 61-2670, C/N...
  5. Boeing

    Boeing: Habe nicht für den Hersteller Boing gefunden. Boeing wird angezählt von WTO und verklagt Kanada WTO gibt im Subventionsstreit der EU und Airbus...